Handtaschen aus Katzenfell

Diskutiere Handtaschen aus Katzenfell im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; ich finde das fell noch viel schöner als das leder ;) zund raubtiere essen doch auch jedes andere tier das sie kriegen können oder? warum sollen...

  1. webgirl87

    webgirl87 Guest

    ich finde das fell noch viel schöner als das leder ;)
    zund raubtiere essen doch auch jedes andere tier das sie kriegen können oder?
    warum sollen wir menschen dann nur das eine essen !
    fleisch ist gesund, und der mensch wird auch ned seine eckzähne haben damit er nur pflanzen frisst. es muss doch also auch in unserer natur liegen!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Franzi92

    Franzi92 Guest



    Dein Beitrag ist für mich ein Schocker! Ist zwar richtig, dass alle Tiere artgerecht behandelt werden sollen aber ich kann das nicht hören oder sehen, dass Hunde und Katzen geschlachtet werden. :( 8( :(
     
  4. Chiana

    Chiana + 7 kleine Engel

    Dabei seit:
    24. August 2003
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    01445 Radebeul (Sachsen)
    also ich esse fleisch und trage manchmal wollpulover...

    aber ich halte nichts von massenzüchtung und überflüssigem...

    am liebsten hätte ich die alten indianerregeln als gestetz.

    ich meine damit, es ist nunmal so das menschen sowie andere tiere dasfür geschaffen sind fleisch zu essen usw. das heisst aber nicht das wir gleich alles ausrotten müssen...

    früher bei den indianern war es so das von einem tier alles verwendet wurde(knochen, fell usw) und nur das genommen wurde was gebraucht wurde...

    leider ist es heut zu tage nicht mehr so, wir haben alles viel zu viel, sei es der lebensraum oder freisch, das heist tode tiere...

    von der kuh kommt die milch, von dem schwein das fleisch und von katzen das fell und der rest von den tieren wird fast nicht verwendet und weggeschmissen, wenn man das alles ordentlich einteilen würde wäre zwar der überfluss und der übertriebene luxus weg, aber wir hätten nicht solche probleme...

    ...den die tiere und die natur leider unter diesem luxus... :(

    neutrale meinung von mir...
     
  5. Kanadagans

    Kanadagans Anserophiler

    Dabei seit:
    24. Mai 2004
    Beiträge:
    2.576
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Birkenbeul
    Die auch richtig ist !
    Andererseits möchte ich sagen, stimmt schon, das die Asiaten keine übervollen Tierheime haben...
    Und weiter möchte ich sagen, daß es ziemlich traurig ist, das die Penner in den Mülltonnen nach Essen buddeln müssen, irgendwelche vergilbten und welken Sachen in der Suppenküche bekommen, die sonst keiner mehr will ( in einem Sozial staat...), während Miez und Mops Leberpatee, Lachs, Wild und Kaninchen, dazu noch mit Reis und Sauce bekommen. Da läuft auch ein bißchen was schief...
    Hunde gehören meiner Meinung nach nie und nimmer auf den Tisch, weil es da auch eine gewisse ethische Grenze geben sollte, ebenso wie Pferde...
    Ich frage, wo wäre die Menschheit ohne Hund oder Pferd ? Und zum Dank dafür sollen sie gefressen und am Ende durch die Kloake gejagt werden ?
    Wir können alles essen, klar, aber die Frage ist, ob wir auch sollten ...
    Hunde haben schon x-tausend Menschen in Katastrophen- oder Notsituationen gerettet, sind alten Leuten oft die einzige Gesellschaft, die sie noch haben, weil sie ihren eigenen Kindern im Alter zu lästig sind...
    Und zum Dank dafür, ab in die Röhre ? Hey, wenn wir uns als Menschen titulieren, die sich durch ihren Intellekt und Verstand von den anderen Tieren abgrenzen wollen, dann sollten wir uns auch so verhalten, all right ?
    Mithilfe des Pferdes hat der Mensch Kontinente besiedelt, Wälder urbar gemacht, und Jahrhundertelang sein tägliches Brot gesichert, und dann, wenn sie alt sind, also wirtschaftlich nix mehr bringen, nur noch Geld kosten, ab in die Salami ??? Da könnten wir unsere Oppas und Ommas per definitionem ja auch in die Wurst schneiden...
    Ich boykottiere seit drei Jahren erfolgreich real, weil die Pferdefleisch verkaufen ( neben Wildgänsen und noch ganz anderen unnötigen Sachen...)...
    Ja, wir können alles, aber die Frage ist, sollten wir auch ?

