Habe heute diese Anfrage bekommen, wer kann helfer?

Diskutiere Habe heute diese Anfrage bekommen, wer kann helfer? im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Wir wohnen seit mehr als einem Jahr in der Karibik, Curacao Niederländische Antillen, um genau zu sein. Heute haben wir einen Papageien...

  1. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Wir wohnen seit mehr als einem Jahr in der Karibik, Curacao Niederländische Antillen, um genau zu sein.

    Heute haben wir einen Papageien bekommen. Ich habe nun schon viele Sites auf Internet besucht um mehr zu erfahren, welchen Vogel wir hier nun Zuhause haben. Leider bin ich noch nicht ganz sicher, schätze aber das es sich um eine Amazone aus Venezuela handelt!

    Ich denke, nachdem ich so ihr Site gelesen habe, sind sie bestimmt nicht allzu gut zu sprechen auf die Art und Weise wie wir an dieses Tier gekommen sind. Aber es war einfach traurig um diesen Vogel da so sitzen zu sehen und wir denken das wir ihm ein gutes Zuhause geben können.

    Um nun auch nichts verkehrt zu machen móchte ich gerne ein paar Informationen erhalten wie ich dieses Tier am besten erziehen kann!
    Es ist noch ein sehr junges Tier.
    Wir wollen morgen einen Käfig kaufen und ich wollte mich vorher informieren worauf ich achten muss beim Käfigkauf. Ausserdem weiss ich nicht ob dieses junge Tier Brei bekommt oder anders Vogelfutter. Habe nun auch schon gelesen das Obst und Gemüse ebenfalls wichtig ist für so ein Tier! Auch über Ergänzungsfutter mit Vitaminen und Mineralien habe ich gelesen.
    Ich muss zugeben das wir uns nicht informiert haben bevor wir diesen Vogel mitgenommen haben. Aber nun ist er oder sie hier und wir möchten gerne alles daran geben um ihm ein gutes Zuhause zu geben!

    Können Sie mir vielleicht mit ein paar Dingen helfen!?
    Kónnen Sie mir ein paar Tips geben? Worauf muss ich achten? Was kann ich am besten zu Fressen geben und so weiter?

    Ich habe auch gelesen das es Tierqualerei ist um dieses Tier in Einzelhaltung zu nehmen, es sei denn der Mensch wird ein neuer Partner für dieses Tier! Muss ich jetzt ein schlechtes Gewissen haben? Wir hatten ja keine Ahnung!
    Wir sind beide so tierlieb und ich denke das er oder sie es besser bei uns hat als bei den Menschen wo wir dieses Tier her haben.

    Bitte helfen Sie uns!
    Soweit die Anfrage die ich heute bekam.
    wenn ihr was schreiben wollt wäre es wirklich nett, ich werde auch antworten und den link hierher weitergeben.
    Danke im Namen des Vogels, falls er wirklich eine Amazone ist, dann bitte dahin verschieben, aber noch ist es nicht klar, werde mal nach einem Foto fragen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. j-c-w

    j-c-w Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2001
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    ein Bild wäre natürlich super

    ich nehme an er kam vom einen Vogelmarkt, also ein wildfang, dass ist ja in dieen Ländern leider üblich, aber naja nun ist es passiert......

    Es ist och schon ml shcön, wenn das Tieraus schlechten umständen raus ist.....
    Nun wieß ich ja nicht wie und wo man dort Volieren Käfige etc bekommt........

    sollte "ihr" aber Plaz ahben wäre eine Voliere von s 2x1x2 m wohl fantastisch, zumal ihr dem Tier, wenn ihr es denn wollt dann einen Partner dazugsellen könnt......was ch aber erst machen würde wenn die Art feststeht!
    ih hoffe mal sehr, dass es eie Venezuelaamazone ist, denn wenn es eine Karibischemazone oder eine seltenere brasilianische ist, würde die ganze sache problematisch werden, da ja viel von ihnen nter das artenschutzabkommen fallen, es wäre also ei Bild super!

    Solltet ihr dem kleinen Kerl dann noch eine andere amazone dazugsellen, was asallerbeste wäre hättee r bei euch bestimmt ein super leben!


    also ein Bild würde hier sehr helfen......
     
