Graupapagei Neuling braucht rat....

Diskutiere Graupapagei Neuling braucht rat.... im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo... Hab vor 2 Tagen ein Graupapagei Weibchen bekommen, was der Vorbesitzer (Mann) per Handaufzucht aufgezogen hat, und soll Handzahm sein....

Schlagworte:
  1. #1 Neu2020, 23.06.2020
    Neu2020

    Neu2020 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2020
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo...
    Hab vor 2 Tagen ein Graupapagei Weibchen bekommen, was der Vorbesitzer (Mann) per Handaufzucht aufgezogen hat, und soll Handzahm sein.
    Sie ist 3 Jahre alt...
    Ist das normal, wenn ich vor den Käfig stehe, sieht das so aus als würde der Papagei zittern?
    Muss ich mich erst mal gedulden und dem Papagei erst mal Zeit geben,
    Körner von der Hand nimmt er,
    aber wenn man probieren will sie kraulen zu wollen, kommt sie mit dem Schnabel an berührt den Finger vorsichtig oder einmal ein bischen fester...
    Bei meiner Mutter lässt er sich schon ab und zu mal kraulen zwar nicht lange aber kurz.
    Manchmal hab ich das Gefühl der Papagei mag mich nicht und das entmutigt einen, aber vielleicht muss ich ihr einfach noch etwas Zeit geben und mich gedulden...
     
  2. #2 krummschnabel, 23.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 23.06.2020
    krummschnabel

    krummschnabel Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    554
    Ort:
    Münsterland
    Hallo und willkommen im Forum!
    Als erstes einmal etwas Grundsätzliches: du darfst deinen Graupapageien nicht allein halten. Bitte besorgt ihm/ihr schnellstmöglich einen gegengeschlechtlichen Partner. Dazu müsstet ihr ganz sicher sein, welches Geschlecht euer Graupi ist - ist es sicher eine Henne?
    Bei ihnen zittern die Bauchfedern, wenn sie aufgeregt sind. Für sie ist jetzt alles neu, da ist es verständlich, dass sie nervös ist.
    Papageien - gerade wenn sie allein gehalten werden - haben oft eine unterschiedliche Beziehung zu den Menschen, manche mögen sie mehr, andere weniger. Sie ist jetzt 3 Jahre alt und bald geschlechtsreif, wenn sie jetzt zu lange allein bleibt, ist es gut möglich, dass sie aggressiv wird. Daher ist es auch besonders wichtig, dass sie jetzt einen Partner bekommt. Besonders, weil sie mit 3 Jahren langsam geschlechtsreif wird. Ohne einen Artgenossen ist es gut möglich, dass sie aggressiv wird oder anfängt, sich zu rupfen.

    Ich würde euch empfehlen, möglichst viel über Graupapageien zu lesen. Im Internet gibt es zahlreiche Seiten, auf denen man sich informieren kann, wie zum Beispiel hier
     
    Sam & Zora und Karin G. gefällt das.
  3. #3 Karin G., 23.06.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.758
    Zustimmungen:
    775
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Neu2020
    nach nur 2 Tagen darfst du noch kein Wunder erwarten :zwinker:
    und sonst: nimm dir krummschnabels Beitrag zu Herzen
     
  4. #4 Andreas.S, 23.06.2020
    Andreas.S

    Andreas.S Edelsittichfreund

    Dabei seit:
    04.03.2017
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    115
    Ort:
    Kirchheim am Neckar
    Kannst du auch was zu den Haltungsbedingungen sagen.
    Ist ein Partner geplant.
     
Thema:

Graupapagei Neuling braucht rat....

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden