Hilfe Milbenbefall!

Diskutiere Hilfe Milbenbefall! im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Guten Tag ihr lieben, Ich habe ein kleines oder besser gesagtes ein großes Problem... Dadurch das ich den Vogelkäfig wöchentlich zweimal komplett...

  1. #1 Lia Rose, 26.06.2022
    Lia Rose

    Lia Rose Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag ihr lieben,
    Ich habe ein kleines oder besser gesagtes ein großes Problem...
    Dadurch das ich den Vogelkäfig wöchentlich zweimal komplett reinige haben meine zwei kleinen ein Milben Problem.... Ich hab erst vor kurzem die Vögel bekommen... Und daher nicht so viel Erfahrung mit den kleinen Tierchen...Gib mir aber große mühe das sich die kleinen so gut es geht wohl fühlen und gesund sind...leider hab ich nicht durchdacht das mein Tierarzt keine oder ungern Vögel untersucht und wenig Erfahrung mit den kleinen Tierchen hat.... Der nächste vogelkundige TA wäre fast zwei Stunden von uns entfernt... Ich hab gestern den käfig komplett gesäubert mit dem Milben Parasiten Spray besprüht... Und komplett die Futternäpfe, Badesand sowie Wasser erneut... Den kleinen hab ich etwas von der Tierapotheke geholt gegen Milben ... Leider zeigt sich heute nicht wirklich eine Besserung.... Einer der vögel hat wahrscheinlich allergisch reagiert das er die ganze Nacht über sich nur geputzt und gekratzt hat....
    Könnte mir jemand einen Ratschlag geben wie ich den vögeln verhelfen kann sich wieder besser zu fühlen...
    Es tut mir sehr weh sie so sehen zu müssen...
    LG Lia danke für jede hilfreiche Antwort
     
  2. #2 SamantaJosefine, 26.06.2022
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Kanarienflüsterin

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    9.125
    Zustimmungen:
    6.751
    Ort:
    Langenhagen
    Es wird die Rote sein, wie ich annehme.
    @Gast 20000 kennt das Prozedere mit dem Ivomec über das Trinkwasser. welches die sicherste Methode ist.
    Lies bitte mal im Forum Motten und Milben, dort wirst du gute Tipps bekommen.
     
  3. #3 Karin G., 26.06.2022
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    32.556
    Zustimmungen:
    3.722
    Ort:
    CH-Bodensee
    und welche?
     
  4. #4 Berenike, 26.06.2022
    Berenike

    Berenike Neues Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2022
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Um dir sinnvoll helfen zu können wären mehr Informationen nötig:
    - Welche Vögel sind es?
    - Welche Art Milben sind es?
    - Wie heißen die Mittel, die du bisher angewendet hast, und wie genau hast du sie angewendet?
     
  5. #5 Gast 20000, 26.06.2022
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    4.569
    Zustimmungen:
    1.628
    Zeigen die Vogel Unruhe und zupfen im viel Gefieder kann es eben so gut auch eine beginnende Mauser sein.
    Milben erkennt man am Besten, wenn man die Schublade herauszieht und schwärzlichen Staub im Einschub an der Rückinnenseite des Einschub sieht, eben weil dort die dunkelste Stelle im Käfig ist. Dieser schwärzlich Staub ist der Kot der Milben.
    Frontline (Apotheke) holen und besonders diese Stellen einsprühen. Vorher gut schütteln. Einmal reicht für 3 Monate, aber Käfige dann danach nicht mehr auswaschen.
    Gruß
     

    Anhänge:

  6. #6 Lia Rose, 26.06.2022
    Lia Rose

    Lia Rose Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kanarienvögel
     
  7. #7 Lia Rose, 26.06.2022
    Lia Rose

    Lia Rose Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Es sind zwei Kanarienvögel
    Milbenarten kenn ich nicht wirklich ist mir unbekannt und bis jetzt hab ich ihnen einen Milben Zerstäuber beaphar gegeben...einfach mit etwas Entfernung das gesamte Federkleid besprüht aber den Kopf ausgespart logischerweise ;/
     
  8. #8 Lia Rose, 26.06.2022
    Lia Rose

    Lia Rose Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine Antwort :)
    Also Milbenkot hab ich gestern beim Aufräumen nicht gesehen hab auch den Tesa Trick angewandt...war auch nichts auffälliges dran... Aber wieso hat dann der vögel kahle Stellen ... Ist es bei der Mauser auch der Fall das er an manchen Stellen kahl sein könnte...
     
