Graue und Pfefferminze

Diskutiere Graue und Pfefferminze im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi Wollt mal fragen, ob Graue auch Minze bekommen dürfen. Und wie es aussieht Punkto "Hundeleckereien" (also nich das Dosenfutter oder direkt...

  1. Snowswift

    Snowswift Guest

    Hi

    Wollt mal fragen, ob Graue auch Minze bekommen dürfen. Und wie es aussieht Punkto "Hundeleckereien" (also nich das Dosenfutter oder direkt Hundefutter, sondern die etwas härteren Leckerchen)
    Sprich, etwas zum zerstören, was der hund danach selbst wieder futtern kann es dann nur etwas kleiner ist.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Susan

    Bei der Pfefferminze bin ich überfragt, da kommen bestimmt noch zufrieden stellende Antworten. Aber Hundeknochen ( diese aus Rinderhaut) dürfen sie schon. Da kann man prima einen Kletterbaum mit verzieren :) , sieht komisch aus wenn der Knochen in der Luft hängt :D . Meine gehen da hin und wieder dran, aber richtiges Interesse haben sie nicht.

    liebe Grüße

    Nicole
     
  4. Snowswift

    Snowswift Guest

    nee nee

    HI Nicole

    Nee ich mein nich die Hundeleckerchen aus Rinderhaut :)

    Ich mein eher die Hundekuchen... :) die zerbröseln doch sooooo schön udn da kann man doch so schön frauchen ärgern, wenn man alles zukleinert :D :D :D :D
     
  5. behb

    behb Guest

    Krümel

    ich kann mir vorstellen, dass man sich da das Staubsaugen spart lol :D :D :D Das erledigt ja der Hund - schlabber schlabber - :D
    ich hatte gestern die reste von Vogelbeeren bis auf der Stirn kleben... Von weitem sah das aus als hätte ich irgendwas Ansteckendes :D
    Kann mir nicht vorstellen, das "Scuby-Schmeckies" (Hunde-Kekse) schaden anrichten sollen. Ist sicherlich icht viel Fleischanteil drinnen und ausserdem zerschroten sie es ja eh nur. Caro macht das bei den Pferdeleckerlies ähnlich, nur das ich den Gaul zum auflecken nicht ins Wohnzimmer bringe :D :D :D :D
     
  6. Baerjul

    Baerjul Guest

    Hallo Susan,
    habe leider auch nichts über Pfefferminze oder Minze gefunden. Wäre aber vorsichtig.
    Zu den Hundeknabberknochen kann ich Dir berichten, daß sie bei meinen beiden Grauen gut ankommen. So einen dicken gebackenen Knochen habe ich ihnen in ihren Wohnzimmerkäfig gesteckt. Da sitzen sie manchmal drauf und attackieren ihn oder knabbern an ihm herum. Alles was runterfällt wird dann gleich von unserm Hund gefressen (der diese Knochen sonst nicht mag).
    Dann gibt es auch gebackene Maisringe für Hunde. Die hänge ich ab und zu in der Voliere über kleine Äste. Die werden sehr gerne genommen. Zum Teil machen sie sie im Trinknapf nass. Dabei fallen die Kekse manchmal ins Wasser und da sie nicht schwimmen können sind sie dann verloren.
    Auf jeden Fall macht es viel Spaß, bringt Beschäftigung und
    Schnabelarbeit und wenn sie davon etwas verschlucken, schmeckt es auch noch!
    Herzlichen Gruß
    Baer :) :)
     
  7. Snowswift

    Snowswift Guest

    HI

    Ok, Hundeleckereien hängen bei uns auch nich mehr. :D
    Musst mich schon wieder neu eindecken zum bauen...

    Wegen der minze frag ich eigentlich nur, weil ich in dem Laden auch Pferdeleckereien gefunden habe und die ja eigentlich auch nich für den Vogel schädlich sein dürften...

    Dementsprechend, müsste man doch auch Pferdeleckereien anbieten können oder???
     
  8. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen!
    In meiner Volier wächst Pefferminze die auch schon von den Grauen beknabbert wurde.
    Schädliche oder Giftige Substanzen in Pefferminze sind mir nicht bekannt.
     
  9. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin moin!

    Es gibt die sogenannte "Dog-Food-Diät" bei leberprobleme, bestehend aus Kochfutter (Bohnen, Mais, Reis) und Hundtrockenfutter. Insofern kann man Hundekuchen meiner Meinung nach als Leckerbissen in Maßen durchaus anbieten.
     
