Grünzügelpapageien und MoPas vergesellschaften?

Diskutiere Grünzügelpapageien und MoPas vergesellschaften? im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo alle zusammen. Ich dachte ich frage hier mal ein paar erfahrene MoPa-Halter nach Rat. Ich habe zwei Grünzügelpapageien, sie sind...

  1. mellanie

    mellanie Mitglied

    Dabei seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    47228 Duisburg
    Hallo alle zusammen.
    Ich dachte ich frage hier mal ein paar erfahrene MoPa-Halter nach Rat. Ich habe zwei Grünzügelpapageien, sie sind Handaufgezogen und noch kein Jahr alt. Jetzt wurde mir heute ein MoPa Pärchen angeboten. Sie sind beide vier Jahre und müssen jetzt wegen Zuchtumstellung in ein neues Zuhause.
    Ich wollte jetzt einfach mal fragen was ihr davon halten. Die würden erst in getrennte zimmervolieren kommen und später sollen sie dann irgendwann zusammen. das ist zumindestens meine überlegung.
    Das nächste Problem ist, dass die MoPas Naturbruten sind und kaum Kontakt zum Menschen hatten. Wie wahrscheinlich ist es das die beiden noch Zahm werden. Ich habe gelesen das MoPas sehr scheu sind. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Bis Samstag sollte ich mich entschieden haben. Ich hätte wirklich gerne. Sehen echt klasse aus.

    Danke schonmal
    Liebe Grüße
    Melanie:0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Martin Unger, 3. Februar 2004
    Martin Unger

    Martin Unger Guest

    Hallo Melanie,

    ich möchte Dir ganz dringend von einer gemeinsamen Haltung abraten. Es kann unter Umständen gut gehen, mirselbst wäre allerdings die Gefahr zu groß, sowohl Grünzügel als auch Mopas können sehr gefährliche Papageien werden, hier spielt es dann auch keine Rolle ob sie Handaufgezogen, Teilaufgezogen oder Naturbruten sind. Diese Konstallationen sind einfach nicht natürlich (Grünzügel=Südamerika/Mittelamerika, Mopas=Afrika) und entsprechen nicht den natürlichen Lebensräumen. In getrennten Volieren ist eine Haltung sicherlich realiserbar, aber bei Freiflug solltest du dringend die Vögel beobachten.

    Viele Grüße
    Martin
     
  4. mellanie

    mellanie Mitglied

    Dabei seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    47228 Duisburg
    Dankeschön erstmal.

    Also ich habe auch ehrlich gesagt nicht damit gerechnet, dass das so einfach geht.

    Die Mopas werden auch so ein schönes Zuhause bekommen.

    Liebe Grüße. Melanie
     
  5. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    ich hab zwar selber keine Erfahrung damit, konnte aber bei der NOP sehen, dass die mehrere Volieren hatten mit Grünzügel, Mohren und Meyers? gemischt.
    Teilweise noch Graupapageien dabei.

    Ein Bekannter hat eine große gemischte Voliere da leben diese Arten auch mit drinnen, allerdings sind die noch jung.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Grünzügelpapageien und MoPas vergesellschaften?