Grippe übertragbar auf Kanarienvogel?

Diskutiere Grippe übertragbar auf Kanarienvogel? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo. Ich bin diesen Montag schwerkrank geworden und der Arzt hat die Grippe festgestllt. Von daher hielt ich mich immer in einem anderen...

  1. suse_88

    suse_88 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    Ich bin diesen Montag schwerkrank geworden und der Arzt hat die Grippe festgestllt. Von daher hielt ich mich immer in einem anderen Zimmer als die Kanaries auf. Ich hab auch immer Antibiotika usw genommen, mittlerweile geht es mir besser, Fieber weg usw.

    Ich bin dann wieder zurück ins Vogelzimmer gegangen, um einn Kanarie zu kontrollieren, der eine Augenentzündung hatte. Ich hab ihn unters Licht gehalten um nachzusehen. Dabei hab ich festgestllt, dass er etwas komisch gerochen hat und hab an seinem Gefieder gerochen. Der Geruch kam von der Heilerde, die ich dnn zum Essen gebe. Abr dann ist mir aufgefallen, dass es sehr gefährlich war, was ich gmacht hab.

    Nun wollt ich euch fragen, ob ihr wisst, inwiewit menschliche Krankheiten auf Kanarienvögel übertragbar sind. Alleinschon durch das Riechen am Gefieder könnten sich ja Viren darauf gesetzt haben. Ich mache mir jetzt große Sorgen. Ich selbst hatte enorm große Schmerzen bei dieser Grippe, ein kliner Vogel verkraftet es noich weniger:traurig:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sabine G.

    Sabine G. Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Dezember 2007
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Sorry,

    passt etwas schon nicht zusammen. Die Behandlung einer echten Virusgrippe erfolgt nicht mit einem Antibiotikum, sondern, wenn ueberhaupt, mit Tamiflu ect.
    Sagte er vielleicht grippaler Infekt?


    Viele Gruesse
    Sabine
     
  4. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Suse,
    "richtige" Grippe wird ja durch Viren hervorgerufen und diese sind m.W. nach "menschenspezifisch", d.h. die Vögel können nicht angesteckt werden.
    Antibiotika können auch dem eigentlichen Grippeerreger nichts anhaben, wie Sabine schon geschrieben hat.
    Anders sieht es mit der Ansteckungsgefahr bei grippalen Infekten/Erkältungskrankheiten aus. Dabei können sich je nach Erreger (Bakterien) auch die Vögel anstecken. Ähnliches Thema hier. Ich wäre in dem Fall also sehr vorsichtig.
     
  5. suse_88

    suse_88 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    ich kann mich leider nicht erinnern, WAS er gesagt hat. mein kopf war leider zu sehr zugedröhnt:k
    aber er sagte,ich hab mich angesteckt, aber bin auch etwas selbst schuld, weil ich halt keine kopfbedeckung hatte oder zu dünne schuhe. er hat mir dann antibiotika verschrieben und mittlerweile gehts mir besser.

    aber es war sehr dumm voin mir, an dem vogel zu riechen. nun hab ich große angst, dass dem vogel auch etwas passiert:( ich bin ja so blöd. ich hab tagelang in anderen zimmern gepennt. hab einmal futter und trinkwasser ausgetauscht und davor meine hände gründlich mit heißem wasser abgewaschen, aber dann so ein dumnmer fehler
     
  6. Sabine G.

    Sabine G. Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Dezember 2007
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Guten Morgen,

    sollte der kleine Kerl weiter erkranken, dann geh doch mit dem Kleinen bitte zum Tierarzt. Sag, Du warst krank und hast Angst den Kleinen angesteckt zu haben. Aber Grippe und Vogel - das sind zwei Worte, die Du auf Verdacht besser nicht kombinieren solltest. Wenn der Tierarzt in dieser Hinsicht fragt - vielleicht hast Du Deine Medikamente noch zu Hause? Dann kann er besonders beim Antibiotikum auf den Erregertyp Rueckschluesse ziehen. Falls Du das Antibiotikum schon zuende genommen hast, hilft ein Anruf in der Arztpraxis.

    Du koenntest den Vogel - so er denn von Dir was aufgeschnappt hat - auch durch Troepfcheninfektion angesteckt haben. Mach Dir also nicht zu grosse Vorwuerfe. Da haett ein Huesteln gereicht. Und versorgt werden muss er ja trotz Krankheit und in selbiger ist man eben auch nicht 100% mental fit, da reagiert man auch schon mal suboptimal.

