Macrorhabdus ornithogaster (Going Light Syndrom) im Bestand

Diskutiere Macrorhabdus ornithogaster (Going Light Syndrom) im Bestand im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Das Futter heisst "AVI Seeds" und ist ziemlich teuer: 450 gr. für 12 EU! Ich mische es jetzt seit 2 Tage unter und es sieht nicht so aus als ob...

  1. Manuela

    Manuela Mitglied

    Dabei seit:
    9. Juni 2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    51063 Köln
    Das Futter heisst "AVI Seeds" und ist ziemlich teuer: 450 gr. für 12 EU! Ich mische es jetzt seit 2 Tage unter und es sieht nicht so aus als ob sie es total meiden, muss ich noch weiter beobachten. Ich habe jetzt erstmal Bilanz mit meinen ganzen tierarztbesuchen gezogen und 600 EU seit oktober an 2 tierärzte insgesamt bezahlt ohne ein eindeutiges Ergebnis, was jetzt wirklich los ist bei meinen Vögeln und woran die Finken und 1 bourkesittich wirklich gestorben sind.
    finanziell und nervlich bin ich am Ende angelangt und kann nur hoffen, dass das Sterben jetzt ein Ende findet. Die Überlebenden sind alle nach wie vor zu dünn und ich hoffe, wenn ich sie nicht mehr mit Behandlungen stresse, dass sie wieder zulegen. eine bittere bilanz alles in allem und wie es weitergeht weiss keiner.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ZoRRo

    ZoRRo Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Juni 2011
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    47137 Duisburg
    600 Euro :+schimpf (ohne Worte)

    Weiterhin Alles Gute!!
     
  4. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hallo Manuela,

    ich kann aus Erfahrung sagen, dass Bourkesittiche eine tägliche Eingabe von Medikamenten ganz schlecht verkraften. Ich hatte damals auch noch Wellensittiche, die steckten das ganz anders weg.
    Von daher wäre es wirklich gut, wenn nun wieder etwas Ruhe für die Vögel einkehrt.

    Ich drücke Dir und Deinen Vögeln die Daumen, dass es nun wieder aufwärts geht.
     
  5. #24 Alfred Klein, 14. Februar 2012
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Petra,

    Da muß ich Dir widersprechen.
    Meine Mutter hatte einen Bourke der im Alter herzkrank wurde. Er mußte jeden Tag seinen ACE-Hemmer bekommen. Das war nach recht kurzer Zeit reine Routine, der hat sich überhaupt nichts daraus gemacht. Das ging über Jahre hinweg problemlos, er ist dann irgendwann mit 18 Jahren an Altersschwäche gestorben. Das einzige Problem war immer daß die Medizin eklig bitter schmeckte. Der kleine Geier spielte dann immer Auster und kniff den Schnabel mit Gewalt zu. Wir haben ihn aber jeden Tag überlisten können, war eine reine Geduldssache. ;)
     
  6. Manuela

    Manuela Mitglied

    Dabei seit:
    9. Juni 2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    51063 Köln
    Genauso isz auch meine Einschätzung der Lage bei mir. Ich stelle jetzt alle einzelkäfig-Quälaktionen ein, tu nur etwas Apfelessig ins Trinkwasser, Corvimin und Benebac übers Futter und kann nur hoffen dass sie es schaffen. Nur meine 2 verbliebenen Prachtfinken, die sich eindeutig gem. Goib-Light-syndrom verhalten bekommen Amphro Moronal oral. Mehr schaff ich nervlich einfach nicht mehr nach einem halben Jahr Kampf. Selbst der Tierarzt spricht nur von Verdacht auf Megabacteriose. Das ist mir zuwenig um die Quälerei mit Überzeugung fortzusetzen. Meine bourkesittiche siond 2009 bei mir geboren und hatten noch nie einen Käfig von innen gesehen -bisher. sie haben kaum gefressen, während sie jetz wieder ganz normal zuschlagen.
    Vielen Dank für Eure Anteilnahme!
     
Thema: Macrorhabdus ornithogaster (Going Light Syndrom) im Bestand
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. going light syndrom mensch

    ,
  2. going light syndrom kanarien

    ,
  3. wellensittich going light syndrom

    ,
  4. kann man 2 bourkesittichweibchen halten
Die Seite wird geladen...

Macrorhabdus ornithogaster (Going Light Syndrom) im Bestand - Ähnliche Themen

  1. Lucky Reptile Light Strip T5 Power 54 Watt -Lebensdauer

    Lucky Reptile Light Strip T5 Power 54 Watt -Lebensdauer: Hallo :). Ich brauche schnell (10 Minuten) einen Rat von euch. Ich möchte mir zu meiner Lucky Reptile T5 Leuchtstoffröhre mit 54 W das Lucky...
  2. Singvogel Bestand

    Singvogel Bestand: Ich habe hier in Australien mitbekommen das es in Deutschland weniger Singvögel gibt , ist da etwas dran??? Ich denke die Bauern spritzen viele...
  3. Suche Nymphensittich und Ziegensittich weiblich mit Megabakterien (aber ohne Symptome)

    Suche Nymphensittich und Ziegensittich weiblich mit Megabakterien (aber ohne Symptome): Leider haben wir Vögel durch Megabakterien (Macrorhabdus ornithogaster) verloren. Zurückgeblieben sind ein Ziegensittich- und ein...
  4. Kanarien mit Megabakteriose (und Beinamputation) in den gesunden Bestand lassen?

    Kanarien mit Megabakteriose (und Beinamputation) in den gesunden Bestand lassen?: Hallo ihr lieben! Ich bin noch völlig fertig.... Heute hat sich eines meiner an Megabakteriose den Fuss gebrochen beim Freiflug, so schlimm,...
  5. In den Niederlanden werden große Bestände an Graugänsen vergast!

    In den Niederlanden werden große Bestände an Graugänsen vergast!: Moin, unter der Internetadresse: Ab Juni werden in ganz Holland Graugänse mit CO2 vergast | Jawina wird aktuell unter dem Titel: "Ab Juni...