Henne verhält sich aggressiv

Diskutiere Henne verhält sich aggressiv im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hallo, bin neu hier! Hab seit kurzem ein Kanarienvogel-Pärchen. Dachte eigentlich damit kann man nichts falsch machen, doch die Henne verhält...

  1. Nemo

    Nemo Guest

    Hallo, bin neu hier! Hab seit kurzem ein Kanarienvogel-Pärchen.
    Dachte eigentlich damit kann man nichts falsch machen, doch die Henne verhält sich extrem dominant und auch manchmal aggressiv gegenüber dem Hahn. Das heißt egal wo er gerade sitzt, sie vertreibt ihn. Sie lässt ihn kaum zum Futter, geschweige denn daß er mal in die Badewanne darf.
    Muß ich die beiden wieder trennen oder soll ich erst mal abwarten?
    (Sind seit 3 Tagen zusammen, beides noch Jungtiere ca. 1/2 Jahr alt)

    Hoffe auf baldige Antwort. Danke!!
    Gruß K.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Zugeflogen, 15. August 2004
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    hallo nemo,

    willkommen in den foren.

    wo hast du die tiere gekauft ?

    haben die kanarien einen ring ? - wg. dem alter

    kann es sein, dass es sich bei den beiden tieren um hähne handelt, die sich nun duellieren und die um das revier kämpfen.
    sollte dies der fall sein, dann würde ich sie vorübergehend trennen.

    hast du die beiden direkt zusammengesetzt?
    dann hätten sie im vorraus am besten zeit haben müssen, sich gegenseitig kennen zu lernen, d.h. 2 käfige nebeneinander stellen. zunächst gemeinsammer freiflug. nach etwa 2 wochen kannst du dann einen käfig wegnehmen. den bleidenden käfig veränderst du dann ( äst u.ä.) damit sich beide vögel in dem neuen käfig zurechtfinden müssen, damit nicht der eine vogel in das revier des anderen eindringt.
     
  4. #3 Gelbkanari, 15. August 2004
    Gelbkanari

    Gelbkanari totale Vogelverrückte

    Dabei seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    2 Käfige am Anfang besser

    Hallo,Nemo-
    habe es gemacht,wie von Sebastian geraten:2 Käfige nebeneinander und direkt zusammen,wenn es der Platz erlaubt ;) -nach kurzer Zeit müßten die 2 sich eigentlich "anziehend"finden.....
    Meine Jessy damals war genau wie Deine Henne-überall dort,wo Speedy hinwollte,doch sie war eben nachgiebiger und hat dem Hahn den "Vorrang"gelassen.....es dauert sicher ein Weilchen,bis es "harmonisch"bei Deinen Kanaris wird.
    Ich wünsche Dir viel Erfolg beim "Zusammenbringen" und viel Freude mit Deinen süßen Kanaris-liebe Grüße von Evchen mit 2 Kanaris & 8 Prachtfinken :0- :0- :0-
     
  5. Nemo

    Nemo Guest

    Dankeschön für eure Antworten.
    Hab die Vögel von einem Privatzüchter, nein Ringe haben sie keine.
    Daß beide Vögel männlich sind, hab ich mir auch schon gedacht, kann ich aber leider nicht selbst feststellen, da kenn ich mich noch zu wenig aus.
    Die Lösung mit den zwei Käfigen klingt logisch, krieg aber jetzt auf die Schnelle keinen neuen her.
    Ist es unwarscheinlich daß das Weibchen sich nach einiger Zeit von alleine wieder einkriegt?
     
  6. #5 Zugeflogen, 15. August 2004
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    Hallo,

    hattze der privatzüchter den eindruck gemacht, dass er ahnung hat?

    wenn sie keine ringe haben - bist du dir sicher, ob sie wirklich 1/2 jahr alt sind.
    wie gesagt, da ja nicht sicher ist, dass es sich um hahn und henne handelt, würde ich die beiden trennen. vielleicht steht noch irgendwo ein käfig rum?
     
  7. Nemo

    Nemo Guest

    Naja, hab schon gedacht daß der Züchter sich auskennt. Sicher bin ich mir auf keinen Fall daß die Tiere noch so jung sind. Keine Ahnung, kann ja nur glauben was der mir erzählt.
    Werd auf alle Fälle mal Eurem Rat folgen und die zwei trennen (hoffe nur vorübergehend).
    Ist es denn wirklich so ein Schwierigkeit zu unterscheiden ob Männlein oder Weiblein? Aber zumindest ein Tierarzt müsste das doch sehen oder?
    Vielleicht geh ich mal hin.
     
  8. #7 Zugeflogen, 15. August 2004
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    hallo nemo,

    ja, immoment ist eine bestimmt recht schwierig. im frühjahr ist es durchd ie nahende brutzeit am einfachsten.

    eigendlich müsste ein ta das erkennen, jedoch würde ich mich auch darauf nicht verlassen.
    wenn du zu einem ta gehst, dann achte darauf, dass es ein vogelkundiger ist.
     
  9. Tommi

    Tommi Depp vom Dienst

    Dabei seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35080 Bad Endbach
    Hallo Sebastian!
    Darauf würde ich mich allerdings auch nicht verlassen! Gerade um diese Jahreszeit ist es sehr schwer das Geschlecht zu bestimmen, auch für erfahrene Züchter!
    @Nemo: Denn Weg zum TA kannst Du Dir sicher sparen! Beobachte die Vögel einfach mal genau über einen längeren Zeitraum, wenn es junge Hähne sind müßten sie sicher bald anfangen ihren Gesang zu trainieren!
     
  10. Nemo

    Nemo Guest

    Ok, da liegt bei mir schon das nächste Problem. Ich hab keine Ahnung wie es sich anhört wenn Hähne singen bzw. wenn Hennen piepen. Und ob ich dsa dann unterscheiden kann. Bisher hörte ich von beiden nur Piepen. Gibts im Net evtl. was zum Runterladen u. reinhören?
     
  11. Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    hallo,

    entweder im netz, oder du schaust dich mal nach einem (hobby) züchter um, der kann dir sowas eigendlich auch vorführen.
     
Thema:

Henne verhält sich aggressiv

Die Seite wird geladen...

Henne verhält sich aggressiv - Ähnliche Themen

  1. Verhalten Schönsittichhenne

    Verhalten Schönsittichhenne: Hallo, ich habe eine kurze Frage. Habe ein Schönsittichpaar Zuhause in einer Zimmervoliere, der Hahn füttert sie fleißig, sie interessiert sich...
  2. Seltsames Verhalten meiner Henne? (ist gestorben)

    Seltsames Verhalten meiner Henne? (ist gestorben): Hi zusammen, ich war schon lange nicht mehr hier. Unsere beiden Sperlis haben sie toll entwickelt und sind ein Herz und eine Seele :) Jetzt...
  3. Henne verhält sich komisch

    Henne verhält sich komisch: Hallo zusammen, um mein Problem verständlich zu machen, muss ich etwas ausholen, deswegen wird der Beitrag auch etwas lang :-) Ich habe seit...
  4. edelhenne verhält sich komisch

    edelhenne verhält sich komisch: hallo ich hab mal wieder eine frage.. meine henne ist jetzt zweieinhalb jahre alt... seit ein paar tagen putzt sie sich ganz hektisch und...
  5. nymphensittich henne verhält sich komisch

    nymphensittich henne verhält sich komisch: Hallo Leute, ich habe mir am letzten samstag eine nymphi henne gekauft sie sitzt nur auf der erde und wenn sie auf einem ast sitzt fligt...