Hilfe! Meine Nymphen streiten sich.

Diskutiere Hilfe! Meine Nymphen streiten sich. im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo zusammen, ich hoffe dass die Frage hier in Ordnung ist. Da ich mich erst vor kurzen angemeldet habe will ich nicht gleich gegen irgendetwas...

  1. #1 frankyflip, 4. Januar 2006
    frankyflip

    frankyflip Guest

    Hallo zusammen,
    ich hoffe dass die Frage hier in Ordnung ist. Da ich mich erst vor kurzen angemeldet habe will ich nicht gleich gegen irgendetwas verstoßen.

    Ich habe zwei Nymphen:

    Carlson: 7 monate alt und geperlt.
    Carlotta: aus 04' gescheckt.

    Die beiden zanken sich sehr haufig und beißen (zu 98% Carlotta) auch heftig zu. Beim Essen am häufigsten, oder wenn sie sich beim Klettern in die Quere kommen.
    Abends sitzen sie dann wieder sehlenruhig nebeneinander.
    Nur beißt Carlotta immer häufiger in die ''Füße'' von Carlson, so dass dieser richtig aufschreit.

    Wichtig vielleicht ist, dass Carlson glaube ich auch eine Henne ist.
    Er singt noch nicht und sein geperltes Gefieder hat er auch noch. Wächst auch Geperlt nach. (Soviel mann sehen kann)

    Nun habe ich bedenken, dass sie sich ernsthaft verletzten könnten.
    Muss ich die Beiden trennen?

    Vielen Dank im Voraus
    Frank
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FamFieger, 4. Januar 2006
    FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo,

    Wielange hast du die beiden schon?
    Wie leben sie? (Käfig oder Voliere)
    Wielange leben sie schon zusammen, hat es früher auch schonmal solche "Probleme" gegeben?
    Hast du am/im Käfig/Voliere etwas verändert?
    Bist du bei den Geschlechtern 100%ig sicher? (evtl. Bilder??)
    Wielange geht die "Beisserei" schon?

    Es scheint als wäre Carlotta die Chefin im Käfig und Carlson (Carlsonine?! :D ) bekommt das zu spüren...
     
  4. #3 frankyflip, 4. Januar 2006
    frankyflip

    frankyflip Guest

    Vielen Dank für die schnelle Antwort!

    Letztes Jahr im September habe ich die beiden gekauft.
    Sie leben in einer ca. 110 x 90 x 70 größen Voliere/Käfig.
    Verändert habe ich eigentlich nichts größeres. (Außer Knaberzweige usw)
    Bei den Geschlechtern bin ich mir halt nicht sicher.
    Fotos kann ich evtl. Morgen nachliefern.
    Es geht schon länger so. Am Ende verjagt Carlson/ine Carlotta zwar immer mit Drohungen, aber vorher kriegt er richtig welche ab.

    Mich beißt Sie übrigens auch, obwohl Sie auf die Hand kommt und sich die Leckereien abholt, kann Sie es nicht lassen zwischendurch in die Hand zu beißen.

    Mach mir halt sorgen das Sie Carlson ernsthaft verletzt.

    Lieben Gruß,
    :traurig: Frank
     
  5. Yalova

    Yalova Guest

    Hallo! :)
    Hast du schon mal irgendwelche Verletzungen an den Füßen von deinem Carlson gesehen?
    enn ja und wenn das dann häufiger vorkommt, solltest du sie wirklich trennen...

    Es könnte echt daran liegen, das es 2 weibchen sind, oder aber auch, dass sich sich einfach nicht vertragen, das gibts auch..

    Süße Grüße, Yalova :zwinker:
     
  6. #5 Federmaus, 4. Januar 2006
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Frank :0-

    Und willkommen bei uns im Nympherlforum :zustimm:



    Aggressivität ist unter friedlichen Nymphen sehr selten und hat bestimmt einen Grund.
    - ist der Käfig groß genug :?
    - haben sie genügend Freiflug :?
    - genügend Spiel und Schreddermöglichkeiten :?
    - sind sie gegengeschlechtlich :?
    - sind sie brutig :?
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Dresdner, 5. Januar 2006
    Zuletzt bearbeitet: 5. Januar 2006
    Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Frank,

    von "Aggressivität" würde ich nicht gleich sprechen, wenn es nicht dauernd vorkommt. Bei meinen beiden habe ich auch im Laufe der Zeit feststellen müßen, daß sie sich nicht lieben; wohl aber dulden.
    Die Vögel müßen aber ausreichend Platz zum ausweichen haben, wenn es um die normalen Streitereien um die Rangordnung geht.

    Hast Du denn für jeden Deiner Vögel extra Näpfe , oder nur einen?????
     

    Anhänge:

  9. #7 frankyflip, 5. Januar 2006
    frankyflip

    frankyflip Guest

    Hallo Dresdner,

    Sie haben zwei Futterstellen und eine 90 x 60 x 110 cm große (Voliere/Käfig).
    Können aber Tagsüber raus (Baue gerade einen Spielbaum).

    Behalte die beiden im Auge...

    Vielen Dank,
    Frank
     
Thema: Hilfe! Meine Nymphen streiten sich.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. meine nymphensittiche streiten immer

    ,
  2. warum streiten nymphensittiche sich abends

    ,
  3. Warum streiten sich meine nymphensittiche abends

Die Seite wird geladen...

Hilfe! Meine Nymphen streiten sich. - Ähnliche Themen

  1. Nymphen wollen kein Gemüse

    Nymphen wollen kein Gemüse: Hallo Leute! Bin schon vor ein paar Jahren hier aktiv gewesen und hatte damals schon den Traum mir Vögel anzuschaffen. Jetzt knapp 3 Jahre Später...
  2. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  3. Streit Streit und nochmals Streit

    Streit Streit und nochmals Streit: Hey und Hallo ihr Lieben. Ich suche hier nach ein bisschen Hilfe mit meinem Neuguinea Pärchen. Die 2 haben sich eigentlich immer gut vertragen...
  4. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  5. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...