Intelligenz der Graupapageien

Diskutiere Intelligenz der Graupapageien im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Sorry, aber findet Ihr das nicht ein bißchen übertrieben???? So wie das Bild aussieht, ist es "gemalt". Klar, geschmacklos ist es, aber es fordert...

  1. TanjaS

    TanjaS Guest

    Sorry, aber findet Ihr das nicht ein bißchen übertrieben???? So wie das Bild aussieht, ist es "gemalt". Klar, geschmacklos ist es, aber es fordert doch keinen dazu heraus, einen Papagei nun schlechter zu behandeln, es ist nun einmal so, daß uns der Papagei nachahmt und daß das keine "intelligente Kommunikation" ist. Sorry, das ist doch ganz objektiv so. Regt Ihr Euch auch über das Moorhuhnschiessen auf?

    Sorry, kann die große Aufregung jetzt nicht verstehen.

    LG
    Tanja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Annamaus

    Annamaus Guest

    hallo tanja!

    willst du damit sagen dass deine grauen mit dir noch nie intelligent kommuniziert haben? Also meine wissen ganz genau wann sie was sagen um einen von ihnen gewünschten effekt zu erzielen. Das nachahmungstalent hat ihnen die natur ja gegeben, damit sie damit etwas nützliches anfangen können und nicht dass sie doof in der gegend herumplappern. Sicher manchmal wenn sie übermütig sind dann macht es ihnen auch spaß verschiedene worte verschieden laut u. langgezogen durchs haus zu rufen. aber meistens üben sie sie damit nur. bevor meine gelernt haben "ja, die oma ist da" zu sagen, haben sie einige tage lang das "o" geübt.
    Meine reden manchmal auch untereinander in menschensprache u. sie haben genau begriffen, was das bedeutet was sie da sagen. und das ist ja auch bewiesen, dass papageien in diesem ausmaße intelligent genug sind um ein bestimmtes wort mit einer bestimmten sache zu verbinden.
    Also finde ich, dass dieses Plakat nicht nur geschmacklos den Tod eines Tieres hernimmt um für die vorzüge der firma zu werben sondern auch dass sie allen damit zeigen, dass papageien nur blöd nachplappern.
    ich finde diese werbung nach wie vor erbärmlich, v.a. weil sie von einer Marketingfirma ist!! Ich selbst lerne diese wissenschaft (*g*) und kenne mich daher mit den arbeitsgängen in so einer firma aus. Ich finde man solte sich besser informieren bevor man sowas auf ein plakat drucken lässt. Und ob das nun geschmacklos ist od. nicht ist subjektiv.
    liebe grüße
     
  4. #3 TanjaS, 7. Januar 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Januar 2003
    TanjaS

    TanjaS Guest

    Hi Anna!

    Nein, meine haben mit mir noch nicht "intelligent kommuniziert". :)Außer "Quak Quak Quak" und "Miau" kam noch nichts. Aber, ich bin mir sicher, daß auch sie irgendwann (sie sind jetzt erst 1 Jahr) Worte nachahmen werden. Aber, auch wenn sie die Worte "situationspassend" bringen, kann man wohl nicht von wirklich intelligenter Kommunikation sprechen. Ich sage nicht, daß es nicht erstaunlich ist, was hier Forenmitglieder berichten und ich immer wieder "baff" bin, was durch die Immitation für Situationskomik entstehen kann. Aber wir reden hier von "richtiger Kommunikation" (um Gottes Willen, ich will hier nicht die Intelligenz oder das Können der Graupapageien bestreiten). Mehr als ein "Nachplappern" von Worten bezogen auf eine bestimmte Situation ist es jedoch nicht.

    LG
    Tanja
     
  5. #4 Dagmar & Co., 7. Januar 2003
    Dagmar & Co.

    Dagmar & Co. Guest

    Moin @ all,
    ich finde diese Werbung auch nicht gut !!!

    Aber unser Flori ist intelliegent !!!
    Das ist kein Zufall wenn es oft passt was er sagt.
    Zumal es manchmal so kommt wie er es von uns nicht hört - und trotzdem ist es passend.