    Gruß, Andreas
     
  6. Chiana

    Chiana + 7 kleine Engel

    Dabei seit:
    24. August 2003
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    01445 Radebeul (Sachsen)
    ich finde nicht das menschen einen hoheren verstand besitzen, zumindest verhalten sie sich nicht so...
    denn wenn sie die ganzen tiere sterben lassen, töten sie sich am ende selbst, und welches inteligen´tesa wesen rottet sich selbst aus? :?
     
  7. Balu

    Balu Guest

    @webgirl: und du nennst dich tierfreundin????Aha,eine tolle Tierfreundin bist du für mich!!Echt,Katzen und Hunde sollten gegessen werden.....haha......dass ich nicht lache!!Was wäre der Mensch ohne Tiere????NICHTS! Dem Menschen ist es ja schon gelungen drei von 8 Tigerarten auszurotten.Wirklich toll,wieso rotten sie denn nicht gleich alle tiere aus???Menschen sind für mich echt unnütz!Eine Fehlentwicklung der Natur!!!
    Die Indianer haben nur soviel gejagt wie sie gebraucht haben,alles wurde verwertet.
    Mal so was,hat mal nen Indianerhäuptling gesagt:
    Gäbe es keine Tier,stürbe der Mensch an große Einsamkeit des Geistes!!
    Wer behandelt denn sein tier gut?Welli und co eingesperrt im Zimmer,Katzen die nicht rausdürfen...Sagtmal,wo leben wir eigentlich????Wir sidn hier nicht die Könige vom Universum!Wir sidn genauson Teil der Natur wie Tiere und Pflanzen,nur werden wir nie lernen uns einzufügen,jedes Tier da draußen trägt seinen Teil zum Gleichgwicht der natur bei,wenn wir menschen was machen kommt dass gleichgewicht ausser kontrolle. Ne tolle Spezies sind wir....
     
  8. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    @blaumeise: wenn Du nicht einer Meinung mit jemandem bist , solltest Du trotzdem versuchen , die Regeln des normalen Miteinanders zu beachten , ich erlebe Dich hier und in anderen threads vorwiegend pöbelnd , mit Unhöflichkeit überzeugt man niemanden und Deine rassistischen Äußerungen kommen hier glücklicherweise auch nicht gut an .....
    Du bist noch sehr jung aber nicht mehr so jung , daß Dein Alter als Entschuldigung für die Entgleisungen gelten kann
     
  9. Chiana

    Chiana + 7 kleine Engel

    Dabei seit:
    24. August 2003
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    01445 Radebeul (Sachsen)
    theoretisch ist das richtig, denn wenn es keine menschen geben würde würde die welt nicht irgentwann untergehen müssen.
    andereseits müssen die menschen sich nur ein wenig ändern und das gleichgewicht der natur wäre wieder hergstellt...siehe indianer...

    in sachen kultur würde ich sagen hat sich die menschheit nicht nach vorn entwickelt... :(
     
  10. emise

    emise Guest

    Hallo,

    um doch wieder auf die Pelztasche zurückzukommen, mink ist Nerz, und die werden ja auch nicht gerade artgerecht gehalten und ohne Qualen getötet. Das Fell darf ja nicht beschädigt werden. Welcher Kürschner kann schon ein von Löchern durchsiebtes Fell verwenden. Bei den Preisen und der Qualität von Guccci, glaube ich kaum dass die überfahrene KAtzen verwenden. Oder überhaupt Katzenfell. Das ist doch der High Society nicht zuzumuten, einen Katzenbalg am Arm hängen zu haben.
    Katzenfelle auch Fernost werden aber für die Katzenfiguren verwendet, die es eigentlich überall zu kaufen gibt, auch bei Versandhäusern.
    Überhaut wird ja in Fernost alles gegessen, was sich irgendwie bewegt.

    Viele Grüße

    Elke
     
  11. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Asien ist eine Region , die so dicht besiedelt ist , daß es durchaus Sinn macht alles zu essen was eßbar ist, zudem rührt die Armut vieler Menschen dort nicht zuletzt von der Ausbeutung durch die Kolonialmächte her....von der wir in Bezug auf unseren Reichtum hier immer noch profitieren. Darüber könnte ich mich stundenlang auslassen weil ich mich viel damit beschäftigt habe , paßt nur nicht hierher leider.
    Ich möchte nur noch anmerken , daß die beste Tierliebe nicht nützt , wenn sie sich nicht auf ALLE Mitgeschöpfe erstreckt , also auch auf Menschen anderer Kulturen. Ich möchte niemanden angreifen aber : Mir fällt auf , daß offenbar die Leute mit dem wenigesten Hintergrundwissen (offenbar nur BildZeitung und Privatsender als infoquelle) sich am meisten über Dinge aufregen von denen sie leider wenig wissen.
     
  12. emise

    emise Guest

    HAllo Kathrin,

    das mit dem "alles essen" war nicht negativ gemeint. Ist oder war bei vielen Völkern normal. Bei uns kennt man ja keinen Hunger mehr. Was mich bei so was aufregt, ist eher die Tatsache, dass vieles nichts mit Notwendigkeit zu tun hat. Halt aus Eitelkeit, Potenzsteigerung und was weis ich noch alles. Das ist vielleicht ein Zeichen, dass es manchen Menschen bzw Gesellschaftsschichten zu gut geht.

    Grüße
    ELke
     
  13. Bekky

    Bekky Mitglied

    Dabei seit:
    2. Mai 2004
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29690 Schwarmstedt
    HAllöchen !

    Also,erstmal möchte ich hier einen Teil der *Asiaten* in Schutz nehmen,denn hier wird alles über einen Kamm geschert.In Thailand werden keine Hunde und Katzen gegessen.Es ist an Speisen eines der gesündesten Länder die es gibt.Kann ich Leuten mit Magenproblemen nur weiter empfehlen und einige werden beim lesen bestimmt schon ein leichtes Zwacken gemerkt haben.

    Zum Webgirl:
    Mir sind schon einige sehr krasse Berichte aufgefallen.Nur mir...?!KLar kann hier jeder seine Meinung äussern,aber ich finde die Art und Weise ehrlich etwas heftig.

    Zum eigentlichen Thema möcht ich mich hier der Mehrheit anschließen.Ich finde generell Fellkleidung absolut geschmacklos und würde mir so etwas nie kaufen!!! :k Das sind einfach Sachen,auf die kann man verzichten.Anscheinend sind den Designern die Ideen ausgegangen.Um auf sich aufmerksam zu machen und suchten sie nach neuen Schockern.

    Ich finde das einfach total daneben,um es einmal milde auszudrücken.


    Bekky
     
  14. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    @emise: ich habe "alles essen" auch nicht negativ gemeint ;)
    In der Heimat meines Mannes (Bolivien) werden Meerschweinchen gegessen , für die Menschen in Bergregionen die einzige fleischliche Proteinquelle , zudem ökologisch unbedenklich : Kühe,Schweine und Schafe würden mit ihren scharfen Hufen die dünne fruchtbare Erdschicht zerstören und sind zudem für die Menschen dort unerschwinglich , Lamas sind zu wertvoll um sie zu essen.
    Ich habe bei meinen Reisen dorthin auch Meerschweinchen gegessen und zwar völlig ohne Gewissenbisse...die Tiere hatten bis zu ihrem Tod ein vergleichsweise artgerechtes Leben , besser jedenfalls als dieTere die bei uns das Supermarktfleisch liefern.
    Und für alle Indianerfans: Die Bevölkerung im Hochland ist 100% indianisch und ißt trotzdem Tiere die hier als Kuscheltiere gelten
     
  15. Sagany

    Sagany Guest

    Ich habe die bilder auf der HP von den Taschen nicht gefunden!
    Zeigt mir ein bild der Taschen und ich kann euch sagen ob es nun katze oder Nerz ist!
     
  16. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    @sagany: fall/winter Kollektion unter hand bags !Da findest Du die Taschen


    "mink" ist Nerz - Katze wäre unverkäuflich (auch Gucci-Fans haben Katzen...das sind die die immer zu Weihnachten Gänsebraten mit Petersilienstengel bekommen)
     
  17. krümel

    krümel mit monster

    Dabei seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    1.433
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    frankfurt/main
    fakt ist einfach: andere länder, andere sitten!
    egal ob es sich nun um geschmack oder um's nacke übeleben dreht. und die anderen sitten sind ja gar nicht so weit entfernt. frankreich z.b.. frösche, pferde etc. und wenn man mal schaut, welche gastronomischen und kulinarischen neuerungen in unser multikulturelles land in den letzten paar jahren einzug genommen haben: krokodil, strauß, schlange, und und und.
    man sollte aber keine unterschiede zwischen tieren machen. tier ist tier! (und das hat nix mit fairness zu tun!!! 'fair' ist das töten egal auf welche weise nie)
    man kann nicht sagen, dass der mensch der rind verzehrt besser oder schlechter ist als einer der kleine meerschweinchen auf dem speiseplan hat.
    ich verachte tierquälerei auf's schärfste und würde z.b. meine eier niemals im supermarkt kaufen, sondern nur hier um die ecke vom bauernhof beziehen. ebenso wie das fleisch, weil ich dort die garantie habe, dass die tiere artgerecht (nach meinem sinne) leben. ist natürlich auch ein egoistischer gedanke von mir dabei (krankheiten, pilze, bakterien, genmanipulation etc.). menschen, die schwächere (u.a. tiere) quälen, sollten meiner meinung nach, das gleiche leid zugefügt bekommen.
    ich befürworte fisch essen, allerdings muß er tot sein (in japan werden z.b. fische bei lebendigem leib filitiert und als sushi noch lebend und zuckend auf einem teller garniert, um sie bei lebendigem leib zu verspeisen!!)
    ich verachte aber keine menschen, die tiere zu sich nehmen, die ich niemals essen würde.
    ich gebe aber offen zu, dass ich zum vegetarier werden würde, wenn ich mein fleisch selber 'erzeugen' müsste. sprich: schlachten.

    dazu kommt ja auch noch die schnelllebigkeit und die gier nach neuem, größerem, schnellerem in der wir leben.
    die menschheit ist ja sowas von übersättigt, dass es mich nicht wundern würde, wenn wir in deutschland auch eines tages im restaurant auf der speisekarte neben rind, lamm, huhn und co. auch hund und katz angeboten bekämen.

    haustiere (hund, katze, vögel, reptilien etc.) werden von uns menschen aus reinem egoismus gezähmt und in der wohnung/haus/garten gehalten. um uns zu unterhalten und belustigen. ist das 'naturverbunden', 'fair', 'liebevoll'???

    der mensch war, ist und bleibt ein egoist! das wird sich nicht ändern, und es ist auch niemand davon auszuschließen!!!
     
  18. Balu

    Balu Guest

    Wie meinst du dass jetzt,die welt wird untergehen???verstehe ich jetzt nicht.
     
  19. Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    hahahahahahhaaa

    du bist echt zu witzich......

    ich würde ma gerne genau wissen wo der unterschied liecht, ob nun Katzen und Hunde zum essen GEZÜCHTET werden oder ob Schweine und Rinder zum essen GEZÜCHTET werden.......
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Sagany

    Sagany Guest

    Habe die Bilder nun gesehen,ja es sind KEINE Katzen!
    Es sind Nerze!
    Der gräuliche ist ein Silbernerz!
    Die anderen sind gefärbt und einmal Wildfarben.
     
  22. Chiana

    Chiana + 7 kleine Engel

    Dabei seit:
    24. August 2003
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    01445 Radebeul (Sachsen)
    mir ist egal was indianer essen und wenn es Wellis (aber nicht meine :~ )wären. denn sie tun es um zu überleben und nutzen alles von ihnen, das find ich halt gut, wenn es einen grund hat, :dafuer:
    nur menschen in der angeblich modernen gesellschaft würden wahrscheinlich die meerschweinschenkel essen und den rest ungenutz wegschmeisen... :(
    und das ist nicht gut... :dagegen:

    deshalb bin ich indianerfan...

    das ist eine kettenreaktion, wenn die menschen so weitermachen sterben die wildtiere aus...da die nutztiere mit der zeit überzüchtet werden, sterben sie auch aus...und dann müssen wir menschen verhungern,
    aber ohne tiere sterben auch viele pflanzen aus und irgentwann ist die erde eine wüste ...welt untergegangen

    oder aber...

    die menschen setzen im nächsten weltkrieg ihre gesammten atombomben ein, und es fliegt alles in die luft...welt untergegangen

    (übrigens haben die menschen soviele atombomben, damit könnten sie die erde 7mal in die luft sprängen... :( )
     
Thema: Handtaschen aus Katzenfell
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. katzenfell tasche

    ,
  2. tasche aus katzenfell

Die Seite wird geladen...

Handtaschen aus Katzenfell - Ähnliche Themen

  1. Einfuhrverbot von Hunde- und Katzenfellen...

    Einfuhrverbot von Hunde- und Katzenfellen...: Hallo, bitte schaut euch das mal an und gebt möglichst zahlreich Protestmails ab. Deutschland will bisher bei dem Verbot Schlupflöcher lassen,...
  2. wer trägt hunde/katzenfelle?

    wer trägt hunde/katzenfelle?: Etwa zwei Millionen Katzen und Hunde werden jährlich in Asien gezüchtet, gefangen oder sogar von ihren Besitzern gestohlen und dann grausam...