Hilfe. Was fuer ein Vogel ist das?

Diskutiere Hilfe. Was fuer ein Vogel ist das? im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hej, gleich vorweg. Die Voegel kommen in eine neue große Voliere und der einzeln sitzende soll vermittelt werden. [sollte an mich vermittelt...

  1. #1 seelentaenzerin, 10. Oktober 2007
    seelentaenzerin

    seelentaenzerin Guest

    Hej,

    gleich vorweg. Die Voegel kommen in eine neue große Voliere und der einzeln sitzende soll vermittelt werden. [sollte an mich vermittelt werden, jedoch da es kein Aga ist, kann ich das Kleine nicht eubernehmen..] Die Voegel wurden aus schlechten Verhaeltnissen uebernommen.

    Es wurde vermutet dass das kleine gruene Voegelchen ein Aga ist, was jedoch meines Wissens nach nicht der Fall ist. Ich habe aber ehrlich gesagt auch keine Ahnung was fuer eine Art dass ist und will das jetzt so schnell wie moeglich herausfinden, damit der Kleine ganz schnell einen neuen Partner bekommen kann. Er faengt scheinbar gerade mit dem rupfen an und ist aphatisch. Zudem wird er von den Wellis penetriert.

    Ich habe leidr nur das eine Bild zur Verfuegung.

    Ich hoffe ihr koennt dem Kleinen und mir schnell helfen.

    LG.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. floyd2010

    floyd2010 Guest

    das ist ein katharinasittich.
     
  4. Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Schaut aus wie ein Katharinasittich.

    P.S.: Du weißt schon, was "penetriert" heißt?:D

    LG, Sigrid
     
  5. #4 seelentaenzerin, 10. Oktober 2007
    seelentaenzerin

    seelentaenzerin Guest

    :P Kloa weiß ich das ^^.

    Ich kenn mich mit der Art net aus. Koennte man ein Paar Katharinasittich mit einem Welli Paar zusammenhalten?
     
  6. Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Die sollen ruhig und sehr verträglich sein, sogar mit kleineren Vögeln. Allerdings hab ich selbst nie welche besessen.
     
  7. #6 seelentaenzerin, 10. Oktober 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. Oktober 2007
    seelentaenzerin

    seelentaenzerin Guest

    Also, so wie ich mitbekommen habe, wird das Kleine mit den Wellis zusammen gehalten. Jedcoh gehen die Wellis derzeit auf die Kleine los. Aber, dazu muss gesagt werden dass die drei in einem VIEL zu kleinen Kaefig sitzen.

    Die neue Voliere soll ueber 2 m lang werden, jedoch weiß ich auch nicht die genauen Maße. Somit haetten die beiden Arten ja auch die Moeglichkeit sich wunderbar aus dem Weg gehen zu koennen.

    Bin gespannt auf eure Meinungen.

    LG.
     
  8. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Moin moin.

    Die Frage nach der Art ist ja bereits geklärt. :)
    zur Vergesellschaftung: In einer 2-m-langen Voliere kann man durchaus ein Paar Wellensittiche mit einem Paar Katharinasittiche zusammen halten. Das geht. Zu bedenken sind aber die unterschiedlichen Ansprüche an die Ernährung, die verschiedenen Aktivitätszeiten und Verhaltensweisen. Und zusätzlicher Freiflug wäre natürlich auch vorteilhaft. ;)

    Was ich jetzt nicht so ganz verstehe: oben schreibst du, der Vogel soll vermittelt werden. Und dann geht's um offensichtlich schon geplante Volierenmaße. :~ Wird der Katharinasittich jetzt noch vermittelt?

    Ist das Alter und Geschlecht des Katharinasittichs bekannt? Falls du dir unsicher bist und du die Möglichkeit hast, weitere Bilder zu schießen, kannst du mir diese gerne mal schicken, zur Beschauung: mail[at]katharinasittiche.de
    Das Alter lässt sich unter Umständen über den Ring bestimmen.
    Weißt du, wie lange der einzelne Katharinasittich bereits mit den Wellensittichen zusammen lebt?

    Und - wo sitzt denn der Vogel momentan? Sollte es ein Hahn sein und du im Kölner Raum sitzen, wüsste ich da nämlich ein schönes Plätzchen :zwinker:

    Grüßle,
    Siggi
     
  9. #8 seelentaenzerin, 15. Oktober 2007
    seelentaenzerin

    seelentaenzerin Guest

    Hej,

    also das Voegelchen gehoert nicht mir. Hat nur geheißen das waere ein Aga und da ich derzeit einen suche, wollte ich das Kleine bei mir aufnehmen.

    Ob maennlich oder weiblich weiß ich nicht. Angeblich ein Weibchen, behauptete zumindest die vorbesitzern, aber ich wage das ernsthaft zu bezweiflen, wenn diese net mal wusste das es ein Katharinasittich ist. -.-
    Alter weiß ich nicht, ob beringt weiß ich auch nicht.

    Das mit dem Freiflug ist mir auch klar. (; Habe hier selbst genuegend fliegende Schweine sitzen. Klaere die derzeitige Besitzerin auch euber saemtliche Haltungsbedingungen auf.

    Soweit ich weiß hocken die Voegelchen schon Ewigkeiten zusammen. Der Partner vom katharinasittich wurde wohl von der Katze der Vorbesitzerin gefressen. Daraufhin gab diese die Voegel ab. Es war nur eine Ueberlegung von mir, mit dem weiten Zusammenhalten. Aber ich werde die Infos weitergeben.

    Das Voegelchen ist derzeit im Raum Koeln, werde auch das weiter geben.

    Ich danke dir recht herzlich.

    LG
     
  10. guuhbird

    guuhbird Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. November 2006
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Bergischen Land
    Huh? Kölner Raum???? Vergesst mein Süßkind nicht... BITTE!!! LG guuhbird
     
  11. Turquesa

    Turquesa Guest

    Huhu, auf jeden Fall wenn sie so gehetzt wird einen weiteren Kathi dazu und nicht allein bei den Wellen lassen. Dann hat sie was zum Kuscheln und Anlehnen.

    Ich habe Kahtis erlebt die traurig in großen Volieren saßen, weil sie trotzallem gehetzt wurden:traurig: also immer schön ein Äuglein drauf werfen, wie es ihm geht und nach einem Partner.
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 seelentaenzerin, 16. Oktober 2007
    seelentaenzerin

    seelentaenzerin Guest

    Also, ich rede gerade mit der derzeitigen Besitzerin und sie wollen das Kleine abgeben.

    Wer haette den alles Interesse an dem Kleinen?

    Geschlecht und Alter ist unbekannt. Das vorweg. Ich denke es waere das beste wenn ihr bei ggf. Interesse gleich alles mit ihr bespricht.

    Koenntet mir ja eine PN schreiben mit Email Adresse, damit ich es weiterleiten kann. Ich danke euch schonmal fuer die shcnelle Hilfe. (=

    LG.
     
  14. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Hallo guuhbird.

    Hier wird niemand vergessen. ;) Bin gespannt auf die DNA-Analyse. Heute ist ja der TA-Termin, nicht wahr? Sobald alle Daten beisammen sind, wird sich auch für dein Vögelchen was schönes finden. :)

    @ Seelentaenzerin: PN ist unterwegs.

    Gruß,
    Siggi
     
Thema:

Hilfe. Was fuer ein Vogel ist das?

Die Seite wird geladen...

Hilfe. Was fuer ein Vogel ist das? - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  5. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)