Ich braeuchte da dringend ne Entscheidungshilfe...

Diskutiere Ich braeuchte da dringend ne Entscheidungshilfe... im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo! :0- Nachdem ich schon das Gefuehl hatte, ich koennte niemals anfangen zu schreiben, hab ich heute endlich die heiBersehnte...

  1. #1 Wiebke Sophie, 23. Juli 2003
    Wiebke Sophie

    Wiebke Sophie Guest

    Hallo! :0-

    Nachdem ich schon das Gefuehl hatte, ich koennte niemals anfangen zu schreiben, hab ich heute endlich die heiBersehnte Bestaetigungsmail bekommen und kann endlich mal mitreden!

    Vor einiger Zeit schon habe ich mich entschlossen, mir Voegelchen zu kaufen. Jetzt, wo ich endlich etwas Platz habe, steht die endgueltige Entscheidung vor mir, welche Art ich denn halten moechte. Genauer gesagt schwanke ich permanent zwischen Agas und Sperlis hin und her.

    Gerne wuerde ich mir zuerst ein paar Jahre ein Paerchen zulegen und dann habe ich vor, mir noch weitere Voegel zu kaufen. Ein Traum, den ich habe seit ich klein bin. :~ Am liebsten haette ich gleichzeitig Agas und Sperlis. Aber funktioniert das? :? Soweit ich informiert bin, sind die Arten doch recht unterschiedlich und ich habe bedenken, dass sie sich nicht vestehen?!
    Hat vielleicht jemand von Euch Erfahrung damit gemacht oder kann mir ein paar gute Tipps geben? Mir waere es sehr wichtig noch vor dem Kauf eines Paerchens, welcher Sorte dann auch immer, gruendlich informiert zu sein. ist ja schlieBlich kein Spielzeug :)

    Ich wuerde mich sehr ueber Euren Entscheidungsbeistand freuen und hoffe mein Beitrag ist lesbar, da ich zum ersten Mal einen schreibe. :s Gab ja schon so einige, die ihre Probleme hatten, wie ich bemerkt habe :)

    Eure Sophie
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Nochmal Hallo,
    ich habe hier schon auf die Frage geantwortet, nicht dass wir überall das gleiche schreiben :D
     
  4. #3 Martin Unger, 25. Juli 2003
    Martin Unger

    Martin Unger Guest

    Hallo Sophie,

    grundsätzlich wurde schon vieles im Sperlingsforum geschrieben, am besten ist deshalb immer nur in einem Forum zu posten.

    Ich würde dir ebenfalls von einer gemeinsamen Haltung in einer Voliere abraten, Aber das meine persönliche Meinung. Ich finde es einfach schöner wenn in einer geräumigen Voliere nur eine Vogelart ist.

    Der 2te Aspekt ist, wenn ich z:b. meine Schwarzköpfchen in einer gemeinsamen Voliere vorstelle, ohoh, kann ich da nur sagen.

    Es grüßt Dich
    Martin
     
  5. #4 Wiebke Sophie, 25. Juli 2003
    Wiebke Sophie

    Wiebke Sophie Guest

    Hallo Martin :0-

    ich habe schon bemerkt, dass es wohl nicht noetig gewesen waere, in zwei Foren zu schreiben. Ich dacht halt so wuerden es alle betroffenen lesen. 0l
    Ein kleiner Anfaengerfehler, den man mir hoffentlich verzeihen wird...
    aber Du hast hier ja trotzdem nochmal geantwortet - dankeschoen :)

    Das sieht ja offensichtlich nicht so rosig aus mit den Agas. :(
    Wenn Du sagst, Deine Schwarzkoepfchen in einer Voliere, meinst Du dann 2 Schwarzkoepfchen oder eher mehrere Paearchen?

    Und fuer den Fall, dass es sich um mehrere Paearchen handelt, kann ich ja davon ausgehen, dass sie also getrennte Volieren haben, denn da hat sich gerade spontan eine Frage aufgetan: Ist es da schonmal passiert, dass Deine Voegel ins "Nachbarhaus" geflogen sind? Das koennte doch auch einen netten Streit geben, oder?
    :?
    Du raetst mir also von einer Haltung in einer gemeinsamen Voliere ab, nicht aber von einer generellen Haltung in einem Raum? Hab ich das richtig verstanden?

