Hurra, bei uns piept es wieder!

Diskutiere Hurra, bei uns piept es wieder! im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; :0- Hallo ihr Lieben, nach einem Abend voller Schufterei -die Volies wurden ja ausgetauscht- sind wir in die Federn, und es war so wie als...

  1. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    :0- Hallo ihr Lieben,
    nach einem Abend voller Schufterei -die Volies wurden ja ausgetauscht- sind wir in die Federn, und es war so wie als Kinder vor Weihnachten vor der Bescherung; die letzte Nacht bis das die Agas wieder einziehen:D Endlich heut mittag gings dann nach Much. Und unsere Agas haben auf ihre namen reagiert! Der kleine Rupfer bekommt sogar wieder Federchen, noch ganz klein. Und sein Brüderchen hat sich eine allerliebste jüngere Pfirsischdame ausgesucht, ganz kräftig grün gefärbt und gar nicht schüchtern. Sie spricht noch nicht viel mit uns, hört aber zu und erschrickt kaum. Im Moment bestaunt sie ihre neue Umgebung und sieht sich nach einem Schlafplatz um. Wir haben die Volie noch eher spärlich eingerichtet, wegen der Besitzansprüche und sie ist schon sehr geräumig. Auf der Fahrt nach Hause habe ich mir die kleine Dame angesehen, sie war nicht sehr verschreckt und schaute mich neugierig mit riesigen Augen an, da haben wir noch während der Fahrt überlegt und ihr den Namen "Knöpfchen" gegeben. Die beiden haben so ziemlich jeden Winkel der Volie geprüft und sind sicher inzwischen ziemlich müde. Den Wellis unserer Freunde geht es inzwischen in der getauschten Volie auch gut, sie mussten ja gestern in einen kleinen Übergangs-Warte-Käfig und meckerten, weil sie das nicht verstanden. Wir sind gespannt auf die Stimme des Aga-Mädchens, so leise bleibt sie bestimmt nicht. Und nach gut 3 Stunden zu Hause antwortet Ricky wieder mit dem Erkennungspfiff wenn man ihn mit Namen ruft -Freu!!!- sein Brüderchen muss noch bei Doris bleiben, damit das kleine Schwarzköpfchen ihn "rumkriegt" er tat mir schon leid, wo er so auf uns zuflog und dann doch dableiben musste:? Ich glaube, sein Partner hat in der ersten Stunde ihn gerufen, bevor er sich dann mir seiner neuen Partnerin beschäftigte, das konnte man merken. Er hat ganz langsam seine Umgebung, die Geräusche und einzelne Teile aus seiner alten Volie erkannt, da bin ich mir sicher. Knöpfchen beobachtet uns intensiv von ganz nah! Das wird ein schöner Ausklang des alten jahres ganz ruhig, aber der Chefpfleger und ich, wir strahlen wie die Christbäume:D Und wir wünschen euch allen ein gutes und gesundes Neues Jahr und da auch für alle Agas:0- Liebe Grüsse an alle von Andra:0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Juhu Andra

    Ich freu mich für euch, das die Vogellose Zeit ein Ende hat.

    Der andere Ricky wird sich sicher jetzt ganz doll anstrengen, auch ganz schnell wieder nach Hause zu kommen.

    Euch eine schöne Party mit den Agas und einen guten Rutsch.
     
  4. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi andra,

    jahresende gut (fast) alles gut! :)

    das ist ja ein spannender jahreswechsel bei euch! das kenne ich, man mag die pieper garnicht mehr aus den augen lassen, um nichts zu verpassen. und die pieper umgekehrt genauso! :D

    und ich freue mich schon auf deine weiteren berichte. :p

    guten rutsch, dir und deinem chefpfleger,
    (ricky1 und knöpchen haben ja gleich einen doppelten neuanfang :) schööööön!, *freu*)
    gruß,
    :0-
    claudia
     
