Geschwulst

Diskutiere Geschwulst im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich habe bei einem meiner Wellis (Weibchen, Alter weiss ich leider nicht, ich glaube, sie ist 7 oder 8 Jahre alt) am After eine Schwellung...

  1. Babette

    Babette Guest

    Hallo,
    ich habe bei einem meiner Wellis (Weibchen, Alter weiss ich leider nicht,
    ich glaube, sie ist 7 oder 8 Jahre alt) am After eine Schwellung beobachtet.
    Manchmal hat sie auch Kot am After bzw. an den Federn kleben, dei Aftergegend ist nicht blutig. Sei atmet auch verstärkt. Meist sitzt sie aufgeplustert im Käfig, ist aber nicht nur teilnahmslos. Ab und zu spielt sie mit den anderen beiden Wellis. Fliegen kann sie nicht mehr, lt. Vorbesitzer konnte sie noch nie gut fliegen, was wohl mit einem Rückenschaden zusammenhängen soll. Sie putzt sich in letzter Zeit auch auffallend oft in der Aftergegend. Fressen tut sie ganz normal, außer dass sie nicht gerade ein Obstfan ist. Ich hoffe, ihr habt eine Ahnung, was das sein kann.

    Bis dann,

    Babette
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Silke

    Silke Guest

    Liebe Babette,

    das könnte z. B. ein Tumor sein. Du solltest auf jeden Fall einen vogelspezialisierten Tierarzt aufsuchen und den Vogel vorstellen.

    (PS: Das mit dem Fliegen und den Rückenschaden halte ich für ein Gerücht, so lange keine Röntgenaufnahmen dies belegen, dann wäre aber auch fraglich, ob der Vogel nicht noch anderweitig beeinträchtig ist... Vielleicht ist der Vogel auch nur zu fett oder hatte so wenig Freiflug, daß er sich zum Schluß nicht mehr traute bzw. wirklich durch den Abbau seiner Brustmuskulatur einen Teil seiner Flugfertigkeit eingebüßt hat.)

    Gruß, Silke.
     
  4. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Babette!

    Tut mir leid, das ich Silke nur zustimmen kann, aber dies ist ein Fall für einen Tierarzt.
    Es kann natürlich auch etwas eventuell harmloseres als ein Tumor sein, die Schwellung bspw. erst Folge eines starken Juckreizes. Aber dies kann nur ein Tierarzt bei Ansicht des Vogels beurteilen.
    Auf alle Fälle würde ich ihn dabei auch auf
    die Flugunfähigkeit des Weibchens ansprechen.
    Viel Glück!

    ------------------
    Tschüss Rüdiger
     
  5. Babette

    Babette Guest

    Hallo Silke,
    Hallo Rüdiger,

    danke für Eure Antworten. Gerade war ich beim Tierarzt gewesen. Er meinte, sie hätte eine Eierstockzyste (Laperatomie). Ein Tumor kann man auch nicht ausschließen. Das würde allerdings erst nach einer Punktion feststellen. Eine OP wäre möglich, aber durch den Massenverlust (es kann zu Kreislaufschwäche) ist es ein Risiko. Jetzt habe ich für sie am Montag morgen in der Taubenklinik Essen einen Termin zur OP. Die grosse Gewissensfrage ist jetzt, ob ich sie wirklich operieren oder einschläfern lassen soll. Die OP ist ja auch eine ziemliche Belastung für sie. Was soll ich jetzt machen?

    Bis dann
    Babette
     
  6. #5 Barbara Käsmann, 9. April 2000
    Barbara Käsmann

    Barbara Käsmann Guest

    Liebe Babette,

    wenn Ihr einen Termin in der Taubenklinik habt, würde ich vor der Entscheidung für oder gegen eine Operation eine feingewebliche Untersuchung stellen. Du schriebst ja schon von Punktion. Bei einer Punktion kann schonend *ohne größeren* Eingriff Gewebe entnommen werden und unter dem Mikroskop untersucht werden. Sollte es sich um ein gutartiges Gewebe handeln, kann man sicher eine Operation erwägen. Sollte sich das Gewebe als bösartig herausstelen, muss man sich wirklich überlegen, ob man dem WS mit einer OP nicht zu sehr belastet angesichts der geringen weiteren Chancen und ob ein Einschläfern für ihn nicht besser wäre.

    Viele Grüße,
    Barbara
     
  7. #6 katharina, 9. April 2000
    katharina

    katharina Guest

    Hi!
    Also ich kann dir leider auch nur den Tierarzt empfehlen. Und ich hoffe es ist nichts Schlimmes!
    MfG
    Katharina
     
  8. Babette

    Babette Guest

    Hallo miteinander,

    ich war Samstag noch einmal in der Taubenklinik. Bei der Punktion wurde ihr ziemlich viel Wasser entnommen. Seitdem geht es ihr wieder gut. Lt. TA ist es aber auch nur eine Frage der Zeit, wann sich das Gewebe wieder mit Wasser füllen wird. Es kann zwei Wochen, es kann aber auch länger dauern. Von einer Operation rät er aber ab, da die Chancen nicht besonders gut stehen, dass sie überleben würde.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Babette!

    Tut mir sehr leid!

    ------------------
    Tschüss Rüdiger
     
  11. Gaby

    Gaby Guest

    Leider ist so eine Operation für einen WS doch immmer ein gewisses Risiko. Und auch in meinen WS-Bestand ist es schon mal vorgekommen, daß sich bei einen WS-Weibchen ein Tumor gebildet hat. Auch bei mir hat der Tierartz von einer Operation abgeraten.
    Das WS-Weibchen hat noch lange gelebt, bis ich es letztendlich doch von seinen Leiden befreien mußte.
    Also wenn Du siehst das sich der Zustand des Vogels nur noch verschlechtert, solltest Du ihn doch einschläfern lassen.

    Gruß Gaby
     
Thema:

Geschwulst

Die Seite wird geladen...

Geschwulst - Ähnliche Themen

  1. Geschwulst bei Pfau

    Geschwulst bei Pfau: Unsere Pfauhenne hat seit einiger Zeit ein Geschwulst unterhalb ihres Auges. Wir hatten bereits den Tipp erhalten, dass dies auf einen...
  2. Bürzeldrüse verstopft - später großes Geschwulst am Rücken

    Bürzeldrüse verstopft - später großes Geschwulst am Rücken: Hallo! Mein Rotrückenara-Hahn hatte vor ca. 2 Monaten eine verstopfte Bürzeldrüse mit bereits eitrigem Sekret. Der TA hat zunächst mit einem...
  3. Kanarienhenne verliert Kopffedern, Geschwulste im Schnabelbereich

    Kanarienhenne verliert Kopffedern, Geschwulste im Schnabelbereich: Liebe Forummitglieder, ich hoffe auf Hilfe bei einer unklaren Erkrankung meiner Kanarienhenne. Sie hat zahlreiche Kopffedern verloren, auf beiden...
  4. Peales Papageiamadine mit Ödem

    Peales Papageiamadine mit Ödem: Dieses Ödem ist bei diesem 2 Jahre alten Hahn langsam über einen Zeitraum von 6 Wochen gewachsen. Es scheint ihn nicht weiter zu behindern. Was...
  5. Komische Geschwulst

    Komische Geschwulst: hallo ihr da draussen, heute morgen ist mir bei meinem Vogel eine Geschwulst am Rücken- hinten kurz über dem Schwanzfederansatz aufgefallen....