Hybriden bei Sperlingen.....

Diskutiere Hybriden bei Sperlingen..... im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Wer kennt sich da aus? Ich wurde heute zu einer Dame gerufen der ein "Zwergpapagei"weggeflogen war, nach langem Telefonat war mir klar ist ein...

  1. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Wer kennt sich da aus?
    Ich wurde heute zu einer Dame gerufen der ein "Zwergpapagei"weggeflogen war, nach langem Telefonat war mir klar ist ein Sperling und zu 90% ein Blaugenick.
    Habe dann mit einer Henne ausgehofen (von Cassy) und als ich dann das Hähnchen sah war ich mir nicht sicher was ich da vor mir habe, so richtig ein Blaugenick war es nicht, Augi auch nicht wirklich dann eher Blaugenick.... sah auf jeden Fall einfach nur FALSCH aus.
    Wie ist das bei den Sperlingen mit Hybriden, sind die irgendwie beeinträchtig? Fortpflanzungsfähig?.....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hallo moni,

    so richtig kenne ich mich mit mischlingen nicht aus, das wird aber auch kaum einer.
    gesehen habe ich aber mal mischlinge zwischen gelbmaskenhahn und blaugenickhenne (ergebnis waren 2 hennen, die aber nie nachwuchs bekommen haben, mehrmals gelegt, aber immer unbefruchtet, waren dann mit blaugenickhähnen angesetzt, kann zufall gewesen sein, wurde gemacht, weil damals keine gelbmaskenhenne zu erhalten war)
    eigentlich ist das verwandtschaftsverhältnis zwischen augenring und blaugenick so gegeben, dass mischlinge fruchtbar sein könnten/müssten, ist aber kein wissen und beweise habe ich nicht

    (ich denke mal, hans kann da auch noch was zu schreiben)
     
  4. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Danke schon mal für die Antwort, sowas habe ich mir gedacht, ....
    Ich habe bisher noch keinen Hybriden gesehen und beim Heimfahren habe ich mir dann halt so meine Gedanken gemacht.
     
  5. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Also bisher habe ich auch noch nie Mischlinge gesehen, was natürlich durchaus möglich ist.

    Gruß
     
  6. Uwe W.

    Uwe W. Guest

    Hallo,

    leider sind diese Mischlinge wohl fruchtbar, denn es soll schon blaue Augenringsperlingspapageien geben, man kann sich ja vorstellen wo die evtl. herkommen.
    Es soll aber nicht heißen, dass es nicht mal wirklich blaue Augenringsperlingspapageien geben könnte, nur die Vögel hätten es dann schwer, weil dann immer ein gewisser Verdacht besteht.

    Gruß
    Uwe W.
     
  7. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Genau in diese Richtung gingen meine Gedanken.

    Danke nochmal für die Antworten.
     
  8. jono

    jono Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Darf ich an Eurem Wissen teilhaben?:)
    Was meint ihr mit:Man kann sich ungefähr vorstellen, wo die herkommen.
    Künstliche Befruchtung oder ähnliche Experimente?
    Viele Grüße jono
     
  9. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Ne, eher eben die Einkreuzung von blauen Blaugenick in die Augenringlinien,....Hybriden eben.
     
  10. jono

    jono Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Was Hybriden sind war mir bekannt.Nur was ist dabei das Problem? Die Artenreinheit?
     
  11. jono

    jono Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich vorausgesetzt sie sind fortpflanzungsfähig.
     
  12. Das Schaf

    Das Schaf Master of......

    Dabei seit:
    4. Februar 2006
    Beiträge:
    1.649
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hettstedt
    es geht um dir reine arteerhaltungs zucht
     
  13. Uwe W.

    Uwe W. Guest

    ja genau, die Artenreinheit sollte im Vordergrund stehen!

    Nicht nur bei den GS/Papag. sondern bei allen Arten sollte die Mischlingszucht verboten werden und ich halte eine gewollte Mischlingszucht als ein Verbrechen am Tier.
    Wir haben soviel Möglichkeiten schöne Vögel zuhalten/züchten, da muß eine Mischlingszucht bestimmt nicht sein.

    Gruß
    Uwe W.
     
  14. jono

    jono Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Ich wollte eigentlich nur wissen ob Hybridenzucht unter Züchtern verpönt ist und wo und warum soetwas trotzdem gemacht wird.
    Reines kommerzielles Interesse?
    In der Natur kommen ja teilweise auch Hybriden vor, daher meine Frage.
     
  15. jono

    jono Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    @uwe w.
    Vielen Dank für die Antwort.Hat sich mit meinem Post überschnitten.
     
