Henne jagt Hahn dringend!!!

Diskutiere Henne jagt Hahn dringend!!! im Forum Wachtel, Reb&Steinhühner, Frankoline im Bereich Hühner- und Entenvögel - Ich habe das zweifelhafte Glück eine Naturbrutlegewachtel zu besitzen. Mein Problem:Wollte meinen Hahn mit der Naturbrutwachtel und die 2 anderen...
D

Dominik W.

Mitglied
Beiträge
68
Ich habe das zweifelhafte Glück eine Naturbrutlegewachtel zu besitzen.
Mein Problem:Wollte meinen Hahn mit der Naturbrutwachtel und die 2 anderen wachteln (Hennen) trennen vorher war leider so ein sch... Marder da und hat eine Henne gefressen :traurig: weswegen wir alle einzel in Käfigen Gesetzt hatten (nur bis die Voliere gesichert war).
Als ich die beiden gestern zusammensetzen wollte hat die Henne den Hahn die ganze Zeit gejagt.Im moment sitzt der Hahn bei den nicht naturbrut Hennen.Aber ich hätte natürlich gern Nachwuchs.
Was kann ich tun ???
Bin für alle ANTWORTEN dankbar.
 
Hallo

Richte doch einfach soviele Versteckmöglichkeiten wie nur
Möglich in deiner Voliere ein.
Wachtel gewöhne ich immer nachts oder getrennt aneinander.
Getrennt: Voliere abgeteilt und nach einigen tagen zusammen laufen lassen
nachts: Setze sie abends zusammen.Wichtig da sie unterschiedliche Gerüche haben werden sie trotzden manchmal agressive. Du kannst dann beide wachteln mit haarspray oder Deo besprühen, dann richen sie gleich.
Bis der duft verfliegt dauert es ein paar Tage.


Denke an das Sprichwort:
Aus dem Auge aus den Sinn (gilt für alle Hühnervögel).
 
evemarkus schrieb:
Hallo

Richte doch einfach soviele Versteckmöglichkeiten wie nur
Möglich in deiner Voliere ein.

Da stimm ich dir zu.

Wachtel gewöhne ich immer nachts oder getrennt aneinander.
Getrennt: Voliere abgeteilt und nach einigen tagen zusammen laufen lassen
nachts:
Tagsüber ist ja o.k. aber nachts, da schrecken sie dann die anderen hoch und du hast Genickbrüche liegen, würd ich nicht empfehlen.

Setze sie abends zusammen.Wichtig da sie unterschiedliche Gerüche haben werden sie trotzden manchmal agressive. Du kannst dann beide wachteln mit haarspray oder Deo besprühen, dann richen sie gleich.
Wachteln mit Haarspray, das ist doch wohl ein Scherz, verklebt ja das ganze Gefieder!

Sabine
 
Mit Deo besprühen; dann riechen sie gleich?
Habt ihr Hunde oder Vögel?
Aua.
Gruß
Siggi
 
Danke für die Antworten, aber kann ich sie auch ohne Deo zusammensetzen?
Gigt es noch andere Möglichkeiten sie müssen ja nur gleich riechen, oder?
Bin für alle Antworten dankbar.
 
in der Hühner-Enzyklopädie steht dass man Hühner mit Essigwasser besprühen soll, damit sie den gleichen Geruch haben. Das kann man bestimmt auch auf Wachteln beziehen. Das mit Deo oder Haarspray finde ich nicht so toll, da das Zeug bestimmt nicht ungefährlich ist.
Gruß
Manu
 
So ganz nebenbei, wenn sie nicht harmonieren, kannst du auch Essigwasser vergessen - ich versteh nur nicht, was das helfen soll? Orientieren sich Vögel am Geruch?!
Wenn ein Hahn jagd o.k. ist nichts besonderes kommt schon mal vor aber eine Henne? Ich würd, falls das mit den Versteckmöglichkeiten nicht hilft, ein neues Paar zusammenstellen.
Sabine
 
Vögel orientieren sich mit den Augen und nicht mit der Nase.
Erst recht bei der Partnerwahl.
Wenn überhaupt, dann das die pickende Henne den Essiggeschmack beim Hacken nach dem anderen Huhn im Schnabel hat und deshalb davon abläßt. Sicher nicht wegen dem Geruch.
Was es so alles gibt?!
Wie schmeckt überhaupt Deo oder Haarspray?
Schon mal eine Henne gefragt?
Gruß
Siggi
 
ich kann nur schreiben was in dem Buch steht, da steht halt drin, dass sie sich auch nach dem Geruch orientieren. Ich fand´s halt unschädlicher als Deo oder Haarspray, das brennt ja schon Menschen in der Nase, bei Vögeln hat´s bestimmt noch schlimmere Wirkungen
 
..... hallo, Hühnervögel haben im allgemeinen kaum Geruchs- und Geschmacksinn. Also (völliger) Blödsinn, der in deinem Buch steht. Die Agressivität der Wachteln kann bis zum Tod eines Kontrahenten führen.
Der Hahn oder die Henne jagd ständig hinter her und es kann zu schwerwiegenden Zwischenfällen, sogar zum Tod führen. Wie schon geschrieben,
viele Versteckmöglickeiten, große Volieren bringen hier Abhilfe.
Im allerschlimmsten Fall von dem "Störenfried" trennen, wenn überhaupt keine Ruhe eintritt, sonst ist nämlich nicht an eine Nachzucht zu denken. Das Verhalten ist aber nicht auf die Naturbrut zurück zuführen.
mfG Werner Kiene
 
Hallo Werner,
schön, dass wir uns einig sind.
Sabine
 
Hallo,
meine Henne ist nicht mehr aggresiv :prima:
Ich hab keine Ahnung warum, aber meine Henne jagd den Hahn nicht mehr :)
Als ich gestern in den Stall geguckt hab, war die Natur Henne über die (nur 40cm hohe) Trennwand geflogen.
Zuerst dachte ich der Hahn würde gerupft in einer Ecke sitzen und sich verstecken.
Doch er saß neben der Natur Henne als ob nie was gewesen wäre :freude:
Sie verjagt ihn höchstens wenn er sie nicht in Ruhe lässt.
Habe jetzt viele Verstecke gebaut.
Danke für alle Beiträge!!!
 
Thema: Henne jagt Hahn dringend!!!

Ähnliche Themen

K
Antworten
3
Aufrufe
924
Kanarienprinzessin
Kanarienprinzessin
C
Antworten
7
Aufrufe
3.621
Charly_Berlin
C
I
Antworten
19
Aufrufe
4.080
krummschnabel †
krummschnabel †
Zurück
Oben