Hilfe.... Eier !!

Diskutiere Hilfe.... Eier !! im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Ich brauche dringnd Euren Rat : Wir haben 2 Nymphen , leider beides Weibchen (das alte Thema der Geschlechtsbestimmung *grins* ) Sie verstehen...

  1. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Ich brauche dringnd Euren Rat : Wir haben 2 Nymphen , leider beides Weibchen (das alte Thema der Geschlechtsbestimmung *grins* ) Sie verstehen sich nicht so gut , wie wir gehofft hatten , aber sie leben friedlich zusammen. Vor 5 Tagen hat nun die 21/2jährige Krümel angefangen Eier zu legen , logischerweise unbefruchtet und sie kümmert sich auch nicht sehr darum. Wie kann ich das stoppen ???? Ich befürchte , daß sie nun alle 2 Tage ein weiteres Ei legt und geschwächt wird , wenn ssie nicht aufhört.
    Weitere Nymphen können wir nicht halten und abgeben wollen wir natürlich auch keinen.
    Wer kann uns helfen ?
    Kathrin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Kathrin, also erstmal die Eier auf keinen Fall wegnehmen, sondern liegen lassen, auch wenn sie sich nicht drum kümmert!

    Nach dem 3. - 6. Ei sollte si eigentlich damit aufhören!

    Was sie in der Zeit dringend braucht, ist Kalk (z.B. Sepia) einen Mineralstein und viel Vitamine!

    Tja, da habt ihr so ziemlich die gleiche Situation, wie sie bei uns war (oder momentan noch ist).

    Wir haben auch 2 Hennen, die sich zwar verstgehen, aber eben kein gegengeschlechtliches Paar sind, so wie es sein sollte!
    Eine unserer Hennen hat sich da auch zur Dauerlegerin entwickelt, da halfen dann nur Hormone (Depo- Alphacort), die sie in den Nacken geträufelt bekam. Danach hörte das Legen auf!

    Das ist aber nicht die beste Lösung!

    Wenn ich damals, als sie damit begonnen hat, schon im Forum gewesen wäre, dann hätte ich gewußt, daß sie einen gleichartigen Partner gebraucht hätte, um ihren "Trieb" auszuleben.

    Wenn du es richtig machen willst, dann geselle noch 2 Hähne dazu, die machen weder rect viel mehr Arbeit, noch gibt es mehr Geschrei!

    Wenn nicht, dann würde ich ernsthaft über den Tausch einer Henne nachdenken, sie sind noch jung, können sich also woanders in einem Schwarm noch leichter integrieren.

    Tja, ansonsten bleibt, vorausgesetzt sie hört mit dem Legen nicht auf, nur die chemische Keule, die aber nur ein allerletztes Mittel sein sollte !!!!!!!
    Aber, es kann auch sein, daß sie 1 oder 2 mal ein Gelege fabriziert und dann wieder ne ganze Weile damit aufhört!
    Schlimm wird es nur, wenn sie ein Ei nach dem anderen legt und mwhr als 2 - 3 Gelege pro Jahr, das geht dann an die Substanz der Henn und kann schon gefährlich werden!
     
  4. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Danke erstmal......
    Ich habe ja schon geschrieben ,daß wir leider nicht die Möglichkeit haben , noch mehr Vögel zu halten und weggeben kommt für uns nicht in Frage , weil Kiko und Krümel Familienmitglieder sind , die ich nicht einfach "umtausche" wenn's Probleme gibt.
    Die ersten 2 Eier hat Krümel im Käfig gelegt , sie sind einfach von der Stange geplumpst und waren etwas kaputt , deshalb habe ich sie entfernt. Das letzte Ei von eben liegt in einer großen Tonvase , sie hat es beim Freiflug gelegt und ist aber hinterher problemlos in den Käfig zurückgekehrt. Ich laß es dann also dort liegen und sie kann es dann"besuchen" .....oder ????
    Kathrin
     
  5. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Kathrin,

    naja, so war das mit dem Umtauschen ja auch nicht gemeint, es ist nur manchmal etwas in unseren Augen "gemein" oder einfach nur schwer, was aber andererseits für die Vögel das Beste wäre!

    Das Ei würde ich in den Käfig auf den Boden in eine Ecke legen!
    Wenn es geht, besorge dir bitte Plastikeier für Nymphensittiche.
    Die legst du dann in der Anzahl in den Käfig, in der sie tatsächlich gelegt hat!
     
  6. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    nochmal ich....
    ...mich schreckt natürlich nicht die Mehrarbeit oder das Geschrei bei 2 zusätzlichen Hähnen...... leider ist meine Tochter im letzten Jahr zur Allergikerin geworden ...glücklicherweise noch nicht gegen Vögel , aber genau das möchte ich nicht mit zusätzlicher Belastung der Raumluft durch Federstaub von 2 zusätzlichen Vögeln provozieren, ich hoffe dieser Grund ist nachvollziehbar !
     
  7. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Ja, Kathrin, du brauchst dich nicht zu "wehren" und auch nicht zu rechtfertigen :)! Ich verstehe dich ja!

    Wir geben ja auch nur Ratschläge, die aber meist das ausdrücken, was für die Pieper das Beste ist!
    Wie gesagt "tauschen" geht ja auch...oder einfach nur abwarten, bis jetzt ist es ja noch nicht so schlimm, als das man sie als Dauerlegerin bezeichnen muß!
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    leider ist Krümel ein handaufezogenes Waisenkind und hält sich für einen Menchen , der zusätzlich flugfähig ist , obwohl wir sie extra schon mit 5 Wochen von der Züchterin abgeholt haben , um ihr mit Kiko einen Artgenossen zur Seite zu geben...eben um die totale Fehlprägung zu verhindern.
    Hat nur leider nix genützt....deshalb glaube ich , daß sie mit einem Hahn wenig anfangen kann, sie läßt sich z.B. von Kiko kraulen , aber hat nie gelernt selber zu kraulen .....
     
  10. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Ich glaube , wir haben Glück gehabt... heute wäre Krümels nächstes Ei fällig gewesen (3 hat sie schon gelegt jeweils im 2 Tage Abstand) ...und bis jetzt noch nix passiert.....
    Drückt uns mal die Daumen , daß es so bleibt !! Sie war heute eigentlich auch wieder so wie immer , ist irre viel 'rumgeflogen und war sehr fröhlich.......
    Wahrscheinlich liegt es daran , daß ich gestern die Kunsteier gekauft habe , he he
    Kathrin
     
Thema:

Hilfe.... Eier !!

Die Seite wird geladen...

Hilfe.... Eier !! - Ähnliche Themen

  1. Welchen Vogel sollte ich wählen?

    Welchen Vogel sollte ich wählen?: Hallo! :) Ich möchte mir in naher Zukunft ein Vogelpärchen zulegen. Leider habe ich keine große Ahnung, welcher Art ich in meinem Lebensstand am...
  2. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  3. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  4. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  5. Goulds haben Eier gelegt

    Goulds haben Eier gelegt: Hallo Leute, Bin bei neu hier und habe mir im Frühjahr zwei gouldamadinen Paare geholt. Eines ist jetzt angefangen Eier zu legen, ich meine 4...