Hilfe! Kranker Neuzugang!

Diskutiere Hilfe! Kranker Neuzugang! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Das Neueste von Oskar Wollte mal berichten, wie es mit Oskar weitergegangen ist. Die Kotprobe hat eine hohe Anzahl von Darmkeimen ergeben, die...

  1. wellifan

    wellifan Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Juli 2002
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    6
    Das Neueste von Oskar

    Wollte mal berichten, wie es mit Oskar weitergegangen ist. Die Kotprobe hat eine hohe Anzahl von Darmkeimen ergeben, die wohl auch beim gesunden Welli vorkommen, sich aber unter Stress, bei verschmutztem Futter und überhaupt unsauberer Haltung vermehren. Nach Rücksprache mit dem Labor hat mein Tierarzt dann entschieden, Oskar nicht mit AB zu behandeln, da er dann erst recht krank werden könnte, weil ja dann auch die guten Darmbakterien verschwinden. Oskar hat jetzt ein paar Tage Bene-Bac bekommen und Korvimin auf seinen Apfel, um die Darmflora wieder aufzubauen. Seit heute ist er in der Voliere!! Die ersten zwei Stunden waren schlimm und ich war kurz davor, ihn wieder rauszunehmen. Er saß die erste halbe Stunde völlig verwirrt und schwer japsend auf dem Volierenboden. Meine kleine Emma, das jüngste und sehr neugierige Weibchen hat sich gleich zu ihm gesetzt und ihn freundlich begrüßt, der Rest saß mit langen Hälsen oben. Oskar hat es dann nach einer halben Stunde auf den untersten Ast geschafft, nach zwei Stunden war er dann mittig, hat aber immer noch sehr schwer geatmet. Ich hatte dann allerdings auch Angst, ihn wieder rauszufangen, also habe ich mich ruhig verhalten und einfach beobachtet. Nach drei Stunden hatte ihn Emma dann so weit, dass er sehr schüchtern versucht hat, sie zu füttern - das kann er aber nicht richtig, er hat alles selbst wieder runtergeschluckt, wie er das wohl die letzten 5 Jahre gemacht hat - Emma saß fassungslos mit offenem Schnabel vor ihm und hat ihn groß angesehen:D
    Ich denke, das bekommt er auch noch hin. Jetzt sitzt er ganz ruhig mit den anderen auf dem obersten Ast, hat sogar ein bisschen Chicoree gefressen und wirkt ganz entspannt und putzt sich, atmet auch wieder ganz normal. Meine sind ganz ruhig, flattern nicht herum, als ob sie wüßten, dass ihn das aufregt. Er zwitschert auch ganz süß mit den anderen mit und guckt sie ganz groß an, als könne er es gar nicht fassen, dass da jetzt noch jemand ist. Zum Glück hat das Japsen aufgehört, das ging über drei Stunden so und ich hatte große Angst, dass er mir einfach von der Stange kippt.
    Jetzt habe ich aber ein gutes Gefühl - ich werde die Voliere aber erst mal eine oder zwei Wochen geschlossen halten, damit er sich eingewöhnen kann, dann wird auch für ihn die Freiflugsaison eröffnet!

    Liebe Grüße,
    Petra:)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Alfred Klein, 20. Juli 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Na, wenn das nicht eine gute Nachricht ist.

    Manchmal wird einem der Sonntag erst abends zu einem solchen gemacht. :)
    Sieht doch klasse aus, herzlichen Glückwunsch. :0-
     
  4. Birgit

    Birgit Guest

    Hihi, das klingt doch gut :-)))
    Bei all der Aufregung und einem so riesigen "Käfig" kann ich das Japsen gut verstehen. Jetzt wird er also fliegen lernen, um in der Voliere mitzuhalten - toll.
    Deine Emma scheint ja echt klasse zu sein. Das er sie sogar schon versucht hat zu füttern - wow.
    Bei der liebevollen Betreuung von Welli- und Halterseite wird er sicherlich immer weiter gesunden ;-) ... auf zu einem Welligerechten Leben...

    Liebe Grüße,
    Birgit
     
Thema:

Hilfe! Kranker Neuzugang!

Die Seite wird geladen...

Hilfe! Kranker Neuzugang! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...