Heidi und Gordi

Diskutiere Heidi und Gordi im Kanarienfotos Forum im Bereich Kanarienvögel; Hier ein Bild von Tonyas Tochter(?) Heidi im Nest mit Pflegemama Gordi. Tonya wollte ihre Kinder nicht großziehen. Heidi ist heute 18 Tage alt....

  1. #1 Amadine51, 10.05.2019
    Amadine51

    Amadine51 Stammmitglied

    Dabei seit:
    06.11.2015
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    122
    Hier ein Bild von Tonyas Tochter(?) Heidi im Nest mit Pflegemama Gordi. Tonya wollte ihre Kinder nicht großziehen.

    Heidi ist heute 18 Tage alt.

    Den Anhang 100_0121.JPG betrachten
     
    stiedom und SamantaJosefine gefällt das.
  2. #2 SamantaJosefine, 10.05.2019
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine heart for all canaries

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    3.741
    Zustimmungen:
    741
    Ort:
    30***
    Ist das ein süßer kleiner Wutz. :freude:
    Willkommen Heidi, werde groß und bleib gesund.
     
  3. #3 ulrike lehnert, 10.05.2019
    ulrike lehnert

    ulrike lehnert Foren-Guru

    Dabei seit:
    13.05.2007
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    371
    Ort:
    Dortmund
    auch von mir alles gute für die kleine Maus
    ja süss ist sie die kleine
     
  4. #4 Amadine51, 10.05.2019
    Amadine51

    Amadine51 Stammmitglied

    Dabei seit:
    06.11.2015
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    122
    Ich liebe ja die gelben Kanarien besonders und habe gehofft, dass mal eine "Tonya 2" schlüpfen wird. Ronja hat jetzt wieder vier Eier im Nest, mal sehen, was daraus werden wird.
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  5. #5 SamantaJosefine, 10.05.2019
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine heart for all canaries

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    3.741
    Zustimmungen:
    741
    Ort:
    30***
    Tonya war ja anfangs auch so hellgelb. Ich denke, dass dein Wunsch in Erfüllung geht. :)
     
  6. #6 Amadine51, 11.05.2019
    Amadine51

    Amadine51 Stammmitglied

    Dabei seit:
    06.11.2015
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    122
    Das war wirklich ein großer Wunsch von mir. Aber dafür ist meine eher unscheinbare Gordi eine Supermama und ich bin dankbar, dass ich sie habe.

    Tonya war ja früher ein ganz sanfter Vogel, seit ihrer "Rundreise" ist sie das leider nicht mehr.
     
  7. #7 Amadine51, 13.05.2019
    Amadine51

    Amadine51 Stammmitglied

    Dabei seit:
    06.11.2015
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    122
    Tonya ist inzwischen auch wieder intensiver in der Farbe. Könnte das an den Hormonen in der Brutzeit liegen? Und dass die Farbe nach der Mauser und in der Ruhezeit blasser wird?

    Auch falls Heidi heller bleiben sollte, ist sie trotzdem Tonyas schönstes Geschenk an mich, so, als wollte sie sich bedanken, dass sie nach Hause zurückkehren durfte.
     
  8. #8 Amadine51, 16.05.2019
    Amadine51

    Amadine51 Stammmitglied

    Dabei seit:
    06.11.2015
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    122
    Heute habe ich Heidi das erste Mal baden sehen. sie ist ganz anders als Samy voriges Jahr, der war ziemlich bequem und wollte nicht selbständig werden, während sie es sehr eilig hat.

    Ronjas vier Eier sehen nicht vielversprechend aus, bis spätestens 22.5. werde ich weiter sehen. Tonyas Gelege habe ich geteilt, zwei Eier sind bei Gordi, zwei habe ich bei ihr gelassen.
     