  5. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    8o Puh, Knöpfchen probiert schon mal die Hosen an;) Also nach dem gemeinsamen abendlichen Bad im halbdunkel schlief Knöpfchen in der offenen Box, und Ricky sass auf der Box und musste alleine schlafen. Das Motto des Vormittages "Sie küssten und sie schlugen sich" und die kleine hexe hat sehr wohl Stimme:D Im Augenblick ist "Vogelkino" angezeigt, draussen sind im Moment 2 Wildtauben und unsere Hausamsel im Wechsel mit Finken und Meisen zu sehen. Unsere Agas sitzen gut getarnt hinter den Window-Color-Blättern und staunen ganz sprachlos, kann aber nicht mehr lange dauern:D Sie kloppen sich wegen der kleinen Kaminhölzer, da ist Ricky nicht kompromissbereit und er kennt das ja noch, auch das Vogelkino heute morgen, -Staun- er hat das wiedererkannt und wurde ganz hiebbelig. Anschliessend hat er wieder in allen Ecken der neuen Volie nachgeguckt so nach dem Motto, da stimmt doch was nicht0l ich komm schon noch dahinter:? Er hat auch schon wieder seinen Beschwerdeplatz eingenommen und tut uns kund mit gellendem Ton und kräftigen Flügelschladen das noch nicht alles in Ordnung ist für ihn8( er motzt heftig ru-halt ein richtiger Aga :D Gottseidank haben wir keinen "Kater" sonst verginge uns Hören und Sehen. Knöpfchen sitzt auf dem höchsten Punkt und beobachtet uns ganz genau. Sie hat es sich gemütlich gemacht und ein Bein eingezogen. Sie fühlt sich bestimmt wohl. Tschüss und liebe Grüsse von Andra:0-
     
  6. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Toll

    freue mich mit euch und sehr auf weitere Berichte eurer süßen Krachmacher:0-
     
  7. #6 Anette T., 1. Januar 2004
    Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    9
    Hallo Andra,
    ersteinmal ein frohes Jahr für dich und deinen Mann und natürlich
    auch für Ricky und Knöpfchen.
    So, dann habt ihr endlich die erste Hürde geschafft. Ich kann mir so richtig vorstellen, das das eine sehr schöne Bescherung für Euch war.
    :)
    Und euer anderer Ricky bändelt evtl. mit einem Schwarzköpfchen an? Na, dann bin ich mal gespannt, wann es mit dem anderen soweit ist.
    Ich denke mal, das es für die beiden, die du jetzt zu Hause hast, auch ersteinmal besser ist alleine zu sein. Dann kann sich die neue Partnerschaft so richtig vertiefen.
    Sollst mal sehen, in einiger Zeit hast du sie alle 4 wieder zusammen und die Sklaverei kann beginnen:D :D .
    Sag mal, weißt du den Namen von dem Schwarzk, das mit Ricky anbändelt? Ich habe Doris ja damals auch ein Sk mitgebracht.
    Er/Sie heißt Nicky. Wir sind uns noch nicht ganz sicher welches Geschlecht Nicky hat.
    Halt uns auf dem Laufenden und schoneinmal vie,viel Spaß mit den Beiden.
    Gabi fragte mich auch schon, ob sich bei deinen Agas etwas getan hat. Ich habe ihr per Mail Auskunft über deine Terroristen
    gegeben. Ich hoffe, das war in Ordnung!!!!
    So, bis dann und
    viele liebe Grüße
    Annette :0- :0- :0- :0- :0-
     
  8. #7 claudia k., 1. Januar 2004
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi andra,

    schön zu lesen, wie sich die beiden langsam einleben und knöpfchen sich gleich wohlfühlt.
    ob ricky wohl seinen bruder sucht?
    wenn er wüsste, dass ihm dieses wiedersehen auch noch bevorsteht. ;)

    übrigens bekam ich letzte nacht bei unserem "trivial-pursuit"-marathon die frage gestellt:
    "wieviel beine haben schwarzköpfchen, zwei, vier oder sechs?" :D :D :D
    eine der wenigen fragen, welche ich wie aus der pistole geschossen beantworten konnte. :p

