Glanzsittich-Nachwuchs ist 1 Woche alt und Papi verstirbt!!! Brauche dringend HILFE!!

Diskutiere Glanzsittich-Nachwuchs ist 1 Woche alt und Papi verstirbt!!! Brauche dringend HILFE!! im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, meine beiden Kücken sind gerade erst 2 Wochen alt und das aufziehende Männchen ist nun plötzlich verstorben? Das Weibchen füttert die...

  1. tetata

    tetata Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremerhaven
    Hallo,

    meine beiden Kücken sind gerade erst 2 Wochen alt und das aufziehende Männchen ist nun plötzlich verstorben? Das Weibchen füttert die Kleinen fleißig weiter, aber ich frage mich, wie lange sie das durchhalten kann???

    Ich habe noch drei ausgewachsene Tiere aus der ersten Brut bei meinen Eltern 150 km entfernt. Soll ich diese wieder zu meinem Weibchen holen? Würden ihr diese vielleicht bei der Aufzucht helfen. Sie sind erst seid 3 Wochen getrennt und während der Brut habe ich beobachtet, wie sie sowohl das Männchen als auch das Weibchen gefüttert haben.

    Was sagt Ihr dazu, dass ich wenigstens ein männchliches Tier zu meiner Henne setze? Vielen Dank für Eure Hilfe!!!!

    Viele Grüße,
    Svetlana
     
  2. Ernstl

    Ernstl Guest

    Wenn die Henne die Jungen brav füttert, würde ich es so lassen. Wenn du jetzt einen Vogel dazu setzt wird das eher stören. Ich glaube nicht das die vorhergehenden Jungen die alttiere gefüttert haben, wenn dan umgekehrt.
     
  3. #3 IvanTheTerrible, 05.12.2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Das könnte fatal enden jetzt andere Vögel zu der Henne in die Voliere zu setzen. Dann gerät die Brut erst recht in Gefahr.
    Ivan
     
  4. tetata

    tetata Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremerhaven
    Vielen lieben Dank schon einmal für Eure Antworten. Ich war einfach verunsichert, da ich sehr starke Angst habe, dass meine Henne überfordert wird und mir auch noch eingeht. Ist mir in meinen 20 Jahren, in denen ich mich mit der Vogelzucht beschäftige einfach noch nicht passiert. War so ein tolles Männchen!!! :-( Ich werde sie die Tage gut beobachten und ihr ein sanftes Licht brennen lassen, damit sie jederzeit die Möglichkeit hat Futter zu sich zu nehmen.


    Ich muss nur eines los werden, weil ich bestimmte Kommentare einfach unpassend finde, besonders, wenn sie sich nicht auf die eigentliche Frage beziehen: Ist nicht schlimm, dass Du das nicht glaubst, aber es war so. Das Tier das würgt füttert. Nur so zur Info! ;-)
     
  5. #5 IvanTheTerrible, 06.12.2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Ich hoffe, die Tiere sitzen nicht draußen. In der Regel hudert die Henne mit gut 2 Wochen nicht mehr. Dann verklammen die Jv wenn die Außentemperatur unter 10° fällt. Einzelne Jungvögel sowieso, da sich hier JV nicht gegenseotig wärmen können.
    Ivan
     
  6. tetata

    tetata Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremerhaven
    Hallo,

    nein, die Tiere sind in meiner Wohnung und diese lasse ich auch momentan aus diesem Grund schön warm. Bis jetzt frisst und füttert sie fleißig.

    Vielen Dank für Eure Tipps!

    P.S.: Wenn die Tiere aufgezogen sind, hätte ich natürlich Interesse an einem neuen Hahn. Hätte jemand für meine Tutu ein hübsches Exemplar in Blau-weißbrust? Würde ich auch tauschen gegen ein junges Männchen in blau-weißbrust aus diesem Jahr.
     
  7. #7 IvanTheTerrible, 06.12.2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Naja, ich züchte wohl Glanzsittiche, aber keine denen man 2 Farben (Rot und Gelb) weggezüchtet hat.
    Die sind mir einfach zu blaß, was die Farbenpracht des Glanzs. angeht.
    Ivan
     
  8. tetata

    tetata Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremerhaven
    Ja, ich finde die Wildfarben auch schöner. Besonders die Männchen. Aber das Pärchen konnte ich einfach kurz vor der Weihnachtszeit nicht im Zoohandel stehen lassen, da der Gedanke, dass sich die jemand ohne Erfahrung kauft um sie als Kinderspielzeug zu verschenken mich gequält hat. Und wunderschön sind sie trotzdem. :-)
     
  9. #9 morrygan, 07.12.2012
    morrygan

    morrygan Taranta-Futtergeber

    Dabei seit:
    12.05.2011
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    1
    Kein Problem, der Zoohändler wird sicher noch vor Weihnachten für neuen Nachschub sorgen ;-)

    Wegen eines neuen Vogels: Schau mal in den Kleinanzeigen nach oder inseriere dort (kostenlos). Oder suche einen Züchter von Mutationen in Deinem Umkreis. Wenn Du züchten möchtest, könntest Du Dir ja auch überlegen den Mutanten abzugeben und stattdessen wildfarbige Tiere zu holen. Wildfarbige Glanzsittiche zu züchten wäre doch ein gutes Ziel und ein Beitrag zum Artenschutz ;-)
     
  10. tetata

    tetata Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremerhaven
    Ne, der hat seitdem keine Glanzsittiche mehr angeboten.

