Handzahm?!

Diskutiere Handzahm?! im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo, ich habe ein bischen Zweifel ob ich meine beiden Handzahm oder überhaupt Zahm bekomme, da sie ja nun schon über einundhalb Jahre beim...

  1. #1 Danny Jo., 29. März 2005
    Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo,

    ich habe ein bischen Zweifel ob ich meine beiden Handzahm oder überhaupt Zahm bekomme, da sie ja nun schon über einundhalb Jahre beim Züchter gelebt haben und wohl nicht unbedingt die schönsten Erlebnisse mit dem Menschen und der Hand gemacht haben.
    Die beiden sind sehr Scheu und Schreckhaft.
    Ist jemand unter euch der auch schon Ältere Agas zu sich genommen hat,
    und wenn wie habt ihr es geschafft? :?

    Gruss Danny
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anette T., 29. März 2005
    Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    9
    Hallo Danny,
    ich denke mal, handzahm müssen sie doch nicht werden, hauptsache sie bekommen mit der Zeit richtig Vertrauen zu dir und das werden sie bestimmt.
    Nur bei solchen Tieren muss man eben viel, viel Geduld und Ruhe haben, das andere kommt dann ganz von alleine.

    Viele Grüße
    Annette ;)
     
  4. #3 Danny Jo., 29. März 2005
    Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Annette,

    du hast recht sie müssen nicht Handzahm werden,
    wäre nur schön wenn sie vor der Hand nicht zurückschrecken würden
    aber das wird wohl wie du schon sagst mit viel Zeit und Liebe was werden!

    Danke
    Gruss Danny
     
  5. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo Danny, also solche kleinen Kandidaten habe ich in meinem 8-er Schwarm! Sie haben schon viel in ihrem Aga-Dasein hinter sich, und bald habe ich sie 1 Jahr.

    Sie sind schon so zutraulich, das sie nicht mehr in panik geraten wenn man in der Volie arbeitet. Sie schauen sogar recht neugierig zu. Manchmal holen sie sich vorsichtig irgendwelche Hölzchen oder Grünzeug direkt bei uns ab, aber immer zum Rückzug bereit.

    Das sie sich optimal eingelebt haben merke ich daran, dass sie beim Keschern absolut ruhig bleiben! Manchmal muss es halt sein -kleine Inspektion- und wenn ich sie einzeln in der Hand halte, haben sie keinerlei Stress, das ist wirklich toll :trost:

    Aber Du kannst sie Dir vertraut machen, Reden, Reden, und nochmals Reden.

    Und wenn ich was Neues in der Volie anbringe und sie fremdeln, dann spreche ich ihnen gut zu und sie probieren, was es mit dem neuen Teil auf sich hat.

    Also gib ihnen Zeit, und das kann bei sehr scheuen Agas auch länger dauern.

    Wenn meine schüchternen Blauen auf Freiflug sind kommen sie ganz nahe zu mir und beobachten mein Treiben sehr interessiert. Keine plötzlichen Bewegungen, die sie erschrecken, es dauert, aber es gibt kein schöneres Gefühl als das, wenn Du merkst, sie vertrauen Dir.

    Wichtig ist, das sie begreifen, jetzt bin ich Zuhause, hier mag man mich und hier gehöre ich hin. Der Rest kommt von ganz alleine. WENN DER AGA MAG :jaaa:

    Gruss Andra
     
  6. Guido

    Guido Guest

    Hi Danny
    Schöner als Andra kann ich es auch nicht sagen. Geduld. Geduld. Geduld. Agas müssen nicht handzahm sein, sonst sind sie keine richtigen Agas mehr. Agas müssen irgendwie frei sein. Aber nicht ängstlich gegenüber den Menschen die sie lieb haben. Dat merken sie schon. Ich gehe bei mir an der Voliere vorbei, ohne dat sie rumflattern, sie kennen mich eben. Einfach reden oder pfeiffen, damit sie Dich erkennen, einfache Kiste.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  7. #6 Danny Jo., 30. März 2005
    Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Andrea, Hallo Guido,

    danke für eure Ratschläge ist immer schön mit Leuten zu reden die schon Erfahrungen mit den kleinen Hübschen haben!
    Bin jetzt ein paar Tage Zuhause und werde die Zeit nutzen die beiden ein bischen vollzuquatschen bis sie von allein gegenanschnattern! :gott:

    Gruss Danny u. Co.
     
