Golliwoog

Diskutiere Golliwoog im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Also bei der Erde hab ich nicht so die extreme Panik wg. Dünger, denn unsere Geier bekommen auch mal so ein Kräutertöpfchen, wie man sie im...

  1. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Also bei der Erde hab ich nicht so die extreme Panik wg. Dünger, denn unsere Geier bekommen auch mal so ein Kräutertöpfchen, wie man sie im Supermarkt bekommt, hingestellt. Die bekommen sie dann, wenn die Pflanzen nicht mehr so doll wachsen, weil der Dünger nicht mehr so wirkt und die Wurzeln nicht mehr ausreichend Platz haben. Auch die Golliwoog s-Ableger bekommen sie bei mir ja erst nach so etwa gut einem Monat, da ist denke ich das bisschen Dünger, das in der Erde drin war, schon ziemlich verbraucht und von irgendwas müssen die Pflanzen ja auch leben.

    Beim letzten Mal hatte ich einfache Graberde verwendet (weil ich die grad da hatte). Wo ich auch schon öfter gehört habe, dass es keine Probleme wg. Dünger macht, ist "Kokoshumus". Das Zeugs kann man nämlich auch im Aquarium verwenden um den PH-Wert zu drücken (da darf ja auch kein Dünger mit rein). Dieses Kokohum bekommt man in einigen Gartencentern als Art "Brikett" da hat man dann einen Liter von dem Zeugs und mit Wasser werden das dann etwa 7 Liter aufgequollenes Pflanzsubstrat.

    Liebe Grüßle
    Saskia
    PS: Ich hoffe, ihr haltet mich jetzt nicht für verantwortungslos, aber bei manchem glaube ich einfach, dass wir viel zu sehr übertreiben, denn in der "freien Wildbahn" bekämen die Geiers ja auch ab und an mal gedüngtes Zeugs ab. Völlig ungedüngt gibt es ja fast nirgends mehr.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #122 LittleLenchen, 3. März 2006
    LittleLenchen

    LittleLenchen Guest

    Irgendwie bin ich blind...

    Wie macht ihr denn Ableger von euren Pflanzen?
    Wollte erst mal die bei Fressnapf kaufen, und gucken, ob meine süßen das überhaupt mogen (mein Merrschweinchen sicherlich, so verfressen wie das ist), und mir dann welche bestellen und mich auch mal an ablegern versuchen...
    Habt ihr n paar Tipps?
     
  4. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Also du hast ein Töpfchen mit Erde (möglichst ungedüngte Erde, ansonsten eben nur leicht gedüngte Erde z.B. Kräutererde) und nimmst vom Golliwoog so 3-4 cm lange Triebe, die du einfach abknipst/abschneidest und die steckst du dann einfach ein Stückchen in die Erde, daneben wieder, ... und das machst du bis du einen ziemlich dicht bepflanztes Töpfchen hast. Dann einfach gießen und möglichst hell stellen. Jetzt heißt es regelmäßig mit Wasser versorgen und je nachdem kannst du dann nach ca. 3-4 Wochen das Töpfchen dann deinen Geiern vorsetzen. Also sehr einfach und v.a. um einiges günstiger als immer wieder neu zu kaufen.
    Liebe Grüßle
    Saskia
    PS: Wenn du schon einen Golliwoog hast, nimm einige Triebe direkt zum Verfüttern und richte gleich ein zweites Töpfchen für Ableger, dann kannst du dir den Neukauf sogar sparen.
     
  5. huipui

    huipui Welliknutscher

    Dabei seit:
    25. Januar 2006
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwarzwald
    Das mit den Trieben und neuen Töpchen erstellen find ich ja suuuper simpel. :prima:
    Mein Problem ist eher, dass meine beiden noch zu scheu sind, einfach an alles ran zu gehen und die Golliwoog noch veschmähen. :schimpf:
    Hoffe, das ändert sih bald noch ... :D
     
  6. #125 LittleLenchen, 6. März 2006
    LittleLenchen

    LittleLenchen Guest

    Danke Saskia für's erklären...
     
  7. Doggy

    Doggy Wellirudel

    Dabei seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    kann mir jemand den lateinischen Namen der Pflanze nennen?
     