  4. Fher

    Fher Guest

    Hallo,
    ich habe selbst 8 Jahre in Venezuela gelebt und hatte dort ebenfalls 2 Junge (Ohne Federn) ca.4 Wochen alte Venezuela Amazonen geschenkt bekommen.
    Ich habe diese mit einem Brei aus Harina Pan (Maismehl) Mango-Stückchen, Apfelmus und Wasser gefüttert. Das geht sehr gut mit einer Spritze die man leicht in den Schnabel hält.
    Frisst er schon alleine, dann gib ihm einfach Mangostücke, Papaya, Äpfel, Parchita, Merey(Frucht der Cashew-Nuss) usw. Auch Knospen dieser Bäume kommen gut an.
    Falls es eine Amazone ist reicht eine Voliere von 2x2 m und 2 m hoch.
    Wenn es Dir möglich ist, kauf ihm oder ihr noch einen Partnervogel dazu. Ein Mensch kann niemals einen Vogel ersetzen.
    Da Du ja in der Karibik zu Hause bist, kannst Du ja auch mal an eine Auswilderung denken.
    Ich hoffe das beste für euch.
    Saludos
    Patrick
     
  5. j-c-w

    j-c-w Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2001
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hi
    Also ich ahbe eben mal Bilde bekomen udn fr mich siht es zu 99,9 % nach einer jungen Venezuelaamazone aus....

    ich hoffe es ist okay, das Bild mal hier anzuhängen.......
     

    Anhänge:

  6. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    denke auch dass es eine amazone ist
     

    Anhänge:

  7. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    hat schon einen Freund gefunden:p
     

    Anhänge:

  8. marsando

    marsando Guest

    Amazone

    Erstmal vielen Dank für Eure schnellen Antworten. Hat mir schon etwas mehr Mut gemacht!
    Wir waren heute unterwegs um nach einen Käfig Ausschau zu halten, aber die sind hier unheimlich teuer!
    800,00 Antillen-Gulden ist da ar nichts!

    Nun habe ich ein paar Dinge gekauft! Sie hat Mohrrüben gegessen, Petersilie und Wasser getrunken. Dazu haben wir sie aus dem Behilfekäfig heraus genommen und sie auf die Fliesen gesetzt!

    Jetzt schläft sie wieder und ruht sich aus von den ganzen neuen Eindrücken.

    Sie meckert wie ein Ziege, nicht echt kreischen nee eigentlich mehr meckern, kann das bedeuten das sie jammert und traurig ist?

    Ich habe auch Babynahrung gekauft, solchen Kinderbrei aus dem Gläschen und habe probiert ihr es mit dem Strohhalm zu geben. Aber wahrscheinlich steht sie nicht so auf Geschmacksrichtung Banane! Keine Ahnung. Bin froh das sie überhaupt etwas gegessen hat! Ist schonmal ein Beginn!

    Wir sind jetzt am überlegen ob wir vielleicht besser selbst einen Käfig bauen können. Ich muss sagen das ich keine 800-900 Gulden ausgeben will für Ihr Zuhause. Finde ich doch etwas sehr viel. Hier gibt es auch solche Käfige die rund sind aber die sind bedeutend kleiner. Die werden nie die Masse haben die es sein sollten.

    Sind die Käfige in Deutschland auch so teuer? Was bezahlt man denn in Deutschland für so eine Amazone? Unsere hat keinen Erkennungs-Ring, ist das ein Problem? Muss ich vielleicht noch mit ihr zum Tierarzt um sie checken zu lassen?

    Viele Fragen von hier aber ich hoffe Ihr könnt mir helfen!

    Vielen Dank schonmal!
    Sandra
     
  9. j-c-w

    j-c-w Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2001
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hi

    alo Volieren sind hier auch nict billig, aber bitte niemals nielas nen runden Käfig kaufen!

    das sie frisst ist ja super!


    zum Ring, ich denke mal bei euch wird das nicht so eng geehen, mit anmelden etc
    aber ich weiß es nicht genau.....

    zum TA kann nie schaden bei neuzugängen.....also dann noch weiterhin viel glück!

    Fü eien Handaufzucht einer Venezuela Amazone zahlt man so 800 € ne Naturbrut so 300 €

    das it dem mkern, kann auch sein, dass sie neben Zigen gehalten wurde udn deshalb emckert, ie nahmen ja alles nach :-)
    ich denke aber es ist nicht so tragisch, wenn es ght solltet ihr, wenn ihr nevoliere etc habt noch ne amazone suchen, dann fühlt sie sich auch gleich wohler, denke ich......
     
