Goldfasan

Diskutiere Goldfasan im Fasane Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hallo, bin neu hier und hab seit heute ein Pärchen Goldfasane. Habe mich auch schon gut im Internet darüber informiert und wollte jetzt euch noch...

  1. #1 Goldfasan93, 15.10.2011
    Goldfasan93

    Goldfasan93 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, bin neu hier und hab seit heute ein Pärchen Goldfasane.
    Habe mich auch schon gut im Internet darüber informiert und wollte jetzt euch noch mal fragen, ob ihr für mich noch ein paar gute Tipps zur
    Goldfasan zucht habt.

    Danke schon ma im vorraus,
    Gruß Goldfasan93:)
     
  2. #2 blackPhoenix82, 18.10.2011
    blackPhoenix82

    blackPhoenix82 Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsfelde
    ...Deine Nachbarn vorwarnen, die Hähne sind sehr ruffreudig zur Balz. Beim 1. Sonnenstrahl geht das unmelidiöse Gekrächze los! Deswegen musste ich meine wieder verkaufen, wegen den Beschwerden!!!

    ...wenn das Gehege geräumig genug ist wäre es ratsam, eine 2. Henne dazu zu setzen da die Hähne während der Balz sehr aufdringlich werden können.
    Aber einfach mal beobachten im Frühjahr was passiert!
     
  3. #3 Goldfasan93, 18.10.2011
    Goldfasan93

    Goldfasan93 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Danke blackPhoenix82,
    Nachbarn wissen schon bescheid und die haben auch selber Gänse und Enten das dürfte eig. keine Probleme bereiten.

    Wegen einer 2.Henne wird wahrscheinlich erst nächstes Jahr, weil das mit den Fasanen hat sich ziemlich kurzfristig ergeben, deshalb ist der Platz für 3 Tiere
    ziemlich eng aber für die 2 geht das schon.

    Hast du noch ein paar Tipps zur Pflege oder wegen Futter was für sie gut ist und was giftig?
    Zur zeit geben wir eine Körnermischung aus Sonnblumkerne, Mais und Weizen. Außerdem haben sie noch Gras und Äpfel. Und sie fressen Sand? Brauchen sie das
    für die Verdauung oder hat das andere Gründe?
     
  4. #4 blackPhoenix82, 19.10.2011
    blackPhoenix82

    blackPhoenix82 Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsfelde
    ...der Sand is für die Verdauung, stimmt!

    ...im Futtermittelhandel gibt es richtige Spezialmischung für Ziergeflügel, auch für Küken, kostet aber um die 25,- der 25kg-Sack wenn ich mich jetz nich irre!
    ...so is die Fütterung schon okay. Haste mal Kopfsalat probiert? Meine Fasane gehen da drauf wie Piranha'a auf'n Stück Fleisch!

    ...giftig, nun ja. Was haste denn als Bepflanzung im Gehege? Spontan fallen mir als Giftpflanzen Eibe, Efeu und Buxbaum ein!
     
  5. #5 Gallus1996, 19.10.2011
    Gallus1996

    Gallus1996 Stammmitglied

    Dabei seit:
    20.02.2010
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo,
    Es gibt verschidene Arten von Ziergeflügelpellets, ich füttere das von Garvo, gefällt mir sehr gut, aufgrund der Zusammensetzung.
    Gebe den Fasanen aber ausreichend Platz und wenn möglich eine weitere Henne! Das kann böse enden, denn manche lieben Hähne werden zu richtigen Biestern im Frühjahr. Am besten setzt du sie in eine Außenvoliere von mind. 2mal3 und einer Höhe von 2Metern, je mehr Platz desto besser. In die Ecken Pflanzt du Thujas, Laubbäube/Sträucher oder Kirschlorbeersträucher, dann brütet die Henne bzw. Hennen selbst.
     
  6. #6 Goldfasan93, 19.10.2011
    Goldfasan93

    Goldfasan93 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Die Fasane sind momentan drinne in einer alten Ziegenbox also haben ich noch nichs bepflanzt. Aber ich will dann wenn ich die Außenvoliere baue ein paar Fichten, Gras und vielleicht noch Vogelmiere und Beifuß pflanzen.
     
  7. #7 Goldfasan93, 20.10.2011
    Goldfasan93

    Goldfasan93 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Wollte ma noch fragen was ihr als Boden habt? Ich habe momentan Sägespänne als einstreu, aber mir wurde gesagt dass das nicht gut sei. Stimmt das?
     
  8. #8 blackPhoenix82, 20.10.2011
    blackPhoenix82

    blackPhoenix82 Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsfelde
    ...keine Ahnung. Meine waren nie im Stall bzw Schutzhaus. Sie haben immer draußen geschlafen und den Wachteln das Schutzhaus uberlassen
     
  9. #9 Gallus1996, 20.10.2011
    Gallus1996

    Gallus1996 Stammmitglied

    Dabei seit:
    20.02.2010
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo,
    ich habe bei mir im Innenstall Holzschredder. Das ist geruchsarm, trocknet wieder schnell und ist auch wärmender als z. B. Sand.
    Zur Planung der Außenvoliere sei gesagt, dass wenn Du eine "normalgroße" Voliere hast, wird Gras und Vogelmiere nicht lange halten, dass ist innerhalb von ein paar Tagen weg. Da Du dieses ja als Grünfutter auch geben willst, eignet es sich ein etwas breiteres Rohr, was nicht so lang sein muss, in die Erde einzulassen, und dieses bis auf ca. 10cm vorm Rand mit Erde zu befüllen. Dann nimmst du als Abdeckung ein Stück Volierendraht darüber. So kannst du alles mögliche darin sähen, und wenn die Planzen eine gewisse Höhe haben wachsen sie durch den Draht, die Fasane können nach herzenslust fressen, doch die Hauptpflanzenteile bleiben unversehrt.
    Das war mal wieder ein Tipp von mir, der Dir hoffentlich Ideen bringt!

    Gruß Marc
     
  10. #10 blackPhoenix82, 21.10.2011
    blackPhoenix82

    blackPhoenix82 Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsfelde
    ...in meinen Volieren mit den Sittichen kein Gras planzen kann wegen den Keimen, setze ich immer mit dem Spaten ausgestochene Rasenstücke in den Boden. Hält immer für ein paar Tage!
     
  11. #11 Goldfasan93, 21.10.2011
    Goldfasan93

    Goldfasan93 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die super Tipps von euch beiden, werde versuchen das mit dem Rohr umzusetzen, wenn ich die Voliere dann im Frühjahr baue.
    Melde mich dann wieder wenn ich mit dem Volierenbau:::221.html"]Volierenbau[/URL] beginne, oder wenn ich ein andres Problem hab ;)

    Gruß Goldfasan93
     
  12. #12 blackPhoenix82, 21.10.2011
    blackPhoenix82

    blackPhoenix82 Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsfelde
    ...willst Du die Fasane nur halten oder auch vermehren?
     
  13. #13 Goldfasan93, 21.10.2011
    Goldfasan93

    Goldfasan93 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Also ich will die schon vermehren und dann die Küken fett füttern und dann zu Weihnachten schlachten
     
  14. #14 blackPhoenix82, 21.10.2011
    blackPhoenix82

    blackPhoenix82 Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsfelde
    ...na mit dem Kommentar hast Du dir grade sehr viele Feinde gemacht!!!!!!
     
  15. #15 Goldfasan93, 22.10.2011
    Goldfasan93

    Goldfasan93 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ja kann sein, aber ich tu ja jetz och ne klei die ganze Linie schlachte, sondern tu ja immer wieder nachzüchten.
    Entschuldigung.
     
  16. #16 blackPhoenix82, 22.10.2011
    blackPhoenix82

    blackPhoenix82 Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsfelde
    ...hol Dir lieber zu Weihnachten 'ne Ente, da is wesentlich mehr dran!
     
  17. #17 Goldfasan93, 22.10.2011
    Goldfasan93

    Goldfasan93 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ja das stimmt, das will ich nächstes Jahr och machen :)
     
  18. #18 Gallus1996, 22.10.2011
    Gallus1996

    Gallus1996 Stammmitglied

    Dabei seit:
    20.02.2010
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norddeutschland
    :+klugscheKinders, @blackPhoenix82 : wenn Du schon schreibst "vermehren", das Wort kennen wir aus einer eher industriellen Sprache, wir benutzen da doch eher das Wort züchten, da wir nicht die Masse sondern nochqualikative Klasse haben möchten, wenn möglich aus Naturbrut:zwinker:
     
  19. #19 blackPhoenix82, 23.10.2011
    blackPhoenix82

    blackPhoenix82 Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsfelde
    ...wenn ich mir an seinen Kommentaren ein Bild davon mache, wie er die Tiere hält kann von ZÜCHTEN keine Rede sein...Sorry, aber da reagier ich ungehalten!!!!!

    ---> kurzfristig ergeben, ein Paar Goldfasane anzuschaffen!
    ---> und wie sie gehalten werden: in 'ner Ziegenbox!
     
  20. #20 Goldfasan93, 23.10.2011
    Goldfasan93

    Goldfasan93 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ja kann sein das das ne die optimale behausung is, aber jedenfalls 1000mal besser als dort wo ich die her hatte. Da warn die 2 Wochen in einem Hasenstall.
     
Thema:

Goldfasan

Die Seite wird geladen...

Goldfasan - Ähnliche Themen

  1. Goldfasan volier

    Goldfasan volier: Hallo vogelfreunde Wollte fragen ob ein 12 quadratmetervolier mit 2m höhe + ein schutzhaus mit 2 quadradtmeter und 2m höhe Für ein goldfasan Paar...
  2. Goldfasane - Fragen zur Vermittlung

    Goldfasane - Fragen zur Vermittlung: Hallo zusammen! Ich bin neu hier und haben so einige Fragen. Mein Vater ist vor zwei Wochen verstorben und hat meiner Mutter nun einige...
  3. Goldfasan ohne Artgenossen halten

    Goldfasan ohne Artgenossen halten: Hallo ich brauche einen Rat. Ich habe über Freunde drei goldfasan Eier bekommen der Hahn soll das Gelege zerstört haben nur die drei sind ganz...
  4. Vergesellschaftung von Goldfasanen mit kleineren winterharten Vögeln

    Vergesellschaftung von Goldfasanen mit kleineren winterharten Vögeln: Hallo, ich habe eine 12 m² große Außenvoliere in der 3 junge Goldfasane mit Meerschweinchen und Stallhasen friedlich zusammenleben. Die...
  5. Problem mit männlichem Goldfasan

    Problem mit männlichem Goldfasan: Hallo Zusammen, ich bin ratlos - vielleicht kann mir jemand weiterhelfen? Mein einjähriger Goldfasan wurde von einem Zwerghuhn / Cochin...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden