Geschlecht erkennen

Diskutiere Geschlecht erkennen im Forum Kanarienvögel allgemein im Bereich Kanarienvögel - Hallo. unser Kanarienpaar zieht nach erfolgreicher Brut zwei Junge groß. "Wissen" Henne und Hahn eigentlich um das Geschlecht ihrer Brut...
F

findelfisch

Neuling
Beiträge
22
Hallo.
unser Kanarienpaar zieht nach erfolgreicher Brut zwei Junge groß.
"Wissen" Henne und Hahn eigentlich um das Geschlecht ihrer Brut?
Welcher Ornithologe (vielleicht Du, Fleckchen? Die Henne stammt aus Deiner Zucht ...) kennt sich aus und wagt eine Antwort?
Viele Grüße
Findelfisch
 
Hi Findelfisch !!

Wie sehen denn die Altvögel aus ?? Kannst Du sie bestimmen oder kennst du nicht die genaue Farbbezeichnung ?? Ansonsten Fotos.
Bei manchen Verpaarungen/Ergebnissen kann man das Geschlecht anhand der Farbe ermitteln.

:hahaha:
Welcher Ornithologe (vielleicht Du, Fleckchen? ...

*erich-thegreatest* :bier:
 
Wie alt sind die Jungvögel denn?
Bei meinen war es so zu beobachten das das Männchen die jungen Männchen mehr auf Abstand hielt.. also am Futter und auch so war er nicht so auf ihr betteln eingegangen,als sie eigentlich schon futterfest waren. Bei dem jungen Weibchen gab er dann doch öfters nach.
War bei 3 Bruten so.. kann auch Zufall sein.
Ich denke das es den Kanarieneltern eh egal ist,bis sie geschlechtsreif sind,ab da sind sie ja mögliche oder bestimmt Konkurrenten.Vorher sind sie wohl vielleicht einfach nur Störenfriede bei der nächsten Zucht.
Wobei ich meine Jungkanarien nicht von den Elternvögeln getrennt hatte. Bei genügend Platz und Futter gab es bei meinen keinen richtigen Ärger.Kann auch ein paar mal Zufall gewesen sein.Oder extrem geduldige Kanarien.
Ich hatte nie getrennt,weil ich dachte, das die Jungvögel sich noch einiges abgucken könnten.
Zum Teil saßen sogar Jungvögel am Nestrand ,während die Henne huderte,fütterte und es war Friede.

Achso.. bin kein Ornithologe ,bin Floristin.
 
Hallo,

bei meinen Nordholländern war es so, dass insbesondere der extrem dominante Hahn die Küken "vermöbelt" hat, im nachhinein betrachtet aber nur diejenigen, die sich als Hähne entpuppt haben. Zu den kleinen Hennen war er neutral. Bei den Farbkanarien habe ich nicht solche Testosteron-Proleten (oder ist das bei Vögeln ein anderes Hormon?) dabei, sie sind sehr friedlich gegehüber allen Jungvögeln.

Viele Grüsse
Verena
 
Umgang mit dem Nachwuchs

Hallo,
danke für die interessanten Antworten!
Die Elterntiere sind eindeutig als Hahn/Henne zu identifizieren. Der Hahn sorgt sich sehr intensiv um die beiden Jungen, die am 7.1. geschlüpft sind und das Nest am 25.1. verlassen haben. Alle vier sitzen friedlich zusammen. Auch die Henne lässt sich vom Hahn gerne füttern, der hat richtig zu tun ... Um die Jungtiere kümmert sich die Henne nicht mehr. Sie ist schon wieder am Hahn, an möglichem Nistmaterial etc. interessiert.
Das Geschlecht der Jungtiere habe ich noch nicht versucht zu identifizieren. Aber da nur einer der beiden Jungvögel eine Zeichnung hat, kann ich sie sehr gut auseinander halten. Ich werde also beobachten, ob sich möglicherweise aus dem Verhalten der Elterntiere gegenüber den JV bereits Rückschlüsse auf das später zu bestimmende Geschlecht der JV ziehen lassen.
Ein kleiner Tipp: wir hatten eine Webkamera über das Nest gehängt, um die Entwicklung ohne Störung der Brut beobachten zu können. Die Bilder habe ich im Internet abriufbar gemacht, so dass jederzeit auch für andere ein Blick ins Nest möglich war. Sehr praktisch und unterhaltsam.
Viele Grüße
findelfisch
 
