Graue oder Maxis???

Diskutiere Graue oder Maxis??? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, in unsere sehr große Zimmervoliere sollen bald zwei Papageien einziehen. Wir sind eher Anfänger in Sachen Papageienhaltung und überlegen...

  1. Dorothee

    Dorothee Guest

    Hallo,
    in unsere sehr große Zimmervoliere sollen bald zwei Papageien einziehen. Wir sind eher Anfänger in Sachen Papageienhaltung und überlegen nun, ob wohl eher 2 Graupapageien oder 2 Maximilianpapageien geeigneter für uns wären - beide gefallen uns sehr gut. Die Vögel erhalten annähernd täglich Freiflug in einem ("ihrem") Zimmer und sollen ab nächsten Sommer auch mal draußen sein dürfen, dort soll im Frühjahr eine Außenvoliere entstehen. Was meint ihr, welche Vorteile haben die Grauen - welche die Maxis? Welche Art ist eher für Anfänger geeignet, robuster und einfacher zu pflegen? Welche werden wohl eher zahm? Könnt ihr uns eine Entscheidungshilfe geben - das wäre super. Außerdem interessiert natürlich auch der Durchschnittspreis für Graue bzw. Maxis und wo wir Züchter finden können. Wir suchen eher junge Tiere, da doch eine gewissen Zahmheit entstehen soll. Vielen Dank für Eure Rückmeldungen,
    Dorothee
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Hallo Dorothee,

    ich kann dir leider keine wirkliche Entscheidungshilfe geben, da ich keinen Vergleich zu den Maxis habe.
    Ansruchsvoll sind aber beide Arten (wie alle Großpapageien) und zutraulich werden auch beide. Die Grauen sind aber eher große Schisser und haben vor neuen Sachen meist sehr viel Angst :D
    Von daher solltet ihr euch wirklich zu der Art entscheiden, die euch am Besten gefällt. Da ihr ausreichend Platz zur Verfügung habt, und sogar eine Außenvoli anbieten wollt, ist wohl eher entscheidend, wie und wo ihr wohnt.
    D.h., ob eventuelle Nachbarn sich gestört fühlen könnten. :zwinker:

    Züchter kannst du in der Züchterdatenbank suchen - der Preis für Graue aus Naturbrut (zu empfehlen) liegt bei ca. 400 Euro, für Handaufzuchten kann es durchaus das doppelte oder sogar noch mehr sein.
     
  4. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Hallo Dorothee,

    herzlich willkommen in den VF und besonders bei den Grauen!

    Tja, die Entscheidung ist nicht so einfach. Wie groß ist denn die zu besetzende Voliere? Graue brauchen doch recht viel Platz auch wenn sie viel Freiflug haben.

    Ich schreib Dir einfach mal ein paar Stichpunkte zu meiner grauen Bande auf und andere werden sicherlich ergänzen können:

    - eher mißtrauisch und "konservativ" (Neuem gegenüber nicht sehr aufgeschlossen)
    - sensibel (neigen bei falscher Haltung schnell zu psychischen Störungen)
    - mäkelige Esser (eh man da mal Obst reinbekommt... :D )
    - treu (bei starker Vermenschlichung wie Kletten :( )
    - sehr schlau - veralbern gern mal den Halter (wie oft bin ich schon nach dem Telefon gerannt, während Arthur vor Lachen bald vom Ast gefallen ist :schimpf: )
    - im Duo nicht sehr laut
    Fazit: tolle Vögel mit einem eigenen Dickkopf!

    Die Preise für Graue sind extrem unterschiedlich. Wenn ihr Euch für ein Abgabepärchen entscheidet, kosten sie fast gar nichts außer einer Schutzgebühr. Kauft ihr ein Paar beim Züchter so kann man bei Naturbruten mit etwa 350 - 450€ / Vogel rechnen. (Bitte korrigieren, falls sich nicht mehr aktuell bin) Entscheidender sind manchmal die Folgekosten (Spielzeug, Tierarzt, Möbel :p usw.)

    Liebe Grüße

    Azrael
     
  5. Dorothee

    Dorothee Guest

    Entscheidung (voraussichtlich) gefallen

    Hallo,
    vielen Dank für Eure Tipps und Erfahrungen mit den beiden Arten. Nach vielen Gesprächen wollen wir nächste Woche einmal einen Maxi-Züchter besuchen und, falls die Vögel ok sind, ein Pärchen adoptieren. Bin schon gespannt auf die nächsten Wochen. Natürlich lese ich im Forum trotzdem immer einmal wieder bei den "Grauen" mit, es sind faszinierende Vögel. Euch allen einen guten Rutsch und ein glückliches neues Jahr,
    LG,
    Dorothee
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Graue oder Maxis???