    Liebe Grüsse

    Dagmar & Flori :0- :0-
     
  6. Annamaus

    Annamaus Guest

    hi tanja,

    also ich finde schon dass es echte kommunikation ist. Sie lernen unsere sprache, weil sie mit uns kommunizieren wollen. (meist handaufzuchten eh klar, aber auch zahme naturbruten, die mit dem menschen zusammenleben) und wenn ein völlig anderes lebewesen unsere sprache fähig zu erlernen und anzuwenden ist ist das sehr wohl intelligent. auch wenn die kommunikationsversuche von den tieren nicht immer intelligent sind/scheinen denke ich trotzdem, dass sie es großteils sind.
    Meine Grauen können unsere Körpersprache deuten (natürlich nicht immer) aber es sind schon sachen passiert da ist mir richtig unheimlich geworden. Und wenn sie unsere sprache u. unsere körpersprache verstehen u. darauf antworten können, dann ist das doch wohl intelligente kommunikation. über das thema könnte man glaub ich endlos diskutieren. ich wüsste noch soviel andere beispiele auch von meinen anderen tieren. es ist wahrscheinlich auch subjektiv, ab wann jemand eine kommunikation intelligent findet.
    :D ich habe auch schon genug gespräche mit wesen meiner art geführt und mir nachher gedacht, dass das nicht gerade sehr intelligent war ... *g* also es ist sicher anschauungssache

    lg, anna
     
  7. TanjaS

    TanjaS Guest

    Hi Anna!

    Zweifellos können Sie unsere Körpersprache deuten und haben ein großes Gespür dafür, wie wir z.B. "gerade drauf" sind etc. Das bestreite ich gar nicht.
    Aber sie wenden unsere Sprache nicht an. Wenn Deine Oma kommt, dann sagt Dein Grauer "ja, die Oma ist da". Er wird aber von allein nicht sagen "ja, die Anna ist da", wenn er den Satz vorher nicht schon gehört hat. Er kann den Satz nicht zusammenbauen, weil er unsere Sprache nicht kann. Für ihn ist das doch nur eine Abfolge von Tönen, die er von Dir gehört hat als Deine Oma mal zur Tür reinkam. Er verbindet mit den Tönen irgendein Ereignis.
    Ja, der Knackpunkt liegt wohl in der Beurteilung, wann für jeden einzelnen eine "intelligente Kommunikation" beginnt.

    Aber, vielleicht bin ich da auch ein wenig "empfindlich", ich könnte platzen, wenn ich im Fernseher wieder mal einen Bericht über einen angeblich mit Menchen über Computer kommunizierenden Affen sehe. Das ist doch genau derselbe Effekt, er verbindet eine gewissen Taste mit einer Tonabfolge (Wort) von uns und drückt diese dann, wenn er diese Töne wieder hört. Er mag ja sehr gelehrig sein, aber er redet doch nicht mit uns!!!!! :)

    LG
    Tanja
     
  8. #7 Schnissje, 7. Januar 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Januar 2003
    Schnissje

    Schnissje Guest

    INTELLIGENTE KOMMUNIKATION?????

    Sorry ich will ja keinen persönlich angreifen hier aber ihr kommt vom Thema ab!!!!!!!!!!

    Soch wen es denn noch intressiert...also:

    ich hab mit einer Frau von ner Werbeakademie gemailt. Diese fand das Ganze auch nicht gut und hat mir ne Adresse gegeben wo man sich hinwenden könnte.
    Besagte Dame war äusserst nett und hilfsbereit und hier an dieser Stelle einmal einen besonderen Dank :-)
    Es gibt auch unbefangene Menschen die nichts mit Papageien zu tun haben und trotzdem versuchen zu helfen. Find ich supigut :-)

    Die Adresse die ich bekommen habe werde ich kontaktieren um evtl. auch einmal den Versuch zu starten, die Öffentlichkeit zu mobilisieren.
    Mal sehen wie es weitergeht...

    Wenn Antwort kommt werde ich es hier posten.
    Wer mich unterstützen will der soll mir mailen.

    Danke
    Gruss Petra
     
  9. #8 Karinetti, 7. Januar 2003
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo!

    Da Petra alles so geheimnisvoll macht hab ich ihr jetzt auch eine Mail geschrieben damit ich weiß wo die Beschwerdestelle ist. :)

    Übrigens wollte ich noch eine Kleinigkeit zu eurem Thema Intelligente Kommunikation loswerden. Also der berühmte Graupapagei Alex von dieser berühmten Frau (mir fällt jetzt der Name nicht ein) hat schon bewiesen, dass Alex selbst Worte zusammensetzen kann. Zum Beispiel kennt er einen Apfel und eine Banane, eine Birne (von der er den Namen nicht kennt) würde er dann ein Mittelwort aus Apfel und Banane geben, weil es Ähnlichkeit mit dem und mit dem anderen hat. Also Banapfel oder irgendwie so. Das war jetzt ein schlechtes Beispiel, aber ich denke ihr wisst was ich meine. Übrigens spricht Alex ja englisch.

