ist das "normal" so???

Diskutiere ist das "normal" so??? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; und schon kommen die ersten fragen...:? meine unzertrennlichen sind alles andre als so...vielleicht liegts auch an der umstellung... einer...

  1. Maralys

    Maralys Mitglied

    Dabei seit:
    18. Juli 2008
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53947 Nettersheim
    und schon kommen die ersten fragen...:?
    meine unzertrennlichen sind alles andre als so...vielleicht liegts auch an der umstellung...
    einer fliegt dem andren ständig hinterher;aber der will nicht mit ihm zusammen sein und hackt nach dem armen kerlchen....
    der eine schläft auf der scahukel;der andre krallt sich dabei am käfigdraht fest...das sieht irgendwie traurig aus...
    is das fürs erste okay so?
    puh;danke fürs weiterhelfen!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi Maralys
    Bist Du sicher dat es ein Pärchen und keine gleichgeschlechtlichen sind ?
    Hört sich fast so an
    Liebe Grüsse
    Guido
     
  4. Maralys

    Maralys Mitglied

    Dabei seit:
    18. Juli 2008
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53947 Nettersheim
    oh;wenn ich das mal wüsste...ich hab da dem verkäufer vertraut;der sagte"das ist das pärchen"!!!gestern hockten die beiden zusammen wie die besten freunde...und seit wir sie gestern abend in den grossen käfig gepackt haben ist ende....
     
  5. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi Maralys
    Die meisten Verkäufer haben sowieso keine Ahnung. Deshalb sollte man sich immer an AiN wenden. Da sind die Volieren immer voll und sie freuen sich immer wenn ihnen Agas abgenommen werden. Da kann man sicher sein dat man richtige Pärchen bekommt.

    Agas pennen überall, aber nie am Käfigdraht.
    Liebe Grüsse
    Guido
     
  6. Maralys

    Maralys Mitglied

    Dabei seit:
    18. Juli 2008
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53947 Nettersheim
    jaaaaa;das dacht ich mir...aber was mach ich nu?
    zurück bringen will ich sie nicht...weil ich die beiden doch schon so richtig mag...wenns zwei gleichgeschlechtliche sind;hätten sich die beiden dann bis gestern aneinader gekuschelt?
    uns hat z.b.niemand was von einer uv lampe gesagt;
    jetzt hab ich gelesen,dass so eine fehlende lampe dazu führen kann,dass sich die artgenossen untereinander nicht erkennen...
     
  7. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi Maralys
    Diese UV Lampen nennt man Birdlampen. Ich lebe seit 44 Jahren mit Agas zusammen, aber so eine Lampe hatte ich noch nie. Kann aber nicht schaden. Dat hat aber mit dem Verhalten Deiner Agas nix zu tun.

    Dat gleichgeschlechtliche Agas mal zusammen knuddeln ist normal, sind eben Liebesvögel;)

    Deine Beiden sind auch noch sehr jung. Warte erstmal ab. Wenn es aber zu heftig wird, mit blutigen Füsschen oder so, musst Du sie trennen. Abgeben kannste die Kleinen sowieso nicht. Einmal Agafreak, immer Agafreak. Ist halt so, da kommt keiner gegen an:p

    Wenn es sich herrausstellen sollte dat sie gleichgeschlechtlich sind, wende Dich an Gaby oder Anette T . Die geben Dir dann Adresse und Tel von AiN in Kürten. Da können sie sich den Partner aussuchen den SIE wollen. Mache ich auch so, und bin nicht enttäuscht worden. Im Gegenteil.
    Ich musste Sunny ( Cheffin ) zur Verpaarung abgeben. Dat kann Wochen dauern. Bei mir ging es schneller. Ich habe Sunny morgens an Annette abgegeben. Dann bin ich zu Fussball. Hab mir ein paar Bierchen getrunken, vielleicht eins zu viel. Dann nach Hause, und da war im Flur Sunny mit so einem mosgrünen Struwwelpeter. Ich dachte nur : Wo die Liebe hinfällt. Und heute ist Mosi ( so hab ich ihn genannt ) ein wundervoller propperer Aga, und der beste Flieger den ich habe. Trennen ist schwer, aber sie kommen ja wieder. Mit Zuwachs:+party:

    Liebe Grüsse
    Guido
     
  8. Maralys

    Maralys Mitglied

    Dabei seit:
    18. Juli 2008
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53947 Nettersheim
    hähä...dann hätt ich also bald vier...:freude:
    macht auch nix...hab ne grosse wohnung...
    ich will eben nicht,dass die aus so nem doofen tierhandlungskäfig kommen;und dattet denen mies geht....
    morgen flitz ich alle flohmärkte nach so ner lampe ab!!!
    maybe baby hab ich glück!!!
     