    an dieser stelle auch nochmal ein frohes neues jahr von mir, an alle. :0-

    claudia
     
  9. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    :0- Hallo ihr Lieben:0- ich hoffe, alle Kater haben sich verzogen:D und nur noch freundliche Hauskatzen in eurer Nähe;) Also die kleine Bande ist jetzt schlafengegangen -getrennt!- ich habe mal vorsichtig gespinxt;) Knöpfchen hat sich für die offene Box entschieden und der arme Ricky "Du kommst hier niet rein" er flattert nun wie eine Fledermaus durch die fast dunkele Volie, aber kein bisschen unruhig, nee, der ist frustig und es zieht ihn zum "Kühlschrank" ich hör ihn fressen:D Die kleine Aga-Dame bandelt mit dem Chefpfleger an, die hat da was total missverstanden, sie sitzt ganz nah bei ihm und beäugt ihn und fiepst ihm ganz leise was vor, aber den beanspruch ich für mich, Vorsicht Knöpfchen:p Ich hab aus 2 dunkelbraunen Baumwollbettbezügen (an den Kurzseiten aneinandergenäht) und 2 kissenbezügen (auch aneinandergenäht für eine Längsseite) einen komfortablen Volieüberwurf genäht und da sind die Kleenen unter sich zur Schlafenszeit und haben ihre Ruhe. Wenn wir dann schlafen gehen klappe ich nur noch das Kurzseitenteil wieder hoch im Dunkeln und sie haben es gemütlich für dir Nacht. Anette, ich weiss nicht, wie das Schwarzköpfchen heisst, es saust hinter Ricky II her, und er reagiert auch auf sie. Das muss sich ganz kurzfristig so entwickelt haben, denn wir sollten ja das blau- und hellfarbene Päärchen bekommen. Aber seit dem Schwarzköpfchen baggert und Knöpfchen sich den Ricky I geangelt hat ist das erst mal nicht geplant. Aber ich glaube auch nicht, das es bei 4 Agas bleibt;) Gabi hat sich sicher auch gefreut und natürlich ist die Info o.k. wir haben es vor allem ihr zu verdanken, das sich die Terroristen neu verpaaren konnten. Vielleicht werden wir uns mal wenn sie zurück ist, bei AiN treffen? Liebe Claudia, bei uns ist es wieder so richtig mit Körnern eingesaut und wir strahlen wie die Christbäume, es ist spannend und wie Du mir ja auch schon vorher gesagt hast, Aga-Hennen sind wirklich anders-staun- die Kleene ist mitunter etwas rabiat und Ricky steht dann auf seinem altangestammten Beschwerdeplatz -direkt beim Chefpfleger- und schimpft uns aus!!! weil er noch nicht so den Durchblick hat bei der kleinen Dame. Wir beobachten aus angemessener Entfernung und kommen zu nix anderem im Moment als "Guck und Staun" Liebe grüsse von Andra:0-
     
  10. #9 claudia k., 1. Januar 2004
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi andra,

    das kenne ich von ernie und berta, sie schlafen abends oft getrennt, jeder auf seinem eigenen lieblingsplatz ein, und wenn ich sie morgens mit dem frühstück wecke, finde ich sie als ein rundes federknäul vor, wo zwei verpennte köpfchen rauskommen. ist also nicht ungewöhnlich, wenn sie zunächst in getrennte schlafzimmer gehen.

    ja, bei den agas haben die frauen die hosen an. berta z.b. hat das absolute vorrecht beim futtern und der schlafplatzwahl, und ganz besonders beim schreddermaterial. da macht sie keine kompromisse. manchmal probt ernie tollkühn den zwergenaufstand, aber dann "kuscht" er doch lieber. :D
    nur baden, das machen sie immer zusammen.
    allerdings, wenn berta z.b. schreddert, und ernie fliegt weg, z.b. zum fensterplatz, das ist ihr dann auch wieder nicht recht, dann folgt sie ihm sofort.

    weiterhin viel spaß beim gucken und staunen. :)

    gruß,
    claudia
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    :0- Hallo Claudia, morgens kuscheln sie zusammen, kalte Nächte haben doch auch was Gutes:D Gestern konnte man auch beobachten, das sie sich langsam aneinander gewöhnen, zwischendurch gibts aber immer wieder mal ein Schnabelgefecht und da gewinnt die kleine Hexe haushoch:D Die hat nicht umsonst Kratzspuren am Schnäbelchen. Aber ausgesprochen zänkisch ist sie auch nicht. Knöpfchen ist wohl eher eine ganz normale rotzfreche Aga-Göre:D wie sich das gehört für eine "von Aga und Co." und sie ist kein bisschen bange, alles wird ausprobiert und gebadet sogar noch im Halbdunkel, also Matschen im Wellnessbereich trifft es wohl eher, sie ist ein noch grösseres Ferkelchen als unsere beiden Rickys zusammen:) Und gestern haben sie auch schon mal zusammen in der Box gesessen, Ricky durfte hinzukommen und wurde nicht verjagt, das lässt schon Rückschlüsse zu......;) Du kennst das schon alles von Ernie und Bertchen, für uns ist das "echte Paarverhalten" :D bei den Agas:D noch völlig neu. Liebe Grüsse von Andra:0-
     
  13. #11 claudia k., 3. Januar 2004
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi andra,

    abgesehen davon, dass die agafrauen die hosen anhaben, gibt es phasen, da zicken sie sich nur an, und es gibt phasen, da sind sie ein herz und eine seele. eben genau wie im "richtigen leben." das gehört auch zum ganz normalen agaalltag ;)

    hach, das muss ja schön und spannend für euch sein, die agas nochmal "neu" zu endecken. :)

    gruß,
    claudia
     
Thema: Hurra, bei uns piept es wieder!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. agaporniden piept bevor sie ein mittags schlafen