Graue Mutation

Diskutiere Graue Mutation im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Naja @jensen, die Wirtschaft kann gar nicht humpeln, denn wir müssen doch unseren Geiern die Joints finanzieren:zwinker:

  1. Sabseju

    Sabseju Mitglied

    Dabei seit:
    14. Dezember 2009
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Naja @jensen, die Wirtschaft kann gar nicht humpeln, denn wir müssen doch unseren Geiern die Joints finanzieren:zwinker:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jensen

    jensen Banned

    Dabei seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    :D meine sind nicht abhängik------------Gott sei dank :0-
     
  4. #23 vögelchen3011, 9. Dezember 2010
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    liegt wohl an dem vielen "Schnee" da draußen.
    Na ja, und als Hausfrau hat man immer Zeit...............
     
  5. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Jens
    ja davon ist eine Abbildung in dem Buch Papageienverhalten-verstehen , allerdings eine Amazone. Weiters steht im Buch das in der Gefiederfarbe der Farbstoff Psittacofulvine eingelagert ist und dieser erst im UV Bereich wirksam wird. Für die innerartliche Kommunikation ist dieses Farbsehen speziell im UV Bereich sehr wichtig.
    Ingo weist ja schon seit Jahren unermüdlich darauf hin.

    Für Leute die wissen wollen wie sieht ein Farbblinder gibt es ja einen Simulator zum Beispiel hier klick mich .

    Könnte ja sein das es so einen Simulator auch für Vogelaugen gibt.
     
  6. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.194
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Leicht off topic, aber da ich so gut wie farbenblind bin, hääte ich gerne mal einen ähnlichen Link, der mir zeigt, wie ein "Normaler" sieht.
    Gibts sowas???

    Und falls euch das interessiert -ihr findet es jetzt wahrscheinlich lustig-: Ich seh nur, wenn ich mich sehr anstrenge, minimale Unterschiede in den verlinkten Bilderpaaren. Auf den ersten Blick sehen sie jeweils gleich aus.
     
  7. Sabseju

    Sabseju Mitglied

    Dabei seit:
    14. Dezember 2009
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Ingo,

    willkommen im Club der Farbschwachen. Der Link auf die Seite ist immer klasse, ich selber sitze ofr mit Fragezeichen davor!;)
     
  8. #27 (Ex)Volibauer, 10. Dezember 2010
    (Ex)Volibauer

    (Ex)Volibauer Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2009
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76187 Karlsruhe
    Hallo Zusammen,

    ich habe mir die Bilder der, von Sandra angegebenen Web Seite, angesehen und zähle mindestens 4 verschiedene (ohne Albinos und den roten) Graue.

    Den Augen nach, sind alle 4 Jungtiere.

    M.E. sind das "viele" Mutationen für ein Jahr, lasse mich aber gerne eines Besseren belehren.

    @Manuela: Dein Bob Marley ist einfach klasse; singt er auch Lieder nach:zwinker:
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo Andy,
    ich kenne es auch so. Die roten Federn sind nach der ersten Mauser verschwunden und sie sehen aus wie ganz normale Graupapageien.
    Liebe Grüße Uschi
     
  11. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.194
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Großflächiges Rot vor der ersten Mauser, das dann verschwindet wird oft mit manchen kommerziellen Handaufzuchtfuttern in Verbindung gebracht.
    Ich dachte, der bunte Mix auf den Bildern wären alles NZten des einzelnen ganz roten Vogels, von dem vor 5 Jahren oder Bilde rim Netz auftauchten. Der blieb wohl so und wenn der mit einem Geschwister oder Elter verpaart wurde (was man besser unterliesse) , könnte durchaus sowas buntes herauskommen.
     
Thema: Graue Mutation
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. graupapagei

    ,
  2. papagei mutation

    ,
  3. graupapagei mutationen

    ,
  4. graupapagei nur graue federn,
  5. Graupapagei mit rosa federn,
  6. papageien mutationen,
  7. graupapagei mit roten federn,
  8. graupapageien rot,
  9. graupapageien mutationen,
  10. rote graupapageien,
  11. graupapagei rote paprika,
  12. graupapagei mutation,
  13. graupapagei züchter
Die Seite wird geladen...

Graue Mutation - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  3. Stieglitz Mayor Mutationen eingewöhnen?

    Stieglitz Mayor Mutationen eingewöhnen?: Hall bin neu hier!! .Halte Stieglitz Mayore in Aussenvoliere so wie innen.Habe aber immer wieder Ausfälle.An Sauberkeit kann es nicht liegen da...
  4. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  5. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...