  9. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi Maralys
    Ich hab leider auch nur zwei Pärchen. Warte noch auf ein drittes. ( Hallo Annette ) Denn nur in einem kleinen Schwarm kommt die wahre Schönheit zu Tage. Wenn die Bande bei mir durch die Wohnung düst, und die Sonnenstrahlen durch ihr Gefieder strahlt und die ganzen Farben zu sehen sind, es gibt nix schöneres. Ich fange schon wieder an zu schwärmen, aber es ist eben so. Da kannst Du jeden User hier fragen. Fliegende Agas ist dat schönste wo gibt. Wir sind eben die Agaverrückten.

    Liebe Grüsse
    Guido
     
  10. Maralys

    Maralys Mitglied

    Dabei seit:
    18. Juli 2008
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53947 Nettersheim
    wie lang sollte ich warten,bis sie raus dürfen?

    und heut morgen sind die beiden richtig gut drauf.....:zustimm:
     
  11. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi Maralys
    Die Beiden sollten erstmal aus der Voliere ihre Umgebung erkunden, bevor Du sie rauslässt. Fenster mit Bildern abkleben damit sie nicht davordonnern. Nach etwa einer Woche werden sie sich schon zurecht finden, dann kannst Du sie, unter Aufsicht rauslassen.

    Liebe Grüsse
    Guido
     
  12. Maralys

    Maralys Mitglied

    Dabei seit:
    18. Juli 2008
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53947 Nettersheim
    gestern hatten sie schon ihren ersten freiflug(unfreiwilligerweise).
    mein mann hat ihnen ein neues spielzeug besorgt;und war nicht schnell genug:D
    und ne lampe haben wir besorgt...seitdem kuscheln sie wieder!!!
    mann;hat mich das froh gemacht!!!
     
  13. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi Maralys
    Hört sich doch toll an. Da kennen die Racker jetzt die Wohnung. Agas sind sehr schnell und um Tricks nie verlegen:beifall:
    Es gibt keinen dummen Spass den Agas nicht einfällt. Einen Tipp von mir: Kauf Dir gleich einige neue Tapetenrollen. Es lohnt sich:+schimpf
    Meine Bande ist gerade dabei ein Loch durch den Rigips zu bohren:)
    Wenn sie Spass daran haben, sollen sie eben. Schimpfen lohnt sowieso nicht, sie schimpfen viel lauter zurück, und bohren weiter. Gegen Agas hat man sowieso keine Chance.
    Wie verhalten sich die Beiden beim Freiflug ? Dat musst Du am Anfang immer beobachten. Wenn die Kleinen sicher sind, Landeplätze und so, kannst Du auch in Ruhe die Wohnung verlassen. Meine Agas fliegen den ganzen Tag durch die Wohnung, gehen nur zum Schlafen und zum Futtern in die Voliere.
    Berichte bitte weiter. Es ist immer schön bei den Anfängen dabei zu sein.

