Grauie am Arbeitsplatz

Diskutiere Grauie am Arbeitsplatz im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo @all :0- hier mein erstes Bild von Jakob[ine] im Büro (gescannt, habe leider noch keine digi-cam). Jeden Montag begleitet sie mich ins...

  1. #1 ROBBIE, 18. März 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. März 2003
    ROBBIE

    ROBBIE Guest

    Hallo @all :0-

    hier mein erstes Bild von Jakob[ine] im Büro (gescannt, habe leider noch keine digi-cam).
    Jeden Montag begleitet sie mich ins Büro und wird dort von allen Kolleginnen und Kollegen freudig erwartet.
    Wenn ich daheim den Katzentransportkasten hervorhole, kann sie es gar nicht abwarten, bis ich sie dort hineingesetzt habe und die Fahrt zur Arbeit losgeht.
    Mein Chef sagte mir nach meinem letzten Kurzurlaub, dass er mich gar nicht so sehr vermisst habe aber Jakob um so mehr.:D
    Was soll man da nun von halten?:s
    Mich würde interessieren, ob es noch weitere Dienststellen(bzw. Arbeitgeber) (in meinem Fall ist es ein Amtsgericht) gibt, die Haustiere am Arbeitsplatz tolerieren bzw. sogar befürworten. Jakob zählt als wahre Bereicherung im Arbeitsalltag (Zitat des Direktors).

    Meldet Euch doch mal.
    Bis bald!
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ROBBIE

    ROBBIE Guest

    Hi, hier ich noch mal,

    sagt doch mal ehrlich, ist meine kleine Plattmaus nicht niedlich?
    Sie kann aber, wie Grauies wohl nun mal so sind, auch ganz schön zickig sein. Ist halt 'ne Henne (wie Mädchen halt so sind;) ).
    Die O-Beine und die hängenden Flügel. Sieht immer aus, als hätte sie einen grauen Umhang um. Fliegen ist nicht so ihr Ding, dafür klettern um so mehr.
    Mir wurde beim Erwerb gesagt, dass die Mutter sie im Nest plattgesessen habe. Kann das angehen?
     
  4. #3 Rosita H., 18. März 2003
    Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
    Hallo Robbi

    Erstmal herzlich wilkommen:0-

    Deine Jacobine ist wirklich ne ganzzzzzzz süße Maus

    Und was deine Frage angeht zu Tieren am Arbeitsplatz kann ich folgendes dazu sagen

    Bei uns im Alten- Pflegeheim habe ich Sonntags oder wenn ich Nachtwache hatte immer meine Maltershündin mitgenommen

    Die kleine war ganz besonderst bei den Bewohnern beliebt
    man musste nur aufpassen das sie nicht zu dolle mit Leckerchen
    vollgestopft wurde:D

    Meine Cira hat sich auch immer gefreut wenn sie mich begleiten
    durfte zumal es noch einen riesigen Garten mit großen Teich
    auf der Arbeiststelle gab
     
  5. #4 Kathrin-Evelyn, 18. März 2003
    Kathrin-Evelyn

    Kathrin-Evelyn Guest

    lol

    hi robbie,

    nein, also mein arbeitgeber (öffentl.dienst) würde das glaube ich nicht so klasse finden. da ich kein einzelbüro habe wäre es von daher schon etwas schwierig.
    im ersten moment würden die kollegen wohl ganz amüsiert tun, aber würden sich fragen, ob ich noch alle nadeln am baum habe,
    da bin ich schon ziemlich sicher:D :D

    lieben gruss:0-
     
  6. Utena

    Utena Guest

    Hallo Robby!
    Auch von mir ein herzliches Willkommen!
    Da hast du ja eine süße Maus und ich bin überzeugt das sie dir tatkräftig bei der Arbeit zur Seite ist!
    :0-
     
  7. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Hallo Robby,

    ja, ich hatte damals (vor 11 Jahren) auch sloches Glück.
    Man hat mich damals mit einem Grauen "reingelegt" der noch nicht futterfest war und nicht fliegen konnte.
    Ich mußte ihn 3x täglich füttern und habe ihn dann täglich mit ins Büro genommen.
    Wir hatten ein Großraumbüro (270 m2) mit 5 Leuten und Caruso war der Liebling Aller.
    Da hat er dann auch das Fliegen gelernt,
    wow, war das schön bei der Raumgröße.

    Aber als er fit war, habe ich ihn dann besser daheim bei seiner Partnerin gelassen.
    Es war besser so, denn das ewige hin und her, die vielen verschiedenen Menschen (Kundschaft und Geschäftspartner) waren letztendlich nicht so gut für ihn.

    Zuhause dann bei seiner Freundin entwickelte er sich zum "echten" Grauen und war von ihr nicht merh wegzukriegen :D
     
  8. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.202
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Robbie
    hat sie denn krumme Beine bzw. lässt sie die Flügel immer so hängen? (Unsere sitzen gelegentlich auch so da). Kann sie nicht fliegen oder hat sie Angst? Vielleicht kannst du sie etwas zum fliegen animieren ;) .
    Das wäre ein Ding gewesen, wenn ich unsere Rita auch mit ins Büro hätten nehmen können :D
     
  9. ROBBIE

    ROBBIE Guest

    ich schon wieder...

    Hallo Karin,

    und wie krumm, die Flügel hat sie manchmal auch ziemlich normal, so weit es geht jedenfalls, aber eben nur manchmal.
    Mit dem Fliegen warten wir mal ab.

    @Petra,

    sie soll natürlich nicht auf Dauer mit ins Büro (darf ich meinen Kollegen gar nicht sagen:~ ). Sobald ich es schaffe (€€€), die Außenvoliere hergerichtet und meine Frau überzeugt habe, möchte ich unheimlich gerne meiner Jakob(ine) einen Jakob dazu gesellen. Vielleicht bietet sich bald eine entsprechende Möglichkeit und ich kann auf Vermittlungshilfe von Euch hoffen.

    Bis bald!:)
     
  10. ROBBIE

    ROBBIE Guest

    noch was.......

    besonders viele liebe Grüße in die Schweiz und nach Österreich.
    Hab ich vorhin ganz vergessen:(

    :0- :0- :0- :0- :0- :0-
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Oskar

    Oskar Guest

    Hallo Robbie,

    Auch von uns ein herzliches Willkommen hier bei den Grauen. Wir das sind der Rainer und Oskar der Graue Geier.

    Das mit dem Grauen im Büro ist ja eine schöne Sache, so hat man seinen Liebling immer bei sich, aber ob das auch in einer Maschinenfrabrik :k :k
     
  13. Oskar

    Oskar Guest

    entschuldige war noch nicht ganz fertig.
    Computer spinnt oder so.

    Also: das mit der Frabrik war natürlich ein Scherz aber wer die Möglichkeit hat warum nicht.

    Viele Grüße

    von

    Rainer und Oskar :0- :0-
     
Thema:

Grauie am Arbeitsplatz

Die Seite wird geladen...

Grauie am Arbeitsplatz - Ähnliche Themen

  1. Grauie hat erst gerupft und heute einen harten Brocken ausgewürgt!!! Wer weiss Rat??

    Grauie hat erst gerupft und heute einen harten Brocken ausgewürgt!!! Wer weiss Rat??: Hallo alle miteinander... Wir haben dieses Forum entdeckt, da unser 4-jähriger Graupapageien-Hahn vor ca. 4 Wochen urplötzlich zu rupfen...