Habe Ordnungsamt eingeschaltet!

Diskutiere Habe Ordnungsamt eingeschaltet! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, Liora! Leider ja! Ich habe auch dem Ordnungsamt noch ein weiteres Mal auf den Zahn gefühlt, aber die sehen leider keinen Grund dort...

  1. #21 sittich-mutter, 4. April 2003
    sittich-mutter

    sittich-mutter Guest

    Hallo, Liora!

    Leider ja!
    Ich habe auch dem Ordnungsamt noch ein weiteres Mal auf den Zahn gefühlt, aber die sehen leider keinen Grund dort einzuschreiten.0l
    Jetzt fragt man sich doch wirklich, wofür die Ämter da sind. Typisch deutsche Bürokratie!!0l

    Aber ich bekomme in den nächsten Tagen eine Digicam, mit der ich dann davon Fotos machen werde, die dann hier im Forum veröffentlich werden. In diesem Zusammenhang werde ich dann zu einer Unterschriftenaktion aufrufen, mit der ich dann zum Amt gehen werde. Vielleicht kann ich denen ja so Beine machen, etwas zu unternehmen!:(

    Ansonsten habe ich mir überlegt, ob das vielleicht eine Sache für die hier ansässigen Wochenzeitungen ist!:?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Francis

    Francis Guest

    TH ansprechen?

    Hallo,
    das ist leider wieder typisch und da wundert man sich,dass manche Leute so einen Misstand erst gar nicht anzeigen.Es ist sehr beschämend für diese Ämter!

    Wie wäre es mal beim TH oder Tierschutz nachzufragen oder die heiß zu machen?

    Das TH in Bochum hat für solche Dinge immer ein offenes Ohr,weiß leider nicht,wie es bei dem TH in deiner Nähe ist.

    Francis
     
  4. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Hi

    tja, es ist ja auch sooo schwer, den "Amtsarsch" mal vor die Tür zu bewegen8( 0l
    Dazu fällt mir ein noch viel schlimmeres beispiel ein: Als der kleine Junge in Hamburg von 2 Kampfhunden zu Tode gebissen worden war, waren ja auch mehrere Kontrollen der bereits einschlägig bekannten Besitzer verblieben...

    Ich würde mich an den Amtsleiter wenden - ihm notfalls das Tierschutzgesetz unter die Nase halten- dem Amt Untätigkeit vorwerfen. Und auf jeden Fall die Zeitung als Druckmittel benutzen.

    Aber noch ein ganz anderer Gedanke: hast du schonmal versucht, denen den Vogel abzuschwatzen? Oder gegen einen schönen bunten Holzdekovogel einzutauschen?
    Hauptsache der Welli kommt in bessere Verhältnisse.


    Liebe grüße
    Gunna:0-
     
  5. Miki

    Miki Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz/Berner Oberland
    Hallo:0-

    Also ehrlich, machen die nix?0l 0l 8(

    Naja, mindestens haste es versucht. Wegen den Unterschriften, ich mache mit (falls du es nicht schon vorhin schaffst) ;)!

    Ich würde es vielleicht schon mal an die Zeitungsredaktion schicken, aber gäbe das denn kein ärger?


    _____________________________

    Ganz liebe Grüsse ;)
    Michi
     
  6. Mardra

    Mardra Guest

    Da fehlen mir echt die Worte, war aber fast klar, daß die ihren fetten Arsch nicht hochbekommen. Kaffeekochen ist ja wichtiger...
     
  7. Liora

    Liora Guest

    Hallo
    das darf hja nicht wahtr sein, also neeee, wozu ist denn das Ordnungsamt da? Versteh ichnicht? Dann würde ich auch mal zur zeitung damit gehen, die springen auf sowas recht schenll an, ob es was bringt ist eine zweite Frage,a ber wenn Du Glück hast ist es für den Optiekr ein Negativ-Werbung und er nimmt den Vogel doch raus....

    Also Leut gibt es? Ts, ts.....

     
  8. Liora

    Liora Guest

    Mhh mein bericht war aufeinmal weg?

    Also was ich noch sagen wollte
    Das war so blöd es klingt mein Glpück denn einieg Wochen vor dem tragischen Unglück wurd emien Julchen, ein zwergdackel(!!) von eime Amerk. Staf-Shire-Terrier angefallen und fast zu Tode gebissen,d er Fall ging fast vor gericht weil der gegern beahptet JUlchen hätte seinen Hund provoziert(!!) Jepp...Ich muss sagen meien hat schon eien grosse Klappe, sie bellt und knurr jeden Hund an,a ber provozieren würde ich das nicht nennen wollen...