    Du hast schon recht. Ich hätte auch am liebsten wieder die Wildform. Hänge nun aber auch schon sehr an meinen Tieren. Ich möchte Glanzsittiche auf jeden Fall noch weiter züchten, es muss natürlich nicht die Blau-Mutation sein. Mal sehen, ich lasse mir das noch einmal durch den Kopf gehen. Da ja noch die Jungvögel aus der ersten Brut und dann hoffentlich auch noch die aus der zweiten Brut da sind, ist meine Henne fürs erste ja nicht alleine.
     
  11. tetata

    tetata Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremerhaven
    Hallo Zusammen,

    ich habe nun ein Pärchen in Blau-weißbrust angeboten bekommen. Jungvögel aus diesem Jahr. In Kleinanzeigen habe ich nur Tiere gefunden, die zu weit weg sind und auch nicht viel weniger kosten. Das Paar soll nun 100 € kosten. Ich habe für meines letztes Jahr 70 bezahlt. Ich weiß nicht. Finde ich ziemlich teuer. Mein erstes Glansittich-Pärchen (wildfarbig) habe ich für 25 Euro bekommen. Sind diese hohen Preise mittlerweile normal?
     
  12. #12 morrygan, 10.12.2012
    morrygan

    morrygan Taranta-Futtergeber

    Dabei seit:
    12.05.2011
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    1
    Grundsätzlich kommt es immer darauf an, was Du zu zahlen bereit bist. Meine jap. Mövchen verkaufe ich pro Stück für 10 Euro, andere sogar für 15, 18 oder 22 Euro (je nach Farbschlag und Vererbung). Massenzüchter verkaufen sie pro Stück für 3-4 Euro.

    Du musst selbst wissen, wieviel Dir das Tier wert ist. Im Zweifelsfalle besuche den Züchter und schau Dir die Unterbringung und die Vögel an, quetsch den Züchter über alles mögliche aus. Wenn Du ein gutes Gefühl dabei hast, die Vögel gut versorgt sind und gesund aussehen, würde ich lieber die 30 Euro mehr bezahlen als ein "billiges" Tier von einem Vermehrer zu erstehen.

    Mutationen kosten zudem oft mehr als die Wildfarben. Je nach Art des Vogels viel, viel mehr.
     
Thema:

Glanzsittich-Nachwuchs ist 1 Woche alt und Papi verstirbt!!! Brauche dringend HILFE!!

Die Seite wird geladen...

Glanzsittich-Nachwuchs ist 1 Woche alt und Papi verstirbt!!! Brauche dringend HILFE!! - Ähnliche Themen

  1. Zebrafinken Weibchen ist einmal die Woche assi zum Männchen

    Zebrafinken Weibchen ist einmal die Woche assi zum Männchen: Wir gaben ein Weibchen und ein Männchen und einmal die Woche ist das Weibchen total assi zum Männchen er darf nicht in den Käfig oder in das Nest...
  2. 10 Wochen Nymphensittich brummt

    10 Wochen Nymphensittich brummt: Hallo Ihr Lieben ich dachte ich frage euch mal hier in dem Forum. Und zwar mein Nymphensittich ist 10 Wochen alt und brummt mich ab und zu an....
  3. Eure ältesten Vögel?

    Eure ältesten Vögel?: Da es ja ziemlich unterschiedliche Angaben zur Lebenserwartung von Sittichen geht, interessiert mich mal, wie alt Eure ältesten geworden sind?...
  4. Unterstützung benötigt: Nistkastenbau für heimische Vögel anstatt Katzenauslauf

    Unterstützung benötigt: Nistkastenbau für heimische Vögel anstatt Katzenauslauf: Hallo, ich bin neu im Forum und hoffe ich verletze mit meiner Anfrage nicht sämtliche Regeln. Ich bin Vogelliebhaber, wohne im Allgäu, baue...
  5. Kippflügel behandeln

    Kippflügel behandeln: Hallo, ich habe 6 russische Gänse (7 Wochen alt) und 3 haben sogenannte Kippflügel/Sperrflügel/Säbelflügel. Sprich die Flugfedern wachsen schräg...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden