Habe 4 Bourkesittiche und bin ganz neu bei EUCH

Diskutiere Habe 4 Bourkesittiche und bin ganz neu bei EUCH im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; hallo, möchte mich nur mal bei euch melden da ich neu in dieser runde bin. bin aus österreich und habe meine 4 nun ca. 1 jahr. zuerst 2 und dann...

  1. struppi

    struppi Guest

    hallo,
    möchte mich nur mal bei euch melden da ich neu in dieser runde bin. bin aus österreich und habe meine 4 nun ca. 1 jahr. zuerst 2 und dann musste ich noch 2 dazukaufen da sie mir leid taten da sie in einem gartenmarkt-tierabteilung mit 3 kleinen täubchen zusammengehalten wurden [​IMG] .
    nun ist es so das ich bei 2 von meinen glaube ich zu wissen das es ein paar ist (also henne und hahn) bei den 2 anderen kann ich es nicht erkennen da sie rosafarben sind! kann einer von euch mir tips geben wie ich es vieleicht auch so herausfinden kann. dann noch was in meiner zimmervoliere habe ich alle 4 zusammen, sie vertragen sich auch sehr gut miteinander. kann man auch, 2 nistkästen habe ich angebracht, seit einigen wochen, davon ausgehen das sie irgendwann mal brüten werden. ihr seht ich bin etwas unerfahren, literatur finde ich nur sehr wenig (3 bücher hab ich) und das internet gibt über wellensittiche fast alles her nur über meine bourkis sehr wenig.
    liebe grüße und ich warte schon auf eure nachricht. [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    [Dieser Beitrag wurde von struppi am 27. September 2000 editiert.]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Struppi!

    Herzlich Willkommen im Forum!:)
    Bei mindesten einem Jahr alten wildfarbenen Bourkes kann man das Geschlecht anhand des blauen Strinbandes beim Männchen unterscheiden: dem Weibchen fehlt es, meist ist es auch insgesamt matter gefärbt.
    Bei den rosafarbenen Mutationen allerdings fehlt auch dem Männchend der blaue Stirnstreif, so das hier eine Unerscheidung eigentlich nur anhand des Verhaltens möglich ist. Allerdings zeigen Bourkesittiche trotz engem Zusammenhalt der Paare m.W. keine soziale Gefiederpflege. Ich nehme aber wegen der Kästen an, Du möchtest züchten? In diesem Fall mußt Du entweder der Natur ihren Lauf lassen und warten, ob es befruchtete Eier oder aber eine Geschlechtsanalyse anhand einer Feder vornehmen lassen.
    Außerhalb der Brutzeit kann man auch mehrere Bourkepaare zusammenhalten, allerdings kann es (muß aber nicht) während der Brutzeit zu Problemen kommen.
    Im Internet findet man wirklich noch wenig (vielleicht änderst Du das bald mal?:)): etwas Information gibt es unter
    http://www.exotenwelt.de/sittich.htm
    und
    http://www.arndt-verlag.com/projekt/birds_0.cgi (Lexikon der Papageien); ausführlicher: http://www.grassittich.de/v_start.htm

    Ein Buchtip (wohl für Dich nicht neu):
    Horst Bielfeld, Grassittiche Neophema - Neopsephotus,
    Eugen-Ulmer-Verlag 1992, ISBN 3-8001-7256-9
     
  4. struppi

    struppi Guest

    hallo rüdiger,
    danke für deine antwort, dein buchtip ist mir bekannt (hab ich!). Ob ich wirklich richtig züchten möchte glaub ich nicht (aber wer kann schon wissen?), wollte es mal miterleben wie meine bourkes kleine aufziehen. hatte als mädchen mal ein wellipärchen und auch 2 mal junge und die waren richtig niedlich.
    was ich auch noch nicht herausgefunden habe, wann ist eigentlich die brutzeit für bourkesittiche.
    liebe grüsse und ein schönes wochenende
    michaela (struppi)
     
  5. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Hallo Michala!