    Wenn meine Grauen sprechen, dann tun sie es oft um etwas damit zu bezwecken oder einfach nur aus Spaß am Reden. Ich halte es für intelligente Kommunikation.

    So wie das Beispiel zB erwähnt wurde "Die Oma ist da" - es sei nicht auf "Anna ist da" zu erweitern. Wenn ich hier wieder die Studie von Alex Graupapagei heranziehe, traue ich mich sagen, dass er auch genau das könnte.

    Papageien sind gute "Puzzle-Spieler" und je besser sie puzzeln desto mehr Gelegenheit hat man ihnen gegeben denke ich. (ausgeschlossen die Vögel, die einfach nicht sprechen wollen)

    Liebe Grüße,
    Jillie
     
  10. TanjaS

    TanjaS Guest

    Entschuldigung, ich weiche jetzt das letzte Mal vom Thema ab: :)

    Ich habe neulich einen Bericht über Alex gesehen (übrigens sah er furchtbar zerrupft und gerupft aus). Bisher fand ich es wirklich erstaunlich, was er so können soll. Er kennt ja angelblich z.B. wirklich den Begriff "Schüssel", sie kann rund, eckig, unterschiedliche Farben haben etc. Ein Gegenstand, in den man etwas reinfüllen kann, ist für ihn eine "Schüssel". Finde ich erstaunlich. Nur, jetzt soll er angeblich Lesen lernen und es auch schon können. Er bekam den Buchstaben "G" vorgelegt und sagte "Gee", dann "R" und sagte "Ar" und so weiter mit "E" und "y". Und jetzt kommts. Die Buchstaben wurden aneinandergelegt und Alex sagte "Grey". Das sollte nun der Beweis sein, daß Alex lesen kann!!! :) Leider haben sie die Buchstaben in dem Wort "Grey" nicht verschieden durcheinander gepuzzelt, dann wäre es ja glaubhafter gewesen, aber so hat er meiner Meinung nach einfach das Gebilde dieser 4 aneinanderhängenden Buchstaben als "grey" gelernt und nix anderes! Leider werden doch durch solche Behauptungen die bisherigen Leistungen von Alex ziemlich in Frage gestellt, findet ihr nicht?
     
  11. #10 Ann Castro, 8. Januar 2003
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    hmmmm.....also Jack sagt von sich aus "mmmhhhhhh" und Nikita "up" wenn sie einen Leckerbissen haben wollen.

    Hector fliegt auf meine Schulter und knabbert mir an der Lippe wenn er Durst hat.

    Das sind nicht andressierte, sondern im Kontext erlernte DInge die sie aber ungefragt von sich aus anwenden.

    Meintest Du das Tanja?

    LG,

    Ann.
     
  12. Moses

    Moses Guest

    Hallo Ann,

    also so wie ich es verstanden habe, können Papageien keine Gefühle wie HUNGER ausdrücken, aber anscheinend täusche ich mich, denn wenn deine Papas sagen wenn sie ein Leckerbissen haben wollen ist das wohl doch so...
    Ist wohl ein ziemlich schwer zu erklärendes und komplexes Thema, schade dass ich die Sendung nicht aufgenommen habe, dann könnte ich es genauer erläutern!!! Ich weiß auch leider nicht mehr auf welchem Programm das lief!
     
  13. TanjaS

    TanjaS Guest

    Hi TANJA!

    Das, was Ann sagte, glaube ich schon, daß sie das können. Es gibt ja auch Graue, die sagen "wir wollen raus", wenn sie aus dem Käfig wollen. Die wissen zwar nicht was "wir wollen raus" heisst, aber bisher wurden diese Töne immer gesagt, bevor der Käfig aufging. Oder Graue, die sagen "komm graulen", wenn sie Zuneigung wollen. Wenn man ihnen das beim Kraulen immer wieder sagt, ist das Graulen eben "Komm Graulen" und das können sie dann äußern, wenn sie gerne Aufmerksamkeit hätten.

