Hahn auf dem baum!?

Diskutiere Hahn auf dem baum!? im Forum Vogelbestimmung im Bereich Allgemeine Foren - Kann mir jemand weiterhelfen. Folgende Vögel wurden auf den bäumen entdeckt (siehe foto) Ist das ein Hahn oder was für vögel sind das!? danke
Hallo!

Ja, das sind Hühner, und das (vor allem abendliche) Aufbaumen gehört zu ihren natürlichen Verhaltensweisen. Nur sind die meisten heutigen Hühner entweder zu schwer, um noch ohne Hühnerleiter irgendwo hoch zu kommen, oder werden schlichtweg nicht so gehalten, daß sie es könnten...

Da hat wohl jemand einen Schlag leichte Hühner, die sich natürlich verhalten können, und ich empfehle, genieße den Anblick, denn sowas ist inzwischen eine große Rarität in unseren Landen =)!

Grüße, Andreas
 
ah danke ;)
Meine eltern haben dieses foto bei nem spaziergang gemacht. ich war leider nicht dabei.
Aber das foto entstand bei meinem lieblingsbauern wo ich früher fast jeden tag zu besuch war.
 
;)
Also das habe ich auch noch nicht gesehen u. ich bin viel in der Natur unterwegs, aber sowas ne habe ich noch nie gesehen, klasse man lernt nie aus
Beste Grüße Ingrid
 
Ich habe das schon bei Fasanen (ebenfalls Hühnervögeöl) beobachten können, jedoch niemals bei Haushühnern...klasse ;)


Liebe Grüße, Jörg :)
 
die hühner ( auch der hahn ) sitzen bei meinem schwager nebenan ebensfalls öfters auf dem baum, für mich ein normaler anblick, aber woanders habe ich das leider auch selten gesehen :(, schön, dass es einige hühner noch dürfen
 
Hallo Jörg ^^!

Nun ja, im Zivildienst hatten wir im Hühnerauslauf einen alten Holunder zu stehen, und vor allem die Junghühner und -hähne sind da gern mal drin rumgeturnt, um zum Mittagsschläfchen auf die stärkeren Äste in der Krone zu kommen, die alten Hennen beließen es beim Druntersitzen ^^!

Die ollen Perlhühner sowieso... Nachdem wir sie drei Abende hintereinander nur mit wilder Hetzjagd wieder in den Stall kriegten, die dummen Aase wollten partout nicht durch die Hühnertür in den Stall, ließen wir es sein, und liessen sie draussen aufgebaumt übernachten. Was dann leider sehr rasch der Fuchs zu seinen Gunsten zu nutzen wußte =(...
Das er da nen Meter am Zaun hoch klettern mußte, um durch die 12 x 12 cm weiten Maschen des Zaunes zu kommen (oder ähnliches Maß, war ein Wildschutzzaun), war ihm da egal... Leider also ist die artgerechte Haltung von Hühnern nicht so ganz ungefährlich, wie auch der Habicht zeigte, der im quasi freien Auslauf von unseren ursprünglich 27 braunen Legehybriden innerhalb von 4 Monaten 18 weghaute... Die dicken Blausperber hingegen ließ er vollkommen ungeschoren... Ob er die wegen ihrer namensgebenden Ganzkörper- Sperberung nicht als Beute erkannte, wer weiß...

So ist annähernd freie Hühnerhaltung zwar wirklich sehr interessant und auch 1a für die Hühner, aber halt nicht immer ohne Risiko ^^!

Grüße, Andreas
 
Unsere Hühner (Altsteirermischlinge) schlafen im Sommer auch gerne in den Bäumen. Allerdings trage ich sie meistens in den Stall damit sie nicht gefressen werden. Mittlerweile gehen sie aber schon oft selber in den Stall, vor allem wenn es kalt ist. Sind ja schon um die 13 Jahre alt :)
 
Thema: Hahn auf dem baum!?

Ähnliche Themen

Trini
Antworten
10
Aufrufe
392
SamantaJosefine
SamantaJosefine
D
Antworten
6
Aufrufe
319
DanielVent
D
D
Antworten
1
Aufrufe
206
Gast 20000
Gast 20000
M
Antworten
5
Aufrufe
432
Karin G.
Karin G.
D
Antworten
10
Aufrufe
335
Deleted member 121522
D
Zurück
Oben