    Ich weiB, Du hast das Sperliforum auch gelesen, frag aber nochmal "persoenlich" bei Dir nach: Wie zutraulich sind denn Deine Agas? ist mir ja wie gesagt sehr wichtig... :)

    Lieben GruB, Sophie
     
  6. #5 Martin Unger, 25. Juli 2003
    Martin Unger

    Martin Unger Guest

    Hallo Sophie,

    ich habe derzeit alle Agas der Personata Gruppe, am ruhigsten und zurückhaltendsten sind die Ruß- und Erdbeerköpfchen. Von den Schwarz- und Pfirsichen habe ich jeweils nur ein Paar, diese Paare sind allerdings wirklich die agressivsten. Ich lasse sie grundsätzlich selbst im Freiflug mit anderen Papageien oder Sittichen niemals alleine. Beide Paare habe bei mir jeweils eine Voliere der Größe 1m (Breite)x1m(Tiefe)x2m(Höhe). Alle meine Volieren gehen bis zum Boden, so sind sie für mich besser zu reinigen.

    Ich würde sie nicht unbedingt in einem Zimmer zusammen lassen, wenn dann nur mit Deiner Aufsicht, so kannst du ggf. noch reagieren und die Vögel weider trenen um sie dann in ihre jeweilige Behausung zurück zu setzen.

    Natürlich gibt es auch Ausnahmen. Ich mußte aufgrund eines Umzuges mal für ein paar Wochen ein Paar Erdbeeren zu den Nymphen setzen, es ging gut, allerdings bin ich heute noch wirklich riesig froh darüber :).

    Also, ich hoffe es ist soweit deine frage beantwortet, es nimmt dir niemand böse wenn man einmal in 2 Foren gleichzeitig gepostet hat, also schönes WE.

    Es grüßt Dich

    Martin
     
  7. Guido

    Guido Guest

    Hi Sophi.
    Es gibt Agas und Agas. Die kannste nicht über einen Kamm scheren. Manche vertragen sich untereinander, Rk PK Sk RK Aber ich meine ( meine Erfahrung ) kannste sie nicht mit Sittichen in eine Voliere tun. Agas sind nun mal voll Power. Ich hatte mal einen Stanleysittich, Abgabetier, weil er in seinem letzten Zuhause die Wellies gepflückt hat, wollte er bei meinen Agas auch machen : Keine Chance. Musste ich ihn leider weitergeben. Wenn sich die Agas im Freiflug näher kennen lernen, musste Du halt beobachten. Ich habe dat so gemacht. Erstmal 1 Päärchen ,egal oder m/w wenn die sich vertragen und knuddeln ( beim Züchter, musste Dir halt Zeit nehmen ) kannste se ruhig nehmen, und , wenn Platz ist noch ein zweites Paar. Sei Dir aber bitte, bitte bewusst, dat Agas sehr laut werden können. Ich bekomme zum Beispiel jetzt ein neues Päärchen, weil die Nachbarin dat " leise Geflöte " von Agas nicht abkann . Wohnste in einer Miewohnung oder in einem freistehendem Haus? Dat musste alles bedenken. Denn Agas werden bis zu zwanzig Jahre alt. Viel Spass bei Deiner Entscheidung, und denke bitte immer an dat Wohl der Vögel!!!!
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     

    Anhänge:

  8. Guido

    Guido Guest

    Noch ein Knuddelbild
     

    Anhänge:

  9. #8 Wiebke Sophie, 25. Juli 2003
    Wiebke Sophie

    Wiebke Sophie Guest

    Gut, dann werd ich wohl auf den Rat der Allgemeinheit hoeren und keine vielleicht boese endenden Versuche taetigen :)

    RuB- und Erdbeerkoepfchen sind also ruhiger als Schwarzkoepfchen. Dass diese zu den agressiveren ihrer Sorte gehoeren wusste ich noch gar nicht. Habe eben nochmal im Vogellexikon gelesen und da steht sogar, dass sich beispielsweise Erdebeerkoepfchen auch mit anderen Papageien und Sittichen vertragen. Das waere also ggf. nicht ganz so gefaehrlich, falls denn eine Situation wie Dein Umzug auftreten sollte.

    ...mein Gehirn laeuft auf Hochtouren ... :?