  16. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    die angeblichen blauen augenring habe ich auch schon auf bildern gesehen und da war unverkennbar "was" anderes drin!!
    ich habe mich heute nochmals ein wenig "schlau" gemacht und die mischlinge sollen wirklich fruchtbar sein, war ja auch zu erwarten und "uwe.w" hat dies ja auch bestätigt.
    bis jetzt sind dies "gott sei dank" und auf "holzklopfen oder gegen meinen kopf" nur ausnahmen.
    wie wir aber in den zuwächsen der farbmutationen sehen, ist dies leider vermutlich erst der anfang (...evtl. dann auch vom ende!!!)
     
  17. Herminator

    Herminator Guest

    Jap, genau um das kommerzielle Interesse geht es, mit neuen Farben kann man eben sehr viel Geld machen.
    Und blaue Augenring sind eben deshalb auch hochinteressant, wobei es sich momentan sicher um eine Transmutation handelt (Blauer Blaugenick und wildfarbige Augenringhenne); die Nachkommen sind ohne Probleme fortpflanzungsfähig, und so kann man dann in der F3 bzw. F4 Generation keine Mischlingsmerkmale mehr feststellen.
    Auch die neuen Farben bei den grossen Alexandersittichen (blau und lutino) sind eindeutig Transmutationen mit dem asiatischen Halsbandsittich!
    Traurige Sache sowas! Mischlingszucht sollte verboten werden.
     
  18. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    ....zumal wir gesehen haben, wohin dies führen kann. teilweise sind einige arten nicht mehr reinrassig erhältlich und dies alles nur wegen dem geldbeutel bzw. dem wunsch nach was besonderem (bezog sich jetzt nicht nur auf sperlingspapageien)
     
  19. #18 ginacaecilia, 14. November 2006
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    nun ja....
    ich finde meine wildfarbenden hähne bildschön, meine blauen mutationshennen auch, nun habe ich meine wunderschönen karrierten, bin ich nun verpönt ?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    nein petra,

    das bist du nicht. :trost:

    das thema bezog sich auch nicht direkt auf mutationen sondern eher in die richtung, gewinnbringende mutationen durch mischlingszucht zu übertragen. dabei werden farben kreuz und quer gepaart, unabhängig von der art, in der hoffnung, farben in andere arten einzukreuzen

    deine blauen und auch deine karrierten waren nicht gemeint :nene: :nene:
     
  22. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Diese sogenannten blauen Augenringsperlinge waren ja letztes Jahr schon in der "Werbung" Habe den Züchter angeschrieben wegen Bilder habe aber niemals welche bekommen. Uwe wenn Du bilder hast kannst Du mir mal schicken. Es sind auf jeden Fall Transmutationen und das sollte verboten werden. In Holland hat jemand vor Jahren mal blaue Blaugenick in Grünbürzel eingekreuzt. Diese Mischlinge waren auch fruchtbar, der Züchter ist aber dann vom Verband ausgeschlossen worden weil er die Kreuzung zugegeben hat. Was aus den Vögeln geworden ist weiss ich nicht. Petra darf auch weiterhin bei uns schreiben, auch wenn sie karierte Vögelchen hat. :D :trost:
     
Thema:

Hybriden bei Sperlingen.....

Die Seite wird geladen...

Hybriden bei Sperlingen..... - Ähnliche Themen

  1. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...
  2. Sperlinge schnappen nach einander

    Sperlinge schnappen nach einander: Guten Tag, erstmal hallo an alle ich bin neu hier und habe seit 2 Monaten meine Sperlinges. Mir ist leider aufgefallen das sie sich öfters mal...
  3. Nonnengans - Hybrid?

    Nonnengans - Hybrid?: hallo, folgendes Bild entstand heute morgen südlich der Vorpommernschen Boddenlandschaft. Es zeigt Zwergschwäne und diverse Gänse - Saatgänse,...
  4. Nistkasten für Blaumeisen

    Nistkasten für Blaumeisen: Hallo liebe Community, ich habe ein Nistkasten für Blaumeisen, mit einem Einflugloch von 28 mm, aufgehängt (Mitte/Ende September). Im Garten habe...
  5. Kann ein chabo zwerghahn Hybrid Hennen befruchten?

    Kann ein chabo zwerghahn Hybrid Hennen befruchten?: Hallo ! Ich heiße rubar und wollte fragen ob mein chabo zwerghahn auch große hühnerrassen befruchten kann .ich hab ihn mir vor ein paar Tagen...