    Normalerweise sieht man bei uns in den gemßigten Breiten zu, das die Vögel im Frühjahr (so ab Mai) zu brüten beginnen. Das ist vor allem von Bedeutung, wenn man sie in Freivolieren hält. Gerade bei Wohnzimmerhaltung und einem entsprechenden reichhaltigen Nahrungsangebot kann es auch passieren, das sie im Herbst oder Winter beginnen.
    Wenn ich richtig liege, braucht man in Österreich auch keine Zuchtgenehmigung wie in Deutschland, oder?
     
  6. struppi

    struppi Guest

    Einen guten Rüdiger,

    der bei mir in Wien leider verregnet ist. Danke für Deine Antwort. Meinst Du soll ich die Nistkästen wieder wegtun und lieber bis zum Frühjahr warten?
    Das mit der Zuchtgenehmigung glaube ich ist bei uns nicht so wie bei Euch, ich werde mich aber noch genau darüber informieren!
    Meine 4 Bourkesittiche habe ich in einem Gartenmarkt (Dehner) erstanden, wobei 2 ein Ringerl haben und 2 nicht!
     
  7. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Michaela!

    Bei uns zeigt sich der Herbst von seiner nebligen Seite!:)
    Im allgemeinen halte ich es schon für besser, auch bei einer Wohnzimmerzucht bis zum Frühjahr zu warten: denn zum einem werden da die Tage wieder länger und die Vögel sind weniger auf Kunstlicht angewiesen (ich denke, auch wenn Bourkes Dämmerungsaktiv sind, wären im Winter die Tage für sie für eine Aufzucht zu kurz); zum anderen ist das Raumklima meistens besser, da man nicht mehr auf die Heizung angewiesen ist, öfters ordentlich lüften kann und daher auch eine bessere Luftfeuchtigkeit erzielen kann. Selbstverständlich kann man diese Nachteile auch bspw. durch Luftbefeuchter und Tageslicht-Neonröhren ausgleichen, aber es ist doch ein höherer Aufwand und das Risiko, das die Brut mißlungt, erscheint mir höher.
    Von daher würde ich schon versuchen, durch ein entsprechendes Nahrungsangebot und dem Entfernen der Kästen das Brüten auf das Frühjahr zu "verschieben".
    Wenn man denn auch einmal plant und die Möglichkeit hat, seine Vögel in einer Freivoliere zu halten, ist das natürlich auch von großen Vorteil.
    Mit den Ringen in Österreich weiß ich nicht so genau Bescheid: in Deutschland gibt es eine Kennzeichnungspflicht von Papageien, die sich aus zwei gesetzlichen Vorschriften ergibt: einmal die Kennzeichnungspflicht seltener Arten nach dem Washingtoner Artenschutzabkommen,die im Anhang I aufgeführt sind, zu denen Bourkes allerdings nicht gehören -sie finden sich im Anhang II.
    Da dieses Abkommen international ist und auch Eingang ins EU-Recht fand, ist wohl davon auszugehen, das diese Kennzeichnungspflicht auch in Österreich gilt.
    In Deutschland gibt es darüberhinaus auch eine Kennzeichnungspflicht nach der Psittacose-Verordnung - sie dient vor allem dazu, die Herkunft eines an Psittacose erkrankten Vogels festzustellen, um eine Ausbreitung der Seuche zu verhindern. Das ist aber rein nationales Recht, soweit ich weiß, hat Österreich keine analoge Verordnung.
    (Iich werde glech mal im Allgemeinen Vogelforum eine Anfrage nach der österreichischen Gesetzeslage posten).
     
  8. struppi

    struppi Guest

    Mahlzeit Rüdiger,
    nochmals danke für Deine wie immer schnelle Antwort. Werde die Nistkästen gleich am Abend entfernen und bis zum Frühjahr warten.
    Werd auch mal versuchen mich zu erkundigen wie das bei uns in Österreich mit der Gesetzeslage ist (kenne jemanden der bei Vogelausstellungen Richter ist).
     
  9. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Michaela!

    Wie geht es denn Dir und den Bourkes?
     