  10. Nani

    Nani Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. August 2001
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hundekekse/-Knochen haben mich vor längerer Zeit auch interessiert.

    Habt ihr mal gelesen, was da alles enthalten ist?

    Tierische Nebenprodukte ... also das kann nun wirklich jedes Abfallprodukt sein, dessen so ein Hersteller habhaft werden kann.
    Wenn "Nebenprodukte" bei der Tiernahrung nicht deklariert werden, bin ich grundsätzlich misstrauisch. Daher würde ich persönlich davon abraten.

    Von "Gut und Gerne" gibt es in jedem grösseren Supermarkt Müsliwürfel zu kaufen. In Reformhäusern gibt es Hartkekse mit guten Zutaten zu kaufen. Das könnten doch Alternativen sein.

    Ciao, Nani

    PS: Kann das bitte jemand in das Ernährungsforum verschieben!
     
  11. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    In Hundefutter ist wirklcih viel Müll. Da gibt es hin und wieder Testberichte zu.

    HAtte ich mal mit meinen probiert. Nur mein GW fand's interessant und hat es geschreddert. Also Schaden eher begrenzt.

    Müsli broken mögen meine auch nicht - zu gesund.

    Meintest Du mit Pfefferminz die Pflanze oder Pfefferminzbonbons?

    Pflanzen lieben meine. Bonbons sind sie einmal drangekommen, wurden aber auch nur geschreddert. Dafür versuchen die Grauen beim Zähneputzen mir die ZAhnbürste abzuringen oder gleich in meinen Mund zu kriechen.

    Statt kauknochen sind im Übrigen richtige KNochen toll. Heute morgen hat jeder ien gekochtes Rippchen bekommen, da wird erst das Fleisch fein säuberlcih abgenagt. Anschliessend wird der Knochen aufgebissen und das MArk auch noch vertilgt.

    LIebe Grüße,

    Ann.
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin moin!

    Naja, beim Hundefutter ist nicht anders als beim Papageienfutter:
    auf eine gewisse sollte man achten. Aber wenn die Qualität stimmt, kann man es eben auch als Leckerbissen anbieten 8oder eben im Rahmen einer speziellen Diät).

    Ann, ich habe einfach die Pfefferminze in der Literatur nicht finden können.
    Schnabl (Vogelfutterpflanzen, Arndt-Verlag, S.40) nennt nur andere Minzsorten.
    Auch ich habe im Garten nur eine andere Minzsorte für den Tee(nicht so intensiv, bin kein Pefferminzfan) und nur die haben meine mal bekommen (waren aber nicht begeistert - ich glaube, einen Bonbon hätten sie lieber gemocht.;)).
    Da habe ich mich gefragt, ob das "nicht aufführen" der im Garten verbreiteten Pfefferminze einen Grund haben könnte?
     
  14. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    ...Nicht zur Nachahmung empfohlen.....


    Seit dem Seminar bei Prof. Krautwald, in dem sie erzählte, dass sie in Ihren X Jahren Vogelpraxis und auch bei ihren Geiern zu Hause noch nie eine Vergiftung aufgrund von Pflanzen erlebt hat (Caveat: Avocados, Schokolade, Nikotin und Salz sind giftig und teilweise sogar tödlich!!!), bin ich da um einiges entspannter geworden.

    Wohl auch weil es überall so viel gegenläufige Infos gibt. z.B. Bohnen und Petersilie. DIese werden im Mike's Mash seit Jahrzehnten von ich weiss nicht wievielen Vogelbesitzern verfüttert, aber im deutschen Sprachraum findet man immer mal wieder Hinweise auf Giftigkeit.


    Ich habe diverse Kräuter in Balkonkästen (u.A. Pfefferminze und Rosmarin) an denen die Geier immer mal wieder gerne rumknabbern. Es scheint ihnen gut zu bekommen.
    Liebe Grüße,

    Ann.
     
Thema:

Graue und Pfefferminze

Die Seite wird geladen...

Graue und Pfefferminze - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...
  5. Graue Vogelfedern

    Graue Vogelfedern: Liebes Forum, kann jemand aus diesem Häufchen Federn erkennen, welchem Vogel hier wohl sein letztes Stündchen geschlagen hat? Von der Federgröße...