    Ich werde also alles nochmal ganz genau ueberdenken und mir nochmal Meinungen anhoeren und mich vor allem nochmal mit den Zuechtern in Verbindung setzen, die ich schon im Fruehjahr angesprochen hatte :)

    Ich danke Dir fuer Deinen Rat und wuensche ebenfalls ein schoenes WE, Sophie :0-
     
  10. Guido

    Guido Guest

    Hi Sophie.
    Dat kann man so nicht sagen. Wo willste denn Deine Vögel holen? Kannste sie in Ruhe beobachten? Holste se aus dem Zoohandel, sitzen se sowieso zusammen, dat kann sich hinterher aber ändern. Holste sie von einem vernünftigen Züchter dann kannste die Vögel länger in grösseren Volieren beobachten. Mach bitte keinen " Hauruckkauf ". Lexikas kannste vergessen. schau Dich lieber bei uns um. Meine Rosenköpfchen gehen sogar auf die Katze los. Ich kann nur sagen, lese Dich bei uns durch, spreche mit den Moderatoren, da lernste am Meisten. Die haben nicht nur L>exikon im Kopp, sondern sie haben selbst die Kleinen zu Hause.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  11. #10 Wiebke Sophie, 25. Juli 2003
    Wiebke Sophie

    Wiebke Sophie Guest

    Oh, hallo Guido :0- , Dich hatte ich noch gar nicht bemerkt :)

    Ganz vorne weg, natuerlich denke ich immer an das Wohl der Voegel! Sonst waere ich ja auch gar nicht hier und wuerde mich erkundigen , sondern in der Zoohandlung um die Ecke den bunten Vogel aus Kaefig 2 kaufen, nicht wahr :D

    Dass Agas etwas lauter sind, das war mir schon bewusst. Aber dass sich sogar Nachbarn beschweren?! Sind die unnett oder die Voegel so laut, dass man es kaum in dem selben Raum aushaelt?

    Momentan wohne ich noch in einem freistehenden Haus, bald aber in einer Wohnung. Aber ich wohne dann hoffentlich mitten unter Studenten oder aber neben einer Familie mit Kindergeschrei... :p Das kann ich aber jetzt noch nicht sagen. Aber von der Gegend her eher wahrscheinlich...

    So ne Voliere kann man sich doch super selbst bauen,oder?

    Wie ist das denn eigentlich z.B. in Urlaubszeiten? Koennten die Agas auch mal fuer 2-3 Wochen in einen Kaefig der GroeBe 60x32,5x53? SchlieBlich hat nicht jeder in seiner Bleibe Platz fuer eine Voliere... Ich stelle mir das nicht so problematisch vor - bitte korrigiert mich wenn ich da schief gewickelt bin!!! - wenn sie viel Freiflug bekommen...

    Einen lieben GruB nun auch an Dich, Sophie :0-
     
  12. #11 Wiebke Sophie, 25. Juli 2003
    Wiebke Sophie

    Wiebke Sophie Guest

    Ach Guido,Du bist einfach zu schnell fuer mich :p
    Gleich antworte ich Dir...
     
  13. #12 Wiebke Sophie, 25. Juli 2003
    Wiebke Sophie

    Wiebke Sophie Guest

    Also, Haurruckkauf im Zoohandel ausgeschlossen. Nur von einem Zuechter mit der Garantie, dass sie bei ihm geschluepft sind. und nach moeglichkeit auch von einem Zuechtern, dessen Ruf ich in Erfahrung bringen kann. Daruberhinaus sollte das ganze nicht mehr als 1-2 Autostunden von Hamburg entfernt sein, sonst ist das son furchtbarer Transport fuer die Voegel.
    In HH konnte ich noch keine vernuenftigen Zuechter herausfinden. Haettest Du vielleicht einen ultimativen Tipp?

    Bis jetzt hatte ich mich im Fruehjahr bie zwei Zuechtern nach Sperlis erkundigt. Einer, Herr Werner aus Rinteln, glaube ich, zuechtet auch Agas, auf jeden Fall bin ich mir bei Erdbeerk. sicher. Da waren auch andere dabei. Ich wollte mich bei ihm nohc mal melden.
    Da ich z.Zt jedoch in Frankreich verweile, hab ich keine Moeglichkeit an meine Daten zu kommen, leider...
    ich ueberlege noch wie denn der andere Zuechter hieB, sie hoerten sich beide in der Schriftsprache sehr nett und vernuenftig an... Achja, Tobias Wittke, ebenfalls aus Niedersachsen.