  9. Juno

    Juno Stammmitglied

    Dabei seit:
    22.11.2016
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    NRW
    Auch wenn ich mich unbeliebt mache aber das muss ich jetzt einfach los werden.
    Die kleine Heidi ist ja bei dir aus einer Geschwisterverpaarung entstanden das geht in meinen Augen mal überhaupt nicht!
    Und nun lässt du Tonya mit ihrem Bruder wieder Junge groß ziehen. Tut mir leid aber das ist für mich Tierquälerei. Hast du dir mal Gedanken gemacht über den Nachwuchs?
    Das sie krank sein könnten durch die Inzucht. Und auf Heinrichs Frage in einem anderen Thread hats du auch nicht geantwortet als es darum ging wieso deine Jungen verstorben wären.
    Ganz klar sie sind verstorben weil sie aus einer Geschwisterverpaarung stammen und Heidi ist die einzigst überlebende davon
    Ich finde es einfach verwerflich was du da mit deinen Tieren treibst.
     
  10. #10 Amadine51, 16.05.2019
    Amadine51

    Amadine51 Stammmitglied

    Dabei seit:
    06.11.2015
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    122
    Das sieht unser Züchter - ich habe denselben wie Hannelore - total anders. Und auf Heinrichs Frage habe ich sehr wohl geantwortet, hellsehen kann ich natürlich nicht. Und jetzt krieg dich wieder ein, du hast deine sämtlichen Kanarien schließlich an denselben Züchter abgegeben, weil du plötzlich lieber Wellis haben wolltest.

    Bei dir ist vor zwei Jahren auch ein junger Kanarienhahn gestorben, Aurin, falls du dich noch erinnerst.
     
  11. Juno

    Juno Stammmitglied

    Dabei seit:
    22.11.2016
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    NRW
    Aurin war aber keine Inzucht.Er ist kurz nach seiner Jugendmauser verstorben.
     
  12. Juno

    Juno Stammmitglied

    Dabei seit:
    22.11.2016
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    NRW
    Und ich halte generell nichts von Inzucht ob es nun ein Züchter oder Hobby Halter tut.
    Und ich habe meine Kanarien nicht abgeschoben weil ich lieber Wellis haben möchte. Ich habe mir viele Gedanken gemacht über meine Tiere. Ich habe sie dahin abgegeben da ich ihnen nicht gerecht werden kann. Ich wollte nicht das sie irgendwo landen sondern bei jemanden mit Erfahrung der sich auch gut mit der Biologie dieser Tiere auskennt und sie nach dem Jahreszyklus halten kann und bei Problemen Fachmännisch eingreifen kann.
    Ich war mit der Brüterei überfordert und musste schmerzlichst feststellen das Kanarien nicht zu mir passen . Vor allem meine Liv fehlt mir sehr.
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  13. #13 Amadine51, 16.05.2019
    Amadine51

    Amadine51 Stammmitglied

    Dabei seit:
    06.11.2015
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    122
    Ja eben, und er ist trotzdem gestorben.
     
  14. Juno

    Juno Stammmitglied

    Dabei seit:
    22.11.2016
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    NRW
    Ich kann mir nicht vorstellen das unser Züchter dir zur einer Geschwister Verpaarung geraten hat. Den als Züchter ist man Bedacht Gesunde und kräftige Küken auf die Stange zu bringen.Ich kann es einfach nicht nachvollziehen wie man mit voller Absicht und allen Konsequenzen auf Kosten der Gesundheit der Tiere Inzucht betreiben kann. Das ist für mich sehr Verantwortungslos.

    Ich wollte hier Bestimmt keinen Unfrieden in die Kanarien Fotoecke stiften.
     
  15. #15 Amadine51, 17.05.2019
    Amadine51

    Amadine51 Stammmitglied

    Dabei seit:
    06.11.2015
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    122
    Der Züchter hat mir gesagt, dass man in der ersten Generation Geschwister miteinander Junge kriegen lassen kann.

    Tonya sitzt seit ihrer Rückkehr mit Samy zusammen. Samy stammt vom selben Elternpaar ab, aber sie sind keine Nestgeschwister. Ich wollte meiner Tonya, die eine echte Odyssee hinter sich hatte, die Gelegenheit geben, einmal Junge aufzuziehen, denn Tonya ist ein ganz besonderer Vogel für mich. Auch hatte ich die Hoffnung, dass dabei eine kleine Freundin für sie raus springt, weil ich den Eindruck habe, dass sie ihre Freundin Yiana vermisst. Heidi könnte diese Freundin für sie werden, weil sie gelb ist wie Tonya und Yiana.

