Hilfe! Krähe interessiert sich für Wellis

Diskutiere Hilfe! Krähe interessiert sich für Wellis im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Ihr Lieben, seit ein paar Tagen stehen meine Wellis wieder auf dem Balkon (tagsüber). Und zwar unter der Markise. Und was seh ich eines...

  1. #1 Welli-Mama, 30. April 2003
    Welli-Mama

    Welli-Mama Guest

    Hallo Ihr Lieben,

    seit ein paar Tagen stehen meine Wellis wieder auf dem Balkon (tagsüber). Und zwar unter der Markise. Und was seh ich eines Tages? Eine Krähe. Erst war sie nur auf dem Hausdach gegenüber. Dann bei uns auf der Dachrinne. Eines Tages hockte sie auf dem Balkonrand. Und schließlich - zu meinem großen Entsetzen - kam sie auf den Tisch, wo der Welli-Käfig steht udn gafft in den Käfig. Die Wellis haben zurück gegafft, aber waren nicht erschrocken. Was um HImmels Willen will dieses Tier?? Ein Kumpel hat mir erzählt, Krähen würden auch Wellis fressen. Stimmt das? Er meinte: Der Käfig ist ein verlockendes Angebot für den Schwarzrock. Unglaublich. Muss ich jetzt die Wellis wegstellen oder mich daneben setzen?? Hilfe!

    Viele Grüsse
    Anna
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kiki2510

    Kiki2510 Vogelnarr

    Dabei seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf, Germany, Germany
    Hallo Anna,

    ich weiß nicht, ob Krähen Wellis fressen, aber ich würde den Käfig nicht unbeaufsichtig draußen stehen lassen.
    Vielleicht verliert die Krähe auch das Interesse, wenn der Käfig ein paar Tage nicht mehr da ist?
     
  4. Liora

    Liora Guest

    hallo
    fressen? weiss nicht, ich denke wenn der wellis frei wäre wäre er ein gefundenes fressen für fast alle Tiere da draussen....

    Ich würde halt schauen das die Krähe den Käfig nicht umwerfen und öffenen kann, mehr solte da eigentlich nicht passieren.....

    Mal beobachten und einb paarmal kräftig verscheuchen.....

    Liora
     
  5. #4 Stefan R., 30. April 2003
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Es gibt aasfressende Krähen und Krähen, die kranke und schwache Kleintiere fressen. Hier ein paar Links:

    http://www.uni-giessen.de/biodidaktik/vdbiol/raben.htm#Krähen und Elstern sind keine Singvogelmörder!


    http://land.heim.at/waldviertel/241457/Kraehenvoegel.htm

    Sie wird aber, denke ich, in erster Linie neugierig sein. Aber Vorsicht ist besser als Nachsicht. Kleintiere zählen zum Speiseplan der Krähen, also würde ich den Käfig umwerfsicher aufstellen und so absichern, dass sie wirklich nicht dran kommt.
     
  6. #5 Welli-Mama, 30. April 2003
    Welli-Mama

    Welli-Mama Guest

    Danke Euch

    Hallo,

    vielen herzlichen Dank für Eure Antworten. :)

    Klar lass ich die Wellis nicht alleine da draussen. Aber manchmal geht man eben doch mal rein ... naja, die Krähe wird schon nicht den Käfig aufmachen. Meine größte sorge war, dass sich die Wellensittiche wahnsinnig erschrecken. Aber sie plappern munter weiter, das ist ein gutes Zeichen. Wenn sie Angst haben, verstummen sie ja auf der Stelle.

    Viele Grüsse
    Anna

    PS. Übrigens hatten wir im letzten Winter einen Raubvogel am Fenster. Volle Möhre gegen die Scheibe gebretzelt. Wollte sich einen von den Wellis greifen, der am Fenster saß. Der arme Raubvogel. Saß dann völlig verstört auf unserem Balkon. Wir schätzen, es war ein Bussrad. Aber passiert ist ihm nichts. Hat sich wieder aufgerappelt und ist weggeflogen.
     
  7. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Hallo

    Krähen sind verdammt schlau. Und alles was glänzt fasziniert sie. Tja, und die Wellis - die würde sie sich sicher gern greifen. Also, ich, wenn ich an deiner Stelle währe, würde die Käfigtüren sichern. Und wirklich nur kurz reingehen aber die Vögel nicht draußen lassen, wenn ich mal eben das Haus verlasse.
    Hm - vielleicht üwrde es helfen, die Krähe wegzuekeln, z.B. mit einer Wasserpistole8o
    :0-
     
  8. #7 Sittichfreund, 1. Mai 2003
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Re: Hallo

    Vielleicht genießen sie aber auch diese unerwartete Dusche und warten dann mehrmals am Tag darauf?;)
     
  9. Elch

    Elch mit vielen Fragen

    Dabei seit:
    29. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    0
    Vorsicht. die Krähe kann auch durch das Käfiggitter versuchen nach den Wellensittichen zu hacken.
     
  10. Rena1

    Rena1 Guest

    wäre empfehlenswert.....

    die wellis im hause zu halten....bis schwarzrock,daß interesse verloren hat und weiter zieht.

    schwarzröcke bevorzugen u.a. auch entenbabys.gehört zu ihren nahrungsquellen.

    :0- :0-
     
  11. Kakadu

    Kakadu Guest

    Hi,
    ich würde die Vögel nicht mehr rausstellen.
    Und wenn, dann nur unter ständiger Aufsicht! Ich würde mich nicht mal für kleine Wellensittiche gehen trauen, wenn ich wüßte, dass eine große hungrige Krähe auf meine Geierleins lauert.

    Sie braucht ja nur den Käfig umschubsen und der geht dann auf und die Sittiche sind über alle Berge.
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 ole olesson, 1. Mai 2003
    ole olesson

    ole olesson Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. März 2001
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    0
    Bevor die Wellis die Berge sehen können, hat die Krähe ...

    Hi Kakadu

    ... sie schon längst gekriegt!!!

    Das PS an Welli-Mama:

    Spann doch Fensterfliegengitter im Holzrahmen vor den Balkon.

    Wenn die Krähe da einmal beinahe reingeflogen ist, macht sie in Zukunft garantiert einen besonders eleganten Bogen um Deine Wellis ...
     
  14. #12 Stefan R., 1. Mai 2003
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo,

    ich würde Krähen jetzt aber auch nicht generell verteufeln. Die Krähen bei uns sind größtenteils Aasfresser oder sie fressen diverse Samen und Früchte.
    Ca. 3 % sind Kleintiere, die sie fangen.
    Natürlich stellt sie ein Risiko für die Wellis da, aber das liegt eher bei Krankheiten, die die Wildvögel auf Heimvögel übertragen.

    Naja, viel ändern tut sich nix, die Krähe sollte auf jeden Fall den Wellis nicht zu nahe kommen.
     
Thema: Hilfe! Krähe interessiert sich für Wellis
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fressen Raben Wellensittiche

Die Seite wird geladen...

Hilfe! Krähe interessiert sich für Wellis - Ähnliche Themen

  1. Wellis klauen Nymphenfutter?

    Wellis klauen Nymphenfutter?: Hey zusammen, ich habe ein kleines problem. Im Freiflug gehen meine Wellis in den Nymphenkäfig und fressen von dem Futter. Meine Nymphen kriegen...
  2. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  3. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  4. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  5. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...