Hilfe! - Nymphensittich entflogen

Diskutiere Hilfe! - Nymphensittich entflogen im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo @ all! Uns ist gestern nachmittag leider unser Nymphensittich entflogen. Wir kommen aus der Nähe von Soest/NRW. Was ja aber nichts heißt,...

  1. nymphi

    nymphi Guest

    Hallo @ all!

    Uns ist gestern nachmittag leider unser Nymphensittich entflogen. Wir kommen aus der Nähe von Soest/NRW. Was ja aber nichts heißt, denn so ein Vogel kann ja weit fliegen. Deshalb wenn einer was hört bitte melden. Wir trauern alle sehr, besonders mein vierjähriger Sohn.
    Der Nymph ist geschlossen beringt und sehr jung, Dezember letzten Jahres. Er ist wildfarben und gerade in der Mauser. Da er super handzahm und Menschenbezogen ist, hoffe ich das er zum Abend bei anderen Menschen Unterschlupf gesucht hat.
    Also bitte melden wenn jemand etwas hört von einem zugeflogenen Nymph.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Federmaus, 14. März 2005
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-


    Hier findest Du was Du tun kannst .

    Die Suche würde Dir jetzt ein Partnervogel vereinfachen da er Kontaktrufe schreit. Vor allem direkt nach dem er entflogen ist da sie da meist in der Nähe sind.
    Aber er ist ja heute noch der einzelne Kuschelnymph :traurig: :traurig: :traurig:
     
  4. #3 nymphi, 14. März 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. März 2005
    nymphi

    nymphi Guest

    Danke für den Tipp und
    der Kontaktvogel war ja in Arbeit. Ich habe schon mit dem Züchter einen Termin abgemacht, wann ich meinen Nymph zum aussuchen zu ihm bringen sollte. Aber jetzt ist es ja leider zu spät. :-(
    Leider habe ich auch kein Foto, so das ich ihn nicht im Tiersuchdienst reingestellt bekomme.
     
  5. hans19

    hans19 Guest

    Hallo
    ich kenne das, mir ist letzten Sommer auch einer von vier jungen plötzlich mit einem lauten Schrei durch die Käfigtüre durchgestartet und weg war er. Obwohl die anderen auf dem Balkon waren, haben sie keine Anstalten gemacht zu schreien. Ich habe dann noch mit seinem kleinen Bruder alles abgesucht, in der Hoffnung, dass er ihn lockt. Doch es war nichts. Und auch auf Zettel, die ich aufgehängt habe ist nichts gekommen.
    Viel Glück, wenngleich wenig Hoffnung besteht.
     
  6. nymphi

    nymphi Guest

    Danke für deine Anteilnahme. Ich habe ja noch einen geringen Hoffnungsschimmer, weil der Nymph sehr zahm ist, das er sich irgendwo einen Menschen zum anfliegen gesucht hat und der sich meldet.
    Ich habe schon alle möglichen Tierheime angerufen und überall im Internet meine Suchanzeige plaziert. Habe ihn bei Tasso als entflogen gemeldet und will heute abend noch im Umkreis Zettel in Supermärkten und so aufhängen. Ich denke viel mehr kann man nicht tun.
    Aber ich weiß das die Chance ihn zurück zu bekommen sehr gering ist.
     
  7. Kari

    Kari Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. November 2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nymphi
    Komme auch aus dem Kreis Soest werde beide Augen offen halten und meine Geier bitten ruhig etwas lauter zu sein.Kann dein Gefühl nachvollziehen man fühlt sich richtig bescheiden :traurig: .Drücke dir beide Daumen
    Gruß
    Sally
     
  8. nymphi

    nymphi Guest

    Danke Kari. Wo kommst du denn her wenn ich fragen darf. Weil vielleicht kann man ja mal in Kontakt treten :-)

    Mein Freund meinte er hätte unsere Dolly gestern wieder gehört. Bis er aber draußen war hat er ihn nur noch wegfliegen sehen. Er will heute mal die Wellis nehmen und mit Ihnen nach draußen gehen. Weil die haben sich in der Wohnung auch immer gegenseitig gerufen. Vielleicht haben wir ja Glück.
     
  9. Kari

    Kari Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. November 2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Liebe nymphi
    Wohne im schönen Möhnetal.Hoffe für dich das du in der Stadt wohnst dort finden sie sich eher wieder ein.Meiner Schwägerin sind schon 2 Kanari und ein Welli ausgebückst, sind alle wieder da (sie wohnt in Hamm).Können uns auch gerne einmal treffen .Grad kein Hund da ist der der so ablenkt das man mit seinem Namen unterschreibt statt mit dem eigenen
    Viele Grüße
    Karin
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. nymphi

    nymphi Guest

    Hallo Kari!
    Dann wohnst du ja ganz in der Nähe :-) Wir wohnen in Neuengeseke bei Soest. Also nicht in der Stadt sondern aufem Dorf.
     
  12. Cynthia

    Cynthia Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. November 2001
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hagen
    Ohje, ich drücke auch ganz fest die Daumen, daß er wieder heil zurück kommt! Mir ist mal einer von meinen Kleinen fast entflogen; ich mußte sie für den Umzug einfangen und in einen Transport-Käfig packen; dabei hatte Buddy auf seiner Flucht plötzlich ein geöffnetes Welux-Fenster zwei Räume weiter als Landeplatz entdeckt -mir ist fast das Herz stehen geblieben :( ... ging aber (mit viel Glück) nochmal gut.
    Aber wenn euer Kleiner handzahm ist, besteht ja eine reelle Chance, daß zu Euch zurück findet... jedenfalls: toitoitoi!
    Liebe Grüße, die daumenquetschende Cynthia & gefiederter Anhang
     
Thema: Hilfe! - Nymphensittich entflogen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nymphensittich trauert partnervogel entflogen

    ,
  2. vogel entflogen kreis soest