    Hast Du schonmal was von denen gehoert?

    und was genau meinst du eigentlich mit "sie sind voll power"? Werden sie gar nicht zutraulich (ich frag zwar immer wieder das gleich, aber gut...)? Ich moechte keine voegel haben, die nicht mit entsprechender Liebesmueh irgendwann zu mir angeflogen kommen...
    Das hoerte sich bei dir ja fast nach Raubtieren an ;) Mal n biBchen Zank muss ja auch sein, aber immer agressiv?

    Puh, ich hoffe, diesmal habe ich passend geantwortet, ohne dass du zuvor gekommen bist! :~, LG Sophie
     
  14. #13 Wiebke Sophie, 25. Juli 2003
    Wiebke Sophie

    Wiebke Sophie Guest

    Also, ich habe gerade mal die Preise von Volieren gecheckt und werde mich mit Freude selber handwerklich betaetigen... bin mir sicher mein Papa wird begeistert sein :D
     
  15. EdithII

    EdithII Guest

    Käfiggröße!

    Hallo Sophie,

    ich würde behaupten,die Maße des Käfigs sind zu klein auch für 2-3 Wochen.
    Als ich meine Agas holte, hatte ich ebenfalls so einen kleinen Käfig. Ich wollte ihnen erst nach 3-4 Wochen Freiflug gewähren, weil man es mir so geraten hatte. Nach einer Woche haben sich die 2 nur noch gezankt und waren sehr laut. Ich ließ sie schon nach 8 Tagen aus ihrem Käfig. Sie wurden viel ruhiger und zankten nicht mehr so oft.
    Nach dem 3. Tag Freiflug sind sie nicht mehr gemeinsam in den Käfig, sondern nur einzeln zum Futtern, der andere saß vor dem Käfig und schlug Alarm, wenn ich mich näherte. Seitdem haben sie 24 h Freiflug.
    Ich habe den 2 eine größere Voliere gebaut, in der sie sich wohler fühlen, als im Käfig. Sie würden sich da sogar einsperren lassen.

    Gruß Edith
     
  16. #15 Wiebke Sophie, 25. Juli 2003
    Wiebke Sophie

    Wiebke Sophie Guest

    Ja, okay, wenn das so ist, muss das ja nicht unbedingt sein!

    Ich habe halt so einen Kaefig zu Hause und hatte gehofft, ihn ggf. fuer Urlaub oder so bei meinen Eltern zu verwenden. Fuer Sperlis wuerde er reichen hab ich mir sagen lassen.
    Aber wenn's den Voegeln dann so ergeht ist das ja nicht schoen. Obwohl ich ja hauptsaechlich Freiflug gewaehren meochte...

    Sind Deine Agas denn zutraulich geworden? Und knabbern sie eigentlich alles kaputt? Wie lange hast Du sie denn schon?

    LG Sophie :0-
     
  17. EdithII

    EdithII Guest

    Hallo Sophie!

    Meine Agas sind nicht zahm, darauf lege ich auch keinen Wert, aber sie geraten wenigstens nicht in Panik, wenn ich in ihre Nähe komme.

    Ich beobachte sie gerne, wenn sie Unfug treiben. Was unerwünscht ist, reizt sie am meisten, wie kleine Kinder.
    Mein Wohnzimmer sieht auch eher nach einer Voliere aus, als nach einem Wohnzimmer. Meinem Schrank haben sie angenagt, meine Halogen-Pendelleuchten musste ich durch Deckenstrahler ersetzen. Wichtige Papiere oder Zeitungen sollte man auch nicht achtlos rumliegen lassen und Kabel scheinen ein Leckerbissen zu sein. Gegen solche Nager sind Meerschweichen die reinsten Waisenknaben. Ausserdem sind überall ihre Hinterlassenschaften.
    Trotzdem möchte ich sie nicht mehr missen, herrlich ist es wenn sie wieder mal streiten und schimpfen und anschließend wieder gemeinsam kuscheln oder wenn sie sich lautstark in den Schlaf erzählen.

    Ich hoffe ich habe dir nicht den Mut genommen, denn sie sind und bleiben einmalig!


