Geschwollenes Nasenloch

Diskutiere Geschwollenes Nasenloch im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Mein Grauer "Max" hat seit ein paar Wochen ein geschwollenes Nasenloch. Es sieht ri´chtig dick aus... Und das Löchle scheint auch...

  1. #1 jessica06, 6. Mai 2006
    jessica06

    jessica06 Guest

    Hallo!

    Mein Grauer "Max" hat seit ein paar Wochen ein geschwollenes Nasenloch. Es sieht ri´chtig dick aus... Und das Löchle scheint auch kleiner geworden zu sein.
    Hat jemand von Euch sowas schon mal gesehen? und wenn, was kann ich tun???

    MfG, Jessi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Karin G., 6. Mai 2006
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.198
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Jessi
    herzlich willkommen bei den Vogelforen :0-
    geschwollenes Nasenloch, verkleinert, da klingen bei mir die Alarmglocken......
    ob das ein Hinweis auf Aspergillose ist? Also auf zum Tierarzt.
    Ich verschiebe dich mal vom "Allgemeinen" zu den Graupapageien, (eventuell wäre das Krankheitsforum noch besser).

    Erzähle doch noch etwas mehr von deinem Vogel, wie alt, wie lange bei dir usw. Und bitte ergänze auch dein Profil etwas (über Kontrollzentrum), dann muss man nicht extra nachfragen. :zwinker:
     
  4. #3 jessica06, 6. Mai 2006
    jessica06

    jessica06 Guest

    Hallo Karin!

    Danke für Deine schnelle Antwort und den Tipp!

    Max ixt schon 12 Jahre bei mir. Seine "Frau" habe ich erst seit ungefähr eineinhalb Jahren. Die beiden haben sich auf Anhieb prächtig verstanden.

    Sie haben sogar schon mehrfach an Nachwuchs gedacht... Nur haben sie entweder das Ei nicht ausgebrütet oder den Nachwuchs nach 2 Tagen "gefrühstückt"...:traurig:

    Ich habe bei Max auch beim Atmen eine Art "Luftsack" beobachtet. Immer wenn er einatmet, beut sich auf der rechten Seite sein Federkleid. Das hat aber einen Tierarzt nicht sonderlich beeindruckt und das ist auch schon ziemlich lange so. Nur hat sich das in Verbindung mit der geschwollenen Nase verschlimmert... Könnte das auch auf die event. Aspergillose zurückzuführen sein?

    Danke schonmal!

    Gruß.
     
  5. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Hi Jessica,

    kann Karin nur bestätige, auch für mich klingt das stark nach Aspergillose und muss schnellstens von einen VogelkundigemTierarzt gecheckt werden.
    Meine Benny hatte, als ich sie übernommen hatte ebenfalls ein stark zugeschwollenes Nasenloch und mit jedem Atemzug hoben sich bei ihr die Federn. Das andere Nasenloch war ebenfalls schon sehr zugewachsen, also ganz klein. Der Vorbesitzer hatte es für nicht nötig befunden,mit seinen Papas zum TA zu gehen *kopfschüttel* und beide hatte starke Aspergillose.

    Ich hab sie jetzt seit neun Monaten und auch gleich meiner Tierärztin vorgestellt. Sie werden behandelt mit einem Medikament udn Inhalation und haben sich soweit wieder gut erholt -- ohne TA hätten sie vielleicht noch ein Jahr gelebt,wenn überhaupt solange.

    Ich will dich nicht ängstigen.
    Aspergillose kann man gut in den Griff kriegen und die Grauen können noch viele Jahre damit gut leben, doch ohne Behandlung siehts böse aus -- die Atemnot wird immer schlimmer und dann drohen sie zu ersticken.
    Das dein TA der Backenatmung keine Bedeutung zukomen lässt,finde ic h bedenklich -- bitte geh zu einemanderem TA.
     
  6. fisch

    fisch Guest

    Hallo Jessica,

    Herzlich Willkommen bei uns im VF :prima:

    Ich rate dir auch, dringend einen papageienkundigen TA aufzusuchen. :+klugsche
    Der "LuftsacK", den du beobachten kannst ist schon ein recht deutliches Alarmzeichen - warte nicht noch lange, wechsel zu einem wirklich kundigen TA.

    Ich schieb dich nun auch noch in die Krankenabteilung....:trost:

    Alles Gute für Max :zustimm:
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Alfred Klein, 7. Mai 2006
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.430
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Da es bisher noch keiner getan hat. ;)

    Hier der Link zu unserer Datenbank für vogelkundige Tierärzte.
     
  9. #7 jessica06, 8. Mai 2006
    jessica06

    jessica06 Guest

    Hallo!

    Vielen Dank für Eure Antworten!
    Ich werde dann wohl schnellstens zum Ta gehen - und zwar zu einem, der Ahnung hat...

    Ich hoffe, dass für Max alles gut wird!!!

    Liebe Grüße,

    Jessi :o
     
Thema: Geschwollenes Nasenloch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dickes nasenloch bei katze

    ,
  2. nasenloch geschwollen

    ,
  3. angeschwollenes nasenloch Allergie?

    ,
  4. huhn geschwollenes auge,
  5. nymphensittich dickes nasenloch,
  6. angeschwollenes nasenloch?,
  7. huhn hat geschwollenes nasenloch,
  8. luftsack papagei dick,
  9. nymphensittich geschwollenes nasenloch
Die Seite wird geladen...

Geschwollenes Nasenloch - Ähnliche Themen

  1. eine geschwollene Zehe

    eine geschwollene Zehe: Hallo, meine Maus hat seit dem 13.10. eine geschwollene Zehe, das nicht abheilt. Ich war schon 2mal bei einer vogelkundigen Ärztin und mit...
  2. Blut am Nasenloch

    Blut am Nasenloch: Mein Clochard hat Blut am Nasenloch, das ich gerade mit einem Wattestäbchen vorsichtig entfernt habe. Er hat auch LSM und sitzt nun separat....
  3. Kloake beim Hahn geschwollen

    Kloake beim Hahn geschwollen: Hallo, so wie es aussieht hat mein Kanarien die Kloake dicker als gewöhnlich und dort siehts mir aus wie eine Entzündung. Er ist auch ziemlich...
  4. Futterkörnchen im Nasenloch

    Futterkörnchen im Nasenloch: Hallo, ich habe gerade in kleines Problem bei unserer Blaustirnamazone.Er hat sich beim "rühren" im Futter ein kleines Kernchen ins Nasenloch...
  5. Kapuzenzeisig rechtes oberes Bein/Gelenk geschwollen

    Kapuzenzeisig rechtes oberes Bein/Gelenk geschwollen: Hallo Gemeinde, folgendes Problem: gestern saß mein Kapuzenhahn mit agezogenem Fuß auf den Ästen und hat ihn auch nur genutzt, wenn es...