Juchhhhuuu meine Laufis sind geschlüpft

Diskutiere Juchhhhuuu meine Laufis sind geschlüpft im Wassergeflügel Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hallo, ich haben vor einiger Zeit Bruteier von Laufenten erhalten, diese sollten weggeworfen werden und sahen auch entsprechend aus. An ihnen...

  1. #1 Sabine2006, 20.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 20.07.2011
    Sabine2006

    Sabine2006 Stammmitglied

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neckar-Odenwald-Kreis
    Hallo,

    ich haben vor einiger Zeit Bruteier von Laufenten erhalten, diese sollten weggeworfen werden und sahen auch entsprechend aus. An ihnen klebte Kot, Futterreste und Lehmdreck, Milben krabbelten auf ihnen herum, es war eigentlich alles andere als optimal. Aber ich wollte mir beweisen, dass selbst aus diesen Eiern noch Leben kommen kann.

    Da ich vor einigen Monaten auf einem Geflügelzuchtbetrieb war und den Leuten dort auf die Finger schauen durfte, hatte ich jetzt die Möglichkeit zu beweisen, dass aus gewaschenen Eiern lebensfähige Küken schlüpfen können, auch in einer privaten Tierhaltung.

    Ich hatte also die Eier nicht mechanisch gereinigt sondern mit 25° C warmen Wasser. Ich trug Einweghandschuhe und schrubbte die Eier mit einem Schwammtuch mit Scheuerseite legte dann die 30 (von 35, 5 waren beschädigt) in eine Kunststoffhöckerlage, Spitze nach unten, dann spülte ich die Enteneier ca. 5 sec. mit ca 60° C heißen Wasser ab, wobei ich den Duschkopf zügig über die Eier hielt. Ich zog neue Gummihandschuhe an, desinfizierte diese mit "Amphisept E" einem Händedesinfektionsmittel. Mein Brutapparat war nach dem letzten Schlupf der Orpingtons so und so desinfiziert (mit dem gleichen Mittel) und war schon in Betrieb (ich hatte meinen Mann vom Geschäft aus informiert und er bereitete alles vor). Ich legte die Eier nun vorsichtig in den Brüter. Da sich die Temperatur nur schlecht justieren lässt ließ ich die Temperatur so als würden Hühnereier ausgebrütet werden. Nach dem zweiten Tag schaltete ich die automatische Wendung ein, lüftete ca. 30 Minuten (einmal hatte ich sie total vergessen und kühlten fast 5 Stunden) und besprühte die Eier mit kochend heißen Wasser. Keine Sorge... der Sprühnebel ist so fein, bis er die Eieroberfläche erreicht hat war er auf 30° C herunter gekühlt. Am 10 Tag schierte ich die Eier und entnahm 12 unbefruchtete Eier und 2 bei denen die Luftblase extrem groß war. Gegen Ende des Bebrütens noch einmal 2 Eier, da diese merkwürdige dunkle Flecke aufwiesen und auch etwas unangenehm rochen. Und aus den verbliebenen 14 Eiern schlüpften am 11.07. bis 13.07. tatsächlich 14 Laufentenküken und sie sind bei bester Gesundheit. Ich muss dazu noch sagen, dass ich die Eier niemals ohne desinfizierten Handschuhen angefasst habe, ich wollte eine weitere Kontamination ausschließen, denn einen Bakteriencocktail hatten die Eier ja schon zu beginn ausreichend. Dass ich stolz wie Oskar bin brauch ich wohl nicht zu erwähnen.

    Ich will damit sagen, dass man Bruteier waschen kann, aber es müssen viele Gesichtspunkte beachtet werden, damit es doch noch zu einem Erfolg kommt. Viele Geflügelarten legen sehr wenig Eier und man ist froh über jedes Einzelne, wenn dass dann auch noch verschmutzt ist, dann probiert es trotzdem und unter besonderen hygienischen Voraussetzungen kommt da auch ein Küken heraus. Noch eins... es waren meine ersten Entenküken, die bei mir geschlüpft sind.
     
  2. #2 mfbusch, 21.07.2011
    mfbusch

    mfbusch Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82362 Weilheim
    Herzlichen Glückwunsch zum Erfolg!

    Und wo sind die Bilder??? :zwinker:

    Viele Grüße,
    Maria und ihre drei Warzis
     
  3. #3 Claudi 1, 21.07.2011
    Claudi 1

    Claudi 1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    846
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Paderborn
    will auch Bilder sehen von den kleinen...bitte....:beifall:
     
  4. #4 Dolcedo, 21.07.2011
    Dolcedo

    Dolcedo Foren-Guru

    Dabei seit:
    19.05.2011
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    RLP
    Herzlichen Glückwunsch auch von mir zu der guten Schlupfrate (unter diesen Umständen, wie Du die Eier erhalten hast echt unglaublich)...ich schileße mich meinen Vorschreiberinnen an, auch ich würde gerne Bilder sehen!

    LG Andreas
     
Thema:

Juchhhhuuu meine Laufis sind geschlüpft

Die Seite wird geladen...

Juchhhhuuu meine Laufis sind geschlüpft - Ähnliche Themen

  1. meine Grauen beschäftigen / spielen nicht

    meine Grauen beschäftigen / spielen nicht: Liebes Forum, meine beiden Grauen sind im eigenen Vogelzimmer, hätten genug Platz und jede Menge Spielsachen / Knabberzeugs / Futtersuchspielzeug...
  2. Hilfe für meinen 1,0 Tukan

    Hilfe für meinen 1,0 Tukan: Hallo liebe Vogelgemeinde, durch einen tragischen Unfall habe ich vor einigen Tagen mein Tukanweibchen verloren. Das Männchen ist nun sehr am...
  3. 2 Stadttauben gehen nicht mehr von meiner Terrasse und kämpfen regelmäßig mit einer dritten Taube

    2 Stadttauben gehen nicht mehr von meiner Terrasse und kämpfen regelmäßig mit einer dritten Taube: Hallo, seit mehreren Tagen habe ich zwei Tauben auf meiner Terasse. Sie sitzen da den ganzen Tag, laufen rum und picken. Wenn ich versuche sie zu...
  4. Meine Winterfütterung

    Meine Winterfütterung: Hallo zusammen, Mittlerweile kommen schon Rotkehlchen, Blaumeisen, Kohlmeisen und ein Haussperling an meine Winterfütterung. Besonders beim...
  5. Meine Nymphis begrüßten Kraniche

    Meine Nymphis begrüßten Kraniche: Hallo zusammen, Letzte Nacht wurde ich durch Rufe meiner Vögel gegen 3 Uhr geweckt. Bei genauerem Hinhören bemerkte ich die Rufe von Kraniche die...