  10. katimaus72

    katimaus72 Guest

    Hallo,
    ich habe selbst zwei 8 Jahre alte Venezuelaamazonen ein süßes Pärchen halten mich ganz schön suf trapp. Habe sie jetzt schon 4 Jahre und fühlen sich pudelwohl bei mir. Ihr Käfig ist 1 x 70 x 150
    und haben ein ganzes Zimmer was sie nur noch mit zwei Hasen, einen Nymphensittich und einem Ziegensittich teilen, vertragen sich alle ohne Probleme. Meine zwei süßen fressen gerne Bannanen, helle Trauben, süße Äpfel und Karotten und als Leckerlie lieben sie Nüsse. Ich hoffe Ihr habt mit Eurem Sprößling genauso viel Spaß wie ich mit meinen.
    Gruß
    Katimaus
     
  11. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Hallo Sandra,
    super dass du dich hier angemeldet hast und so meinen Tip aufgenommen hast, ich überlasse dich dann den Amazonenfachmännern und - frauen.
    Hoffe das wird alles gut ausgehen und Futter und Käfigproblem ist bald gut gelöst und kein Thema mehr.
     
  12. marsando

    marsando Guest

    Also ich habs nochmal probiert mit dem Trinkröhrchen, jetzt hat sie alles weggemampft!
    Konnte gar nicht genug bekommen der kleine Fresssack! Habe die Bananenkindermischung warm gemacht und dann hats geklappt!

    Wieviel muss ich Ihr eigentlich so zu essen geben am Tag! Ich meine sie ist ja noch ein Baby?

    Sie hat jetzt beinahe zwei Scheiben Mohhrüben vernascht Petersilie und ein halbes Gläschen von der Kindernahrung. habe Ihr jetzt auch ein Stück Papaya reingelegt! Mal sehen ob sie das auch mag!

    Leider haben wir noch keinen Namen für unseren Zuwachs! Kennt ihr ne Site mit lustigen Namen für Tiere!?
    :?

    Nun muss sich die kleine erstmal wieder ausruhen! Ne Mütze voll Schalf nehmen und heute abend bekommt sie dann wieder etwas leckeres!

    Also wenn Sie nun ungefähr um die 7 Wochen alt ist, muss ich Ihr dann keine Körner geben sondern nur Brei und Obst und Gemüse?

    Vielen Dank schonmal für die zahlreichen Infos von diesem Forum!

    Tschüssi!
    Sandra
     
  13. Kuni

    Kuni Guest

    hola sandra!

    herzlich willkommen bei uns amazonenfreunden und herzlichen glückwunsch zum neuen familienmitglied!

    die amazone scheint mir noch sehr jung zu sein, vermutlich noch nicht mal richtig futterfest. ich könnte dir jetzt gute nahrung für das tier empfehlen, aber vermutlich bekommst du das bei dir nicht so ohne weiteres.

    babynahrung ist gut, aber bitte unbedingt OHNE MILCH!!! vögel können den milchzucker nicht verdauen. du könntest vielleicht versuchen einen haferflockenbrei, mit wasser angerührt und etwas banane untergerührt, oder auch mal mit apfel zu füttern. aber bitte so ca 30°C warm geben, nicht zu heiß! zum füttern könntest du es mit einem teelöffel versuchen, hat bei meinen amazonen auch geklappt. außerdem halt natürlich wasser und langsam an körner versuchen zu gewöhnen. kannst du geschälte sonnenblumenkerne bekommen? die wären zur eingewöhnung sehr geeignet.

    du kannst auch zwieback oder auch butterkeks mit wasser zu brei verrühren und etwas banane oder so dazu.

    körner kannst du auch quellen lassen, das heißt, über nacht in wasser einweichen, dann gut abspülen und dann füttern, dann geht das mit dem schalen knacken leichter. aber so wie dein vogel aussieht, ist er noch nicht futterfest und brei wäre viel besser.

    dieses "meckern" was dein baby ruft ist der bettelruf, dein vogel hat hunger. meine setzen diesen ruf allerdings noch heue ein wenn sie sich vernachlässigt fühlen*g*

    die käfiggröße ist denke ich erst mal nicht soooo wichtig, die fütterung ist zunächst vordringlich. kann der kleine denn schon fliegen?

    erzähl doch bitte weiter wie der kleine sich entwickelt!
     
  14. Corspa

    Corspa Guest

    Hall Zusammen,

    ich habe mal eine ganz junge Amazone(Blaustirn) gesehen, die mit der Hand aufgezogen wurde. Diese hat auch "gemeckert", und zwar, wenn sie Hunger hatte.

    Achte doch mal darauf, ob sie nach der Fütterung ruhig ist, oder ob sie auch dann weiter "meckert".

    Liebe Grüße Cordula
     
  15. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Sandra,

    deine kleine Amazone ist ja sooo süß!!!

    Das mit dem "Meckern" ist schon ein Betteln. Ich habe zur Zeit ein Grauenbaby, dass auch so schön betteln kann.
    Ich glaube, den Gefallen wird die Amazone nicht tun!;) Die Kleinen betteln immer, auch wenn sie satt sind. Sobald mein kleines Grautier den Löffel sieht, bettelt es, auch wenn es satt ist. Satt heißt, es nimmt nichts mehr, bettelt aber trotzdem.
    Sandra, du müsstest eigentlich am Kropf merken, ob dein Baby genug hat. Wenn der Kropf leer ist, solltest du füttern.

    Was Kuni mit der Löffelfütterung sagte, kann ich nur bestätigen. Meine Geier essen alle ihren Brei vom Löffel.
    Du kannst ja den Löffel etwas verbiegen (zu einem kleinen Trichter oder so), damit der Brei nicht daneben runter läuft.
    Und den Brei am besten immer angewärmt verfüttern. Kalt mögen ihn die Geier nicht.
    In den Brei kannst du gekochten Reis; gekochte zerdrückte Nudel, Kartoffeln, Gemüse (Brokkoli, Möhre...) oder auch Obst (roh) geben. Natürlich musst du das ohne Salz kochen.
    Du wirst sehen, das liebt dein Geierlein! Es will dann den Brei gar nicht mehr ohne Zutaten haben.;)
    Nebenbei würde ich es auch mit eingeweichten Körnern versuchen.

    Viel Erfolg und alles Gute für dein Baby!!!

    Liebe Grüße
    Sybille & die Geier
     
  16. claudia1000

    claudia1000 Guest

    Hi Sandra

    Habe auch eine junge Amazone die keinene Brei mehr benötigt und trozdem ,wenn sie mich sieht ,dann meckert sie immer noch weil ich sie auch immer gefüttert habe. Das heißt natürlich ich habe Hunger oder ich will bei dir sein, oder einfach nur sagen das er da ist. Du kannst wie mein Vorredner das schon sagte an den Kropf sehen ,ist er schlaff dann ist er leer, ist er rund dann ist er noch satt. Ich drücke dir die Daumen und den kleinen:)

    bis dann Claudia
     
  17. Mona

    Mona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden an der Elbe
    Huch, ich habe gar keine Ankündigung über diesen neuen Beitrag bekommen :( Muß wohl am verschieben liegen ---

    Erstmal:
    Willkommen Sandra - hier bist Du sehr gut aufgehoben, das hast Du sicher schon an den vielen netten Tipps und Ratschlägen bemerkt :D

    Ja, das "ääääää" ist betteln, dabei geht der Kopf leicht rauf und runter.
    Eigentlich kann ich mich den anderen nur anschließen: warmer Brei, mit kl. Löffel wenigstens noch 3 x am Tag bis der Kropf voll ist - wenn der Kleine schon allein an andere Dinge herangeht, wie Obst, gequollene Körner etc.
    Maisbrei oder Brei aus dem maismehl ist auch gut - angereichert mit Obst und Kalk. Kalk ist wichtig - kannst Du da rankommen?
    Auch geriebene Sepiaschale etc.

    Liebe Sandra- ich bin so neugierig!
    Magst Du uns nicht doch mal erzählen, wie Du an das kleine Kerlchen gekommen bist? Haben Händler es aus dem Nest geholt?
     

    Anhänge:

  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. marsando

    marsando Guest

    amazonenbaby

    Also gut, dann will ich mal kurz erzählen wie ich an den kleinen gekommen bin!

