Hilfe! Bitte Schnell, HILFE! BITTE!!!

Diskutiere Hilfe! Bitte Schnell, HILFE! BITTE!!! im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo "dragon" (weiß deinen namen immer noch nicht, schäm) fühl dich mal in den arm genommen und ganz ganz doll gedrückt!!! :trost:...

  1. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo "dragon" (weiß deinen namen immer noch nicht, schäm)


    fühl dich mal in den arm genommen und ganz ganz doll gedrückt!!! :trost: :trost:

    Es ist immer schwer solche "Ferndiagnosen" zu machen... DU bist kein Tierarzt und wir hier sind es auch nicht!!
    Du hast nichts falsch gemacht, du hast dein möglichstes getan, du hast nachgefragt den Rat der dir gegeben wurde befolgt, mehr geht nunmal nicht....

    Dem kleinen geht es jetzt GUT, er ist friedlich eingeschlafen und du solltest dich mit ihm "freuen"..... :traurig:

    Nochmal feste Knuddl :trost:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Krätschi

    Krätschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Ach nein, wie traurig. :(
    Ich hab still mitgelesen und so sehr gehofft er schaffts doch noch.
    Was der Kleine wohl durchgemacht hat.
    Tut mir ganz furchtbar leid für deinen Kleinen und auch für dich, wo du ja auch erst ganz neu warst in der Vogelszene.
    Lange hattest du ihn nicht, wie schade.

    Dein Abschiedsbild ist sehr lieb, wirklich zum Heulen das Alles!

    Hoffentlich verkraftet es deine Henne einigermaßen gut bis du dich nach einem neuen Partner umsehen kannst. Die Henne wird sehr traurig sein. Vielleicht ruft sie ganz laut nach ihm.

    Laß dich umarmen!
     
  4. #43 charly18blue, 16. August 2005
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Das tut mir so leid. Laß Dich mal ganz lieb drücken :trost: . Du hast ihm seinen letzten Weg leichter gemacht, weil Du für ihn da warst. Ich kann Dir nachfühlen wie es Dir geht, mein erster Hahn ist auch in meinen Händen gestorben.

    Liebe und traurige Grüße von Susanne
     
  5. planetzork

    planetzork Vögifrauchen

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München
    Fühl Dich auch von mir gedrückt. :trost:

    Du hast bestimmt alles Menschenmögliche getan, um sein Leben zu retten. Aber manchmal ist es einfach nicht möglich. Man denkt sich, man hätte doch mehr tun müssen, oder dies und das noch versuchen können, aber ob es erfolgreich gewesen wäre, das weiss man nicht.

    Wiw schade, dass Du diese Erfahrung schon so relativ früh in deiner Vogelhalterkarriere machen musstest.Aber wenn neue Vögel ins Haus kommen ist dies für alle auch erstmal eine grosse Belastung.

    Wenn einer meiner Vögis gehen muss, dann stelle ich für ihn eine Kerze ins Fenster, damit er das Regenbogenland leichter finden kann. Ich komme mir dann nicht so hilflos vor,vielleicht hilft es Dir ja auch.
     
  6. #45 shyillusion, 17. August 2005
    shyillusion

    shyillusion Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. März 2004
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    1
    Oh nein, ich hab den Threat aufmerksam verfolgt und dachte er schafft es. :traurig:

    Bitte mach dir keine Vorwürfe. Du hast doch alles getan für den süßen Schatz. Ich weiß es ist schwer, das zu verarbeiten. Mir ging es zumindest so, als mein Pauli starb. Kopf hoch... :trost:
     
  7. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Dragon


    Lass Dich einfach :trost: :trost: . Bei jedem Tier was man nach Hoffen und Bangen verliert ist es schlimm . Zum Glück hatte der Rosellahahn einen leichten Tod .

    Bitte schaue nach vorne . Die Henne ist noch da . Vögel trauern um ihren Partner unterschiedlich und unterschiedlich lang .

    Bitte achte darauf, das sie genug zu sich nimmt .

    Da Du nicht genau weißt , was ihr Partner hatte , bitte desinfiziere gründlich den Käfig / Voliere usw..

    Auch wenn es jetzt nicht ganz passend erscheint , ich ermutige Dich bei den Rosellas zu bleiben . Suche bald einen Hahn für die Henne .

    Ein munteres Vogelpaar wird Dir weiterhin Freude bereiten , Dich aber nicht den ersten Hahn vergessen lassen .
     
  8. Désirée

    Désirée Züchter

    Dabei seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22391 Hamburg
    [​IMG]
    Das tut mir so leid.

    Gruß
    Dési
     
  9. Maren Sp.

    Maren Sp. Guest

    Ich habe diesen Thread verfolgt und finde es einfach zum heulen.
    Traurige Grüße Maren :(
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #49 Beate Straub, 18. August 2005
    Beate Straub

    Beate Straub Guest

    Hilfe

    Hallo Dragon,
    ich habe Deine Treats gerade gelesen und musste weinen.
    Du mußt nicht schreiben, das versteht jeder, wenn Du jetzt nicht kannst.
    Trauer braucht für alles Zeit. Mensch und Tier.
    Am schwersten ist, wenn die Tiere bevor sie gehen einen anschauen, doch sie
    sagen mit den Augen und dem tiefen Blick danke und sei nicht traurig.
    Wie lange Du sie auch hattest, sie waren glücklich und Du hast mehr getan als
    viele die sich über Jahre Tiere halten und sich Tierliebhaber nennen.
    Wie lange auch der Hahn bei Dir war, jeder Tag, jede Stunde waren schöner für ihn, als wäre er noch in einer Zoohandlung. Du hast ihm sehr viel mehr gegeben,als Dir bewußt war und könnte er sprechen, so würde er nicht wollen das Du zu sehr traurig bist, sondern Dich der schönen Zeit erinnerst und würde sich freuen und wünschen, das ein anderer das Glück wieder hat bei Dir zu sein wie er, nur länger.
    Das ist mein Trost an Dich.
     
  12. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Dragon,
    es tut mir sehr leid, daß Dein Hähnchen doch so schwer verletzt war , daß man ihm nicht helfen konnte.
    Man kann noch so sehr aufpassen......manchmal passiert eben doch was , man kann es leider nicht immer verhindern
     
Thema:

Hilfe! Bitte Schnell, HILFE! BITTE!!!

Die Seite wird geladen...

Hilfe! Bitte Schnell, HILFE! BITTE!!! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...