    Na jedenfalls ist die sache dann in HH passiert und der Angeklagte zahlte dann wiederwillig die TA-Kosten und seitdem muss der Hund Maulkorb und leine tragen, da ich ihn beim Ordnungsamt angezeigt hatte (wegen Sachbeschädigung!!) musste er da auch noch saftig was zaheln..... Den Hund hat er aber immer noch!!!!

    Liora
     
  9. #28 Axelforley, 4. April 2003
    Axelforley

    Axelforley Guest

    Aber 100 Pro war das richtig

    Am besten noch gucken,ob der ne Webseite hat,damit man diesen Rüpel mal die Meinung mailen kann.
    Das iss doch unmöglich,sowas.
     
  10. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Hi Axelforley

    wie wollen hier eigentlich niemanden mobben - also nix mit HP und Meinung mailen. Laßt uns lieber zum eigentlichen Thema zurückfinden - sitzt ein Welli im Schaufenster und keiner vom Amt geht hin0l
    Ist das vielleicht ein kleiner Ort wo der Optiker neben dem Amtsleiter im Gemeinderat sitzt?
    Ich sag nur eins - schwatz denen den Vogel ab8(
    Liebe Grüße
    GUnna:0-
     
  11. #30 Christian, 5. April 2003
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again,

    ich würde auch Fotos machen und den Tierschutz und die Presse informieren ... ist zumindest einen Versuch wert.

    Wochenblatt ist auch ein gutes Zauberwort ... die suchen oft nach Schlagzeilen.
     
  12. Lindi

    Lindi Guest

    Vielleicht sollte man dem Optiker aber vorher eine Chance geben :?

    Plötzlich steht er in der Zeitung und wundert sich. Ich würde doch erst einmal hingehen und mit ihm sprechen, und wenn er sich uneinsichtig zeigt, DANN zur Zeitung gehen. Man weiß nie die Hintergründe, die hinter solchem Verhalten stecken. Klar, ich finde das genauso schrecklich für den armen Welli, nicht, daß Ihr mich mißversteht, dennoch sollte erst einmal ein Gespräch mit dem Optiker stattfinden!
     
  13. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    hallo Lindi

    da muß ich dir Recht geben! Man sollte ihn/sie wirklich erst ansprechen.
    LG
    Gunna:0-
     
  14. Kiki2510

    Kiki2510 Vogelnarr

    Dabei seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf, Germany, Germany
    Hallo!

    Leider ist Duisburg ja auch ne Großstadt! Da läuft einiges nicht so, wie es soll.

    Vielleicht sollte man mal mit jemandem von einem Tierschutzbund dorthingehen und ein Gespräch führen. Muß man dem ja nicht auf die Nase binden. Wenn der Optiker sich dann uneinsichtig zeigt, kann man das arme Tier immernoch Gewaltsam rausholen. Ich wäre auf jedenfall dabei!!! Ich glaube auch andere hier würden dem Welli gern helfen.
    Vielleicht kann die Wildvogelhilfe auch helfen??? Ein link ist auf Gabys Seite Birds-online.de
     
  15. Nicole

    Nicole Mitglied

    Dabei seit:
    5. Februar 2000
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    also ich würde auch erst einmal ruhig mit dem Optiker sprechen. Ich könnte mir gut vorstellen, dass er sich gar nicht bewusst ist, dass das Tierquälerei ist, was er da betreibt. Sage ihm, das er mit dem was er tut gegen das Tierschutzgesetz verstösst. Sollte er sich dann uneinsichtig zeigen, dann mache eine Anzeige bei der Polizei, dann MUSS nämlich was passieren, das ist dann amtlich!

    Gruss
    NIcole
     
  16. yessica

    yessica Guest

    Hast du mal geschaut, ob die ein Fax beim Optiker haben? Da kann man ja mal eine freundliche Aufforderung hinschicken. Wenn du kein Fax hast, dann hat bestimmt einer aus dem Forum ein Fax. Vielleicht haben die auch eine Mail-Adresse.

    Ich weiße Sie darauf hin, dass die Haltung des Wellensittichs in Ihrem Schaufenster nicht artgerecht ist....Wenn Sie den Vogel bis zum...nicht aus dem Schaufenster nehmen, werde ich das Ordnungsamt informieren."

    Die wissen ja nicht, dass du es du es schon einmal dort versucht hast.
     