  8. #127 huipui, 8. März 2006
    Zuletzt bearbeitet: 8. März 2006
    huipui

    huipui Welliknutscher

    Dabei seit:
    25. Januar 2006
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwarzwald
    Callisia repens :+klugsche

    Noch n EXTRATIPP:
    Eine übergestülpte Plastiktüte sorgt bei den Stecklingen für gleichbleibend hohe Luftfeuchtigkeit.
     
  9. Doggy

    Doggy Wellirudel

    Dabei seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken

    Dankäää :prima:
     
  10. ll_sue_ll

    ll_sue_ll Guest

    kann mir mal jemand die internet adresse von bird box geben bin irgendwie zu blöd zu suchen
     
  11. #130 ChristineF, 6. April 2006
    ChristineF

    ChristineF Guest

    Hallo sue,
    guck doch ganz einfach mal oben rechts bei "Shopping" :zwinker: - zwischen "Adressen" und "Internes".
     
  12. #131 tom und jerry, 12. April 2006
    tom und jerry

    tom und jerry Mitglied

    Dabei seit:
    27. Dezember 2003
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67714 Waldfischbach
    Hallo,
    wenn Ihr noch keine Golliwoog aufgegabelt habt bei Rico´s Futterkiste gibt es sie auch. Habe für meine Geier auch schon bestellt, es sind kräftige, große Pflanzen hier mal die Adresse http://www.ricos-futterkiste.de Ich bestelle mein ganzes Futter dort, 1a Qualität und vor allem:Heute bestellt und Morgen schon geliefert ist wirklich nur zum Empfehlen.Ist zwar ein wenig teurer, aber die Qualität ist super.
    :freude:Und wenn es Fragen gibt egal was für einer Art die werden kompetent beantwortet.
     
  13. Maybird

    Maybird Guest

    Rekreation?

    Hallo!
    Wollte mal fragen, ob der Gollowoog nach Abknbbern der Vögel noch mal zu einem wachsen kann!
    Hat jemand Erfahrung?

    Golliwoog gibts auch z.B. beim Fressnapf!

    Gruß
    Bibo


    oh man, ich habs gefunden...danke Ableger! Man sollte erst lesen LOL
     
  14. #133 tom und jerry, 12. April 2006
    tom und jerry

    tom und jerry Mitglied

    Dabei seit:
    27. Dezember 2003
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67714 Waldfischbach
    Hallo, die Pflanze wächst wieder nach, vorausgesetzt die Geier stürzen sich nicht Hals über Kopf darauf. Ich schneide die Triebe ab und gebe es meinen Quälgeistern, warte ein paar Tage, schneide Triebe ab.......:prima:
     
  15. #134 Schnee-Eule, 12. April 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. April 2006
    Schnee-Eule

    Schnee-Eule Guest

    Hallo Bibo,

    Ich habe bis jetzt Golliwoog vom Fressnapf und Ricos gehabt. Es ist ein Unterschied wie Tag und Nacht. Die Pflanzen vom Fressnapf sind einfach nur mickrig und von Ricos richtig groß. Da bezahle ich gerne 0,50 Euro mehr. Bei Ricos konnte ich meine erste Bestellung sogar auf Rechnung nehmen, das ist mir noch bei keinem anderen Futterlieferanten passiert. Immer nur Vorkasse oder Nachnahme wobei mir die Nachnahmegebühren in der Seele leid tun 8( .

    @ Martina das man bei Ricos kompetent beraten wird stimme ich dir zu. Ich habe noch einige Fragen vor meiner ersten Bestellung gehabt und habe eine Mail geschrieben und nächsten Tag hatte ich auf meine Fragen auch ordentliche Antworten bekommen und nicht irgendein gesülze was keiner versteht oder ich gar nicht wissen wollte. Man hat mir sogar ein Angebot gemacht den Katalog kostenlos zuzuschicken. Der auch nächsten Tag prommt im Briefkasten war.

    Also Ricos Futterkiste kann ich auch nur wärmstens empfehlen :beifall:
     
  16. SaGu

    SaGu Mitglied

    Dabei seit:
    28. Januar 2006
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Muß auch noch was zu diesem Thema schreiben, ich habe den Golliwoog letzte Woche in einem Baumarkt mit Gartenabteilung gesehen, schien mir ganz ok, auch der Orginalstecker war drin. Dann habe ich bei der Verkäuferin nachgefragt die mir das bestätigte, leider kam dann heraus das die regelmäßig alle Pflanzen düngen, auch den Golliwoog , also habe ich sie darauf hingewiesen das das für die Tiere mehr als schädlich ist, was sie auch sofort eingesehen hat. Und siehe da als ich gerade nocheinmal dort war hing ein Schild dran: " Achtung Pflanze gedüngt, nicht zum verfüttern an Tiere geeignet" das finde ich doch mal super!:zustimm:

    Ich habe nochmal nachgefragt und mir wurde gesagt das die neue Lieferung dann seperat gestellt würde und keinen Dünger bekommt. Ich hoffe bloß das noch nicht zuviele Leute das Zeug gekauft und verfüttert haben.
     