    Freunde von uns haben hier auf der insel eine tauchschule und die hatten auch immer eine Amazone. Die ist ihnen leider weggeflogen und somit hatten sie von jemanden hier auf der Insel das Angebot bekommen wieder eine zu kaufen. Erstes Gebot war 250,oo Gulden. Es waren zwei im Angebot. Sie hatten uns gefragt ob wir nicht auch eine wollen, denn zwei wollten sie nict. Nach guten überlegen zusammen mit meinem freund hatten wir uns eigentlich dagegen entschieden, denn wir hatten hier Leute kennengelernt die zurückgingen nach Europa und die ebenfalls einen Papagei hatten. Diesen wollten sie jedeoch nicht mitnehmen und haben ein gutes Zuhause gesucht. Das sollten wir dann eigentlich werden. Leider hatten sich die Leute nicht an die Abspache gehalten und hatten den vogel bereits an jemanden anders gegeben. Nunja, wir fanden es eigentlich ziemlich komisch, denn wir haben selber auch zwei hunde aber ich könnte mir nie vorstellen um diese hierzulassen wenn wir wieder von der Insel gehen sollten.

    Dann kamen unsere Freunde wieder auf uns zu, sie sagten die Vogel wären noch immer im Angebot für 175,00 Gulden diesmal! Wir haben wiederrum nein gesagt. Letzten Endes haben unsere Freunde beide Vögel gekauft und wollten versuchen jemanden zu finden der Ihnen den zweiten abnimmt. Ganz unwissend natürlich das sie eigentlich als paar gehalten werden sollten. das wussten wir wirklich nicht! Und dann hat mein Freund den Vogel da so sitzen sehen und hatte total mitleid bekommen und kam abends úberraschend doch mit der Amazone nach Hause. ich war natürlich ziemlich überrascht wie ihr euch vorstellen könnt. So kam der kleine Schreihalz in unsere familie zurecht. Ich glaube bisher gefällst ihm schon hier.

    Tja das wars nun von hier aus.
    Habe ihm übrigens auch ein paar körner reingelegt, er versucht sie schon zu knabbern. Gutens Zeichen. heute habe ich körner eingeweicht, die wird er dann morgen bekommen, vielleicht klappts ja!

    Bis dahin
    Sandra
     
  20. Kuni

    Kuni Guest

    hallo sandra!

    ja, ...oft kommt es unverhofft!*ggg* aber ihr habt euch bestimmt richtig entschieden, den kleinen zu nehmen.

    es ist ne gute idee, regelmäßig körner und gequollene körner in den käfig zu tun, wenn er sich schon mal für die körner interessiert, wird er auch leichter futterfest. die züchterin meiner beiden amazonen macht das auch immer so. aber stell dich bitte darauf ein, daß du bis ca zur 12 woche brei füttern mußt, allerdings kannst du, sobald der kleine die körner auch wirklich frißt, die breirationen verkleinern.

    ich wünsche euch weiterhin viel spaß miteinander, ich hoffe du berichtest weiter. es gibt kaum was schöneres als vogelbabies, bin richtig neidisch:D wenn du noch weitere fragen hast versuchen wir natürlich gerne zu helfen.
     
Thema:

Habe heute diese Anfrage bekommen, wer kann helfer?

Die Seite wird geladen...

Habe heute diese Anfrage bekommen, wer kann helfer? - Ähnliche Themen

  1. wer kann helfen

    wer kann helfen: Ich habe im Netz diesen tollen Vogel entdeckt. Leider hat die Suche nach der Art nichts gebracht . Handelt es sich um einen Papagei ? Kann jemand...
  2. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  3. Heute auf NDR um 20.15 Uhr: Expeditionen ins Tierreich, wildes Deutschland

    Heute auf NDR um 20.15 Uhr: Expeditionen ins Tierreich, wildes Deutschland: Hallo, hier wieder ein Filmtip für Euch, der heute Abend auf NDR um 20.15 Uhr läuft: siehe hier, könnt Ihr mehr dürber erfahren: Wildes...
  4. wer kann helfen

    wer kann helfen: Hallo ich würde gern wissen um was für Vögel es sich handelt . Es sind Jungtiere etwa 8 Wochen und etwa 20 cm groß[ATTACH]
  5. Gouldamadine Heute in Weilheim

    Gouldamadine Heute in Weilheim: Hallo wer weis ob es Heute Gouldamadinen in Weilheim gab?