  8. #7 Danny Jo., 30. März 2005
    Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Sooory,Andra meine ich!
    Kannst du mir verzeihen?
    Gruss Danny
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    :zwinker: Aber ja Danny :zwinker:

    Übrigens, was den Agas auch noch hilft, wenn Du so tust, als siehst Du sie nicht oder sie nicht anguckst, wenn Du in der Volie werkelst und ausmistest.

    Dann beobachten sie Dich ganz ungeniert und Du kannst ja singen oder was erzählen dabei. So wie mein "Chefpfleger" der hockt dann vor der Volie, wird mit Körnerresten langsam vom oben berieselt oder auch schon mal mit einem satten grün weissem Plopp :zwinker: von oben beschossen, und grummelt dann vor sich hin

    "...meint ihr etwa, dass macht mir Spass, euren Mist wegzuräumen und dann zum Dank auch noch mit Müll und Kacke attakiert zu werden :schimpf: " Die oben nehmens gelassen und er stört sie nicht weiter dort unten, solange er sich wohl verhält :D

    Und selbst Daisy und Donald meine scheuen Blauen haben rein gar nix dagegen und lassen ihn gewähren -lebt sich eben angenehm mit Personal- und weil das ja regelmässig passiert, wird es für sie Normalität. Also einfach langsam und ohne hektische Bewegungen weitermachen und sie nicht beachten.

    Dafür haben sie später beim Freiflug einen Heidenspass dabei, sich zu verstecken und Dich zu beobachten. Ich rufe dann immer wieder ihre Namen und tue so, als ob ich sie nicht sehe ;) Sie trippeln vor Freude auf der Stelle und quietschen vor Vergnügen.

    Es ist im Prinzip wie bei kleinen Kindern, man muss ihre Neugier wecken und unsere Agas sind von Natur aus Neugieriger wie jede Nachbarin :D Wenn Du sie so lockst, haben sie einen Riesenspass!

    Gruss Andra
     

    Anhänge:

    • 11.jpg
      Dateigröße:
      5,1 KB
      Aufrufe:
      86
    • gardine.jpg
      Dateigröße:
      7,6 KB
      Aufrufe:
      85
  11. #9 ohneworte, 31. März 2005
    ohneworte

    ohneworte Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Rita,

    Foto Nummer 1 kommt mir ungeheuer bekannt vor. Kopf Über im Vorhanh scheint eine der Lieblingsbeschäftigung von Agas zu sein. :+party:

    Ich muss den ständig richten, er ist bei uns nämlich nur angeklettet und die kleine Saubande löst ihn immer wieder! :+schimpf

    LG
    Jens ;)
     
Thema:

Handzahm?!

Die Seite wird geladen...

Handzahm?! - Ähnliche Themen

  1. Rosenköpfchen Pärchen super handzahm aus München

    Rosenköpfchen Pärchen super handzahm aus München: Aus schweren Herzen muss ich meinen Bestand reduzieren. Ich habe zu viele Sorgenkinder und sie alle zu halten, das schaffe ich nicht mehr. Daher...
  2. Graupapagei Pärchen - 7 Jahre alt - handzahm abzugeben in Berlin

    Graupapagei Pärchen - 7 Jahre alt - handzahm abzugeben in Berlin: Leider muss ich mich von den beiden trennen da meine Lungenerkrankung sich verschlimmert hat. Der Hahn hat seit kleinauf Aspergillose - die Henne...
  3. ein kleiner piepmatz

    ein kleiner piepmatz: huhu leute ich wollte mal fragen was ich zu einer kohlmeise setzen kann. ich hab sie vor einem halben jahr gefunden und konnte sie nicht...
  4. Nymphensittich

    Nymphensittich: Hallo :traurig: jenny da Habe 4 hübsche süße Nymphensittiche zu Hause. Drei Hennen und einen Hahn. Lola und Luna sind handzahm. Nuki und...
  5. Naturbrut handzahm bekommen

    Naturbrut handzahm bekommen: Moin zusammen. Bei mir leben seit einigen Wochen ein Pärchen Graue. Sie vertragen sich ganz gut, im Wohnzimmer gibts einen Käfig für sie (2x1x2m)...