Grauer sitzt nur auf dem Käfig

Diskutiere Grauer sitzt nur auf dem Käfig im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich wollte gerne mal was fragen. Wenn ich Zuhause bin, steht die Käfigtür von meinem Grauen immer offen. Er kommt dann auch raus,...

  1. diebeli

    diebeli Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    ich wollte gerne mal was fragen.
    Wenn ich Zuhause bin, steht die Käfigtür von meinem Grauen immer offen. Er kommt dann auch raus, sitzt aber immer nur auf dem Käfig oder in seiner Tür. Ab und zu klettert er auch mal auf die Schulter wenn man sie ihm nah genug hinstreckt. Er kann zwar nicht fliegen weil vom Vorbesitzer ein Flügel gestutzt wurde, deswegen hat er an seiner Tür eine Leiter die bis zum Boden reicht.
    Die benutzt er aber nur, wenn er einen seiner komischen Sturzflüge macht. Anscheinend versucht er dabei zu fliegen aber er kracht dann mit einem dumpfen geräusch auf den Boden. Danach läuft er selbst wieder die Leiter hoch oder kommt ganz erschrocken auf mich zugelaufen und auf den Finger.

    Ist doch nicht normal, oder? Ich hab auch jedesmal echt Angst wenn er wieder da runterplumpst! :traurig:

    LG
    Belinda
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Reiner65

    Reiner65 Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. August 2006
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    08141 Reinsdorf b. Zwickau
    Hallo,

    das kenne ich auch vom Amadeus.
    Als wir ihn (Wildfang) vor reichlich 10 Jahren von einem Händler erhielten, war er auch einseitig gestutzt. Bei Abflügen vom Käfig oder Kletterbaum verlief die Landung jeweils kläglich auf dem Fußboden. Da muss man schon Angst haben, dass er sich dabei verletzen könnte. Die Stutzerei grenzt schon an Tierquälerei und müsste generell verboten werden!
    Amadeus fliegt nicht so gern. Was er erklettern oder erlaufen kann, macht er ohne Flug. Neuerdings spaziert er häufig auf dem Teppichboden rum. Dabei müssen wir tüchtig aufpassen, um ihn nicht unbeabsichtigt zu treten.

    Grüße von Reiner
     
  4. diebeli

    diebeli Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Sind bei ihm die Schwungfedern wieder nachgewachsen? Ich habe ihn seit Nov und bis jetzt ist noch nichts zu sehen.
    Manchmal knallt das richtig wenn er wieder abstürtzt. Das schockiert mich immer so. Meistens nehme ich ihn dann auch auf die Hand und gucke genau ob er sich auch nicht verletzt hat.
    Habe Angst, dass er sich irgendwann mal das Genick bricht.
     
  5. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo

    Ich finde das schon "normal" (normal, wenn man eben nicht fliegen kann - was ja ansich NICHT normal ist ;)).
    Ist der Graue noch nicht so lange bei dir?
    Ich kann von meinen Grauen sagen, dass die nicht so gerne auf dem Boden sind. Die gehen wirklich eher selten runter, und das haben sie ganz am Anfang auch noch nicht gemacht, sondern erst als sie schon ein paar Monate hier waren. Boden ist einfach von Natur aus Gefahrenzone Nr.1.

    Hast du keinen Kletterbaum?
    Wenn nein, dann baue schnellstens einen, stelle ihn neben den Käfig, und verbinde beide Teile, so dass der Graue drauf klettern kann.
    Aber solltest du wirklich noch keinen haben und erst einen aufstellen müssen, dann wunder dich nicht, wenn es wieder einige Wochen dauert, bis er da überhaupt mal drauf klettert.
    Weisst ja sicher schon, dass alles was neu ist erst mal megagefährlich ist bei Grauen ;)

    LG
    Alpha
     
  6. #5 Claudia5124, 6. März 2007
    Claudia5124

    Claudia5124 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29633 Munster
    Hallo Belinda,
    mein Joshi kann auf Grund seiner Rachitis nicht fliegen, probiert es aber trotzdem immer wieder, deshalb hat er auch keine Schwanz- und Schwungfedern mehr, alle abgebrochen durch seine Abstürze:+schimpf .
    Auch sitzt er meistens auf seiner Voli, wobei er genug Möglichkeiten hätte auch woanders hinzukommen.
    Bring ihm doch mal ein paar Äste über dem Käfig an, die er bequem durch klettern erreichen kann. Meiner mag auch nicht auf den Boden, ist vielleicht zu gefährlich:p
     
  7. #6 Tierfreak, 6. März 2007
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Das was Du nun erlebst, ist leider ganz normal bei gestutzen Vögeln :( .
    Zum Glück werden seine Schwungfedern spätestens bei der nächsten Mauser in voller Länge wieder nachwachsen und dann erledigt sich das Thema hoffendlich von allein :trost: .

    Solange würde auch einen zusätzlichen Kletterbaum anbieten und von da aus mit einem längeren Ast eine Brücke zum Käfig basteln :zwinker: .
     
  8. diebeli

    diebeli Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Einen Kletterbaum hab ich letzte Woche bestellt, der ist 185cm hoch mit ganz vielen schönen Naturästen :zwinker:
    Mal schauen ob sich dann was ändert.
    Wann sind Graupapageien denn eigentlich immer in der Mauser? Die haben die doch nur 1x im Jahr oder?
    Hoffentlich wächst das dann wieder nach! Der Vorbesitzer meinte, dass er mal am Flügel verletzt gewesen wäre und deswegen die Schwungfedern gestutzt sind. Finde ich ehrlich gesagt komisch weil ich nicht weiß was das mit einer Verletzung zu tun hat. Und selbst wenn er gestutzt wurde um nicht mehr fliegen zu können, finde ich diese einseitige "Beschneidung" schon ein bisschen merkwürdeig.... :?
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. M.S.

    M.S. Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. April 2005
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Belinda!!:)

    Ich habe meinen Pauly auch einseitig gestutzt bekommen! Es hat fast 2 Jahre gedauert, bis die Federn wieder alle vorhanden waren. Das mit dem Abstürzen kenne ich ebenfalls, das kann gefährlich ausgehen!
    Ich hatte auch einen Kletterbaum direkt neben seinem Freisitz gestellt, damit er sofort wieder nach oben konnte, wenn er mal wieder gefallen ist! Ich habe noch ein Bild aus dieser Zeit!

    Du mußt nur Geduld haben, irgendwann klappt das wieder mit dem Fliegen!!

    [​IMG]

    [​IMG]

    LG, Marion
     
  11. #9 Tierfreak, 6. März 2007
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Bis die Schwungfedern gemausert werden, kann es leider durchaus schon mal 1- 2 Jahre dauern.
    Bei der nächsten Mauser werden dann die alten abgeschnittenen Kiele abgestoßen und neue vollständige Federn wachsen wieder nach.
    Das Kleingefieder mausern Graue dagegen etwas öfter ;) .
     
Thema:

Grauer sitzt nur auf dem Käfig

Die Seite wird geladen...

Grauer sitzt nur auf dem Käfig - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich und kanarien Käfig

    Nymphensittich und kanarien Käfig: Hallo Ich wollte euch mal fragen ob man 2 kanarien und 2 nymphensittich zusammen in ein Käfig halten kann ? Wenn ja ob dieser Käfig auch dafür...
  2. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  3. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  4. Käfig + Zubehör ?

    Käfig + Zubehör ?: Hallo liebe Leute Eigentlich habe ich hier wenig zu suchen, denn ich bin stolzer Zebrafinken Besitzer :-) Trotzdem wollte ich euch mal etwas...
  5. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...