  9. #9 Lia Rose, 26.06.2022
    Lia Rose

    Lia Rose Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine Antwort (:
    Werde ich mir Mal anschauen ^-^
     
  10. #10 Gast 20000, 26.06.2022
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    4.569
    Zustimmungen:
    1.628
    Ist leicht zu sehen, notfalls mit der Taschenlampe leuchten.
    Wenn aber Federn im Käfig liegen, so kann es auch die Mauser sein.
    Rote Milbe, nur nachts am Vogel, tagsüber versteckt sie sich. Schwarze Milbe ganztägig am Vogel.....daher ...Vogel muß gefangen und untersucht werden.
    Ivermectin ist ein starkes Gift...wende ich nur bei Endoparasiten an.
    Frontline beseitigt innerhalb von 24 Stunden alle Milben und hat Langzeitwirkung.
    Gruß
     
  11. #11 Sam & Zora, 26.06.2022
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    5.423
    Zustimmungen:
    4.976
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo,
    bevor du nun weiter selbst herum experimentierst, sollte doch erstmal genaustens festgestellt werden, ob es sich bei deinen Vögeln überhaupt um einen Milbenbefall handelt, wenn ja , um welche Milben handelt es sich? Kannst du mal ein Foto von den kahlen Stellen der Vögel hier hochladen? Da Gast sich mit Milben und deren Behandlung sehr gut auskennt, kann er vielleicht anhand der Bilder noch mehr dazu beitragen.
     
    Luzi gefällt das.
  12. #12 Karin G., 26.06.2022
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    32.556
    Zustimmungen:
    3.722
    Ort:
    CH-Bodensee
    dann verschieben wir das mal vom "Allgemeinen" dorthin
     
  13. #13 Gast 20000, 26.06.2022
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    4.569
    Zustimmungen:
    1.628
    Bei der "Roten" wie auch der "Schwarzen" habe ich keine Gefiederschäden im Kleingefieder. Grabmilbegefiederschäden nur um den Schnabel herum bis zu den Augen.
    Federmilben nur im Großgefieder an den Federfahnen, sieht man aber von außen nicht.
    Aber ein aussagefähiges Foto vom Kopf bringt für die Grabmilben schon mal Klarheit.
    Gruß
     
  14. #14 Lia Rose, 28.06.2022
    Lia Rose

    Lia Rose Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo! Schuldigung das ich mich erst nach zwei Tagen melde ... Also ich hab mich einf. Dazu entschlossen den kleinen mit auf eine zweistündige Fahrt mitzunehmen zu einem kleinen Besuch in der vogelkundigen TA.
    So bin ich beruhigter und der Vogel in guten Händen.
    Ich kann Entwarnung geben... Es handelt sich nicht um Milben sondern um eine Stockmauser...die TA meinte ich soll den Vogel Vitamine geben. Dem kleinen eine lauwarme spritzdusche also mit einer sprühflasche besprühen... Da der Kleine ungern badet... Das Mittel womit ich den kleinen besprüht habe meinte die TA sei nicht schädlich für den Vogel .. zum Glück...ich kann es sogar einmal im Monat Anwenden um Milben vorzubeugen... Aber was meine Frage jetzt wäre ....ist kennst du dich vlt mit der Stockmauser aus... Was kann ich meinem gefiederten Freund geben. Das er es in Zukunft einfacher hat... Ich gebe dem kleinen eine Mauser Hilfe zum Futter dazu und frische Früchte oder frisches Gemüse bekommt der kleine zwei Mal in der Woche.
    Wäre sehr dankbar über eine Antwort... (:
    LG Lia
     
  15. #15 Gast 20000, 29.06.2022
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    4.569
    Zustimmungen:
    1.628
    Ich hatte doch schon nach einem Foto gefragt, oder?
    Gruß
     
Thema:

Hilfe Milbenbefall!

Die Seite wird geladen...

Hilfe Milbenbefall! - Ähnliche Themen

  1. Milbenbefall! Hilfe!

    Milbenbefall! Hilfe!: Hallo Leute, haben bei unseren Kanarien Milben entdeckt.. Alle kratzen sich mit den Schnäbel im Gefieder und gestern ist einer daran...
  2. Milbenbefall- HILFE!!!!

    Milbenbefall- HILFE!!!!: Hallo Leute, habe soeben festgestellt das meine Jungvögel (wenige Tage alt) von roten und schwarzen Milben befallen sind. Einer nachdem anderen...
  3. Bitte um Hilfe bei der Bestimmung

    Bitte um Hilfe bei der Bestimmung: Hallo zusammen, auf den zwei leider etwas unscharfen Bildern (durch Fernglas fotografiert) ist eine Vogelart abgebildet, die nun seit einigen...
  4. Rotschwanzsittich Handaufzucht (isst nichts) HILFE

    Rotschwanzsittich Handaufzucht (isst nichts) HILFE: Hallo, brauche dringend schnelle Hilfe Rotschwanzsittich ca 4 wochen alt isst nichts mehr er wurde mit der Spritze gefüttert, seit 2 Tagen isst er...
  5. Bitte um Hilfe bei der Bestimmung

    Bitte um Hilfe bei der Bestimmung: Hallo Forum Ich bin wieder einmal total unsicher, wie beiden Vögelchen heissen (Bild 2 + 3 ist der gleiche Vogel). Fundort: Naturschutzgebiet...