Gräser einfrieren?

Diskutiere Gräser einfrieren? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Meine Geiers lieben einfach frische Gräser. Deshalb möchte ich ihnen die auch im Winter anbieten können und dachte daran, jetzt zu sammeln und...

  1. Pitti

    Pitti Wellifütterer

    Dabei seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Meine Geiers lieben einfach frische Gräser.
    Deshalb möchte ich ihnen die auch im Winter anbieten können und dachte daran, jetzt zu sammeln und und für den Winter einzufrieren.
    Habt ihr das schonmal versucht?
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Baumbart, 4. Juli 2004
    Baumbart

    Baumbart Guest

    Einfach probieren!

    Eigentlich werden Gemüse und ähnliches schockgefrostet, aber zuhause hat man halt keine Temperaturen von -60° oder darunter!

    Ich hab für meine Flugbälle im Mai als die Bäume die frischen Triebe hatten, mehrere Bündelaus dünnen Zweigen abgeschnitten (die Osterfeuer boten das förmlich an) und dies Bündel trockneten im Schlafzimmer und hängen da auch.
    Ab und an hol ich einen Zweig und auch die getrockneten Triebe erfreuen sich äußerster Beliebtheit! :D
     
  4. Chiana

    Chiana + 7 kleine Engel

    Dabei seit:
    24. August 2003
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    01445 Radebeul (Sachsen)
    also ich glaube icht das das klapp, habe es aber noch nie ausprobiert also bin ich mir auch nicht 100% sicher. einfach mal ausprobieren.
    hast du schon mal tran gedacht die gräser im winter einfach in einem topf zu züchten? natürlich in einem anderen zimmer, sonst fressen die wellis das vorher schon weg :D
     
  5. Pitti

    Pitti Wellifütterer

    Dabei seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Frische Triebe im Winter kommen auch gut an. Die getrockneten Äste mit Trieben kann ich im nächsten Frühjahr probieren. :)
    Ich habe es noch nicht geschafft, die Gräser im Topf zum Austreiben zu bringen.
    Ich probiere es einfach mal mit einem Büschel gefrorener Gräser. Mal sehen, was wird.
     
  6. #5 ChicaBaby, 4. Juli 2004
    ChicaBaby

    ChicaBaby Guest

    ich würde einfach empfehlen selbst gräser anzupflanzen, so hab ich das auch gemacht und so weiß ich wenigstens das an meine gräser nix falsches dran kommt
     
  7. Pitti

    Pitti Wellifütterer

    Dabei seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
  8. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Hallo, sehr interessante Frage! Wobei in beiden Threads nicht geklärt wurde, ob man die Gräser in nassem oder nicht nassen Zustand einfrieren sollte. ich tendiere eher auf nicht nass, weil Wasser am Gefriergut doch eigentlich schädlich sein kann - Gefrierbrand oder so ??? - Hat das schonmal jemand probiert? Sonst teste ich das einfach mal...
     
  9. #8 Baumbart, 5. Juli 2004
    Baumbart

    Baumbart Guest

    Vom logischen her, würde ich sagen, man nimmt eine Dose, stopft sie mit Gräsern voll, füllt sie mit Wasser auf, und friert das dann ein, von wegen völliger Lufteinschluß.
    Mein Gefühl sagt mir aber, daß man beim Auftauen ein grüne Pampe hat! 8o
    Und was wäre mit diesem Einschweißverfahren, bei dem vorher die Luft aus der Tüte gelutscht wird?
     
  10. #9 Federmaus, 5. Juli 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-


    Wie ja oben aus dem Link hervorgeht suchte ich vor einem Jahr auch Antworten zu dem Thema.

    Ich habe die Gräser einfach in eine Gefriertüte und nur mit Clips veschlossen. so das ich Portionsweise an das Gras rankam. So beliebt wie frische waren sie nicht, aber besser als nichts wars doch im Winter.
     
  11. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Hallo

    Das mit dem Vakuum scheint mir die beste Lösung zu sein. Vom Einfrieren von frischen Beeren weiß ich noch, dass man sie einzeln möglichst ohne Wasser dran einfriert. Das Wasser macht alles kaputt, die Zellmembranen werden zerstört. Deshalb gibt es dann beim Auftauen Brei.
     
  12. jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    wie wärs denn mit trocknen?
    Ich habe bereits etliche Bündel getrocknet, da ich nicht allzuoft aus der Stadt kommen. Meine Geier bekommen die jetzt stückchenweise, und fallen jedesmal drüber her, als wärs ein Schlussverkauf. :D
     
  13. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Meine fallen auch immer über die Gräser her , als hätten sie 4 Tage nix zu fressen bekommen......aber ich füttete die Gräser nur in der Saison, in ihrer Heimat haben sie auch nicht rund ums Jahr halbreife Sämereien zur Verfügung und ich habe mit Einfrieren keine Erfahrung...und auch gar keinen Platz in der Truhe :~
    Im Winter gibts bei mir Brocccoli und getrocknete Vogelbeeren, mal ne aufgetaute Erbse und ihr übliches Gemüse , Vogelmiere wächst bis in den November hinein und ich habe das Gefühl , daß diese Nahrung ihnen hervorragend bekommt
     
  14. Pitti

    Pitti Wellifütterer

    Dabei seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Trocknen ist denke ich auch einen Versuch wert. Allerdings fürchte ich, dass dann die Samen rausfallen.