    Meeinten sie in dem Film (war glaube ich der gleiche Bericht, den ich gesehen habe) nicht etwas anderes? War das nicht die Geschichte mit dem "Ich-Bewusstsein" oder wie sie es ausgedrückt haben?

    LG
    Tanja
     
  14. Moses

    Moses Guest

    Hallo Tanja,

    anscheinend meinen wir den selben Bericht!
    Ja, mit diesem Ich-Bewusstsein habe ich etwas in Erinnerung, ich tue mich wahrscheinlich schwer mit dem Erklären.
    Weist du noch in welchem Sender diese Sendung lief? Ich würde ihn mir gerne auf Video bestellen, denn er war wirklich sehr interessant!
     
  15. TanjaS

    TanjaS Guest

    Hi TANJA!

    Neee sorry, kann mich leider nicht mehr erinnern. Hhhhmmm, war es VOX????
     
  16. Moses

    Moses Guest

    VOX könnte sein, schade!!! Vielleicht weiß es ja jemand anderes von euch????
     
  17. Mona

    Mona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden an der Elbe
    Hallo Tanja und Moses,

    vielleicht war es die
    Wissenschaftssendung "GALILEO" ,
    freitags 19:30 Uhr - 19:55 Uhr - Pro7 ?

    Oder - wartet mal - ich schau mal in die alten Vogel-TV-Tipps ...

    ***********************************************

    Samstag, 23.11.02
    18:00 Uhr - 19:00 Uhr - ZDF
    Wunderbare Welt
    Tierisch clever: Wer ist der Schlauste?

    Montag, 30.12.02
    08:30 Uhr - 09:00 Uhr - B1
    Abenteuer Erde
    Anmerkung: In einem der Beiträge geht es um den umstrittenen
    Biologen Rupert Sheldrake, der mit Hilfe eines Experiments die
    telepathischen Fähigkeiten von Papageien nachgewiesen haben will.

    Donnerstag, 02.01.03
    10:15 Uhr - 11:00 Uhr - BR
    Spiele des Lebens - Teil 10: Verständigung
    Vogelarten: in diesem Teil der Sendereihe wird unter anderem die
    Reviermarkierungsmethode von Kakadus vorgestellt: Sie trommeln
    mit einem Holzstück auf einen Baum.

    19:00 Uhr - 19:30 Uhr - HR
    Tiergeschichten und Trends
    Anmerkung: In dieser Doku geht es unter anderem um Papageien und eine Papageien-Pflegestation.
     
  18. Moses

    Moses Guest

    Hallo Mona,

    diesen Bericht hatte ich vor mindestens 8 Wochen gesehen, wenn nicht noch länger, und es war auch ein älterer Bericht, das konnte man an der Bildqualität usw. sehen...
    Auf Pro-7 kam der auf keinen Fall...
    Die hatten da Graupapageien gefilmt, aber auch noch andere Vögel, ich glaube Tauben - mit den sie Intelligenztests gemacht haben!
     
  19. TanjaS

    TanjaS Guest

    Hi Mona!
    Vielen Dank!!!!
    Also, meiner Erinnerung nach müsste es nachmittags gewesen sein, ist auch nicht sooooo lange her, vielleicht an den Weihnachtsfeiertagen??? Könnte auch spätvormittag gewesen sein, es wurde aber nichts über Kakadus berichtet. In welchem Programm kommt "HundKatzeMaus" (oder so ähnlich), dieses Programm könnte es auch gewesen sein?!

    Ach, schade!!!! :(

    LG
    Tanja
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. TanjaS

    TanjaS Guest

    Es wurde noch über Menschenaffen und andere Affenarten berichtet und daß Menschenaffen die einzigen sind, die ihr eigens ICH im Spiegelbild erkennen (Test mit Kreide auf dem Kopf), bei Delphinen weiß man es nicht (wurden auch gezeigt) genau, gäbe aber angeblich Anzeichen dafür. Dann Bericht über Alex. Die restlichen Beiträge fallen mir jetzt leider nich ein.
     
  22. Mona

    Mona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden an der Elbe
Thema:

Intelligenz der Graupapageien

Die Seite wird geladen...

Intelligenz der Graupapageien - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  5. Transport Graupapagei

    Transport Graupapagei: Von Neuss 41460 nach München, Oberschleißheim. Dringend, da mein Papagei operiert werden muss, in München ist der Spezialist dafür.