  17. ferré

    ferré Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. April 2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweiger Lande
    Hallo zusammen!

    Unsere Geierchen sind ja auch ganz vernarrt in die Golliwoog s. Unsere halbe Wohnung ist voll damit (damit man auch mal wechseln kann, wenn die Süßen mal wieder zu verfressen waren :idee: ).
    Unsere Fressnäpfe ich BS haben die Gollis auch im Programm. Da muss man jedoch echt Glück haben, wenn man einen schönen abgreifen will... Ich beziehe meine Gollis sonst von vogelwelten.de und die waren auch immer 1A!!

    @SaGu: Übrings find ich das toll, dass die Verkäuferin in Deinem Baumarkt da eine Warnung für die gedüngten Gollis aufgestellt hat!! :zustimm:

    Euch allen einen schönen Sonnentag :)
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #137 Masterfloh, 21. Mai 2006
    Masterfloh

    Masterfloh Guest

    Vor ein paar Wochen habe ich auch bezüglich der ´Vermehrung´ von Golliwoog einen Thread gepostet. Da es über dieses Gewächs schon sehr viele Beiträge gibt und ich auch nicht alles sehen kann hat mich damals Federmaus auf dieses Thema aufmerksam gemacht. Danke für die Hilfe.

    Also diese Dinger zu vermehren ist ja enorm einfach... Triebe einfach abzwicken, in die Erde stecken, giessen und abwarten. Hätt ich mir nicht so einfach vorgestellt. Vor allem kann ich bei meinen fast schon zuschauen wie sie wachsen. Aus drei kleinen Pflänzchen von Futterkonzept haben wir nun schon einige Töpfe voll mit Golliwoog und es werden immer mehr, da wir soviel nachzüchten wollen daß wir regelmässig von den Pflanzen der Reihe nach was abschneiden können so daß wenn wir bei der letzten angelangt sind die erste schon wieder soweit nachgewachsen ist.

    Zwei möchte ich allerdings wachsen lassen ohne sie zu kürzen bis sie so richtig fette Teile sind so daß ich davon abschneiden kann ohne daß es auffällt... Bin mal gespannt wie lange die nach oben wachsen bis sie anfangen zu hängen.
     
  20. Conny.B

    Conny.B Guest

    Moin Moin

    Moin Moin an alle

    Herzlichen Dank für den Link
    Ich habe es mir durch gelesen und ich werde es mir auch holen


    Gruß Conny:~
     
Thema:

Golliwoog

Die Seite wird geladen...

Golliwoog - Ähnliche Themen

  1. Golliwoog

    Golliwoog: Mein Kanarienpärchen ist ganz wild auf Golliwoog. Da sie gerade am Nestbau sind und, sofern befruchtete Eier gelegt werden, auch Küken großziehen...
  2. Golliwoog in die Voliere hängen...

    Golliwoog in die Voliere hängen...: Hallo, kann man eigentlich bedenkenlos diese Grolliwoog Pflanzen komplett in die Voliere hängen? Ich habe ich ein bisschen Angst, wegen...
  3. Golliwoog

    Golliwoog: Hallo ihr Lieben Wo kann ich diese Golliwoog Pfanze bekommen? Ich war schon in verschiedenen Gärtnereien. Nichts zu machen. Teilweise kannten die...
  4. Golliwoog

    Golliwoog: Kann man eigentlich davon ausgehen, dass der Golliwoog , der in Zoohandlungen usw. angeboten wird, ungedüngt ist ? Fiel mir heut so ein, nachdem...
  5. "Durchfall" durch Golliwoog?

    "Durchfall" durch Golliwoog?: Hallo, ich mache mir gerade mal wieder Sorgen. Mein Jungvogel hat einen hohen Anteil im Urinteil des Kots. Soll heißen, der ist flüssig. Ich...