Idefix leidet jetzt nicht mehr...

Diskutiere Idefix leidet jetzt nicht mehr... im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Ihr Lieben. Ich weiß, dass Ihr mir immer die Daumen gedrückt habt. Es war schön, Euch immer wieder mit meinen Sorgen belasten zu können....

  1. Marie Sue

    Marie Sue Guest

    Hallo Ihr Lieben.

    Ich weiß, dass Ihr mir immer die Daumen gedrückt habt. Es war schön, Euch immer wieder mit meinen Sorgen belasten zu können.
    Wie Ihr vielleicht wisst, haben wir alles versucht.

    Aber Idefix hat sich aufgegeben. Er wollte nicht mehr.
    Heute morgen guckte Denis in die Voliere und alles war voll Blut8o! Das Blut kam von Idefix´Flügel. Eindeutig von unter dem Flügel, er hatte auch noch Blut am Schnabel.

    Ich sag Euch- ein grausamer Anblick! Idefix wollte wirklich Schluss machen, das glaube ich. Er hatte ja schon immer an seiner Haut geknabbert und dabei furchtbare Schmerzschreie von sich gegeben. Mal wurde es besser, dann wieder schlimmer.
    Wir hatten uns echt gefragt, wie es weitergehen sollte.
    Vor allem auch noch, weil Lilly ihn nicht annahm.

    Unser Tierarzt hatte zu.

    Zu welchem Tierarzt mussten wir also gehen! 8o
    - Genau, zu dem, der Norman auf dem Gewissen hat.

    Wir nahmen ein Taxi, um so schnell wie möglich da zu sein. In die Tasche taten wir eine Wärmflasche, damit Idefix nicht frieren musste. Das Wartezimmer war voll. Wir mussten warten. Ich glaube, zwei Stunden. Ich hatte Angst, dass Idefix verblutet! Alles war voller Blut, aber die Ärzte guckten nichtmal, auch als ich ihnen sagte, dass er SEHR stark blutet!

    Ich hatte die Tasche einen Spalt offen, um zu gucken, wie es ihm ging. Er guckte mich mit großen, schwarzen Knopfaugen an. Da war so ein Fragen in seinem Blick. Ich glaube, er wusste, dass seine letzte Stunde gekommen war. Er tschilpte noch ein paar Mal.

    Als wir endlich drankamen, versuchten die Ärtinnen, das Blut zu stoppen. Der ganze Flügel war voller Blut, sein Schwanz auch. Es klaffte eine tiefe Wunde.
    Sie konnten die Blutung nicht stoppen. Sie sagten, vielleicht könnten sie es irgendwie löten, aber er würde es wieder öffnen. Und er hatte viel zu viel Blut verloren. Sie sagten, es gäbe eigentlich nur noch einen Weg...

    Dann kamen sie mit der Spritze.
    Ich hab ihm einen Kuss auf den Kopf gegeben und gesagt "verzeih mir, Idefix" .

    Du musst jetzt nicht mehr leiden.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Oh Marie

    Ich sitze hier und mir laufen die Tränen über die Wangen.

    Worte, die dich jetzt trösten sind schwer zu finden, ich werde sie dir in stillen Gedanken schicken und für Idefix eine Kerze anzünden.

    Bleib stark, trauer um ihn und erinnere dich an die wenigen schönen Momente die ihr miteinander hattet.
     
  4. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Es tut mir sehr leid !
     

    Anhänge:

  5. Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo Marie,

    es tut mir sehr leid für Idefix und dich, mir sind auch gerade die Tränen gekommen. Das schlimmste, ist wenn man sich von einem Tier verabschieden muss :( :(

    Ich weiß gar nicht was ich schreiben soll...

    Denk an die Guten Zeiten die ihr beiden miteinander hattet.

    Liebe Grüße,

    Regina
     
  6. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Mein Beileid Marie:(
     
  7. #6 Sittichmama, 23. November 2003
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Oh Marie,

    das tut mir so leid.
     
  8. metalien

    metalien Nymphennärrin

    Dabei seit:
    6. Mai 2003
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Auch von mir sei lieb umarmt. Ich werde ebenfalls eine Kerze anzünden.

    Und denke an die schöne Zeit mit Deinem kleinen Idefix und das es ihm jetzt gut geht im Regenbogenland.


    Christiane
     
  9. Marie Sue

    Marie Sue Guest

    Hallo.

    Danke für die tröstenden Worte.
    Wir haben meiner Oma gesagt, es sei ein Igel, den wir versucht haben, aufzupäppeln. Ich wollte sie nicht damit belasten, weil sie sich dann immer Sorgen macht- sie weiß ja, wie schlimm das für mich ist.

    Ich hatte schonmal den Gedanken, jetzt alle Vögel abzugeben und ganz radikal einen Schlussstrich zu ziehen.
    Ich glaube nur nicht, dass ich das kann.
    Aber langsam gebe ich es auch auf und weiß nicht mehr weiter.
    Wegen Lilly...
     