    Liebe Grüsse
    Guido
     
  14. Maralys

    Maralys Mitglied

    Dabei seit:
    18. Juli 2008
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53947 Nettersheim
    hihi...na das klingt ja klasse;)
    sie schmusen jetzt viel....vielleicht wars in dem eck doch zu dunkel...wir haben ne wohnung mit 4,50deckenhöhe...da wird viel licht geschluckt!!!
    chaos wars....und was für eins...die armen kerlchen haben ja noch wenig kondition denk ich....die krallten sich an unsren holzbalken fest...einer der beiden ist der anführer;der andre kommt immer hinterher...
    schön war gestern abend;ich durft dem einen ganz kurz das bäuchlein kraulen....sowas weiches...
    aber das mit dem pennen ist immer noch so....der eine krallt sich fest;der andre ist auf der schaukel(trotz ner schönen höhle für die beiden;aber ich wart nochwas ab)...schliesslich kennen die ja nicht viel ausser dem kasten inner tierhandlung....
    schimpfen...jau...ich pfeif immer"die königin der nacht"für die....ich hab gedacht,die singen mit.....die meckern wohl eher deswegen....:+pfeif:
     
  15. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi Maralys
    Agas können doch nicht singen. Sie Tschiepen oder Meckern. Den Unterschied wirst schon rausbekommen. Pfeifen ist schon ganz gut, aber reden wäre besser. Pfeiffen könnte die Kleinen irritieren, ein ruhige Stimme nicht. Probier mal den Unterschied aus, und Du wirst es merken. Ruhiges und leises Gelaber ist wie Balsam für die Racker.
    Wenn der Kleine am Gitter schlafen will, will er es eben so, einfache Kiste:beifall:
    Hast Du schlafhöhlen, oder Schlafhäuschen ? Schlafhöhlen können nämlich zum Legen stimmulieren. Obwohl Agas überall ihre Eier hinlegen. Auf dem Volierenboden, oder im Futternapf ( eine Spezialität von meinen )

    EIN Aga ist immer der Anführer, egal wieviele Du hast. Die Kondition kommt von alleine, bei jedem Freiflug mehr. Deshalb müssen Agas auch viel fliegen dürfen. Ausserdem kannst Du ihnen auch mehr Sonnenblumenkerne geben, aber wie gesagt nur bei viel Freiflug. Du wirst nach einiger Zeit feststellen dat die Agas propperer werden. Dat ist kein Fett, sondern Muskelaufbau. Nur ein stark Aga ist ein gesunder Aga. Du musst Dir mal meine sehen ( nicht die vom Benutzerfoto, dat waren noch Babys ) nein, die jetzt älteren sehen fast so aus wie Tennisbälle:zustimm:

    Liebe Grüsse
    Guido
     
  16. Maralys

    Maralys Mitglied

    Dabei seit:
    18. Juli 2008
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53947 Nettersheim
    wir haben den beiden so ne grosse holzwurzel reingelegt,in der sie sich verkriechen könnten;wollen tun se aber wohl nicht!vielleicht sollte ich auch doch was andres nehmen?
    gestern haben wir nen birkenzweig reingepackt;aber der scheint sie völlig zu irritieren;wenn sie drauf losfliegen,haun sie auch direkt wieder ab;ob die angst davor haben?
    über das schlafen macht sich auch eher mein mann sorgen;ich denk mir,selbst unzertrennliche brauchen freiraum;)

    dank dir für die tips!!!:trost:
     
  17. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi Maralys
    Jede Veränderung in der Volieren macht den Rackern erstmal Angst. Sie werden sich aber schon dran gewöhnen. Wie hast Du denn den Birkenzweig reingepackt ? Agas lieben alles wat schief und krumm und schräg gepackt ist. Meine lieben es z.B. an einer einfachen Kordel, die von der Decke hängt, rumzuturnen. Alles wat schaukelt ist für Agas einfach geil.

    Warum sollen sich Deine Agas in der Holzwurzel denn verkriechen ??????
    Sie wollen doch am Familienleben teilnehmen. Sie wollen sich nicht verstecken.

    Liebe Grüsse
    Guido


    P.S. Wo sind denn die anderen User 8(
     
  18. wsunny

    wsunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Salzuflen
    Huhu Maralys!

    Mein Piep hat auch die erste Zeit am Gitter, Dijanna auf der Schaukel, geschlafen, hat etwas gedauert, bis sie gemeinsam zusammengequetscht auf der Schaukel geschlafen haben. Jetzt lieben sie es auf einem Schlafbrettchen, in der hintersten Ecke des Käfigs, zu schlafen. Sie haben es nicht sofort angenommen, jetzt aber, wehe es ist nicht drin:+schimpf:+schimpf. Im Käfig hab ich jetzt nichts mehr drin, was zum verkriechen ist, es regt nur die Eierei:k noch mehr an.

