Hyperaktiv?

Diskutiere Hyperaktiv? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Ich züchte Wellensittiche und kenne mich eigentlich ganz gut mit diesen kleinen Clowns aus. Aber jetzt habe ich doch eine Frage. Zur Zeit habe...

  1. Uta2

    Uta2 Guest

    Ich züchte Wellensittiche und kenne mich eigentlich ganz gut mit diesen kleinen Clowns aus. Aber jetzt habe ich doch eine Frage.
    Zur Zeit habe ich einen ungefähr 25 Tage alten kleinen Welli im Kasten und er ist im wahrsten Sinne des Wortes hyperaktiv! Ich reinige den kasten täglich und dabei dürfen die Kleinen dann ein wenig auf dem Boden rumlaufen. Und mein "Hyperaktiver" rennt wirklich viel rum, ist total neugierig! Er hat drei ältere Geschwisterchen, die viel schüchterner sind und sich nur in eine Ecke kauern. (Soviel also zum Thema unterschiedliche Charaktere bei Wellis...denn die gibt es wirklich)

    Nun meine Frage. Weiß jemand wie sich dieser hyperaktive Welli mal später in einer Familie macht? Ich würde nämlich gern einen von meinen Kleinen zu mir ins Haus nehmen, und jetzt weiß ich nicht, ob ich lieber einen ruhigen Schauwellensittich (Pauly) nehmen soll, oder lieber den kleinen Rabauken ("Al" Capone). (Und ja, es ist schon geplant, das der Vogel einen Freund bekommt, sobald er zahm ist!)

    Also meiner Meinung nach wird der ruhige Schauwellensittich wohl eher ein "Auf der Schulter" Wellensittich werden, der vielleicht auch besser zum sprechen lernen geeignet ist, und der kleine Rabauke wird wohl ständig unfug machen, sehe ich das richtig??

    Über jede Art von Ratschlag oder vielleicht auch eine kleine Diskussion zum Thema "Die Charaktere unserer Wellis" würde ich mich sehr freuen.
    Und jetzt sei schon gesagt: Ich habe beide Kandidaten, die in der engeren Wahl sind, gleich gern, ich wollte halt nur mal gern eure Meinung hören....

    ~Uta
    mit dem Schauwelli Pauly und dem Chaoten "Al" Capone
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo,
    ich habe zwar keine Wellensittiche, aber eins von meinen Rosenköpfchen scheint auch hyperaktiv zu sein.

    Also mein Teddy kann keine Minute ruhig sitzen, er macht
    dauernd Blödsinn und denkt sich was neues aus wie er uns
    Menschen ärgern kann.

    Also ich kann nur sagen, lustiger wird es mit dem Hyperak-
    tiven auf alle Fälle, aber auch anstrengender !

    Frage, warum behälst du nicht beide ?

    Grüße Nymphie
     
  4. Uta2

    Uta2 Guest

    Erstmal herzlichen Dank für deine Antwort.

    Ich behalte beide Wellis auf jeden Fall, gar keine Frage! Nur einen von den beiden möchte ich zu mir in Haus holen, der andere bleibt dann in der Voliere bei den anderen Wellis.

    Es hört sich bestimmt ein wenig egoistisch an, wenn ich sage, dass ich einen zu mir ins Haus hole und in einen Käfig stecke und der andere darf in der großen Voliere bleiben, aber ich möchte mal wieder einen richtig zahmen Welli bei mir wohnen haben.

    Ich schließe es auch nicht aus, dass ich diesen zahmen Welli dann nächstes Jahr wieder mit seinen Freunden zusammen tue, damit er mal Vaterfreuden genießen kann.
    Ich hatte das schonmal, dass ich ein kleines Weibchen hatte, welches sehr zutraulich war. Es lebte für ein halbes Jahr allein mit mir, danach hat es einen Freund bekommen. Und im darauffolgenden Jahr habe ich beide in eine Voliere getan, wo die Freundschaft zwar weiter bestand, aber das Weibchen sich einen anderen Partner gesucht hat.
    Auch ihre Freundschaft vor mir blieb weiterhin bestehen, und sie kam des öfteren an den Draht um mit meinem Finger zu spielen und daran zu knabbern.

    Ich persönlich sehe darin keine Probleme erst einen WElli zu zähmen und im später einen Partner zu geben. Meist wird ja gesagt, dass solche zahmen Vögel keinen Partner akzeptieren und Fehlgeprägt sind, aber ich göaube das nicht. Denn erstens ziehe ich die Vögel ja nicht mit der hand auf, zweitens wachsen sie im Schwarm auf und verbringen dort auch ihre ersten zwei Wochen nach dem Ausfliegen, denn es ist mir immer wichtig, dass die Kleinen lernen, dass man auch Löwenzahn essen kann und anderes Obst, was manche Wellis ja leider nicht kennen.

    Okay, wow, da bin ich doch ein wenig abgeschweift. Ich hoffe ich habe niemanden gelangweilt.

    Bis dann,
    Uta
     
  5. Jeanne

    Jeanne Guest

    Hallo Uta,

    ich kann Dir nur zustimmen: Wellis haben durchaus unterschiedliche und ziemlich ausgeprägte Charaktere! Das konnte ich zumindest bisher bei meinen Vögeln beobachten.

    Derzeit habe ich auch zwei "Extremfälle". Die eine superfrech und aufmüpfig :p (teils auch hyperaktiv) und die andere ängstlich und schüchtern :~

    Die erste kam im Alter von ca. 6 Wochen aus einer kleinen Voliere zu mir und ich dachte, ich habe einen Löwen im Käfig :D Sie tobte ununterbrochen durch den Käfig und machte dabei die wildesten Verrenkungen, bis sie sich schließlich am Fuß verletzte... Aber sie hatte von Anfang an keinerlei Scheu und war binnen weniger Tage schon sehr zahm und verschmust.

    Heute (nach ca. 1 Jahr) ist sie trotz Partner immer noch sehr zahm und verschmust, aber auch genauso aufgedreht. Sie gibt bei allem den Ton an, und ist sonst aber auch total liebebedürftig.

    Der schüchterne Welli ist bis heute noch nicht richtig zahm, hat aber eigentlich auch keine Angst mehr vor uns.

    Ich denke, dass der Charakter nicht so viel darüber aussagt, ob ein Vogel zahm wird oder nicht. Vielleicht kannst Du aber ja schon in der Voliere beobachten, wer weniger Angst und Scheu vor Dir hat ?!

    Viel Spaß mit Deinen Wellis!
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Hyperaktiv?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich hyperaktiv

    ,
  2. hyperaktiv charakter

    ,
  3. wellensittiche zu unterschiedliche Charakter

    ,
  4. hyperaktiver wellensittich
Die Seite wird geladen...

Hyperaktiv? - Ähnliche Themen

  1. Hilfe - mein Welli dreht durch

    Hilfe - mein Welli dreht durch: Hallo Ihr Lieben, mein Welli ( erst seit 4 Tagen bei uns) wackelt plötzlich mit dem Kopf ( von rechts nach links), fliegt rabiat und läuft wie...
  2. Hyperaktiv???

    Hyperaktiv???: HeyHoo!!^^ Habe seit heute wieder einen Hamster- weißer Dsungare sooooo sweet :zustimm: :D kann ich nur sagen, aber nun ja, das ist es nicht,...
  3. Lucky-erst geschwächelt, jetzt hyperaktiv

    Lucky-erst geschwächelt, jetzt hyperaktiv: Hallo zusammen, jetzt muß ich Euch doch mal fragen... Unsere Lucky ist ja hin und wieder ein wenig am Schwächeln... so auch die letzten...