    Vorderhand wuensche ich Dir gute Besserung und dass der/die Kanari wohlauf sind und bleiben.

    Viele Gruesse
    Sabine
     
  7. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hi,
    sicher gibt es Errger die Du von Dir auf den Vogel übertragen kannst. Aber das sind nur wenige! Vögel haben eine viel höhere Körper temperatur als wir, deshalb fühlen sich "unsere" Bakterien und Viren beim Vogel erstmal nicht "wohl"
    Aber das schliesst ja nicht aus, dass dein Kanarie eine andere Krankheit aufgeschnappt hat, die von einem Tierarzt angeschaut werden sollte.

    Gute Besserung Luzy
     
  8. suse_88

    suse_88 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    danke erstmal für die zahlreichen Antworten. Mir ght es mittlrweile viel besser, konnte endlich wieder die ganzen Uniarbeiten erledigen. Bis jetzt ist mit den Vögeln auch nichts passiert. Im Ggenteil: Die waren heute so putzmunter und dermaßen laut, dass ich schon Kopfschmerzen bekam:zwinker:

    Ich hab mich bei meinem Arzt nochmal erkundigt. Ich hatte einen grippalen Infekt und bekam Timuvlin oder so. Ist also schon ansteckend für Mensch und Vögel. Solange die Vögel nicht krank wirken, werde ich sie auch nicht zum VA bringen. Falls doch, werde ich sie sofort hinbringen. Angelika Wedel, eine sehr gute VÄ, wohnt mir direkt gegenüber und kennt mich gut. Ich werde ihr dann sagen, was ich befrüchte.
     
  9. futha

    futha Guest

    wichtig

    em ja hi ich hab ein gelben kanarienvogel so 1 jahr alta em ich wollte euch fragen weil vor 2 tagen hat mein kanarienvogel noch gequitscht also geredet und jetzt ist seine stimme nicht wie vor 2 tagen warum eigentlich weil sie klingt nichtmehr wie vor 2 tagen PLS Antwort!!!!!!!!!!!
     
  10. suse_88

    suse_88 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hm,
    es kann an der Luft liegen. Die Luft sollte nicht zu trocken sein, es sollte auch nicht zu heiß im Zimmer sein. Es kann auch was in den Lungen sein, also sowas wie Luftsackmilben. Das kriegen Kanarienvögel oft. Auch wenn es jedoch nur eine Verhaltensänderung oder so ist, würde ich den Vogel sofort zu einem vogelkundigen Tierarzt bringen oder am besten gleich zum Vogelarzt.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. futha

    futha Guest

    danke ich war beim arzt und er hat ihm eine spritze gegeben ihm geht es jetzt viel besser danke für ihre hilfe
     
  13. suse_88

    suse_88 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    was hatte der vogel denn? hat der arzt etwas dazu gesagt?
     
Thema:

Grippe übertragbar auf Kanarienvogel?

Die Seite wird geladen...

Grippe übertragbar auf Kanarienvogel? - Ähnliche Themen

  1. mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel

    mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel: Hallo mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und in bereich schnabel was kann ich tun
  2. Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen

    Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen: Hallo ihr lieben, ich brauche ganz dringend Rat. Wir haben 5 Kanarienvögel. Eins hat sich leider vorhin verletzt. Wir waren gerade dabei den...
  3. Welche Parasiten können auf den Menschen überspringen?

    Welche Parasiten können auf den Menschen überspringen?: Liebe Vogelfreunde, ich besitze keine Vögel, sondern schreibe einen Roman, in dem jemand vorkommt, der welche besitzt. Da habe ich nun ein paar...
  4. Bitte um Hilfe für meine Kanarienvögel

    Bitte um Hilfe für meine Kanarienvögel: Hallo. Vlt hat jemand Erfahrung damit. Ich habe vor 5 Wochen einen Kanarienvogel von einem Bekannten bekommen. Ich wollte diese Henne zu meinem...
  5. Kanarienvogel krank Atembeschwerden

    Kanarienvogel krank Atembeschwerden: Hallo zusammen, Ein Freund von mir hat einen Kanarienvogel (Hahn). Von Anfang hat er Probleme beim Atmen denke ich, weil er 1.ab und zu knackst...