HILFE!!Nico begann heute Nacht sich zu rupfen!

Diskutiere HILFE!!Nico begann heute Nacht sich zu rupfen! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo und guten Morgen miteinander !! Bitte helft mir dringend, unser Nico begann heute Nacht sich zu rupfen! Ich habe es gegen 4 Uhr heute...

  1. #1 Ms Jones, 11. Mai 2008
    Ms Jones

    Ms Jones Ms Jones

    Dabei seit:
    24. Februar 2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und guten Morgen miteinander !!

    Bitte helft mir dringend, unser Nico begann heute Nacht sich zu rupfen! Ich habe es gegen 4 Uhr heute früh festgestellt und er hat bis jetzt ein ungefähr 2 Euro großes Stück rausgerupft. (Es ist das erste mal das er sich rupft). Ich hab ihn gleich aus dem Käfig genommen uns seither sitzt er bei mir. Passe ich aber nicht auf, fängt er das rupfen gleich wieder an.... Was kann ich tun??? Bitte helft mir!

    Zu den äußeren Umständen:

    Unser Nico ist 2,5 Jahre alt, Handaufzucht und hat eine 2 Jahre alte
    Partnerin (Mia). Die beiden verstehen sich bestens und leben seit Beginn an bei uns in der Wohnung mittäglichem Freiflug. Ernährt werden sie mit Futter von Ricos Futterkiste und frischem Obst und Gemüse. Desweiteren gehen wir regelmäßig nach Karlsruhe zum Papageienspezialisten zur Kontrolle ob soweit alles in Ordnung ist.

    Meine Vermutung:
    Wir haben vor 6 Wochen unseren Sohn bekommen und ich denke, dass er trotz seiner Partnerin eifersüchtig ist. Natürlich muss ich auch zugeben, dass sie in letzter Zeit nicht mehr soviel raus kamen wie vor der Geburt und dass auch die
    frische Obst und Gemüse Auswahl auch nicht mehr so groß war wie zuvor...
    Noch dazu kommt, dass mein Mann (ihre Bezugsperson) momentan geschäftlich leider sehr viel unterwegs ist. Und so sitz ich hier nun, den Sohn
    an der Brust und den verwetterten Vogel auf der Schulter (zum ablenken, haben wir gemeinsam schon eine ganze Zeitung verrupft...)

    Hat mir irgendjemand einen guten Ratschlag? Ich hab echt Angst ihn heute mit seiner Mia allein zu lassen, nicht dass er anschließend nackt ist!
    Muss ich heute noch zum Tierarzt einen Parasiten ausschließen lassen ?
    Es deutet absolut gar nichts darauf hin... und die Luftfeuchtigkeit stimmt auch
    (sie stehen bei uns im Bad und er darf regelmäßig mit in die Dusche), ich denke es sind wirklich psychische Gründe.


    Ich danke euch von Herzen jetzt schon für eure Hilfe...

    schönen Sonntag

    Ms Jones
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Chris OG, 11. Mai 2008
    Chris OG

    Chris OG Guest

    Keine Panik

    Hallo,
    du sagst, du gehst regelmäßig zum Tierarzt. Super! Was machen die so für Untersuchungen? Wurde der Vogel schonmal endoskopiert um den Zustand der inneren Organe wie Leber, Herz und Niere zu beurteilen? Wenn nein, dann unbedingt nachholen. Rupfen kann ein Organschaden verursachen.
    Die Vermutung liegt nahe, dass der Vogel aufgrund der veränderten Lebenssituation begonnen hat, sich zu rupfen.
    Hier ist wichtig, dieses Verhalten nicht zu bestätigen, was du tust, wenn du ihn um vier Uhr auf die Schulter holst und jeden Rupfversuch unterbindest, womöglich noch mit einem jauchzenden NEIN.
    Der Vogel lernt sehr schnell, dass er Zuwendung bekommt, wenn er sich auszieht.
    Wurde oder wird in der Wohnung geraucht, hattet ihr gestern Gäste oder war irgendetwas anders in den letzten beiden Tage. Schreit das Kind in der Nacht, wahrscheinlich schon, blöde Frage.
    Das Rupfen hat tausend Gesichter, mach dir Gedanken, was sich in den letzten Tagen verändert hat.
    Du hast auch ne PN.
    Das Wichtigste ist aber, dass du nicht bestätigst. Beachte das nicht, ich weiß, es ist schwer.
    Alles Gute.
    Chris.
     
  4. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hm, bei so plötzlichem Beginn -und schon gleich so, dass eine 2-Euro große Fläche kahl ist- würde ich persönlich eher auf Parasiten oder eine andere körperliche Ursache tippen (reines Bauchgefühl - Erfahrung hab ich glücklicherweise mit Rupfen nicht).

    Lass mal das Gefieder (und die Haut) schnellstens anschauen (untersuchen), und wenn da nichts zu sehen ist, dann würde ich Blut nehmen lassen.
    (Endoskopie würde ich nicht verlangen, wenns der Arzt nicht rät - aber das muss jeder selbst wissen).
    Einige Organschäden kann man durchaus auch mittels Sonographie, Röntgen und/oder Blutanalyse checken.
    Eine Endoskopie bedeutet Narkose, und Narkose bedeuted leider auch immer ein Restrisiko, dass der Vogel nicht mehr aufwacht :traurig:

    Gute Besserung
    Alpha
     
  5. #4 Bianca Durek, 12. Mai 2008
    Bianca Durek

    Bianca Durek † 06.08.2014

    Dabei seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    0

    Du hast die Gründe fürs Rupfen bereits erkannt, es ist die Eifersucht und sie fühlen sich benachteiligt.

    Ich habe diesselbe Erfahrung machen müssen, allerdings war kein Baby die Ursache, sondern ein neu hinzugekommener Papagei. Innerhalb von weniger Stunden war am Bauch eine grosse kahle Stelle.

    [​IMG]
    Durch räumliche Trennung wuchsen innerhalb eines halben Jahres die Federn wieder nach und sind bis heute nie mehr gerupft worden.
     
  6. #5 DerGeier20, 13. Mai 2008
    DerGeier20

    DerGeier20 Guest

    Es kann tatsächlich sein das er sich rupft, da jetzt das Kind da ist. Aber jedes Mal wenn er rupft und aufmerksamkeit bekommt weiss er: ich rupfe und sie kommt und beachtet mich! Meine Luna rupft zwar nicht aber sie beisst Federn, das ist ähnlich, aber dennoch nicht das gleiche. Nur die Gründe sind ähnlich, denn sie bekommt nicht mehr so viel Aufmerksamkeit. Vorallem weil es sich bei deinen wie auch bei unseren um Handaufzuchten handelt ist es sehr schwer, denn die denken oftmals das der Mensch der Partner ist. Wir haben zwar ein Pärchen, dass sich gut versteht trotzdem kuscheln sie lieber mit uns als mit anderen.

    Rupfen kann aber auch viele andere Ursachen haben deshalb empfehle ich dir zum TA zu gehen (VOGELKUNDIG)

    MFG
     
  7. #6 Ms Jones, 18. Mai 2008
    Ms Jones

    Ms Jones Ms Jones

    Dabei seit:
    24. Februar 2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für eure lieben Antworten,

    nach zwei Besuchen beim TA haben wir nun auch die Ursache des rupfens
    gefunden. Nico hat den Vorhang in den Käfig gezogen und die untere Leiste
    welche mit Blei beschwert ist, aufgenagt. D.h. er leidet an einer akuten
    Schwermetallvergiftung. Er ist nun übers Woe in der Tierklinik und der Stand
    vom Freitag war, das ein Bleiteilchen schon raus ist aus dem Körper und das
    zweite sich bereits im Enddarm befindet. Ich kann ihn nun Gott-sei-Dank morgen wieder abholen. Morgen wird dann auch seine Lebensgefährtin die Mia gecheckt,
    dass hätte eigentlich auch am Donnerstag schon geschehen sollen, allerdings
    ist sie und weggeflogen und wir bekamen sie glücklicherweise heute morgen
    aus dem Nachbarort über nette Leute wieder zurück. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie glücklich und froh ich wieder bin, die Kleine wieder zu Hause zu haben.... momentan schläft sie, waren wohl seit Mittwoch Abend ein paar
    aufregende Tage für sie...

    schönen Sonntag noch

    Grüße

    Ms Jones
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Ohje, da hattest/hast du ja Aufregung pur :(

    Hoffentlich werden alle wieder schnell ganz gesund !!!
     
  10. #8 Tierfreak, 18. Mai 2008
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Ich möchte auch gute Besserung für Nico wünschen :trost:.
     
Thema:

HILFE!!Nico begann heute Nacht sich zu rupfen!

Die Seite wird geladen...

HILFE!!Nico begann heute Nacht sich zu rupfen! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Heute auf NDR um 20.15 Uhr: Expeditionen ins Tierreich, wildes Deutschland

    Heute auf NDR um 20.15 Uhr: Expeditionen ins Tierreich, wildes Deutschland: Hallo, hier wieder ein Filmtip für Euch, der heute Abend auf NDR um 20.15 Uhr läuft: siehe hier, könnt Ihr mehr dürber erfahren: Wildes...