  17. Nicole

    Nicole Mitglied

    Dabei seit:
    5. Februar 2000
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde lieber persönlich hingehen. Da kann man nämlich auch gleich abklären was mit dem Vogel passiert!
    Das weiss man nicht, wenn man einfach nur ein Fax schickt. Ausserdem denke ich, kann man viel mehr erreichen, wenn man jemandem ruhig erklärt, warum das so nicht in Ordnung ist und man seine Hilfe anbietet, als gleich mit irgendetwas zu drohen. Das kann man ja immer noch tun, wenn der Optiker keine EInsicht zeigt!
    Wie ich schon geschrieben habe, dann kann man immer noch den offiziellen Weg gehen und eine Anzeige machen! Da das Ordnungsamt ja auf freiwilliger Basis keinen Grund sieht hier einzuschreiten, muss manes eben damit zwingen!
    Und das hier ein eindeutiger Verstoss gegen das Tierschutzgesetz vorliegt ist klar. Ausserdem benötigt der Optiker für das Ausstellen von Tieren eine Genehmigung, das wäre auch noch etwas, was man direkt abklären kann!
     
  18. Miki

    Miki Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz/Berner Oberland
    Hi :0-
    Ihr habt recht, man sollte zu erst mit ihm sprechen !
    Ich glaube, es ist besser persönlich hinzugehen!
     
  19. Lauli

    Lauli Guest

    Ich denke auch, dass es der richtigere Weg wäre, mit dem Optiker zu sprechen. Und wenn er sich nicht überzeugen lässt, schalte die Presse ein. Und zwar neben irgendwelchen Wochenblättchen (die kaum jemand liest) die großen Bunten, also Bild und Express. Die haben mehr Leser.

    Viel Glück!
    Claudia
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 sittich-mutter, 8. April 2003
    sittich-mutter

    sittich-mutter Guest

    Hallo, ihr alle!

    Danke, für die vielen guten Tipps!
    Aber leider gibt es da ein großes Problem: Wenn ich jetzt in den Laden reingehe, um mit denen zu sprechen, bekomme ich vor lauter Aufregung so ein Herzrasen, dass ich fast einen Herzkasper bekomme! Das möchte ich eigentlich gerne vermeiden.
    Es ist immer leicht, sich öffentlich über etwas aufzuregen, aber schreiben ist leicht, mit Bekannten und Nichtbetroffenen darüber zu reden auch noch, aber alles, was darüber hinausgeht, ist für mich der blanke Horror!!:(
    Ich weiß, dass sich das jetzt vielleicht blöde oder feige anhört, aber dahin zu gehen und mit denen reden, bringe ich einfach nicht!
    Ich bekomme ja schon zuviel, wenn ich im Geschäft etwas umtauschen muss!:(
     
  22. Lauli

    Lauli Guest

    Hallo Marion,

    wovor hast du denn solche Angst? Es wäre doch nur ein ruhiges Gespräch, was du mit mit dem Optiker führst...
    Aber ich denke nicht, dass man dich zu irgendwas drängen sollte. Dann suchen wir eben nach einer anderen Lösung.
    Mal überlegen... kennst du jemanden, der den Optiker an deiner Stelle ansprechen könnte? Freunde, Bekannte? Oder jemanden, den du zur Beruhigung mitnehmen könntest?
    Oder ist hier im Forum jemand, der in Duisburg wohnt & diesen Job übernehmen könnte? Ich wohne zwar nicht soooo weit weg, in Düsseldorf, aber ich arbeite immer zu lange, ich könnte es niemals während der Öffnungszeit des Ladens dorthin schaffen.

    Kiki hat vogeschlagen, mit jemandem vom Tierschutzbund dorthin zu gehen. Das wäre doch auch eine Möglichkeit. Vielleicht rufst du dort einfach mal an & bittest sie, sich das mal anzuschauen.

    Auf jeden Fall sollte schnell etws getan werden. Der Piepmatz muß da raus, ich denke, da sind sich hier alle einig.

    Gruß aus Ddorf!
    Claudia
     
Thema:

Habe Ordnungsamt eingeschaltet!

Die Seite wird geladen...

Habe Ordnungsamt eingeschaltet! - Ähnliche Themen

  1. Webcam eingeschaltet

    Webcam eingeschaltet: Wir haben heute und morgen unsere Webcam wieder eingeschaltet. Leider ist es nicht ganz einfach, Jonny, unseren 4 jährigen Graupapagei, immer im...