Gerbsäure in Blätter und Zweigen der Eiche eine gefahr?

Diskutiere Gerbsäure in Blätter und Zweigen der Eiche eine gefahr? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo ihr Lieben :zwinker: Mir wurde folgendes gesagt: Aber sag mal: macht die Gerbsäure in Blätter und Zweigen den Kanarienvögeln nichts...

  1. #1 Zucht Interesse, 24. August 2005
    Zucht Interesse

    Zucht Interesse Guest

    Hallo ihr Lieben :zwinker:

    Mir wurde folgendes gesagt:

    Ist Eiche nun etwa etwas das ich nicht wieder geben sollte?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Köln
    Eiche; Stieleiche; Sommereiche

    Toxizitätsgrad
    Stark giftig ++ (Erläuterungen)

    Hauptwirkstoffe
    Catechin-Gerbstoffe (Tannine). In der Rinde bis 20%, in den Blättern und unreifen Früchten bis 15%. Tannin kann im Verdauungstrakt in Gallussäure und dieses in Pyrogallol umgewandelt werden.


    Wirkungsmechanismen
    Nach der Aufnahme binden Tannine an Nahrungsproteine, Verdauungsenzyme sowie an Proteine der Darmschleimhaut und beeinträchtigen damit die Resorption bzw. Verdauung der Nährstoffe. Ausserdem komplexieren sie Eisen und verhindern dessen Aufnahme aus dem Darm, was zu Eisenmangel führen kann. Tannine scheinen aber - im Gegensatz zu ihren Derivaten - nicht resorbiert zu werden. Pyrogallol wirkt hämolysierend, ausserdem werden Niere und Leber geschädigt.

    Letale Dosis
    Kalb (i.p.): 120 mg/kg Tannin.
    LD50 Kaninchen (p.o.): 3.4 g/kg Tannin, 2.8 g/kg Gallussäure, 0.7 g/kg Pyrogallol.



    Klinische Symptome
    Rinder sind am häufigsten betroffen: Symptome nach 2-14 Tagen, Apathie, Anorexie, Obstipation, Tympanie, Polydipsie/Polyurie, später blutige, stinkende Diarrhoe, kleiner Puls, Körperschwäche, Taumeln, Oedeme, evt. Nierenversagen mit tödlichem Ausgang.
    Pferd: Apathie, Anorexie, Kolik, Obstipation, dann Diarrhoe, Ikterus, Hämaturie, Oedeme, Dyspnoe und Körperschwäche, Nierenversagen. Gefährdung auch für Schafe, weniger für Schweine, Ziegen und Vögel.

    Quelle: hier
     
  4. #3 Zucht Interesse, 24. August 2005
    Zucht Interesse

    Zucht Interesse Guest

    Hallo :zwinker:

    Und ich dachte das ich den Vögelchens etwas gutes tu, das zeug pack ich nie wieder in eine Voliere. :(
    Danke für die aufklärung. ;)
     
  5. Colisa

    Colisa Guest

    Hallo , ich kenne mich zwar mit Vögeln nicht so gut aus , aber zum thema Eiche eine Info . Die Säure aus Eichenrinde und Laub ist nicht unbedingt giftig , wird z.B. in der Aquaristik zur Senkung des PH-Wertes genutzt . Was aber die Verfütterung angeht ,habe ich noch nie gehört das Eiche auf dem Speiseplan eines Tieres stehen ; abgesehen von Eicheln natürlich . Aus meiner Erfahrung als Züchter kann ich Dir nur raten : was das Futter angeht -KEINE EXPERIMENTE !!!
     
  6. Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Köln
    Hab's auch erst nachgelesen. Habe selber nicht gewusst, das es soo giftig ist!Äste haben wir eigentlich immer Korkenzieher-Haselnuss, dank Vermieter.
    erich
     
Thema: Gerbsäure in Blätter und Zweigen der Eiche eine gefahr?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. www. gerbsäure auf die leber.de

    ,
  2. gerbsäure eiche giftig

    ,
  3. gerbsaeure in blaettern der eiche

    ,
  4. gerbsäure rinde giftig,
  5. kaninchen gerbsäure
Die Seite wird geladen...

Gerbsäure in Blätter und Zweigen der Eiche eine gefahr? - Ähnliche Themen

  1. Babyvogel gefunden!

    Babyvogel gefunden!: Hey Leute, ich bins eure Kathrin :D. Ich habe schon länger überlegt mich in diesem Forum anzumelden, da ich selber zwei Wellensittiche halte und...
  2. Gefahr durch die Vogelgrippe, richtiges Verhalten

    Gefahr durch die Vogelgrippe, richtiges Verhalten: Hallo zusammen, ich mache mir im moment etwas Gedanken bzüglich der Vogelgrippe. Da ich meine beiden Schätze erst seit ein paar Monaten haben,...
  3. Frische Zweige...

    Frische Zweige...: So meine Außenvoliere ist jetzt eine Innenschauvoliere... hab so viele Äste aufgehängt das unsere Birdys zur Gewerkschaft wollten weil sie...
  4. Lebertransalbe abgeleckt - gefährlich?

    Lebertransalbe abgeleckt - gefährlich?: Hallo ihr Lieben, Mein alter Mönch hat eine Druckstelle an seinem vor langer Zeit halb abgebissenen Fuß und ich habe heute Lebertransalbe...
  5. Wildvögel und Papageien

    Wildvögel und Papageien: Hallo Zusammen, ich habe zum Thema Freiflug eine Frage. Dass man während des Freiflugs an Feldern etc stets auf Greifvögel wie Habichte achten...