Hilfe für Nymphensittich

Diskutiere Hilfe für Nymphensittich im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo an alle! Ich fange mal vorne an... mein Jocki ist mittlerweile stolze 21 Jahre alt! Seit einiger Zeit hört er sich an, als sei seine...

  1. X800

    X800 Tierliebhaberin :-)

    Dabei seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Gifhorn und Braunschweig
    Hallo an alle!

    Ich fange mal vorne an... mein Jocki ist mittlerweile stolze 21 Jahre alt!
    Seit einiger Zeit hört er sich an, als sei seine Nase verstopft. Er schnieft und niest sehr viel.
    Meine Amazone hat das auch ab und zu... aber nach einem Bad, ist es wieder weg.
    Da mein Nymphensittich schon seit Jahren nicht gebadet hat, habe ich vielleicht gedacht, dass alles etwas staubig geworden ist und er deswegen so schnieft. Kann ich ihn im Alter von 21 Jahren noch nass sprühen (mit ner Blumenspritze)?? Ich habe etwas Angst, dass er sich in dem hohen Alter vielleicht erkältet oder so! Ansonsten ist er eigentlich fit... er frisst, trinkt und ab und zu rennt er durch die Wohnung (fliegen kann er leider nicht mehr)!

    Zum TA möchte ich eigentlich nicht so gerne fahren:
    1. Kennt er Auto fahren überhaupt nicht
    2. Ist es zur Zeit sehr heiss
    3. Bräuchte ich ca. 40 Minuten bis zum TA
    Diesen Stress möchte ich ihm eigentlich in seinem Alter und bei den Temperaturen ersparen!

    Vielleicht kann mir einer von Euch einen ratsamen Tip geben!

    Vielen lieben Dank!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 12. Juni 2006
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Sandra

    Natürlich kannst Du ihn noch ansprühen. Allerdings sofort anschließend unters Rotlicht damit er sich nicht erkältet.
    Hast Du Dir wegen des Schniefens auch mal Gedanken wegen eines möglichen Milbenbefalls gemacht? Wäre ja denkbar.
    Wie siehts bei ihm denn aus mit Gefiederputzen? Milben äußern sich unter anderen durch häufiges Putzen.
    Diese beiden Merkmale zusammen können dann auf Milben hinweisen.
     
  4. X800

    X800 Tierliebhaberin :-)

    Dabei seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Gifhorn und Braunschweig
    Hallo zurück...

    ich habe heute Vormittag doch noch beim TA angerufen! Was soll sich der arme kleine Mann quälen? Der TA meinte, ich soll den Kleinen bringen!

    Bin dann schweren Herzens mit Jocki zum TA gefahren und habe schon langsam auf der Hinfahrt Abschied genommen!

    Der TA schaute sich den Vogel genauer an und fand auch schnell die Ursache. Es hatte sich was ihm Rachen verklemmt (in dem Spalt, Namen habe ich leider vergessen) und schon leicht entzündet. Er pulte es raus und das war's!! Ich hatte echt schon mit dem schlimmsten gerechnet!

    Konnte meinen Jocki also nach ca. fünf Minuten wieder mit nach Hause nehmen :zustimm:

    Zuhause hat er erstmal getrunken und gefressen und schon eine kleine nasse Briese aus der Blumenspritze genossen. Nun sitzt er auf seinem Platz und schläft... war doch sehr stressig für den Kleinen!

    Bin sehr froh, dass Jocki wieder zuhause ist :beifall:
     
  5. #4 dunnawetta, 12. Juni 2006
    dunnawetta

    dunnawetta Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    War doch gut, daß Du mit ihm zum Doc bist. Jetzt hat er Ruhe.
    Liebe Grüße auch an Deinen alten Herrn
    Anne
     
  6. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.243
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Sandra

    super dass es Deinem Jocki nun wieder gut geht, er war sehr, sehr tapfer, und Du natürlich auch ;)
    Ich freue mich sehr für Deinen Senior, und würde ihn an Deiner Stelle ganz doll loben und mit Lieblingsleckerli belohnen ;)

    Weiterhin alles Gute für Jocki :trost:

    P.S: besonders erfreulich auch, dass der TA erst nachgeschaut hat, anstatt gleich mit AB los zu schiessen.
    Das liest man leider häufig genug
     
  7. #6 Reginsche, 12. Juni 2006
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Ach mensch Sandra da hat der Kleine ja noch mal Glück gehabt.

    Ich sags doch immer wieder. Unser TA ist einfach nur spitze.
    Der schaut immer ganz genau nach.
    Ist halt ein richtiger Vogelspezi.

    Toll, daß es dem Kleinen wieder gut geht.
    Du solltest ihn öfters mal mit der Blumanspritze besprühen.
    Gerade bei den jetzigen Temparaturen wird er es dir danken.

    Doc Brinkmeier kann ich wirklich nur jedem empfehlen.:zustimm: :zustimm:

    Danke Dock Brinkmeier.:beifall: :beifall:

    Ab und zu schaut er ja auch mal hier rein.:)
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Hilfe für Nymphensittich

Die Seite wird geladen...

Hilfe für Nymphensittich - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich

    extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich: Hallo Da ich wieder Platz für einen beeinträchtigen Sittich hatte, habe ich mir eine Nymphensittich Henne entschieden. So extrem habe ich es...
  3. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  4. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  5. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...