  10. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
     
  11. Toto

    Toto Guest

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Mehr kann ich leider auch nicht sagen...
     
  12. #11 Roland Brösicke, 24. November 2003
    Roland Brösicke

    Roland Brösicke Guest

    Hallo Marie,
    auch an dieser Stelle möchte ich Dir nochmal sagen, wie auch mich das berührt. Aber man findet nicht die richtigen Worte. Idefix war psychisch wohl sehr kaputt. Es ist immer schwer solchen Tieren zu helfen. Du hast es versucht, Hut ab dafür! Aber gib bitte jetzt nicht auf. Viel zuwenig Leute nehmen sich solcher Vögel an. Weil es oft einfacher ist, sie einfach abzuschieben an einen Ort wo man sie nicht mehr sieht. Du aber hast versucht zu helfen. Dass Idefix nicht zu helfen war, ist aber nicht Deine Schuld. Sicher, es ist schwer, man braucht starke Nerven dafür. Glaub mir, meine beiden machen es mir auch nicht immer leicht.
    Nochmal, Kopf hoch !
     
  13. Marie Sue

    Marie Sue Guest

    ich fühl mich so leer...

    ... wisst Ihr, ich begreife das nicht mehr.
    Es wird zu viel für mich.
    Drei Tode in einem Jahr.
    Für mich war es eigentlich sowieso noch zu früh gewesen, Idefix zu holen. Ich hatte immer noch Alpträume wegen Norman. Das war und ist für mich lange nicht erledigt.

    Meine Wellies sind munter und einer von ihnen ist jetzt über 9 Jahre und sie sind alle immer gesund gewesen! (eine einzige Kropfentzündung, die schnell ausgeheilt war- in NEUN Jahren die einzige Krankheit)

    Liegt es an den Nymphen?
    Sind sie vielleicht "überzüchtet"?
    Ich will wenigstens versuchen, es zu verstehen!

    Und dieser Tierarzt!8o
    Erst bei Norman: "Keine Zeit, kommen Sie morgen wieder"
    und dann bei Idefix wieder. Das ganze Wartezimmer war voll. Es kamen noch zwei Patienten nach, die beide vorher drannkamen. Es war z.B. ein Hund, der Krämpfe hatte.
    Und das war Notdienst! Nur ein Arzt im Dienst.

    Während ich mich mit einer Katzenbesitzerin unterhielt, die meinte, Vögel könnte man ruhig allein halten, sie hätte eine Bekannte... (das Übliche halt- aber als ich ihr Idefix´Geschichte erzählte, bekam sie große Augen und meinte: Ja, eigentlich haben Sie recht... Ich habe ihr dann auch mal erzählt, dass dieser nette Tierarzt schon einen meiner Vögel auf dem Gewissen hat.)

    Nebenan wurden Kekse gegessen.
    Man hatte Zeit.
    Darf´s noch ein Kaffee sein?

    Ein Vogel hat nicht viel Blut. Es kann schnell zu spät sein.
    Aber man kann natürlich auch so lange warten, bis es zu spät ist.
    Ich weiß nicht, wie lange es noch gedauert hätte.

    Jedenfalls ist er jetzt im Regenbogenland.
    Ich bin mir sicher, da wollte er hin.
    Er hatte aufgegeben.

    Ein Beispiel dafür, was passieren kann, wenn man diese intelligenten Tiere einzeln hält. Aber man muss natürlich das Ende nicht miterleben. Man kann den Vogel ja auch rechtzeitig weitergeben. (Liebe Grüße an Sabrina, für die diese Neuigkeiten ja auch besonders schlimm sein werden).

    Lilly ist ganz ruhig. Sie sitzt nicht bei mir, sondern in einer Ecke mit dem Kopf im Nacken.
    Vorhin hat sie geschriehen und ist nervös (wie mir schien) umhergeflattert.

    Danke für die PNs. Ich werde sie noch beantworten.
    Aber für sämtliche Entscheidungen brauche ich jetzt wohl erstmal Zeit.

    Ich bin mit meinem Latein am Ende.
     
  14. Georgia

    Georgia Guest

    Liebe Marie,

    es tut mir so furchtbar leid. Zuerst Norman und jetzt Idefix. Ich fühle wirklich ganz fest mit Dir.
    Ich kann es nicht in Worte fassen und das kann warscheinlich keiner hier.

    Ich bin ganz traurig.


    Georgia
     
  15. Sabrina21

    Sabrina21 Guest

    Hallo Marie!
    Sorry,aber ich weiß echt nicht was ich schreiben soll......
    Als ich das Thema gelesen habe,wollte ich erst garnicht reingucken. Beim lesen sind mir die Tränen runtergelaufen. :(

    Ich weiß nicht was ich sonst noch schreiben soll, außer das es mir unendlich leid tut....