  10. struppi

    struppi Guest

    hallo rüdiger,
    war die letzte zeit ziemlich :? (viel arbeit im büro und auch zu hause einiges los)! aber danke das du dich erkundigst :) !
    eine kurze schilderung was unter anderen los war:
    habe von einer bekannten 2 wellis bekommen die sie ihrem sohn gekauft hat, der aber wie sich dann herausstellte dagegen allergisch war - und so habe ich sie übernommen. hab sie zu meinen 4 bourkes dazugesetzt die anfänglich (2 tage) furchtbar geschimpft haben (war ca. vor 4 wochen) und jetzt vertragen sie sich ganz gut.
    dann hat mein mann und mein sohn mich überredet sie hätten gerne ein kleines kätzchen, gut wir haben nun 3 wochen gewartet, denn als sie damit ankommen wollten war diese noch viel zu klein. jetzt sind sie ;) seit samstag bei uns. du liest richtig sie, 2 kätzchen haben wir nun.
    unseren hamster (er war etwas über 2 jahre) haben wir leider auch am samstag einschläfern müssen, da er plötzlich einen großen tumor bekommen hat.
    nun ist unser (meiner :s , denn mir bleibt die arbeit) zoo komplett: 4 bourkes, 2 wellis, 1 hund 2 kätzchen, ein mann und ein sohn!
    die kätzchen gehen gott sei dank nicht an meine vögel und struppi (mein hund) gewöhnt sich auch schön langsam an sie, er eifert halt ein klein wenig, was er aber auch bei jedem unserer haustiere am anfang getan hat er ist halt mittlereweile auch schon ein alter herr (10 jahre).

    du siehst bei mir gehts ganz schön rund :S :) ;) :D !
    hab aber trotzdem zwischendurch immer wieder mal reingeschaut und gelesen nur zum antworten fehlte mir die zeit. hab auch immer noch nichts über die gesetzlichen bestimmungen herausgefunden, versuchs aber weiter.

    so nun mach ich schluß, muß wieder weiterarbeiten (büro)

    und bis bald

    michaela
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Michaela!

    Gratulation zum Familienzuwachs!
    Wellis und Bourkes wurden ja schon öfters erfolgreich zusammengehaltenund gilt als recht problemlos zumindest der Brutzeit bzw. wenn sie nicht in Brutstimmung sind. Während der Brutstimmung werden aber auch die Bourkes aggressiver, da muß man dann genau beobachten,ob es klappt.
    Mit dem "speziellen" Problem der Dämmerungsaktivität der Bourkes bist Du ja vertraut, oder? Hier ist es ab und an schon vorgekommen, das die noch oder schon aktiven Bourkes andere schlafende Vögel aufgeschreckt haben.
    (s.a. in diesem Forum das Thema Vergesellschaftung vom 08-02-2000)

    Naja, Katzen und Geier sind ein heißes Thema,ich würde mich nicht trauen. Wünsche euch aber alles Gute für das weitere Zusammenleben! Halt mich auf dem laufenden!
     
  13. struppi

    struppi Guest

    hallo rüdiger,
    zurzeit gehen die zwei mietzen nicht an die vögel, könnte natürlich aber noch kommen (was ich ihnen aber nicht raten würde 8( ). da sie ja noch ziemlich klein (ca. 7 Wochen) sind und praktisch mit meinen geierchen aufwachsen, hoffe und glaube ich werden sie sie in ruhe lassen. ist ja auch mit meinem hund so, ich hab auch mal gelesen das kätzchen die mit einem hund zusammengebracht werden wenn sie noch keine 7 wochen sind keine angst vor dem hund haben. was natürlich auch den nachteil mit sich bringt, das sie vor keinem hund dann angst haben. und so hoffe ich das es sich auch mit meinen vögeln sein wird - und diese halt da sind und in ruhe gelassen werden (bis jetzt funktionierts :) .
    ich werde dir aber weiter berichten ob es auch so bleibt.
    auch bin ich gespannt wie es mit unserem weihnachtsbaum heuer sein wird, der bei uns immer bis zur zimmerdecke geht und mit vielen glaskugeln :~ und anderem reich geschmückt ist.
    mit lieben gruß
    michaela
     
Thema: Habe 4 Bourkesittiche und bin ganz neu bei EUCH
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bourkesittich dehner

Die Seite wird geladen...

Habe 4 Bourkesittiche und bin ganz neu bei EUCH - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  3. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  4. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  5. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...