Going Light Syndrom

Diskutiere Going Light Syndrom im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Ihr lieben, ich hoffe ich finde hier jemanden, der den Kampf gegen das GLS gewonnen hat. Bin ziemlich verzweifelt, da ich nicht so richtig...

  1. Sandra W.

    Sandra W. Guest

    Hallo Ihr lieben,
    ich hoffe ich finde hier jemanden, der den Kampf gegen das GLS gewonnen hat. Bin ziemlich verzweifelt, da ich nicht so richtig weiß, wie ich anfangen soll. Mein neuer Welli "Shiny" hat GLS und ich habe gelesen, dass man den kranken tieren keinen stress antun sollte. Da er aber erst seit ein paar Tagen bei mir lebt und ich ihr direkt von allen anderen getrennt habe, scheint er ziemlich fertig zu sein. Total aphatisch, schläft und frisst den ganzen Tag. Er frisst und trinkt nichts anderes, was nicht nach "normalen" Körnern und klarem Wasser aussieht und schmeckt. Scheint am Vorbesitzer zu liegen. Also müsste ich ihr jedes mal aus dem Käfig fangen, um ihm z.B. Weichfutter einzuflößen. Aber wenn ich sehe, was er für eine angst hat, bringe ich das nicht übers herz und da ich von vielen gehört habe, dass der Kampf gegen diese Krankheit eh hoffnungslos ist, weiß ich nicht ob es sich lohnt, den armen in seinen letzten Lebenstagen noch so zu quälen. Vielleicht könnt ihr mir helfen.

    liebe grüsse
    Sandra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Hallo Sandra,

    neulich erst was Anne hier, die weiss darüber Bescheid. Mail sie an und/oder schau auf Ihre HP, da findest Du einiges darüber:

    Ihr Profil: http://www.vogelforen.de/member.php?s=&action=getinfo&userid=3770

    Ihre HP: http://www.anne-hamburg.purespace.de da ist ein extra Link Going Light ...

    Hier noch einiges dazu falls Du es noch nicht kennst:

    http://www.birds-online.de/gesundheit/gesinfektion/gls.htm

    http://www.welli.addict.de/pages/information/krankheiten/GLS.html

    Ich drück Dir alle unser Daumen und Krallen.
     
  4. #3 Alfred Klein, 28. August 2002
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.439
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Sandra

    Womit behandelt wird, weiß ich auch nicht.
    Aber, und das ist positiv, es gibt Hoffnung.
    Meine TÄ hat geäußert, daß es inzwischen recht gute Möglichkeiten gibt das GLS zu behandeln.
    Soweit ich das mitbekommen habe, soll es mit den sogenannten Megabakterien zusammenhängen. Das sind nach neuen Erkenntnissen eigentlich keine Bakterien, sondern wohl eine Pilzart.
    Es ist also möglich, dagegen was zu unternehmen.
    Allerdings sind die Chancen nicht immer gut. Wenn der Vogel schon zu sehr abgemagert ist, wird es sehr eng.
    Du solltest also zu einem vogelkundigen tierarzt gehen.
     
  5. Sandra W.

    Sandra W. Guest

    GLS

    Auf euren TA-Links habe ich mir schon einen vogelkundigen TA in meiner Nähe rausgesucht, den ich morgen aufsuchen werde, heute ist leider schon geschlossen. Und an Anne habe ich auch schon eine Nachricht geschrieben. Leider hat die arme selbst mit einem schweren Krankheitsfall zu kämpfen und deshalb möchte ich sie nicht weiter belasten. Die meisten Infos über GLS habe ich mir auch schon ausgedruckt und nach den Anleitungen Tee und Brei zubereitet, den Shiny aber leider nicht zu sich nehmen will. Wie gesagt: sie frisst ständig Kolbenhirse und Würgeanfälle habe ich auch noch nicht beobachtet. Die meiste zeit schläft sie.
    Aber danke schon mal für die Hoffnung :)

    Sandra
     
  6. Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo Sandra!

    Zu GLS kann ich mich zwar nicht äußern, möchte dir aber alles Gute für deinen Vogel wünschen! Die Hoffnung soll man nie aufgeben! :)

    Liebe Grüße,
    Jillie
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Sandra W.

    Sandra W. Guest

    Es ist zum verzweifeln

    Hallo nochmel,
    gerade habe ich versucht Shiny etwas von einem Hirse-Thymian-Anis-Quarkbrei einzuflößen und ich finde es so schrecklich. Vielleicht mache ich ja auch etwaws falsch, aber entweder beißt sie oder rührt sich nicht. In ihren Schnabel bekomme ich so gut wie nichts herein. Wie mache ich es besser? Gibt es da Tricks? Mir tut das alles so leid.

    Sandra
     
  9. Karo

    Karo Guest

    Hallo,

    auch ich hatte einen Welli, der an GLS erkrankt war, allerdings habe ich ihn nicht von seinem Weibchen getrennt, und sie hat sich auch nicht angesteckt.
    Auch er wollte nichts anderes als Körner (und, selten, Obst).

    Versuch doch mal "überbrühte Kolbenhirse": Hirse in ein hitzefestes Glas geben, mit kochendem Wasser überbrühen, ca. 15 Minuten stehen lassen - dadurch quellen die Körner - danach abspülen, abtropfen, evtl. etwas "Vogeldoktor" oder Nekton-S "draufmogeln" und mit einer Klemme am Gitter befestigen.

    Frage Deinen TA mal, ob zusätzlich Amphotericin-B (eigentlich ein Pilzmittel) hilfreich wäre!
    Soweit ich gehört habe, kann es die Krankheit zumindest verlangsamen!

    Viel Glück, Karo
     
Thema:

Going Light Syndrom

Die Seite wird geladen...

Going Light Syndrom - Ähnliche Themen

  1. Lucky Reptile Light Strip T5 Power 54 Watt -Lebensdauer

    Lucky Reptile Light Strip T5 Power 54 Watt -Lebensdauer: Hallo :). Ich brauche schnell (10 Minuten) einen Rat von euch. Ich möchte mir zu meiner Lucky Reptile T5 Leuchtstoffröhre mit 54 W das Lucky...
  2. Dissertation zu "Macrorhabdus ornithogaster" (MEGAbakterien)

    Dissertation zu "Macrorhabdus ornithogaster" (MEGAbakterien): für Alle denen dies noch nicht bekannt ist: vielleicht von Interesse...
  3. Dringend! Toe Syndrom beim Rosenköpfchen

    Dringend! Toe Syndrom beim Rosenköpfchen: Hallo, ich bräuchte mal dringend euren Rat. Wir wollten gestern ein Rosenköpfchen beringen und haben dabei festgestellt das es ein Toe Syndrom hat...
  4. Restless legs Syndrom

    Restless legs Syndrom: Können auch Vögel sowas haben? Ich habe ja hier so ein "kleines" Sorgenkind sitzen, das japanische Mövchenweibchen hatte vorab schon Probleme...