    Nun hat sich aber - wie schon beim Züchter - gezeigt, dass Tonya ihre Jungen nicht selbst aufziehen will, deshalb lasse ich sie keine Eier mehr ausbrüten. Wenn es anders gelaufen wäre, stand die Überlegung im Raum,,. Samy gegen einen blutsfremden Hahn auszutauschen. Aber da Tonya ein sehr lebhafter Vogel ist, müssen auch die Temperamente zueinander passen und Samy passt. Ich lege auch keinen Wert darauf, ständig Küken zu produzieren, sie können auch auf Kunsteiern brüten.

    Samy stammt von meinem blutsfremdem Paar, hatte ein Geschwisterchen, das nach 5 Tagen gestorben ist, ohne Inzucht.
     
  16. Juno

    Juno Stammmitglied

    Dabei seit:
    22.11.2016
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    NRW
    Deine Vögel sind alle miteinander Verwand. Gordi sitzt mit ihren Bruder zusammen und das sind die Geschwister auch von Tonya. Gordi und ihr Bruder haben Sammy letztes Jahr gezeugt.
    Sammy ist ein Junges von Tonyas Bruder und Schwester. Und nu haben Tonya und ihr Bruder oder Bruders Bruder keine Ahnung Heidi gezeugt.
    Wie du siehst sind alle deine Vögel sehr eng mit einander Verwand es sind alles Geschwister. außer dein Stamm Paar Ronya und ihr Hahn die Eltern von dem ganzen.
    Letztes Jahr sind bei deiner Geschwisterverpaarung auch schon Junge verstorben und nur Sammy hatte überlebt.
     
  17. Juno

    Juno Stammmitglied

    Dabei seit:
    22.11.2016
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    NRW
    Aber Letzten Endes ist jeder selbst für seine Tiere verantwortlich. Ich wollte dich nur darauf Hinweisen.
    Für mich ist das Thema jetzt durch.
    Ich bin hier raus:zwinker:
     
  18. #18 1941heinrich, 17.05.2019
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    3.138
    Zustimmungen:
    763
    Ort:
    Wagenfeld
    Tonya ist inzwischen auch wieder intensiver in der Farbe. Könnte das an den Hormonen in der Brutzeit liegen? Und dass die Farbe nach der Mauser und in der Ruhezeit blasser wird?

    Das Tonya in der Farbe intensiver geworden ist liegt sicher nicht an den Hormonen sondern mit Sicherheit an der Fütterung. Bestimmt hast Du mehr Grünes gefüttert oder Mörchen
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  19. Juno

    Juno Stammmitglied

    Dabei seit:
    22.11.2016
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    NRW
    Sorry habe mich vertan. Sammy ist der Bruder von Tonya und Leon und Ronya die Eltern von all deinen Vögeln. Aber trotz alldem ist Somit Sammy ein kleiner Bruder von Tonya.
     
  20. #20 Amadine51, 17.05.2019
    Amadine51

    Amadine51 Stammmitglied

    Dabei seit:
    06.11.2015
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    122
    Samy ist ein Kind von Ronja und Leon, die sind nicht miteinander verwandt. Aufgezogen wurde er von Gordi und Flori, aber nicht gezeugt. Also hör auf, hier Lügengeschichten zu verbreiten um mich zu diskreditieren.
     
Thema:

Heidi und Gordi

Die Seite wird geladen...

Heidi und Gordi - Ähnliche Themen

  1. Neues von Heidi und Coco aus Amerika!

    Neues von Heidi und Coco aus Amerika!: Haben die resultate vom DNA test bekommen Heidi Ist weiblich und Coco ist Maennlich? Haben uns sehr gefreut.:bier: Hoffe nun das sie auch ein paar...
  2. Bilder von Heidi Und Coco im neuen Reich

    Bilder von Heidi Und Coco im neuen Reich: Mein Kaefig ist 1 m breit 1.30 hoch und 78 tief.
  3. Kompliment an Federmaus(Heidi)

    Kompliment an Federmaus(Heidi): Hallo,Federmaus(Heidi)- ich bin ja auch erst kurze Zeit "nymphenverrückt"und lese eben deshalb alles hier ganz ausführlich-muß ja noch viel...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden