Graupapagei Neuling braucht Rat....

Diskutiere Graupapagei Neuling braucht Rat.... im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo... Hab vor 2 Tagen ein Graupapagei Weibchen bekommen, was der Vorbesitzer (Mann) per Handaufzucht aufgezogen hat, und soll Handzahm sein....

Schlagworte:
  1. #1 Neu2020, 23.06.2020
    Neu2020

    Neu2020 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo...
    Hab vor 2 Tagen ein Graupapagei Weibchen bekommen, was der Vorbesitzer (Mann) per Handaufzucht aufgezogen hat, und soll Handzahm sein.
    Sie ist 3 Jahre alt...
    Ist das normal, wenn ich vor den Käfig stehe, sieht das so aus als würde der Papagei zittern?
    Muss ich mich erst mal gedulden und dem Papagei erst mal Zeit geben,
    Körner von der Hand nimmt er,
    aber wenn man probieren will sie kraulen zu wollen, kommt sie mit dem Schnabel an berührt den Finger vorsichtig oder einmal ein bischen fester...
    Bei meiner Mutter lässt er sich schon ab und zu mal kraulen zwar nicht lange aber kurz.
    Manchmal hab ich das Gefühl der Papagei mag mich nicht und das entmutigt einen, aber vielleicht muss ich ihr einfach noch etwas Zeit geben und mich gedulden...
     
  2. #2 krummschnabel, 23.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 23.06.2020
    krummschnabel

    krummschnabel Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    1.071
    Zustimmungen:
    1.131
    Ort:
    Münsterland
    Hallo und willkommen im Forum!
    Als erstes einmal etwas Grundsätzliches: du darfst deinen Graupapageien nicht allein halten. Bitte besorgt ihm/ihr schnellstmöglich einen gegengeschlechtlichen Partner. Dazu müsstet ihr ganz sicher sein, welches Geschlecht euer Graupi ist - ist es sicher eine Henne?
    Bei ihnen zittern die Bauchfedern, wenn sie aufgeregt sind. Für sie ist jetzt alles neu, da ist es verständlich, dass sie nervös ist.
    Papageien - gerade wenn sie allein gehalten werden - haben oft eine unterschiedliche Beziehung zu den Menschen, manche mögen sie mehr, andere weniger. Sie ist jetzt 3 Jahre alt und bald geschlechtsreif, wenn sie jetzt zu lange allein bleibt, ist es gut möglich, dass sie aggressiv wird. Daher ist es auch besonders wichtig, dass sie jetzt einen Partner bekommt. Besonders, weil sie mit 3 Jahren langsam geschlechtsreif wird. Ohne einen Artgenossen ist es gut möglich, dass sie aggressiv wird oder anfängt, sich zu rupfen.

    Ich würde euch empfehlen, möglichst viel über Graupapageien zu lesen. Im Internet gibt es zahlreiche Seiten, auf denen man sich informieren kann, wie zum Beispiel hier
     
    Sam & Zora und Karin G. gefällt das.
  3. #3 Karin G., 23.06.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.460
    Zustimmungen:
    1.682
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    hallo Neu2020
    nach nur 2 Tagen darfst du noch kein Wunder erwarten :zwinker:
    und sonst: nimm dir krummschnabels Beitrag zu Herzen
     
  4. #4 Andreas.S, 23.06.2020
    Andreas.S

    Andreas.S Edelsittichfreund

    Dabei seit:
    04.03.2017
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    190
    Ort:
    Kirchheim am Neckar
    Kannst du auch was zu den Haltungsbedingungen sagen.
    Ist ein Partner geplant.
     
  5. #5 Neu2020, 02.03.2021
    Zuletzt bearbeitet: 02.03.2021
    Neu2020

    Neu2020 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo...
    Mein Graupapagei ist jetzt 4 Jahre alt, Weibchen, handaufzucht, vorher hat sie so nen lauten hohen ton von sich gegeben immer wen ich ihr Futter gegeben habe, jetzt gibt sie diesen hohen lauten ton zwischen durch auch von sich...manchmal 7 mal hintereinander was einen in den Ohren weh tut...
    Weiß einer einen rat was ich da machen kann.....
     
  6. #6 Neu2020, 02.03.2021
    Neu2020

    Neu2020 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo...
    Meine Graupapagei Weibchen versucht mich immer zu beißen wen ich was in die vollere hängen will oder wen ich was von außen an der vollere machen muss....
    Sie ist eine Handaufzucht....
    Weiß einer was man da machen kann ?
     
  7. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    8.028
    Zustimmungen:
    1.879
    Ort:
    Groß-Gerau
    ist sie verpartnert?
    Wie groß ist die Voliere? wie alt der Vogel (lass mich raten: 3-4 Jahre)?
     
  8. #8 Neu2020, 02.03.2021
    Neu2020

    Neu2020 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo...
    Hab ein 9 Monate altes Graupapagei männchen, naturbrut, lässt sich in der voliere streicheln, aber geht noch nicht auf die Hand, geschweige den wen er freiflug hat, geht er nicht in seine voliere alleine wieder rein, trotz Futter rein machen...
    Was man da machen kann ?
     
  9. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    8.028
    Zustimmungen:
    1.879
    Ort:
    Groß-Gerau
    Zuallererst verpaaren, denn das klingt so, als würde er gezwungen alleine zu leben. ABSOLUTES no go. Gerade in dem Alter.
    Als zweites Geduld. Lass den Vogel entscheiden, wann und wie er sich Dir nähern will. Nicht umgekehrt.
    Und die Voliere sollte groß und interessant genug sein, dass er gerne reingeht. Dann ist das auch kein Problem.
     
  10. #10 Karin G., 02.03.2021
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.460
    Zustimmungen:
    1.682
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    hallo Neu2020
    habe deine heutigen drei neuen Themen am ersten angehängt.
    Du musst nicht für jedes Anliegen ein neues Thema eröffnen, man verliert sonst den Zusammenhang.

    also:
    - 4jähriges Weibchen, Handaufzucht
    - 9 Monate altes Männchen, Naturbrut
     
  11. #11 harpyja, 02.03.2021
    harpyja

    harpyja Federleserin

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    3.950
    Zustimmungen:
    1.355
    Ort:
    Norddeutschland
    Erkläre am Besten erstmal, wie bei dir die Lage ist:
    Wie lange ist der neue Vogel schon da?
    Lebt er mit dem anderen zusammen?
     
Thema:

Graupapagei Neuling braucht Rat....

Die Seite wird geladen...

Graupapagei Neuling braucht Rat.... - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei Neuling

    Graupapagei Neuling: Hallo! :) Ich bin neu hier im Forum und habe natürlich auch gleich ein paar Fragen. Ich habe mir vor 4 Tagen einen Graupapagei...
  2. Neuling Graupapagei

    Neuling Graupapagei: Hallo liebe Papafreunde Da ich Neuling in der Papageienhaltung bin wende ich mich nun an Euch.Ich habe einen 8 Jahre alten Grauen.Ich habe ihn...
  3. Timneh Graupapageienhenne / ca. 22 Jahre / Abgabe in 87668

    Timneh Graupapageienhenne / ca. 22 Jahre / Abgabe in 87668: Hallo liebe Papageienfreunde, da ich davon ausgehe dass es eine langwierige Suche werden könnte starte ich jetzt schon den Aufruf nach einem...
  4. Graupapagei mit zum urlaub mitnehmen?

    Graupapagei mit zum urlaub mitnehmen?: Hallo Wir haben seit über 1 jahr ein graupapagei der schon 3 jahre alt ist. Wir gehen jedes jahr in den sommerferien in die türkei mit dem auto....
  5. Graupapagei Schnabel

    Graupapagei Schnabel: Hallo, seit 16 Jahren habe ich jetzt 2 Graupapageien. Der eine hat wunderschönes Horn am Schnabel der andere hat irgendetwas am Schnabel,...