    Gruß Edith
     
  18. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    zahm???

    hej sophie,

    meine agas sind nicht wirklich zahm geworden.
    einige kommen zwar ans gitter und fressen dann aus der hand, als ich sie noch in der wohnung hatte, hat bruno mich auch mal als landeplatz benutzt, aber das alles nur aus neugierde, weil ich was leckeres oder interessantes (z. b seine babies) hatte:
    [​IMG]
    sie haben im schwarm an sich selber genug, brauchen uns nur für futter, ... , aber sie zu beobachten, macht immer wieder freude!

    und sie machen auch schon schaden in der wohnung. deine guten bücher, schätze und sammlungen solltest du in einem anderen zimmer aufbewahren!

    ich sammle fossilien und habe immer ein paar schöne stücke auf der fensterbank. die mochten sie mit vorliebe auf die fliesen schmeissen und dann hinterhergucken! 8o 8o 8o
     

    Anhänge:

  19. Guido

    Guido Guest

    Hi an all
    Redet Sophie doch nicht so ein Blödsinn ein ( Tschuldigung )
    Sie zieht in eine WG , oder in ein Studentenwohnheim.Sie wohnt in einem Mietshaus. GLAUBT ihr denn allen Ernstes dat es da nicht zu Probleben kommt???? Manno , denkt doch mal nach!!!!! Ich habe ein freistehendes Haus, da können meine Agas so laut " Flöten " wie sie wollen.
    Aber Wand an Wand? Und dann noch Lernen? WIR Agasfreunde kennen dat, uns macht dat nix, aber denkt auch mal an " Andersgläubige ) Ich kann Dir nur eines sagen : Du kannst dat Agageflöte ab ( Klar ) frag aber vorher bitte die anderen Mitbewohner.
    Sophie: Ich will Dir nix, ich liebe MEINE Agas über alles mit Krach und Dreck, aber frag bitte vorher nach, bei den anderen Mietsparteien,
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Ich habe wegen Lärm jetzt erst mal agas für kurze Zeit nehmen müssen, weil sie so laut waren, jetzt hat man dort Augenringsperlinge und alle Probleme sind gelöst.
    Vermieter und Halter sind zufrieden und Tiere haben es nach Suche von mir auch super erwischt.
    Aber bitte vorher erkundigen, dass sehe ich schon auch so.
     
  22. EdithII

    EdithII Guest

    Hallo,

    ich wohne in einer Mietswohnung und bisher ist es noch nicht zu Klagen gekommen! Ich finde sogar, dass die Wellensittiche meiner Nachbarn wesentlich lauter sind.

    Natürlich sollte sich Sophie erstmal ein Bild von der Stimmgewalt der Agas machen.

    Meine Agas schreien nicht den ganzen Tag. Sie drehen morgens ihre Runden, dann wird gefuttert und wieder geruht. Am Vormittag toben sie sich dann aus,aber alles im erträglichen Rahmen. In der Mittagsruhe halten sie meist eine Siesta. Am Nachmittag oder Abend drehen sie dann nochmal auf. Wenn es dunkel wird, dann setzen sie sich zur wohlverdienten Nachtruhe.

    Ich bin der Meinung, wenn die Vögel genügend Platz und Beschäftigung haben, sind sie wesentlich ausgeglichener und ruhiger!


    Gruß Edith
     
Thema:

Ich braeuchte da dringend ne Entscheidungshilfe...

Die Seite wird geladen...

Ich braeuchte da dringend ne Entscheidungshilfe... - Ähnliche Themen

  1. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  2. Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!

    Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!: Hallo, ich habe gestern eine Stadttaube gefunden die einfach nur schlafend herumsaß. Ich hab sie dann mitgenommen und ihr einen Karton mit Zeitung...
  3. Junge Laufenten suchen dringend neues Zuhause (Wilsdruff Sachsen)

    Junge Laufenten suchen dringend neues Zuhause (Wilsdruff Sachsen): Hallo zusammen, meine Schwester in Wilsdruff (Sachsen) sucht dringend ein neues Zuhause für 3 Laufenten. Sie sind ca. 6 Monate alt. 2 Erpel, 1...
  4. Wellensittich(Renner,gern älter) in Dresden dringend gesucht

    Wellensittich(Renner,gern älter) in Dresden dringend gesucht: Suche dringend für unseren flugunfähigen, ansonsten putzmunteren Wellensittich (Renner) einen neuen Partner(Hahn/Henne). Jonny kam als Abgabewelli...
  5. Suchen Rosenköpfchen mit Behinderung

    Suchen Rosenköpfchen mit Behinderung: Suchen Rosenköpfchen Hahn mit Behinderung! Haben seid einigen Jahren eine süße kleine Henne die leider nicht fliegen kann und leider auch keine...