Ivomec

Diskutiere Ivomec im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; In diesem Forum wird beim Thema Luftsackmilben von einem Mittel Namens Ivomec gesprochen ... Die Vögel von meinem Bruder haben Luftsackmilben!...

  1. #1 Unregistered, 23. November 2001
    Unregistered

    Unregistered Guest

    In diesem Forum wird beim Thema Luftsackmilben von einem Mittel Namens Ivomec gesprochen ...

    Die Vögel von meinem Bruder haben Luftsackmilben!

    Jetzt hat er Ivomec von einem Bekannten bekommen.

    Meine Frage : Gibt es Unterschiedliche Versionen ?

    Bei meinem Bruder steht IVOMEC S 0.27%

    Kann er das für seine Kanarien nehmen???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pepito

    Pepito Guest

    Hallo an Unbekannt,

    solche Mittel werden doch vom Tierarzt und nur von dem verschrieben. Ich finde es schon interessant, wie viele Leute und auch speziell Züchter an solche Medikamente unter Umgehung des Tierarztes herankommen. Meistens wird so etwas am Ende teurer als der Gang zum Tierarzt. Die Dosis hängt doch nicht nur von der Tierart ab, sondern auch vom Zustand des Vogels. Eventuell sind weiter Maßnahmen nötig. Meistens ist es bei der Selbsthilfe ohne TA so, daß der Vogel nur so halbgesund wird, ein paar Monate später geht´s von vorne los, irgendwann wird´s chronisch.

    Viele Grüße
    Klaus
     
  4. sabine

    sabine Guest

    hi unbekannte/r

    war dein bruder bei einem tierarzt wo die luftsackmilben bestätigt wurden oder ist es nur ein verdacht?

    wie klaus schon schrieb wird dieses medikament nur von ta verschrieben. für welches tier hatte der bekannte dieses ivomec verschrieben bekommen? es wird auch bei hunden usw. eingesetzt daher glaube ich schon das es verschiedene versionen davon geben wird. bitte behandelt die kanaries nicht auf gut glauben denn dieses medikament soll ziemlich stark sein und eine genaue dosierung ist lebenswichtig für die vögel. am besten ist es einen vogelkundigen ta aufzusuchen.
     
  5. Dagmar

    Dagmar Guest

    Hallo,

    bitte auf keinen Fall IVOMEC geben, ohne vorher genau abzuklären, ob es nicht schadet!!!!!!!!!!
    Unser Grünfink ist an IVOMEC gestorben! Der Tierarzt wußte nicht, daß IVOMEC bei einigen Vogelarten - vor allem Finkenarten - tödlich wirken kann!!!!

    Dagmar8(
     
  6. sabine

    sabine Guest

    hi dagmar

    das ist mir kürzlich mit meiner gouldamadine auch passiert :(
     
  7. Dagmar

    Dagmar Guest

    Hallo Sabine,

    dann kennst Du ja das Gefühl, diese unbeschreibliche Wut und Trauer, diesen Schmerz, daß es nicht hätte passieren müssen, wennn ein Tierarzt seinen Beruf ernst nimmt und sich erkundigt, bevor er ein Mittel verabreicht.
    Jeder Humanmediziner würde in Regress genommen.

    Wir haben uns nach FRIDOLINS Tod intensivst mit diesem Medikament beschäftigt. Mein Wissensstand ist folgender:
    IVOMEC durchbricht die Kleinhirnschranke und setzt sich ins Gehirn, um es dann zu zerstören. Das hängt von Art zu Art ab, es gibt neuere wissenschaftliche Berichte, die besagen, daß dies bei bestimmten Finkenarten passiert, insbesondere bei Grünfinken, Stieglitzen, Dompfaffen und Buchfinken. Selbst die beste Verdünung des Mittels ist da sinnlos!!!
    Weißt Du noch mehr?

    Liebe Grüsse,

    Dagmar8(
     
  8. sabine

    sabine Guest

    @dagmar

    nein leider weis ich auch nicht mehr. mich würde nur interessieren ob goulds dieses mittel vertragen. bei cleos kanarie z.b. hat es geholfen, bei meiner amadine nicht. seit sie es bekommen hatte gings abwärts mit ihr.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Wolfram

    Wolfram Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hi Unbekannt,

    "...Bei meinem Bruder steht IVOMEC S 0.27% .."