    Baumbart, meine Wellis mögen keine Eiswürfel, aber ansonsten ist die Idee mit der wassergefüllten Dose nicht verkehrt :D

    Die trockenen Gräser einfrieren und dan im Winter portionsweise auftauen werde ich versuchen. :jaaa:
     
  15. jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    also bis jetzt ist nix aus den Gräsern rausgefallen.
    Da ich sie im Bad aufgehängt habe (Wäscheleine) würde mir das sofort auffallen.
    Die Gräser werden nur etwas platt, vom hängen, aber das stört die Geier ja nicht.
    Aber wozu noch einfrieren, wenn sie getrocknet sind? Ich mein, allzulange sollte man die eh nciht aufheben, das einfrieren wird daran auch nicht soviel ändern.
    Außerdem stelle ich mir das Auftauen schwierig vor, das Zeug setzt doch Eis an, und dann wird das vielleicht feucht...
     
  16. #15 Federmaus, 5. Juli 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    In den Ernährungsbüchern vom Arndtverlag wird sogar gesagt das bei halbreif eingefrorener Hirse und Gräser nach der Entnahme aus dem Gefrierschrank es mt Wasser abgespühlt werden soll um den durchs eingefrieren verursachten Wasserentzug auszugleichen.


    Warum nicht trocknen :?
    Weil dann kann ich mir gleich Wildsämereien kaufen. Denn der Nährstoffgehalt ist nach dem Trocknen wesentlich geringer als im halbreifen Zustand.
     
  17. jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    achso, daran hab ich nicht gedacht. Ich gebs meinen Geiern hauptsächlich zur Beschäftigung, der Nährwert steht da nicht im Vordergrund.
    Meine fressen ja Gott sei Dank Obst und Gemüse :gott:
     
  18. #17 Munia maja, 12. Juli 2004
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.680
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Dana,

    Du kannst Gräser und Hirsen problemlos einfrieren, am besten im milch- oder halbreifen Zustand.
    Diese bitte nicht waschen, sondern einige Stunden nach der Ernte abtrocknen lassen und dann portionsweise in den TK-Schrank geben. Zum Verfüttern kurz (1-2 Min. lang) in lauwarmes Wasser legen und abgetropft den Vögeln anbieten. Meine Racker stürzen sich förmlich darauf!

    MfG,
    Steffi
     
  19. blau

    blau Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AG abnehmender Aktionismus im Tagesverlauf
    habe gestern eine wiese halbleer gepflückt :D
    beute abgespült :jaaa:
    sittichgerecht gebündelt ;)
    in der küche einstweilen zur aufbewahrung :+smiley:
    jetzt heuschnupfen :k *kribbel* *schnief*

    die nach iener woche getrockneten bündel wurden beim letzten mal nicht mal mehr zerschreddert, also müssen die gräser wohl oder übel im saft stehen :gott:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Zugeflogen, 12. Juli 2004
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    Hallo,

    im Pirol gibt es auch einen Artikel über das einfrieren. ;)
     
  22. #20 Federmaus, 12. Juli 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Sebastian :0-


    Danke für den Tipp, habe selber nicht drann gedacht da nachzuschauen :k .
    Leider habe ich nichts über Gräser gefunden :( .
     
Thema: Gräser einfrieren?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. graeser wellis einfrieren

Die Seite wird geladen...

Gräser einfrieren? - Ähnliche Themen

  1. Ab wann dürfen puten Gras

    Ab wann dürfen puten Gras: hallo ich wollte mal fragen an welchen alter puten kücken Gras haben dürfen
  2. Wer weiß, wer hier im Gras sitzt?

    Wer weiß, wer hier im Gras sitzt?: Guten Morgen Vogelfreunde, wer kann mir helfen und mir sagen, um welchen Vogel es sich auf diesem Bild handelt? Vielen Dank vorab für eure Hilfe.
  3. Aloe Vera Trinkgel einfrieren?

    Aloe Vera Trinkgel einfrieren?: Ihr Lieben, mein 32jähriger Arthrose-Nymph hat vom TA Aloe Vera Freedom verordnet bekommen. Ich habe jetzt eine Literflasche hier stehen, die...
  4. Hühnerauslauf Nachsaat Gras/Wiese/Rasen!

    Hühnerauslauf Nachsaat Gras/Wiese/Rasen!: Bei meinem Hühnerauslauf mit 20 Hühnern besteht Bedarf einer Nachsaat. Nun las ich diese vielversprechende Anzeige:...
  5. Was alles Einfrieren?

    Was alles Einfrieren?: Hallo zusammen, im Moment wachsen draußen ja ganz viele tolle Sachen, wie Hagebutten, Holunder, Vogelbeeren etc. Der Züchter sagte, man...