Hahn jagt Henne

Diskutiere Hahn jagt Henne im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Guten Morgen Ich wurde von Charlyblue18 hier reingelinkt. Seit 8 Jahren halte ich u.a. ein Paar Pennant. Bis anhin war alles recht friedlich,...

  1. Amaraja

    Amaraja Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. Mai 2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen
    Ich wurde von Charlyblue18 hier reingelinkt.
    Seit 8 Jahren halte ich u.a. ein Paar Pennant. Bis anhin war alles recht friedlich, keine grösseren Auseinandersetzungen. Doch dieses Jahr ist alles anders. Sie füttern sich regelmässig. Doch der Hahn jagt die Henne bis zum gehtnichtmehr. Er hat sie bis jetzt nicht verletzt, sie sucht auch mamchmal wieder seine Nähe. Das Mädel sieht mittlerweile richtig zerzaust aus, dass ich mir überlege, die Beiden vorübergehend zu trennen.
    Ich hoffe hier auf Rat, wie ich vorgehen soll, denn ich mache mir echt sorgen...
    Danke herzlich
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sittichmac, 28. Mai 2017
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    90
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi und willkommen im forum,
    hat sich diesjahr bei dir was verändert? andere vögel in nachbarvolieren oder in der selben?

    ansonsten hört sich das nach balzverhalten an. aber wenn du die vögel schon 8 jahre hast sollte das nichts neues sein. alternativ könnte es auch an anderen vögeln liegen das der hahn nun mehr auf seine henne achtet.
     
  4. Amaraja

    Amaraja Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. Mai 2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort.
    Also ich erkläre mal die Situation.
    Wir haben 1 Paar Amazonen, 1 Paar Pennant, 1 Paar Rostkappen und 4 Wellis.
    Die Pennanten haben wir seit 8, Amazonen seit 5, Wellis seit 2 und Rostkappen seit diesem Jahr.
    Für die Amazonen und Pennant habe ich seit letztem September eine 4m lange Voli, welche in der Mitte mit einer Wand getrennt ist. So haben die Pennanten nun mehr Platz und sind richtig aufgeblüht, viel "lebendiger". Dass dies Balzverhalten ist, ist mir bewusst. Dass er jedoch so extrem auf die Henne losgeht ist erst seit diesem Frühjahr so (vermute durch die komfortablere Voli). Ansich weiss ich, dass Pennanten nicht gerade die zärtlichsten Genossen sind. Mache mir jedoch Sorgen um die Henne. Jeden Morgen und Abends jagt er sie so extrem und drängt sie in eine Ecke, sitzt auf sie drauf und hackt, bisher zum Glück ohne Verletzungen...
    Soll ich dies alles so "laufen" lassen oder mal paar Tage trennen? (Käfig steht bereit).
    Ach ja, mir wurde geraten entweder einen Nistkasten rein machen, dies solle das Verhalten verbessern (ist in meiner Logik nonsens) oder komplett auf Gemüse ubd Obst verzichten, um den "Trieb" zu dämmen...
     
  5. Amaraja

    Amaraja Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. Mai 2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ach ja nochwas: die Henne sieht zur Zeit schrecklich aus. Total zerzaust und mitgenommen...
     
  6. #5 sittichmac, 28. Mai 2017
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    90
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    also, nistkasten anbieten wäre auch mein nächster vorschlag. zum einen kann sich die henne darin auch verziehen und der hahn wird ruhiger wenn die henne im kasten ist.

    weniger obst und gemüse ist blödsinn! das regt den paarungstrieb nur minimal an. protein und fettreiche ernährung ist da gegen für den bruttrieb förderlich.

    wie viel platz haben denn die pennants? es kann auch einfach nur am platzangebot liegen da sie nicht weg kann.

    trennen der beiden vögel kann sogar schädlich sein. wenn du die henne aus der voliere nimmst. musst du sie auch bis zum ende der paarungszeit getrennt halten. wenn du ihn aus der voliere nimmst könnten schon einige wochen reichen damit sich die henne erholt. allerdings kann es sein das er danach noch trieber auf sie los geht oder sie sich wehrt. beides könnte dann auch blutig enden.
     
  7. Amaraja

    Amaraja Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. Mai 2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Also sie haben 2x1.10x180. Deutlich mehr als vorher.
    Dann häng ich mal den Kasten rein und sehe was passiert. Wäre es vllt sinnvoll, sie Abends zu trennen?
     
  8. #7 sittichmac, 28. Mai 2017
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    90
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    2m² grundfläche für pennants, sicherlich noch ohne schutzraum. das ist deutlich zu wenig. die zerfleischen sich da auf dauer drin. der kasten wäre erstmal eine notlösung. aber du darfst dann keine jungen zulassen!
    pennants die in der wohnung in kleinen käfigen gehalten werden vertragen sich meist besser. da die haltung in der regel alles andere als optimal ist. aber in aussenvolieren brauchen die platz um sich aus dem weg zugehen. sonst sieht es aus wie bei dir. eine abendlich trennung wird nicht funktionieren. du kannst sie ja schließlich nicht am nächsten tag wieder zurück setzen. sinnvoller wäre eine voliere die den ansprüchen deiner vögel entspricht. die aussenvoliere sollte mindestens doppelt so groß sein. unter 1x4m brauchst du garnicht anfangen.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Amaraja

    Amaraja Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. Mai 2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Sittichmac, ich habe keine Aussenvoliere. Wir haben uns in diese Tiere verliebt. Waren beim Züchter und wie es so ist, wurden wir nicht gut beraten. Nun sind aber die Tiere da, also machen wir das Beste aus der Situation. Aussenvoliere wird momentan leider nix...
     
  11. #9 sittichmac, 28. Mai 2017
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    90
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    darum sage ich ja immer "lieber vorher schlau machen als später dumm dastehen"
    naja gut. was hatten sie denn vorher für einen käfig und hatten sie auch freiflug?
     
Thema:

Hahn jagt Henne

Die Seite wird geladen...

Hahn jagt Henne - Ähnliche Themen

  1. Suche für meinen alten Nymphensittich Hahn 20 eine Henne

    Suche für meinen alten Nymphensittich Hahn 20 eine Henne: Mein alter Nymphensittich Hahn ist Witwer und such noch eine Dame.
  2. Hahn verletzt Henne

    Hahn verletzt Henne: habe einen Hahn und 11 Hennen war alles in Ordnung eine Henne versuchte zu brüten lief schief fraß ihre Eier selber jetzt habe ich sie zurück...
  3. Henne brütet nicht mehr

    Henne brütet nicht mehr: Hallo, ich habe 3 Kanarienvögel (2Weibchen ,1Männchen). Eines der Weibchen legte 3 Eier und brütete 3 Wochen lang. Nachdem keine Jungen...
  4. Luftsackmilben bei brütender Henne

    Luftsackmilben bei brütender Henne: Hallo, Ich bin total verzweifelt und weiß nicht was ich tun soll. Eine meiner Hennen brütet zur Zeit ich habe aber zu spät gemerkt, dass sie...
  5. Geschlechtsbestimmung

    Geschlechtsbestimmung: Hallo, bin ganz neu in diesem Forum und hoffe, mir kann jemand helfen bei der Geschlechtsbestimmung. Habe letzte Woche drei Hähne gekauft... Mein...