    Soviel ich weiss, ist so eine hohe Dosierung für Tauben gedacht.
    Jeder Finkenvogel (und andere Arten) würde da sofort die Augen für immer schliessen. Bei Kanaren weiss ich es nicht. Dafür gibt es aber vogelkundige Tierärzte. Wie schon mehrfach erwähnt, darf dieses gefährliche Medikament nur vom TA verschrieben werden, wenn er sich den Vogel genau angesehen hat. Vogelart, Stärke des Befalls, die momentane Verfassung des Tieres und und und.
    Bitte, bitte, keine Experimente.

    Liebe Grüsse
    Wolfram
     
  11. KarinD

    KarinD Guest

    Ivomec...

    Hallo an Unbekannt!

    Wie schon alle Vorredner beschrieben haben, dürfen Mittel für den Luftsackmilbenbefall wie Ivermectin oder Trichlorphon auf
    gar keinen Fall ohne die Diagnose durch einen vogelkundigen TA erfolgen!

    Beide Präparate werden nicht von jeder Vogelart und von jedem Vogelindividuum vertragen. Eine Entscheidung, welches Mittel, in welcher Verdünnung gegeben werden soll, kann und darf nur ein TA treffen.

    Woher weißt Du denn, daß es sich um Luftsackmilben handelt? Wenn Dein Bruder beim TA war, dann hätte dieser ja auch sicherlich ein Mittel verabreicht?!

    Hier einige Anhaltspunkte, die auf den Befall von Luftsackmilben hinweisen:
    - Vögel werden heiser, die Stimme hört sich zuerst verschleimt an und verschwindet dann ganz
    - Vögel niesen und würgen
    - Belastbarkeit läßt nach, z.B. beim Fliegen oder Klettern (oft zu merken an heftigen Atemgeräuschen nach einer Belastung)
    - da diese Milben nachtaktiv sind, verschlimmern sich die Symptome nachts, d.h. die Tiere sind unruhig, schlafen schlecht, wechseln oft die Schlafposition usw.
    - wenn man die Federn im Halsbereich etwas anfeuchtet, kann man die Milben oft als kleine Punkte in der Luftröhre sehen
    (Vogel dann gegen das Licht halten)

    Eine richtige, treffende Diagnose kann jedoch immer nur durch einen Spezialisten erfolgen, daher gib Deinem Bruder bitte den Rat, einen TA zu konsultieren. Eigene Versuche zur Behandlung sind, gerade bei akuten Krankheitsverläufen oder so kleinen Organismen, wie bei Vögeln, wenig zu empfehlen. So manche gutgemeinte Selbstbehandlung wurde daher schon mit dem Tod des kleinen, gefiederten Freundes bezahlt.

    Wünsche dem Vogel Deines Bruders gute Besserung!
     
Thema:

Ivomec

Die Seite wird geladen...

Ivomec - Ähnliche Themen

  1. Ivomec für Nymphensittiche

    Ivomec für Nymphensittiche: Hallo Leute, bei einem meiner Wellensittiche wurden Milben gefunden,also muss ich sie alle behandeln.Aber das ist ja nicht weiter schlimm.Jedoch...
  2. Ist Ivomec immer noch das Mittel gegen Luftsachmilben?

    Ist Ivomec immer noch das Mittel gegen Luftsachmilben?: Hallo, habe einen neuen Gould Hahn. Der singt jedoch nur extrem leise. Was mich ja zunächst nicht beunruhigt hätte. Leider bekommt er aber den...
  3. wichtige frage zu ivomec

    wichtige frage zu ivomec: hallöchen, ich habe letzte woche einen schwarm wellis von einem verstorbenen züchterfreund übernommen. haben dann festgestellt das sie alle...
  4. Ivomec und Schnabelräude

    Ivomec und Schnabelräude: Hallo, Zwei meiner Zebrafinken wurden vor 7 Tagen mit Ivomec behandelt (Spot-On), am 28. soll ich jedem nochmal je einen Tropfen auf die Haut...
  5. Grünfinken - Luftsackmilben: Wann kann erneut eine Behandlung mit Ivomec erfolgen?

    Grünfinken - Luftsackmilben: Wann kann erneut eine Behandlung mit Ivomec erfolgen?: Hallo Ihr! Hat jemand Erfahrungswerte? Wenn bei Grünfinken nach einer 3-maligen Behandlung (im Abstand von jeweils 7 Tagen) mit Ivomec gegen...