    Am liebsten würde ich die sogenannte Züchterin anrufen und .....
    Aber es würde sie wohl eh nicht interessieren (obwohl es ja ihr "lieblings Vogel" gewesen ist). Beim letzten Telfonat wollte sie mir ja noch nen "Ersatz-Vogel" geben da man mit dem ja nix mehr anfangen kann.8( 0l


    traurige Grüße
    Sabrina und die vier Rabauken
     
  16. Rebecca

    Rebecca Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Oh nein! :( Marie, ich hab die Sache still mitverfolgt, und es tut mir unheimlich leid für dich! Und schon wieder bist du bei diesem fürchterlichen TA gelandet 0l Es ist keine große Hilfe, aber fühl dich trotzdem gedrückt... ich weiß nicht, was ich an deiner Stelle machen würde, man hat ja die Tiere lieb, aber nach so vielen schrecklichen Erlebnissen käme mir eine Vogelpause auch in den Sinn... :( [​IMG]
     
  17. Dunja27

    Dunja27 Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rietberg
    Ich drücke dich ganz fest und trauere in Gedanken mit dir!!!

    Bitte gib nicht auf, auch wenn es sehr schwer ist! Glaube mir, ich fühle mit dir!

    Wir mußten im letzten Jahr unseren Hund nach langer Krankheit und unendlich vielen TA-Besuchen einschläfern lassen (ich mußte ihr täglich Spritzen und Medikamente geben) - danach ist man völlig ausgebrannt und leer, man sieht keine Hoffnung mehr am Horizont, denn ein Familienmitglied ist einem viel zu früh genommen worden. (Wir trauern auch heute noch)

    Aber irgendwann kommt der Silberstreif am Horizont... auch wenn man es nicht glauben möchte/kann.

    Ich bin bei dir!!!

    Liebe Grüße
    Dunja
     
  18. Marie Sue

    Marie Sue Guest

    Ihr seid echt lieb...

    ...wüsste nicht, was ich ohne Euch machen würde *schnüff*
     
  19. Marie Sue

    Marie Sue Guest

    to whom it may concern

    Hallo,

    ich habe beschlossen, mich erstmal eine kurze Weile aus dem Forum zu verabschieden. Das hat NICHTS mit Euch zu tun, sondern nur mit mir. Im Moment gibt es leider jede Menge Probleme und Entscheidungen, die ich treffen muss. Es ist so viel, dass ich erstmal tiiiief Luft holen muss und eines nach dem anderen angehen muss. Es gibt Phasen im Leben, in denen man sich zu viel auf einmal vornimmt. Manchmal- so wie jetzt bei mir- geht es aber auch nicht anders. Es gibt bestimmte Fristen, die man einhalten muss...
    und wenn dann noch ein geliebtes Tier stirbt und man für den übriggebliebenen Vogel die beste Entscheidung treffen will, dann muss man diese gut überlegen und nichts über´s Knie brechen.
    WEnn es dann soweit ist, und eine Entscheidung gefallen ist, melde ich mich wieder.

    Ich bin sicher, Ihr versteht das.


    Ich wünsche Euch und Euren Vögeln alles Gute!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Dunja27

    Dunja27 Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rietberg
    Ich wünsche dir alles Gute und viel Kraft für deine Entscheidungen!!

    Hoffentlich bis Bald!!!!

    Lieben Gruß
    Dunja
     
  22. Rebecca

    Rebecca Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Hi Marie!

    Ich wünsche dir ebenfalls die nötige Ruhe und Kraft, deine Entscheidungen durchzuziehen. Ich hoffe, du hast bald wieder den Kopf etwas freier, aber ich glaube, hier hat jeder Verständnis für eine Pause deinerseits.

    Liebe Grüße,
    Rebecca
     
Thema:

Idefix leidet jetzt nicht mehr...

Die Seite wird geladen...

Idefix leidet jetzt nicht mehr... - Ähnliche Themen

  1. Taube will nicht mehr weg

    Taube will nicht mehr weg: Hallo meine Tochter hat vor etwa 4 Wochen eine Stadttaube mitgebracht, die hinter unseren Mülleimern draußen saß. Beim Tierarzt wurde ein...
  2. Eher mehr Männchen oder Weibchen?

    Eher mehr Männchen oder Weibchen?: Hallo zusammen und zwar möchte ich meinen Wellischwarm erweitern, habe mir eine 1,5m hohe , 1m breite und 2m lange Volliere(über 30qm Wellizimmer)...
  3. Zebras nehmen Küken nicht mehr an

    Zebras nehmen Küken nicht mehr an: hallo liebe Leute Ich bin ziemlich verzweifelt. Ich habe für meine zwei Zebra Pärchen eine größere voliere bauen lassen (150x70x150). Ein Pärchen...
  4. Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig

    Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig: Da ich der Meinung bin,dass man den wellis auch Freiflug geben sollte wenn sie noch nicht zahm sind.Ich meine sonst dürften andere wellis ihr...
  5. Pip ist jetzt allein.... (glücklicherweise nicht mehr)

    Pip ist jetzt allein.... (glücklicherweise nicht mehr): Hallo hierdrinnen. Ich habe seit etwa 4 Jahren 2 Rosenköpfchen, die ich unabhängig von einander adoptiert habe. Ich kenne weder das genaue Alter...