Hilfe für Percy

Diskutiere Hilfe für Percy im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Ich brauch ganz dringend Eure Hilfe naja eigentlich braucht Percy die Hilfe!!!!!! Mein Mann ist leider nicht der größte Tierfreund, aber er...

  1. zofia

    zofia Guest

    Ich brauch ganz dringend Eure Hilfe naja eigentlich braucht Percy die Hilfe!!!!!!
    Mein Mann ist leider nicht der größte Tierfreund, aber er akzeptiert es das ich einer bin, und meine Tiere akzeptiert er auch. Nun mein Problem, er denkt das Percy keine Gesellschaft braucht (schließlich wurden Vögel früher auch einzeln gehalten ist jedenfalls seine erklärung)! Also hat er gesagt, das wenn wenigstens nur 10 andere Leute( also hoffentlich Ihr lieben Vogelerfahrenen Menschen)mir antworten und der Meinung wären das Percy eine Partnerin braucht, würde er persöhnlich losfahren sogar zum Züchter, und mich eine Partnerin für Percy aussuchen lassen.Ich dürfte mir dann sogar eine große innen Voliere holen, anstelle des großen Sittichkäfiges.
    Also bitte helft Percy und antwortet BITTE BITTE auf dieses Thema!
    Vielen lieben Dank fürs lesen!
    Eure Zofia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rüdiger, 2. Mai 2001
    Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Zofia!

    Na, kein Problem, die zehn Leute sollten hier im Forum mit Leichtigkeit zu finden sein!
    Papageien, und zu denen gehören auch die Laufsittiche und damit der Ziegensittiche, sind äußerst soziale Tiere, die fast ausnahmslos ihr Leben mit einem Partner und im Schwarm verbringen. Deshalb brauchen sie die ständige Anwesenheit eines Artgenossen.
    Zwar sind die meisten Papageienarten so anpassungsfähig, das sie sich auch an den Menschen als Partner gewöhnen können, doch vermag ein Mensch niemals ausreichend die Bedürfnisse eines Vogels auch nach sozialen Kontakt zu befriedigen: im besten Falle leidet dann ein Papagei still vor sich hin, ohne das der Mensch es bemerkt, im schlimmsten Falle zeigen sich Verhaltensstörungen bis hin zum Dauerschreien, Rupfen oder noch extremer Autokannibalismus.
    Ich hoffe sehr, Dein Mann läßt sich überzeugen, denn die Einzelhaltung von Ziegensittichen ist alles andere als Artgerecht und wird u.a. auch im Gutachten über die Mindestanforderungen an die Haltung von Papageien abgelehnt
    (s. hier im Vogelnetzwerk unter Gesetze).
     
  4. Kuni

    Kuni Guest

    Hallo!

    Also da soll sich dein Männe doch mal vorstellen wie es wäre wenn er lebenslang in Einzelhaft gehalten wird! Klar er würde es bei guter Ernährung bestimmt überleben, aber seine sozialen Verhaltensweisen würden ja doch total abstumpfen.

    Wenn du sehen willst wie toll die Ziegensittiche wirklich sind, dann mußt du 2 halten! Wenn dein Mann erst mal sieht wie munter die Vögel sind kann er sich Ihnen bestimmt nicht lange entziehen!

    Liebe Grüße
    Kuni
     
  5. KarinD

    KarinD Guest

    Kauf Deinem Mann einfach ein Buch!

    Hallo Zofia,
    kann mich der Meinung meiner Vorredner nur anschließen:
    Vögel, auch Laufsittiche sind Schwarmtiere und es grenzt an Quälerei Vögel einzeln zu halten!
    Ich würde es noch etwas anders machen, Zofia. Kauf Deinem Mann einfach ein Buch über Laufsittiche oder Papageien und lies bzw. markiere ihm den entsprechenden Absatz. Die Empfehlung zur Partnerhaltung steht mittlerweile in jedem Buch, und den Autoren sollte Dein Mann eigentlich soviel Kompetenz wie mind. 10 von uns zutrauen!
    Ansonsten schicke ihn in die Buchhandlung und er soll Dir umgekehrt ein Buch (allgemein über Papageien gehalten, kein Spezialbuch nur über Ernährung, o.Ä.) zeigen, in dem darauf hingewiesen wird, daß Vögel alleine gehalten werden sollten.
    Auch Deinem Mann sollte klar sein, daß ein Mensch nie einen Artgenossen ersetzen kann und er sich ein Leben ohne Dich bestimmt auch nicht vorstellen könnte oder möchte.
    Ich drücke Dir die Daumen, daß es Dir gelingt, Deinen Mann zu überzeugen.
    Liebe Grüße,
    Karin
    PS: Du findest in diesen Büchern sicherlich auch einen Absatz, in dem steht, daß die Käfiggröße ebenfalls entscheidend zum Wohlergehen eines Vogels beiträgt!!!
     
  6. #5 lanzelot, 3. Mai 2001
    lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    Früher hatten wir auch eine Kaiser...

    vögel hießen alle Butschi und coco... und es hätte wohl niemand im ernst gedacht ein Forum für Vögel aufzustellen wo man sich austauschen kann...oder ??


    Ich weiß selber wie schwer es ist jemanden davon zu überzeugen das 2 besser sind als einer ..weil viele , Tiere doch immer noch als *Deko* sehen und nicht als lebewesen mit bedürfnissen

    aber , sei dir sicher wenn er erstmal sieht wie lustig 2 sind den is sowieso um ihn geschehen ..

    PS: damit denn alles gut geht lass Percy sich seinen partner selber aussuchen den gibbet nachher auch kein "Habe ich dir doch gesagt bla bla ..."

    gruß lanzelot
     
  7. FrankH

    FrankH Guest

    Hallo Zofia,

    ich bin der fünfte,also die Hälfte ist geschafft.Jeder Vogelliebhaber wird mit Sicherheit sagen, daß Einzelhaltung nicht artgerecht ist.In der Gemeinschaft mit einem Partner,wird sich dein Percy sicher viel wohler fühlen und sein natürliches Verhalten zeigen.Ein Mensch kann kein gleichwertiger Partner sein.
    Frage mal deinen Mann,ob er den Rest seines Lebens allein bleiben möchte.

    Liebe Grüße
    Frank
     
  8. Kati

    Kati Mitglied

    Dabei seit:
    3. September 2000
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-01609 Gröditz
    Hallo Zofia,

    vielleicht wird es Deinem Mann schwerfallen, sich in den Vogel hineinzuversetzen und zu überlegen, wie sich der Vogel allein unter artfremden Lebewesen (nämlich Euch) fühlen mag ;)

    Aber ich konnte schon mehrfach erleben, wie sich meine Ziegen bei kleineren Zipperlein gegenseitig aufgebaut haben. Sie sind so fürsorglich zueinander, daß sie sich immer bei Laune halten.

    Ich drück' Dir die Daumen, daß Du Deinen Mann von einem Partner für Percy überzeugen kannst!

    Gruß
     
  9. zofia

    zofia Guest

    Danke

    Danke für die Antworten, die haben meinem Mann so weit zu denken gegeben, das er mir erzählt hat das ein Arbeitskollege eine wunderschöne Handgearbeitete Innenvoliere zu verkaufen hat.Nun noch eine Frage, sind 1,8m x80cm x80cm groß genug für Zwei Ziegen???
    Vielen lieben Dank für Eure Hilfe, es sieht ganz so aus als ob Percy bald Gesellschaft bekommt.Nun meine Frage kennt Ihr einen Züchter in der nähe von Paderborn? Oder soll ich die zweite Ziege auch aus einer Zoohandlung kaufen?
    zofia
     
  10. Uli L.

    Uli L. Pascale und Manuri

    Dabei seit:
    5. September 2000
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich, Zwentendorf (Gnadendorf)
    Hallo!

    Ich möchte auch noch meinen Senf dazu abgeben. Toll dass dein Mann sich doch überzeugen läßt. Auch ich bin strikt gegen Einzelhaltung. Es ist wirklich entzückend, wenn man ein Pärchen beobachten kann, auch dein Mann wird das noch entdecken. :)

    Hol den zweiten Sittich auf jeden Fall von einem Züchter. Dort gibt es dann vielleicht auch die Möglichkeit, dass sich dein Percy den Partner selbst aussucht. Züchter in Paderborn kenne ich keine, da ich selbst aus Österreich komme. Aber schau mal in der Züchterdatenbank hier im Forum, vielleicht ist ja dort einer vertreten.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. EquaWaya

    EquaWaya Guest

    da kann ich nur dito sagen... einzelhaltung ist tierquälerei ich bin froh, dass wir hier in deutshland den vogel als vogel sehen und nicht als spielzeugoder gefiederter ensch wie in den usa...
    EW
     
  13. Natalie

    Natalie Guest

    Ich kann mich den ganzen Beiträgen anschließen. Einzelhaltung ist niemals in Ordnung. Gerade bei den Zeigensittichen ist es interessant, den beiden zuzuschauen. Ich kenne da einen sehr guten Züchter in Ennigerloh, der jetzt am WE Nestjunge Ziegen abzugeben hätte. Ganz gelbe. Wir haben zwei vón unseren dreien auch von ihm und die haben wir innerhalb kürzester Zeit Handzahm bekommen.
    Wir haben mit Tieren aus der Zoohandlung sehr schlechte Erfahrung gemacht.
     
Thema:

Hilfe für Percy

Die Seite wird geladen...

Hilfe für Percy - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...