Gestern beim DEHNER!!

Diskutiere Gestern beim DEHNER!! im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo alle zusammen, ui ui ui gestern beim DEHNER hab ich mich glaub ich ziiiiiiiiemlich unbeliebt gemacht!! ..... Standort:...

  1. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo alle zusammen,



    ui ui ui gestern beim DEHNER hab ich mich glaub ich ziiiiiiiiemlich unbeliebt gemacht!! .....

    Standort: Vogelabteilung
    Personen: ein junges Pärchen und die Dehner FACHkraft!!!

    Was ist passiert?!:

    Alsoooooo......... das junge Pärchen wollte für ne ältere dame (oma, Mutter, nachbarin keinen ahnung!!) einen Vogel kaufen (ALS GESCHENK!!) ... weiß nicht was für ne art aber is ja auch EGAL!!.... Sie haben die FACHKRAFT gefragt....
    Die Leute haben gefragt welches geschlecht sich denn am besten eignen würde, da der Vogel zahm werden soll.... die Verkäuferin meinte einen HAHN... die werden schnell zutraulich und können auch allein gehalten werden.... ich hab das gehört und musste meinen SENF dazugeben!!... bin (unhöflicherweise) in das gespräch "eingedrungen" und meinte das man ein Pärchen halten sollte!!... und die Tiere TROTZ Paarhaltung zahm werden können!!.... Die verkäuferin meinte das das nich richtig sei.... meine antwort darauf war dann... das es auch nich RICHTIG ist das ein einzelner Vogel 100%ig zahm wird... hmm... glaub sie war dann ziemlich genervt, und lies michmit IHRER Kundschaft allein stehen!! .... Sie ist GEGANGEN!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ziegenfreund, 11. November 2003
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    Na wenn sie gegangen ist, hat sie doch schon zugegeben, das sie falsch liegt. Ich hoffe Du konntest das Pärchen dann doch noch überzeugen, das sie zwei Vögel nehmen sollen. Schreib mal wie es weiter gegangen ist...
     
  4. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo,.....



    Ich hab mich mit dem Pärchen leider nur nooch kurz unterhalten können.... hatte es ziemlich eilig....

    ABER..... es werden ZWEI gekauft.... EGAL welcher art!... Die beiden wussten nämlich noch nich mal was für Vögel sie der Alten Damen kaufen wollen....
    Ausserdem hab ich auch auf die Foren verwiesen... Falls mal TIPPS gebraucht werden!! und hab ihnen auch geraten mal in die züchterdatenbank auf der Seite zu schauen... da sind die Vögel um einiges billiger und man weiss WOHER sie kommen!!....

    Die beiden haben sich bedankt... und weg waren sie!!... Ob sie sich meinen "unhöfflichen" Auftritt zu herzen nehmen und auch wirklich zwei Vögel kaufen oder hierher kommen.... wer weiß?! Mehr konnt ich nich tun !!!!

    :0-
     
  5. #4 Ziegenfreund, 11. November 2003
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    Auf jeden Fall hast Du Einsatz gezeigt und da gehört eine menge Zivilcourage dazu. Ich finds klasse. Wenn sich jeder so einsetzen würde, dann wären viel mehr Menschen über artgerechte Haltung aufgeklärt...
     
  6. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Nochmal Hallo,



    DANKE!.... *ganzrotwerd....
    aber bin numal ein Mensch der nich daneben stehn kann und zuhören kann was für MIST unwissenden eigentlich auf die nase gebunden wird!!!
    AUSSERDEM versteh ich den DEHNER und all die anderen Tierhandlungen eh nicht!!!!!.... sollen sie Pärchenhaltung empfehlen ... das ist doch auch MEHR geld für die!! ....
     
  7. #6 Sonnensternchen, 11. November 2003
    Sonnensternchen

    Sonnensternchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Zoogeschäfte

    Hallo!
    Auch mal eine Geschichte zum Thema Zoogeschäft! Ich lese schon lange bei den Aga´s mit, weil ich die tiere einfach zu schön finde. Ich komme in das Zoogeschäft sehe ein Pärchen Aga´s. Das Weibchen hockte auf dem Boden auf Eiern, das Männchen, in einer Ecke und sah ziehmlich traurig aus. Die Verkäuferin kam und sagte interessieren Sie sich für die Tiere? Ich sagte ja, ich mag die Aga´s halt gern. Die können Sie billiger haben das Weibchen macht eh nicht mehr lange! Und der Hahn sieht auch schlecht aus! ich redet dann mit meinem Mann und wir haben uns überlegt, das wenn Sie sich nicht mit Tweety vertragen, Sie zu meinem Sohn ins Zimmer kommen. Sie nahm dem Weibchen die Eier weg, durchleuchtete Sie noch und sagte die sind nicht befruchtet, aber nehmen Sie sie mit. Zuhause ging dann das Weibchen nicht mehr auf die Eier und ich nahm Sie raus! Tweety ist eine handaufzucht und er klaut zugern bei den beiden das Futter. freiflug hatten Sie bis jetzt noch nicht. Ich habe Sie jetzt ca. 1 Woche. traurig, oder wie die so mit den Tieren umgehen! :?

    0l Liebe Grüße Sonja
     
  8. #7 Ziegenfreund, 11. November 2003
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    Das Problem liegt glaube ich bei den Verkäufern selbst, ich will hier zwar nicht alle über einen Kamm scheren und es gibt sicherlich auch Qualifizierte Fachkräfte, aber die meissten Verkäufer in Tierläden haben doch keine Ahnung.
    Warum sie nicht zwei verkaufen, das bringt doch mehr geld. Das liegt glaube ich daran das die Verkäufer dem Kunden jeden Wunsche erfüllen ohnen etwas zu hinterfragen. Wenn der Kunde sagt einen Vogel für Oma, dann wird halt ein Vogel für Oma verkauft.
    Dabei kann man den schlecht ausgebildeten Verkäufern vieleicht nicht einmal einen Vorwurf machen, weil sie einfach so aggieren müssen, oder es einfach nicht besser wissen.

    Waurm kann man in jedem Zoofachgeschäft Plastikvögel und Spiegel kaufen???
     
  9. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo Sonnensternchen,


    Das ist schon hammer.... die gehen mit TIEREN LEBEWESEN!! um als ob sie ein Päckchen milch, zucker, mehl oder sonstiges wären.... TRAURIG!!
     
  10. #9 Sonnensternchen, 11. November 2003
    Sonnensternchen

    Sonnensternchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Ich frage mich allerdings auch, wie man in einem Zoogeschäft arbeiten kann, wenn man doch für Teire eigentlich nichts oder nicht viel übrig hat?

    Sie jagte die Zwei dann mit einem Käscher durch den Käfig , zwischendurch hatte Sie mal einen gefangen, der dann wieder aus dem Netz huschte weil Sie Angst hatte sie zu fassen. Fragte mich dann noch ob ich wüßte wie doll die zubeißen! ich habe nichts gesagt nur gedacht, Du hast hast es dann wohl verdient! :D
    Momentan geht es den Zweien gut und ich hoffe das bleibt auch so!



    :0- Liebe Grüße Sonja
     
  11. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    und nochmal halloooooooo,


    denke das sie bei dir ein schönes zuhause gefunden haben!!...

    man sollte für ZooFACHkräfte nen EXTRA Einstellungstest machen.... und nich einfach jeden Xbelibigen einstellen!! .... Nen Autofürhrerschein bekommt ja auch nich JEDER!
     
  12. #11 Sonnensternchen, 11. November 2003
    Sonnensternchen

    Sonnensternchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Zoogeschäft

    Ja, das ist richtig. Wobei ich mich auch nie irgendwo bewerben würde von dem ich absolut nicht einen winzigen Schimmer habe!
    Ich meine man kann vielleicht alles lernen, aber wenn kein Interesse da ist wird es auch nach einer zeit nicht eintreten und das lenen macht dann auch nicht so viel Spaß!
     
  13. Liora

    Liora Guest

    Normalerwesie dürfet nur jemand der den Sachkudnenachweis für Fische hat auch Fische verkaufen das gleiche für alle anderen Tiere auch, die FA. müsste sowas bezahlen, dei Fortbildung ist teuer also muss es ohne gehen, das ist ein elendiges Thema, es ist zum Heulen.....:~ :~ :~
     
  14. Hein

    Hein Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    1
    hallo,

    zumindest zum thema "dehner" kann ich über den bamberger dehner nur gutes berichten.
    ich habe mehrmals verkaufsgespräche mit der abteilungsleiterin mitbekommen, wenn kunden versuchten, einen einzelnen vogel zu kaufen.
    wenn sie einen guten tag hatte, gab es ein längeres beratungs- und überzeugungsgespräch, wenn sie einen schlechten tag hatte, endete das ganze nach 5 minuten mit "einen einzelvogel müssen sie sich woanders kaufen, aber nicht bei mir".

    als wir unser rattenpärchen bekamen, gabs auch erstmal ein längeres gespräch über artgerechte haltung von ratten.

    ich denke mal, daß ziegenfreund mit
    ins schwarze getroffen hat. es wird wohl kein problem von dehner oder x oder y oder z sein, sondern von den jeweiligen verkäufern bzw. abteilungsleitern/chefs abhängen.

    zitat liora:
    m.e. 100% richtig. nur scheinen wohl viele verkäufer heute fische, morgen autos und übermorgen teppiche zu verkaufen :-(

    g,
    hein
     
  15. Liora

    Liora Guest

    Ich habe mich da falsch ausgefdrückz, es sollte nicht heissen dürfte, sonbdern darf......

    (ist gesetzlich vorgeschrieben!!)


    Es liegt sicher virl an den Verkäufern, aber auch viel am Chef, denn wenn Du für eien Beratungsgespräch zu lange bracuihst, schaffts Du in er zeit keien andere Arbeit mehr, also nicht so lange mit dem Kunden aufhalten.ist auch oft eien Einstellung!!!
     
  16. ElkeBietigh

    ElkeBietigh Guest

    Bei meinem Händler weis ich - habe ich zufällig mal mitbekommen - dürfen brütende Vögel

    - nicht verkauft werden

    - kommen diese in einen im Keller gelegenen ruhigen Bereich wo Birdlamps angebracht sind

    um ruhig zu brüten.
     
  17. acura

    acura Futterspender

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    @liora

    ich bin mir zwar nicht sicher, aber gilt das mit der Sachkundeprüfung nicht nur bei dem Chef selber? Die Angestellten brauchen glaub ich keinen..

    Aber mit Zoogeschäften hab ich auch was lustiges (eigentlich ja trauriges) mitbekommen... Das lag allerdings auch nur an der Verkäuferin, denn die Chefin dort ist ganz ok...
    2 Verkäufer haben den Mäusen was zufressen gegeben. Dabei ist eine Maus entwischt und was glaubt ihr macht die 3. im Bunde (Verkäuferin): sich hinter den beiden männlichen Verkäufern verstecken.. Ich glaube, wenn ein Stuhl da gewesen wäre, wäre sie da drauf gesprungen..
    Was bitte hat soooo eine in einem Tierladen verloren???? Man kann doch nicht jemand in so einen Laden stellen, der Angst vor Tieren hat... Das ist unfassbar..
     
  18. Liora

    Liora Guest

    Nein....
    soweit IChj weiss muss jeder der eien Tier verkaufen will einen zuständige Sachkundenachweis haben....
     
  19. acura

    acura Futterspender

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    aus was besteht diese Prüfung? Was müssen sie tun? Auch sowas "ekliges" wie ein Tier anfassen? Es gibt sie nähmlich tatsächlich!!! Die Verkäufer,die Angst vor ihren eigenen Mäusen haben!!!0l
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Liora

    Liora Guest

    NBein iost eien längere Schulung mit abschliessender Prüfung soweit ich weiss alles theorethjisch aber für alles eigen, sprcih Fische eigenbt Nager eigen und Vögel und so weiter......

    Fragen um Zucht, Haltung, Krankheiten, Ernährung usw...

    Habe selber keine durfte keien machen....
     
  22. Diana

    Diana Guest

    Ich würde mich freuen, wenn das mit der Sachkundeprüfung tatsächlich so ist, wie Liora schreibt.
    Ich habe vom Tierhandel keine Ahnung, ich weiß nur, daß es beispielsweise beim sog. "Giftschein" (für den Verkauf von Pflanzenschutzgiften und sowas) genügt, wenn jederzeit ein Verkäufer mit diesem Schein anwesend ist.

    Übrigens geht es auch anders:
    In der Tierhandlung, bei der ich mal Wellis gekauft habe, sind die Tiere zwar genauso überteuert wie anderswo, aber dafür arbeitet da ein Verkäufer, der sich im Gespräch nach dem Kenntnisstand erkundigt, im Zweifelsfall eine brauchbare Kurzanleitung liefert (die lange Fassung, falls vorhanden, kenne ich nicht, ich wußte wohl zu erkennbar Bescheid), und auch von sich aus Paarhaltung empfiehlt. Auch ist er beim Einfangen der Wellis durchaus in der Lage, schon am Verhalten das Geschelcht zu erraten, und das dann durch Blick auf den Schnabel zu verifizieren (was mir zwei Weiber statt einem Pärchen erspart hat). Er empfiehlt in den ersten Wochen nach Kauf die zusätzliche Gabe von Eifutter, was er in entsprechend kleinen Bechern gleich mitverkauft, wie sinnvoll das ist, kann ich nicht beurteilen, fand ich aber bemerkenswert.
    Übrigens das einzige Geschäft hier Umkreis, soweit mir bekannt, das Wellis verkauft.
     
Thema: Gestern beim DEHNER!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hat dehner eine vogelabteilung

    ,
  2. einstellungstest bei dehner