Haltung von Veilchenastrilden...

Diskutiere Haltung von Veilchenastrilden... im Afrikanische Prachtfinken Forum im Bereich Prachtfinken; Hallo ihr lieben, habe eigentlich nur eine kurze Frage: Kann man mehrere Paare von Veilchenastrilden außerhalb der Brutzeit gemeinsam in...

  1. kinkas

    kinkas Mitglied

    Dabei seit:
    18.02.2003
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr lieben,

    habe eigentlich nur eine kurze Frage:

    Kann man mehrere Paare von Veilchenastrilden außerhalb der Brutzeit gemeinsam in einer Voliere halten?

    Würde gerne noch ein bis zwei Paare dazu setzen und in keiner Literatur steht etwas von Vergessellschaftung außerhalb der Brutzeit. Nur in der Brut ist definitiv eine Einzelhaltung der Paare notwendig. Laut Literatur...

    Bitte um Erfahrungsberichte oder evtl. Quellen zum Nachlesen....

    Mit freundlichen Grüßen

    Kinkas :)
     
  2. #2 sigg, 24.08.2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.08.2004
    sigg

    sigg Guest

    Hallo Kinkas,
    wenn überhaupt, mindestens 2 Paare dazusetzen.
    Altes Paar aus der Voliere nehmen, separieren, die neu erworbenen Paare nach der Quaratäne (3-4Wochen) zusammen mit dem alten Paar in die Voliere setzen. Dann sollte sich die Agressivität in Grenzen halten.
    Ist allerdings auch von der Größe der Voliere abhängig, mindestens 5-6m³ eher noch mehr, sollten es schon sein, damit sich die Tiere aus dem "Weg gehen" können.
    Es sollten auch keine Möglichkeiten zum Nestbau vorhanden sein.
    Es kann aber trotzdem schiefgehen, wenn sich ein Paar als besonders dominant erweist.
    Eine Garantie auf ein friedliches Zusammenleben kann ich dir auch mit diesen Vorschlägen nicht geben!

    Gruß
    Siggi
     
  3. #3 FliegendeHollaender, 25.08.2004
    FliegendeHollaender

    FliegendeHollaender Guest

    Sei vorsichtig bei das zusammensetzen von dermassen agressive Arten.
    Sie koennen innerhalb von 10 Minuten ein total gesunde Hahn/Henne toeten, ganz einfach.

    Also aufpassen, am besten nicht nur Veilchen im Kaefig aber in ein gemischte Kollektion.

    Persoenlich wurde ich es lieber anders machen, das Paar zusammenhalten und zu andere Arten setzen nicht bei andere Veilchen.
     
  4. kinkas

    kinkas Mitglied

    Dabei seit:
    18.02.2003
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    erst mal ein dickes Dankeschön...

    Danke Ihr zwei,

    ich bin mir halt trotzdem nicht sicher, ob ich nun (mind. 2 Pärchen) dazu setzen soll oder nicht. Da ja anscheinend außerhalb der Brutzeit trotzdem ein Rivalenkampf bis zum Tode herrschen kann. Es bleibt schwierig, nicht wahr? Mal sehen, vielleicht hat noch jemand Erfahrungen mit diesen schönen Vögel gemacht. Wäre für jeden Erfahrungsaustausch dankbar, ebenso was die Zucht betrifft....

    Vielen Dank Siggi und Holländer (Hans)

    bis dann
    Kinkas
     
  5. RSC

    RSC Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2002
    Beiträge:
    2.120
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Alfeld/Leine
    ein test mache ich bei granat und veilchen wegen verträglichkeit...ich setze einfach mal für eien kurze zeit ein paar schmetterlingsfinken dazu,. denn wen sie die akzeptieren, haben sie auch nichts gegen andere, aber ich weiß nicht ob das bei jedem gut geht!
     
  6. kinkas

    kinkas Mitglied

    Dabei seit:
    18.02.2003
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Test...

    Hallo René,

    man sollte also vorher einen Test starten? Das probelm ist doch, daß ich gar keine Schmetterlingsfinken habe :D ... nein Spaß beiseite..naja macht nix, den gleichen Test kann ich ja dann wohl mit den Artgenossen machen und beobachten und evtl. bei nicht harmonieren trennen. Dann kommen Sie halt in eine andere Voliere.

    Aber: Aus diesen Aussagen kann ich aber entnehmen, daß eine Zusammenstellung möglich sein kann!? :) Oder?

    Gruß Kinkas
     
  7. RSC

    RSC Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2002
    Beiträge:
    2.120
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Alfeld/Leine
    ja mir ist es schon gelungen drei nicht mit eienrnander verwadnte paare in eienr voliere zu halten, sogar wärend der zuchtphase
     
  8. kinkas

    kinkas Mitglied

    Dabei seit:
    18.02.2003
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ;) danke erst mal für die freundliche Auskunft. Wenigstens haben doch einige die Erfahrungen mit Veilchen gesammelt. Ich werde wohl dann mal berichten, wie sich die Sache bei uns entwickelt..
    Grüße

    Kinkas :)
     
  9. kinkas

    kinkas Mitglied

    Dabei seit:
    18.02.2003
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    danke Dieter,...aber...

    Hallo Dieter,

    danke für die Antwort.
    Das heißt aber, daß man die Männchen zusammenhalten kann und die Weibchen, ich meine hier vor allem die JV´s bis zur Vollendung der Mauser?

    Kann man also mehrere Männchen zusammenhalten separiert von mehreren Weibchen? Oder schlägst du grundsätzlich eine Paarhaltung in separeierten Volieren vor?

    Gruß Kinkas
     
  10. #10 FliegendeHollaender, 16.09.2004
    FliegendeHollaender

    FliegendeHollaender Guest

    JV ist ganz was anderes als Zuchtpaare.
    Zuchtpaare zusammen halten ausserhalb der Brutzeit geht meistens sehr gut aber nicht mit Artgenossen oder nahe Verwandte (Granat und Schmetterlingsfinken) zusammen.

    JV kann man am besten als Nestgeschwistergruppe (Geschlechtsverteilung ist dann meistens nebensache) separiert in eine gemischte Kaefig oder Kleinvoliere tun, auch hier aufpassen mit Verwandte Arten, aber wenn auch die Verwandte Voegel ungefaehr gleich alt sind kann das durchaus gut gehen.
    Diese Methode geht gut bis dem Moment das du ein Einzelvogel heraus holst oder ein Eizelvogel dazu setzen willst, dan verbrichst du die Rangordnung und bricht die Hoelle los.
    Immer bei diese Arten: Observieren, es sind keine Voegel wovon man sagen kann es hat bisher immer Ruhe gegeben, also soll es wohl Heute auch ruhig sein, innerhalb 10 Minuten kann's bei Revierkaempfe in ein Blutbad enden, v.A. wie hieroben wenn die Volierenbesatzung sich aendert.
    Meistens kannst du auch keine Papagei Amadinen bei Veilchen oder Granate halten, die werden von die Afrikaner gejagt bis zum umfallen.
     
  11. #11 FliegendeHollaender, 16.09.2004
    FliegendeHollaender

    FliegendeHollaender Guest

    Nochmal zurueckkommen auf diesen Satz ich denke ich muss dies erdeutlichen.
    Ich meine da das es gut moeglich is um ein Zuchtpaar (Hahn und Henne) zusammen zu halten ausserhalb der Brutzeit aber nicht mit andere Brutpaare zusammen.
     
Thema:

Haltung von Veilchenastrilden...

Die Seite wird geladen...

Haltung von Veilchenastrilden... - Ähnliche Themen

  1. Haltung von Kanarien in diesem Raum ?

    Haltung von Kanarien in diesem Raum ?: Guten Tag Ich habe heute einen Hobbyraum in einem Keller für meine Kanarien angeschaut und wollte fragen ob man die Kanarien in diesem Raum...
  2. Optimale Haltung von Kanarienvogel

    Optimale Haltung von Kanarienvogel: Hallo Zusammen, wir möchten mit der Haltung von Kanarienvögeln starten und je mehr ich lese, desto unsicherer werde ich. Ich möchte es gut...
  3. Haltung von zwei Hähnen

    Haltung von zwei Hähnen: Hallo Ihr Lieben, mich würde mal interessieren, wer von euch Erfahrung mit der Haltung von zwei Hähnen ohne Henne hat. Ich habe zwar ein paar...
  4. Fragen zur Haltung von Gebirgsloris

    Fragen zur Haltung von Gebirgsloris: Hallo :0- Ich wollte mich zwecks der Haltung von Gebirgsloris informieren und denke, dass ich hier ganz gut dafür aufgehoben bin :) Erstmal zu...
  5. Haltung von Schneeeulen und Raufußkäuzen

    Haltung von Schneeeulen und Raufußkäuzen: Hey, Ich hätte einmal eine Frage zur Haltung von Schneeeulen und Raufußkäuzen, Was brauch ich dass ich die Sie in Bayern halten darf und wo kann...