"Wissen" Henne und Hahn eigentlich um das Geschlecht ihrer Brut?
Da sie nichtmal ihre eigenen Küken erkennen, wage ich das zu bezeifeln. Im Futtertrieb fütter die jedes "Loch" mit gelbem Rand.
Welcher Ornithologe
Bin Kfz-Schlosser, "Ersthelfer", Strassenbahneingleiser, Pappnasenträger! Also was man sich hier für "Beleidigungen" man sich hier gefallen lassen muß:D
(vielleicht Du, Fleckchen? Die Henne stammt aus Deiner Zucht....
Ich stehe jetzt mal auf dem Schlauch...

erich
 
Volumenvogel

Hallo Erich,
ja, das alles und auch Honda-Fahrer ... Aber Deine Kompetenz in Kanarienvogelangelegenheiten: Respekt!
Die Sachlage:
Wir hatten bei Dir 2006 einen gelben Ball (Wendy) erworben, als Gesellschafterin für eine zugeflogene Kanarienhenne. Sehr gesund, sehr schön, sehr zutraulich. Wunderbar. Die zugeflogene Henne ist verstorben, Wendy hat eine neue Gesellschaftsdame bekommen (Cordula), die aber ein Hahn ist (jetzt also Cord genannt). Die beiden haben nun Nachwuchs bekommen (Wotan und Wiltrud).
Die Vögel sind über den Winter in meinem Büro untergebracht (mit sehr viel Freiflug, aber ich putze ja auch wahnsinnig gerne ....).
Zu meiner Frage:
Die erkennen die eigenen Jungen nicht? Kann man denen auch was anderes zum Ausbrüten unterschieben?? Dracheneier oder so was? Das ist ja ein Ding!
Ich werde das weiter beobachten ....
Viele Grüße
findelfisch
 
@Findelfisch

Kennst du dich einwenig mit den Farbschlägen?
Weisst du nicht was der Hahn und die Henne von Farben haben?
Welche Farbe haben denn die Kücken?
Wenn du mir diese Fragen beantworten kannst,kann ich dir sagen,was die Kücken von Geschlecht haben.
Wenn du dich mit den Farbschlägen nicht gut auskennst,sollst du lieber par Fotos von deinen Tieren reinstellen.
 
@Findelfisch

Kennst du dich einwenig mit den Farbschlägen?
Weisst du nicht was der Hahn und die Henne von Farben haben?
Welche Farbe haben denn die Kücken?
Wenn du mir diese Fragen beantworten kannst,kann ich dir sagen,was die Kücken von Geschlecht haben.
Wenn du dich mit den Farbschlägen nicht gut auskennst,sollst du lieber par Fotos von deinen Tieren reinstellen.

Tja, irgendwie sind sie alle ziemlich mehr oder weniger gelb ....
Ich mache morgen ein paar Fotos. Vielen Dank für die Unterstützung!
findelfisch
 
ich habe es gemerkt als mein kleiner plötzlich zu glucksen anfing besser gesagt er versuchte zu singen und als ich ihm dann ein weibchen kaufte(natürlich erst als er groß genug war) vergnügte er sich mit ihr und sie legte auch schon eier!

lg pünktchen
 
Die erkennen die eigenen Jungen nicht? Kann man denen auch was anderes zum Ausbrüten unterschieben?? Dracheneier oder so was? Das ist ja ein Ding!
Ich werde das weiter beobachten ....

Nicht gerade Dracheneier, denn die jungen "Draconen" hätten nicht die charakteristische Rachenzeichnung... aber die Kanarieneltern würde auch die Eier eines anderen Kanarienpaares ausbrüten und füttern.
 
Wenn du mir diese Fragen beantworten kannst,kann ich dir sagen,was die Kücken von Geschlecht haben.

Wohl ein bisschen viel versprochen, was :D....?

Selbst wenn findelfisch nun gelb intensiv und gelb schimmel sagte, wäre das Geschlecht nicht anhand der Farbe erkennbar. Das geht halt nur bei einigen ganz bestimmten Farbschlägen.
 
Wohl ein bisschen viel versprochen, was :D....?

Es war nur ein Trick,weil die Fragen von Branjo nicht gelesen worden.:D
Ich dachte die unterstrichene Fettschritt @Findelfisch wird sich helfen dass keiner sich angesprochen fühlt.
Na ja,manchmal muss man andere Wege gehen,um den jenigen zur Sprache zu bringen.
 
Thema: Geschlecht erkennen

Ähnliche Themen

P
Antworten
19
Aufrufe
1.955
Peter.P
P
Jacob86
Antworten
10
Aufrufe
4.235
Jacob86
Jacob86
K
Antworten
10
Aufrufe
971
Kanarien47
K
T
Antworten
0
Aufrufe
1.256
Thaer
T
M
Antworten
7
Aufrufe
1.848
speedcats
speedcats
Zurück
Oben