    Oh mann schimpfen Meine, wenn es eine Veränderung gibt, der Käfig wird meistens erst nach einer Stunde aufgesucht und dann erst mal nur einer von 2en. Ich hab für jedes Paar einen eigenen Käfig, da sie sich nicht vertragen hatten in einem.


    Ja, Guido, du hast vollkommen recht!
     
  19. Maralys

    Maralys Mitglied

    Dabei seit:
    18. Juli 2008
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53947 Nettersheim
    huhu...siehste;ich dachte,die duckeln UNTER dem schlafbrettchen:+pfeif:deswegen hab ich die wurzel reingelegt...:achja:

    den zweig haben sie dann doch akzeptiert!!!mein mann war richtig erleichtert...
    yo;so is das bei meine kleinen auch;der eine macht was;der andre hinterher!!!
    ich freu mich schon volle möhre aufs wochenende...da dürfen sie raus!!!

    liebe grüsse an euch!!!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 watzmann279, 23. Juli 2008
    watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    Ja, du mußt viel beobachten , du wirst sehen da ist immer was anderes los,
    meine schimpfen sogar heute noch nach 4 jahren, wenn ich was im Käfig verändere wird erst mal alles begutachtet aus sicherer Entfernung:D erst nach einiger Zeit wird langsam mal ausgetestet, nur bei frischen zweigen gibt es kein halten od, wenn es irgendwo Klorollen ,aufgehängte Schachteln u.s.w. zu sehen sind gibt es kein Halten mehr, innerhalb kürzester Zeit ist wird alles zerschreddert, ansonsten ist es wirklich so wie Guido schreibt
    Beste Grüße Ingrid
     
  22. #20 GuidoQ., 23. Juli 2008
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juli 2008
    GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi Maralys
    Endlich interessieren sich auch andere User für diesen Thread.
    Dat mit den Klopapierrollen, wie Ingid schrieb, hatte ich ganz vergessen. Ich stülpe die Rollen einfach über die Zweige. Dann rollen sie besser, und den Agas gefällt dat garnicht. Sie wollen schreddern und die Rolle rollt weg. Vor allem wenn alle an die Rolle wollen, dat ist ein wunderbares Schauspiel. Probier es mal und Du hast die schönste Musik wo gibt. Änderungen in der Voli machen erstmal Angst, wie schon geschrieben, aber hinterher werden sie geliebt.
    Für Spielsachen oder sowat, bist Du zuständig, Agas können nämlich nicht einkaufen, noch nicht:?aber sie können Dir sagen wat sie wollen

    Liebe Grüsse
    Guido
     
Thema: ist das "normal" so???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tschiepen holzbalken

Die Seite wird geladen...

ist das "normal" so??? - Ähnliche Themen

  1. "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?

    "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?: Hey zusammen, ich habe eine Frage zum Thema Beleuchtung, in das ich mich momentan interessiert einlese. Wir wollen uns im Frühjahr gerne...
  2. Ist es normal das sie NUR vor der Hand Angst haben?

    Ist es normal das sie NUR vor der Hand Angst haben?: Her zusammen und zwar eine kurze frage: Ich habe meine Wellensittiche jetzt in einem Monat schon gut gezähmt. Vor meinem Kopf zum beispiel haben...
  3. Ist das normal

    Ist das normal: Hallo zusammen ich hab einen 3 Monat alten Amazone, ich hab ihn jetzt 5 Tage bei mir er ist aber noch ziemlich ängstlich geht noch nicht auf mein...
  4. Krank oder normal ?

    Krank oder normal ?: Hallo liebe Community Da ich neu bin stelle ich mich mal kurz vor Ich heiße Patrick, bin 21 Jahre alt und ein Vogelneuling. Meine Freundin ist vor...
  5. Normaler Wellensittichlaut?

    Normaler Wellensittichlaut?: Hallo, ich habe heute ein Wellensittichmännchen aus dem Tierheim (In die Quarantäne bei einer Freundin) geholt, dass ich letzte Woche "reserviert"...